Am Donnerstagabend hielten Polizeibeamte des Reviers Glauchau auf der Hauptstraße einen VW-Fahrer an und unterzogen ihn einer Verkehrskontrolle. Dabei führten sie auch einen Atemalkoholtest durch, welcher bei dem 53-Jährigen einen Wert von 2,3 Promille ergab. Die Polizisten brachten den Deutschen daraufhin zur Blutentnahme in ein Krankenhaus, stellten seinen Führerschein sicher und fertigten eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. (cf)

Edumint LMS