Kultur- und Festspielstadt Bad Elster
Aktuelle Presseinformationen zu Veranstaltungen der Chursächsischen Veranstaltungs GmbH für die KW 04


ACOUSTIC GYPSY SWING IM THEATERCLUB!
Am Dienstag, den 22. Januar lädt das »Sevenheat-Duo« mit Acoustic Gypsy Swing und Latin Songs in der Reihe Theaterclub um 19.30 Uhr in das Theatercafé des König Albert Theater Bad Elsters ein. Die Band »Sevenheat« steht ursprünglich für handwerklich perfekt umgesetzte Eigeninterpretation ausgewählter Songs der Rockgeschichte, die nicht alltäglich zu hören sind. In diesem Programm nähern sich die Gitarristen Andreas Groth und Michael »Meikel« Müller im Duo jedoch vorrangig einem anderen Genre: der Gypsy- Music. Die Virtuosität der Musiker und die Leidenschaft des Vortrags haben die Musik der Sinti und Roma außerordentlich populär gemacht. Auch der Jazz hat etliche Motive der Musik der Sinti und Roma adaptiert – einer der berühmtesten Jazzgitarristen war selbst ein Sohn französischer Sinti: der belgische Gitarrist Django Reinhardt. Der Genialität dieser Musik gerecht zu werden, war für das »Duo Sevenheat« Anlass und besonderer Reiz, sich dieser zu stellen. Neben Titeln der »Gypsy Kings«, von Bratsch und Gypsy Standards werden jedoch auch Latin-Songs und Rockklassiker in diesem Programm zu hören sein. Seien Sie willkommen zu einem musikalischen Feuerwerk auf zwei Gitarren!
Tickets: 037437/ 53 900 | www.chursaechsische.de

Premieren-Tipp der Woche:
GYMNASIUM OELSNITZ MIT TATORT-PERSIFLAGE IN BAD ELSTER
Am Donnerstag, den 24. Januar lädt das Theaterensemble des Julius-Mosen-Gymnasiums Oelsnitz/V. um 19.30 Uhr mit »Lara will absolut nicht sterben …« zur humorvollen Premiere der Tatort-Persiflage in das König Albert Theater Bad Elster ein. Unter der Leitung von Petra Fuchs präsentieren dabei begeisterte Schüler*innen des benachbarten Gymnasiums einen heiter-skurrilen Tatort auf der Bühne Bad Elsters. Das Schülerensemble des Oelsnitzer Gymnasiums widmet sich im Zuge des fächerverbindenden Unterrichts einer äußerst humorvollen Tatort-Persiflage, die todsicher eine Mordsgaudi wird!
Lara wird zu ihrem 18. Geburtstag Alleinerbin des Vermögens ihres Vaters und damit wird ihre in Luxus lebende Mutter Kandidatin für Hartz 4. Was tun? Nur ein Mord kann Abhilfe schaffen! Damit pflügt die Inszenierung gnadenlos unterhaltsam durch die Unsinnigkeiten der alltäglichen Krimikost: Verdächtig ist grundlos nahezu jeder, der irgendwie in das Konzept passt. Selbst die Tote hält sich nicht an das Drehbuch… Tickets: 037437/ 53 900 | www.koenig-albert-theater.de

JOACHIM WITT AUF KLASSIK ART TOUR!
Ein besonderes Highlight der Chursächsischen Winterträume: Am Freitag, den 25. Januar beehrt Popstar Joachim Witt um 19.30 Uhr das König Albert Theater Bad Elster. Umgeben von einem Kammerorchester entführt Joachim Witt seine Fans auf der »Klassik Art Tour« in eine Welt der leisen und gefühlvollen Töne. Mit Joachim Witt bereichert eine der wohl außergewöhnlichsten deutschen Künstlerpersönlichkeiten der Popkultur das König Albert Theater Bad Elster. Mit seinem Megahit »Der Goldene Reiter« erreichte er ein Millionenpublikum in der NDW-Zeit. Sein Comeback-Erfolgsalbum »Bayreuth I« aus dem Jahre 1998 erreichte Platin und bewies vor allem seine künstlerische Eigenständigkeit und Vielseitigkeit. Zum ersten Mal in seiner langen Karriere präsentiert Joachim Witt nun seine Songs und Hits im klassischen Gewand. Umgeben von einem Kammerorchester entführt Joachim Witt auf seiner »Klassik Art Tour« die Fans in eine Welt der leisen und gefühlvollen Töne. Dafür hat er sich ganz besondere Locations wie das atmosphärische König Albert Theater ausgewählt. Die Veranstaltung ist bereits ausverkauft.

HERKULESKEULE VERSINKT IM LACHKOMA!
Am Sonnabend, den 26. Januar präsentiert die beliebte Dresdner Herkuleskeule um 19.30 Uhr ihr aktuelles Programm »Lachkoma« im König Albert Theater Bad Elster. Die Ehrenkünstler des erfolgreichsten Dresdner Kabarettensembles präsentieren im winterlichen König Albert Theater ihr neues Bühnenprogramm als scharfsinnige Politsatire auf dem Weg ins Lachkoma. Mit diesem Programm verabschiedet sich auch Publikumsliebling Rainer Bursche von der Bühne Bad Elsters. Schade, alle Lacher ins Archiv zu sperren. Worüber lachten wir gestern? Worüber werden wir morgen lachen? Ist totlachen gesünder als kranklachen? Diese Fragen werden an diesem Abend diskutiert – sicher mit Lachsalven im Publikum… Die Veranstaltung ist bereits ausverkauft.

Theater-Tipp der Woche:
TÄNZERISCHES STRAUSS-POTPOURRI IM KÖNIG ALBERT THEATER!
Am Sonntag, den 27. Januar öffnet sich um 15.00 Uhr der Vorhang für die »Große Johann-Strauß-Gala« im König Albert Theater Bad Elster. Die Produktion mit dem Chursächsischen Hofballverein und dem Chursächsischen Salonorchester präsentiert dabei im prachtvollen Ambiente des König Albert Theaters wieder ein unterhaltsames musikalisch-tänzerisches Potpourri im Glanze der großen Melodien von Johann Strauß. Auf dem Programm dieser musikalischen Reise im König Albert Theater stehen wieder zahlreiche Weltklassiker der Strauß-Dynastie: Neben dem berühmten Wiener »Donauwalzer« und einem Besuch »Im Krapfenwaldl« zeigen kontinentale Ausflüge mit dem »Egyptischen« und dem »Persischen Marsch«, der schwungvolle »Cachucha-Galopp«, eine lustige Fahrt im »Vergnügungszug« oder der weltberühmte »Radetzky Marsch« die große Vielfalt der Kompositionskunst in der Strauß-Familie. Die dazu hinreißend inszenierten Choreographien des Chursächsischen Hofballvereins geben dieser Gala in Bad Elster dabei eine besonders reizende Note, welche beim spritzigen »Can Can« oder dem feurigen »Säbeltanz« ihren Höhepunkt erreicht. Abgerundet wird das bunte Programm durch unterhaltende Orchesterwerke des Chursächsischen Salonorchesters. Ein Konzert für alle Freunde der leichten Muse! Tickets: 037437/ 53 900 | www.koenig-albert-theater.de


Abgerundet wird das Winterprogramm in den Königlichen Anlagen der Kultur- und Festspielstadt Bad Elster mit verschiedenen Kammermusikprogrammen von Ensembles der Chursächsischen Philharmonie und Folklore-Konzerten mit Orchestern der Musikregion Vogtland. Die Veranstaltungen können selbstverständlich jederzeit mit Rahmenprogrammen aus Erholung & Kulinarium kombiniert werden. Alle Infos zum Aufenthalt: 037437 /53 900 | www.badelster.de

VORSCHAU BAD ELSTER

Di 29.01. | 19.30 Uhr | Bad Elster | Theatercafé
»ACCORDÉON A LA MUSETTE« Die Melodien von Paris …

Fr 01.02. | 19.30 Uhr | König Albert Theater
»BUDDY IN CONCERT« Die Rock’n‘ Roll-Show!

Sa 02.02. | 19.30 Uhr | König Albert Theater
HELMUT SCHLEICH: »Kauf, du Sau!« Politkabarett

So 03.02. | 19.00 Uhr | König Albert Theater
»DANTONS TOD« Schauspiel nach Georg Büchner

Herzliche Grüße aus der Kultur- und Festspielstadt Bad Elster

Stephan Seitz
Marketingdirektion
Chursächsische Veranstaltungs GmbH