Dienstag, August 11Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Fahrlässige Brandstiftung mit sieben verletzten Personen in Dresden


Fahrlässige Brandstiftung mit sieben verletzten Personen in Dresden


Fahrlässige Brandstiftung mit sieben verletzten Personen in Dresden

Fahrlässige Brandstiftung mit sieben verletzten Personen in Dresden

Zeit: 01.01.2014, 00.25 Uhr
Ort: 01239 Dresden, Albert-Wolf-Platz

Vermutlich durch pyrotechnische Erzeugnisse hervorgerufen, kam es auf einem Balkon in der 10. Etage eines 17-Geschossers zum Brandausbruch. Es entstand Gebäudeschaden in bisher nicht bekannter Höhe, da das Feuer auf das
Wohnungsinnere übergriff und diese total zerstörte. Zum Zeitpunkt des Brandes waren die Mieter nicht anwesend. Durch die Rauchentwicklung wurden insgesamt sieben Hausbewohner verletzt und mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in Krankenhäuser verbracht. Durch die Feuerwehr wurde die gesamte 10. Etage nach der Brandbekämpfung gesperrt, die Mieter wurden evakuiert und in Ersatzunterkünften untergebracht.

Quelle: PD Dresden

 

 


Foto: Bild dient zur Veranschaulichung und kann vom Geschehen abweichen.

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"