Samstag, Oktober 31Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Mehrere Versammlungen im Stadtgebiet Leipzig


Mehrere Versammlungen im Stadtgebiet Leipzig
Medieninformation Nr. 402/20
Quelle: PD Leipzig


Mehrere Versammlungen im Stadtgebiet Leipzig

Mehrere Versammlungen, die bei der Stadt Leipzig für den 22. August angemeldet und genehmigt worden waren, sind gestern ohne Vorkommnisse in der Zeit von 13:00 Uhr bis 19:00 Uhr zu Ende gegangen.

1. Versammlung für die Freiheit

An der Kundgebung „Versammlung für die Freiheit“ nahmen etwa 500 Personen teil. Nach der friedlichen Auftaktveranstaltung auf dem Marktplatz verließen einige Teilnehmer die Versammlung, sodass noch etwa 350 Personen am anschließenden Aufzug teilnahmen. Der Aufzug bewegte sich gegen 17:50 Uhr durch die Stadt bis zum Augustusplatz weiter. Dort fand die Abschlusskundgebung mit einer konstant bleibenden Anzahl von Teilnehmern statt. Die Kundgebung endete kurz nach 18:45 Uhr.

2. SOLIDARISCH DURCH DIE KRISE! KEINEN ZENTIMETER FÜR VERSCHWÖRUNGSIDEOLOGEN, ANTISEMITEN UND CORONA-LEUGNER

An der Versammlung der Linksjugend “SOLIDARISCH DURCH DIE KRISE! KEINEN ZENTIMETER FÜR VERSCHWÖRUNGSIDEOLOGEN, ANTISEMITEN UND CORONA-LEUGNER“, die ebenfalls auf dem Marktplatz stattfand, nahmen zu Beginn um 15:30 Uhr etwa 20 Personen teil.

3. Gedenken an Hanau – wir machen dezentral weiter

Eine am 22. August angemeldete Spontanversammlung “Gedenken an Hanau – wir machen dezentral weiter”, die mit etwa 80 Teilnehmern auf dem Kleinen Willy Brand Platz um 14:00 Uhr begann, wuchs zum Beginn des Aufzuges zum Augustusplatz auf etwa 200 Teilnehmer an. Nach der Abschlusskundgebung auf dem Augustusplatz schlossen sich etwa 30 Teilnehmer dem geplanten Aufzug der Linksjugend an. Um 17:50 Uhr begonnen etwa 50 Teilnehmer ihren Aufzug vom Marktplatz in Richtung Augustusplatz. Um 18:35 Uhr wurde die Versammlung am Augustusplatz beendet.

4. OFK – gleiches Oberkörperfrei-Recht für alle

Am Bayerischen Bahnhof begann um 15:45 Uhr die Versammlung “OFK – gleiches Oberkörperfrei-Recht für alle” mit einem Teilnehmerkreis von etwa 40 Personen. Der Aufzug setzte sich nach der Auftaktkundgebung um 16:45 Uhr mit etwa 50 Teilnehmern in Bewegung und erreichte den Abschlussort im Clara-Zetkin-Park kurz vor 17:30 Uhr.

5. 30 Jahre Kampf für mehr Platz fürs Rad, Ring frei für sichere Kreuzungen und Radwege

Die Versammlung des ADFC “30 Jahre Kampf für mehr Platz fürs Rad, Ring frei für sichere Kreuzungen und Radwege” in der Münzgasse/Peterssteinweg begann um 15:30 Uhr mit etwa 75 Teilnehmern. Der Aufzug setzte sich unter Nutzung von Fahrrädern mit 86 Teilnehmern in Bewegung und endete um 16:30 Uhr auf dem Simsonplatz.

6. Fußball Landespokalfinale

Das Fußballspiel des Landespokalfinales in Eilenburg mit Spielbeginn 14:45 Uhr endete 16:35 Uhr mit dem Spielstand 1:2. Es waren etwa 1000 Zuschauer im ausverkauften Stadion anwesend, davon 250 Chemnitzer Fans und 750 Fans des FC Eilenburg.


Foto: Bild dient zur Veranschaulichung und kann vom Geschehen abweichen.

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"