In einer Lagerhalle einer Handelsgesellschaft kam es am Freitagabend zu einer starken Rauchentwicklung. Die Feuerwehren von Falkenstein, Trieb, Oberlauterbach und Schönau wurden alarmiert. Die Halle wurde zwangsgeöffnet und belüftet. Zu einem offenen Brandausbruch war es nicht gekommen. Entstanden war der Qualm an den Ladestationen für Akkus, welche zum Betreiben der Gabelstapler verwendet werden. Hinweise auf strafbares Handeln liegen nicht vor. Der Sachschaden beträgt 30.000 Euro. (wh)