Sonntag, September 27Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Die Volkssolidarität in der Zwickauer Region


Die Volkssolidarität in der Zwickauer Region


Die Volkssolidarität in der Zwickauer Region

Nur mit einem kurzen Informationsvorsprung wurden auch wir im Kreisverband der Volkssolidarität Zwickauer Land e.V. von dem Wunsch nach Autonomie des Kreisverbandes Zwickau Stadt und dem Austritt aus der Struktur der Volkssolidarität unterrichtet. Über die Hintergründe und den Anlass die zu dieser überraschenden Handlung führten sind wir trotz direkter Nachbarschaft leider ebenfalls  nicht informiert.

In der Folge kam es jedoch bei uns zu einer Vielzahl von Mitgliederanfragen aus dem ehemaligen Zwickauer Stadtverband, die sich natürlich Sorgen um Ihre teils viele Jahrzehnte treue Mitgliedschaft in der Volkssolidarität als Gesamtorganisation gemacht haben und signalisierten, selbst erst aus der Tageszeitung von den Abläufen erfahren zu haben. Daraufhin gingen in unserem Kreisverband bis heute rund 150 neue Mitgliedsanträge mit der Bitte um Weiterführung der Mitgliedschaften ein.

Ich habe daraufhin eine Vorstandsitzung einberufen und mir seitens des Landesverbandes entsprechende Informationen zusammengetragen.

Einstimmig, davon möchte ich Sie und Ihre Leser insbesondere in Kenntnis setzen, haben wir beschlossen, alle anfragenden Mitglieder und Ortsgruppen aus dem ehemaligen Kreisverband Zwickau Stadt zu übernehmen und damit deren Mitgliedschaften nahtlos weiterzuführen. Wir können gleichzeitig davon ausgehen, dass alle weiteren angrenzenden Vereinsstrukturen der Volkssolidarität gleichsam handeln und die Vereinsaufgaben fortführen werden.

Heißt im Klartext: Die Volkssolidarität ordnet ihre interne Struktur neu und wer seine Mitgliedschaft bei der Volksolidarität beibehalten möchte und die aktive Begleitung im Verein sucht, ist bei uns und den angrenzenden Verbänden jederzeit herzlich willkommen.

Bereits in der Vorstandsitzung haben wir unseren Geschäftsführer Herrn Gruna beauftragt, in Zwickau Stadt als erste Anlaufstelle ein Mitgliederservicebüro zu errichten. Wir gehen davon aus, dass wir diesen Kontaktpunkt schon im März anbieten können. Darüber hinaus haben wir bereits Planungen begonnen, unser Netz an Pflegestützpunkten und Begegnungseinrichtungen für Mitglieder auf die Region Zwickau abgestimmt mit unseren Nachbarstrukturen auszudehnen.

Der Volkssolidarität Kreisverband Zwickauer Land e.V. ist bereits ein starker Verein im Zwickauer Raum. Mit 170 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie über 600 Mitgliedern betreibt dieser seit Jahren  Kindertagesstätten, Begegnungszentren, Betreute Wohnanlagen, ein Pflegeheim und Hilfen in der ambulanten Pflege. Angebote im Bereich der Psychosozialen Beratung und die Begleitung von Migranten runden das Profil des gemeinnützig wirkenden Verbandes ab.

Hauptsitz ist des Volkssolidarität Kreisverband Zwickauer Land e.V.:

Untere Holzstraße 4; 08412 Werdau / Kontakttelefon: 03761 59020  Fax: 03761 590218

Für weitere Rückfragen stehe ich Ihnen selbstverständlich gern zur Verfügung. Vielen Dank und freundliche Grüße

Quelle: Jens Heinz (Vorsitzender der Volkssolidarität Kreisverband Zwickauer Land e.V)

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Die Volkssolidarität in der Zwickauer Region

Foto: Bild dient zur Veranschaulichung und kann vom Geschehen abweichen.

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"