Eine Frau verletzte sich bei einem Auffahrunfall in Limbach leicht.

Ein 27-jähriger Deutscher befuhr mit seinem VW am Donnerstagabend die Chemnitzer Straße aus Richtung der Hohensteiner Straße kommend in Fahrtrichtung Stadthalle. Verkehrsbedingt musste eine 31-jährige Ford-Fahrerin vor ihm halten. Das sah der 27-Jährige zu spät und fuhr auf ihr Fahrzeug auf. Die 31-Jährige verletzte sich dabei leicht und wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der an den beiden Pkw entstandene Sachschaden wird auf etwa 3.000 Euro geschätzt. (kh)

Edumint LMS