Dienstag, März 2Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Dresden – Görlitz – Hohenstein-Ernstthal: Mutmaßlicher Autodieb gefasst und in Haft


Dresden - Görlitz - Hohenstein-Ernstthal: Mutmaßlicher Autodieb gefasst und in Haft 1
BAB 4, Dresden - Görlitz, Anschlussstelle Burkau 07.02.2020, 03:00 Uhr
Quelle: PD Zwickau


Dresden – Görlitz – Hohenstein-Ernstthal: Mutmaßlicher Autodieb gefasst und in Haft

Am frühen Freitagmorgen ist der Polizei auf der BAB 4 nahe der Anschlussstelle Burkau ein mutmaßlicher Autodieb ins Netz gegangen. Der 43-jährige Pole war mit einem BMW in Richtung Görlitz unterwegs.

Kurz zuvor war der Wagen in Hohenstein-Ernstthal gestohlen worden. Die Geschädigte hörte wie das Auto weg fuhr und wählte den Notruf. Beamte der Polizeidirektion Zwickau leiteten umgehend eine Fahndung nach dem Pkw ein. Mittels eines im Fahrzeug eingebauten Ortungssystems kannten die Ordnungshüter wenig später die Position des Fahrzeugs.

Einsatzkräfte des Bautzener und Kamenzer Reviers sowie der Autobahnpolizei waren im Einsatz. Nahe der Anschlussstelle Ohorn hatte eine Streife direkten Sichtkontakt mit dem BMW und eilte nach.

Der 43-Jährige steuerte den gestohlenen Wagen an der Anschlussstelle Burkau von der Autobahn. Offenbar aufgrund seiner riskanten Fahrweise kam er von der Fahrbahn ab und stieß gegen die Schutzplanken. Die Polizisten nahmen den Tatverdächtigen vorläufig fest. Ein Test wies bei ihm den Konsum von Amphetaminen aus. Zur Beweissicherung veranlassten die Beamten eine Blutentnahme. Da sich der Beschuldigte bei dem Unfall leichte Verletzungen zuzog, war zudem eine ambulante medizinische Behandlung notwendig. Am Pkw und den insgesamt 22 Schutzplanken entstand rund 30.000 Euro Sachschaden.

Bei der Durchsuchung des Mannes fanden die Beamten zudem eine kristalline Substanz. Dabei handelte es sich vermutlich um Crystal. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Görlitz ordnete ein Richter am Freitagnachmittag Untersuchungshaft für den 43-Jährigen an. (kk)


Foto: Bild dient zur Veranschaulichung und kann vom Geschehen abweichen.

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"

Dresden - Görlitz - Hohenstein-Ernstthal: Mutmaßlicher Autodieb gefasst und in Haft 12