Mittwoch, Oktober 21Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Fahrerlager-Geschichten – Formel-E-Debüt


Fahrerlager-Geschichten - Formel-E-Debüt


Fahrerlager-Geschichten – Formel-E-Debüt

Erfolgreiches Debüt: Für Mercedes begann am vergangenen Wochenende mit dem Saisonstart der ABB FIA Formel E Meisterschaft eine neue Ära – und das mit einer positiven Überraschung. Gleich im ersten Qualifying in der Elektrorennserie fuhr Stoffel Vandoorne in die erste Startreihe, sein Teamkollege Nyck de Vries belegte Platz drei. Im ersten E-Prix der Teamgeschichte gelang Stoffel dann nur wenige Stunden später der Sprung auf das Podium – der erste Podestplatz für die Marke mit dem Stern. Nur einen Tag später wiederholte Stoffel diese Leistung und fuhr das zweite Podium des Teams ein. Für den Belgier war es bereits der dritte Podestplatz in der Formel E. Diesmal hatte er allerdings eine kleine Hilfe, da er nach einem verrückten Rennen nachträglich vom vierten auf den dritten Platz aufrückte. All das führte dazu, dass Mercedes-Benz EQ mit 38 Punkten im Gepäck die Heimreise aus Saudi-Arabien antrat und damit unerwartet als Führender in der Teamwertung nach Hause zurückkehrte. In der Fahrerwertung liegt Stoffel nach zwei Saisonläufen mit 30 Zählern auf dem zweiten Platz, Nyck belegt mit acht Zählern Rang neun. Der Start in die neue Ära ist also gelungen, jetzt gilt es, genauso konzentriert weiterzumachen. Denn in den verbleibenden Rennen der Premierensaison warten noch viele Herausforderungen auf das Team

Quelle: Mercedes AMG Motorsport


Foto: Bild dient zur Veranschaulichung und kann vom Geschehen abweichen.

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"