Samstag, Oktober 31Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Nach Rauchentwicklung in Wohnung – Haftbefehl gegen 36-Jährige erlassen


Nach Rauchentwicklung in Wohnung – Haftbefehl gegen 36-Jährige erlassen


Nach Rauchentwicklung in Wohnung – Haftbefehl gegen 36-Jährige erlassen

Chemnitz

Nach Rauchentwicklung in Wohnung – Haftbefehl gegen 36-Jährige erlassen

Zeit: 22.10.2019, gegen 23.30 Uhr
Ort: OT Hilbersdorf

(4148) Nach einer Rauchentwicklung in einer Wohnung in der Zeißstraße, bei der ein 73-Jähriger verletzt wurde, wurde heute gegen eine dringend tatverdächtige 36-Jährige Frau ein Untersuchungshaftbefehl erlassen.

Der Mieter (73) einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Zeißstraße war in der Nacht zum Mittwoch erwacht, da er einen beißenden Geruch in der Wohnung bemerkt hatte. Zudem hatte er den Verdacht, dass sich jemand in seiner Wohnung befunden hatte. Der 73-Jährige ging dem nach und bemerkte eine starke Rauchentwicklung in der Wohnung. Daraufhin verständigte er die Polizei. Der 73-Jährige musste anschließend wegen des Verdachts einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Ersten Ermittlungen nach war es in der Küche der Wohnung zu der Rauchentwicklung und damit einhergehend zu einer Verrussung gekommen. Zudem ergab sich der Verdacht, dass eine 36-jährige Bekannte des Mieters mit den Geschehnissen in der Wohnung in Verbindung steht. Die Frau wurde in der Nacht vorläufig festgenommen.

Im Zuge der weiteren Ermittlungen erhärtet sich ein Tatverdacht gegen die 36-Jährige. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Chemnitz hat das Amtsgericht Chemnitz heute Haftbefehl erlassen. Die 36-Jährige wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Die Ermittlungen wegen des dringenden Tatverdachts eines versuchten Tötungsdelikts und der schweren Brandstiftung werden fortgesetzt. Insbesondere der konkrete Geschehensablauf als auch mögliche Hintergründe müssen weiter erhellt werden.

Quelle: PD Chemnitz

 


Foto: Bild dient zur Veranschaulichung und kann vom Geschehen abweichen.

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"