Donnerstag, November 26Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Chemnitz: AfD Ratsanfrage an die Oberbürgermeisterin Ludwig – Fußgängertunnel als kostenlose Werbefläche


Nico Köhler
Stadtrat der AfD Ratsfraktion in Chemnitz (stellv. Fraktionsvorsitzender)
-


Chemnitz: AfD Ratsanfrage an die Oberbürgermeisterin Ludwig – Fußgängertunnel als kostenlose Werbefläche

Am 21. August 2020 wurde der Fußgängertunnel an der Dresdner Straße übergeben.

Die neue und dringend notwendige Fußgängertunnel unter dem Hauptbahnhof erleichtert zukünftig vielen Menschen vom Sonnenberg den Zugang zum Bahnhof und zur erweiterten Innenstadt.

Auf der anderen Seite ist es ein Platz, an dem Gäste unserer Stadt einen ersten Eindruck gewinnen könnten. Aktuell ist dieser leider grau und stellt eine Möglichkeit für Beschmierungen dar.

Gerade diese Flächen können als Werbeflächen für unsere Chemnitzer Gäste genutzt werden, in dem wir diese Graffiti-Künstlern zur Anbringung von Bildern (z.B. zur Bewerbung von Tierpark, Tietz, Fahrzeug- und Industriemuseum) zur Verfügung stellen.

Auf diese Art können wir Straftaten durch Vandalismus/Beschmierung verhindern und unsere städtischen Sehenswürdigkeiten in den Vordergrund stellen.


Die Ratsanfrage an die Oberbürgermeisterin Ludwig finden Sie unter folgenden Link: https://www.hit-tv.eu/wp-content/uploads/2020/08/RA_337_2020_Anfrage_AFD.pdf

AfD-Kreisverband Chemnitz
Theaterstr. 15
09111 Chemnitz

AfD-Kreisverband Chemnitz im Web
AfD-Kreisverband Chemnitz bei Facebook
AfD-Kreisverband Chemnitz bei Twitter
Nico Köhler bei Facebook
Nico Köhler bei Twitter


Foto: Bild dient zur Veranschaulichung und kann vom Geschehen abweichen.

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"