Mittwoch, Mai 12Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Görlitz- Schwan im Glück


Görlitz- Schwan im Glück 1


Görlitz- Schwan im Glück

Bild 1 - Der Gerettete Bild 2 - Die stolzen Retter

Schwan im Glück

BAB 4, Dresden – Görlitz, unweit von Röderbrunn zwischen den Anschlussstellen Ohorn und Burkau
10.10.2014, 08:30 Uhr

Eine Streife des Bautzener Autobahnpolizeireviers hat am Freitagmorgen einem erschöpften Jungschwan das Leben gerettet. Ein aufmerksamer Reisender informierte die Polizei, dass sich das Wildtier auf der BAB 4 unweit von Ohorn auf der Fahrbahn tummelte – mitten im morgendlichen Berufsverkehr. Das Glück des Schwanes war, dass er genau an die Richtigen geriet. Polizeihauptmeister Lutz Fankhänel, in seiner Freizeit begeisterter Hobbyvogelkundler, und seine Kollegin Polizeiobermeisterin Sabine Wetzlich entdeckten den jungen Schwan auf dem Standstreifen und fingen ihn ein. Offenbar war er auf einem See neben der Autobahn gestartet und landete dann aus Kraftmangel auf der viel befahrenen Straße. Die Verkehrspolizisten brachten den sichtlich erschöpften Schwan in den Görlitzer Tierpark. Dort wird er wieder aufgepäppelt und baldmöglichst in die freie Wildbahn entlassen. Die Polizei wünscht ihm alles Gute. (tk)

Quelle: PD Görlitz


Foto: Bild dient zur Veranschaulichung und kann vom Geschehen abweichen.

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"

Görlitz- Schwan im Glück 13