Ein Motorradfahrer wurde am Donnerstagabend bei einem Unfall lebensgefährlich verletzt. Der 34-Jährige befuhr die B 283 von Zwota kommend in Richtung Wohlhausen. In einer Kurve verlor er aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle. Seine Kawasaki krachte in die Leitplanke. Danach wurde der Mann gegen einen Baum geschleudert. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn in ein Krankenhaus. Die Bundesstraße war fast zwei Stunden voll gesperrt. Der Schaden beläuft sich auf 3.000 Euro.
 
Quelle: PD Zwickau