Sonntag, September 27Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Energie

Weltpremiere: Revolution in der Tiefgarage – Volkswagen lässt die Laderoboter los

Weltpremiere: Revolution in der Tiefgarage – Volkswagen lässt die Laderoboter los

Aktuell, Auto, Energie, Marken, VW, Wissen & Wirschaft
Wolfsburg (ots) - Volkswagen Group Components präsentiert visionäres Ladekonzept - Fahrbare Roboter laden E-Fahrzeuge künftig vollkommen autonom - Jeder Parkplatz kann zum Ladepunkt werden Volkswagen erlaubt einen Blick in die Zukunft, in der die Suche nach Ladeplätzen für E-Autos ein Ende hat. Der mobile Laderoboter der Volkswagen Group Components übernimmt diese Aufgabe - und fährt vollkommen autonom zum E-Auto. Gestartet via App oder Car-to-X-Kommunikation steuert der Laderoboter eigenständig das zu ladende Fahrzeug an und kommuniziert mit diesem. Vom Öffnen der Ladeklappe, über das Anschließen des Steckers bis hin zum Entkoppeln - der gesamte Ladevorgang verläuft ohne jegliche menschliche Beteiligung. Der Clou: Der mobile Roboter bringt einen Anhänger als fahrbaren Energiespeich...
Was sich 2015 für Energieverbraucher ändert

Was sich 2015 für Energieverbraucher ändert

Aktuell, Energie, Finanzen, Verbrauchertipp, Wissen & Wirschaft, Wohnen
Was sich 2015 für Energieverbraucher ändert Von der Abzugshaube bis zum Zweifamilienhaus Neues Jahr, neue Regeln – auch 2015 ändert sich für Energieverbraucher einiges. Juliane Dorn, Leiterin Energieberatung der Verbraucherzentrale Sachsen, informiert über verschiedene Einzelaspekte: Haushaltsgeräte: Im Laufe des Jahres 2015 werden weitere Bestimmungen aus der europäischen Ökodesign- und der Energieverbrauchskennzeichnungs-Richtlinie wirksam. So muss das EU-Energielabel nun auch beim Onlinehandel mit abgebildet werden. Zudem erhalten erstmals auch Dunstabzugshauben ein EU-Energielabel. Die Kennzeichnung für Backöfen wird angepasst. Für Kaffeemaschinen, Kochplatten, Dunstabzugshauben, Backöfen und alle Geräte mit einem Netzwerkanschluss (also z. B. Drucker, Modems etc.) gelten zudem kü...
1.	ZEV senkt die Arbeitspreise zum 1. Januar 2015 für alle Stromkunden

1. ZEV senkt die Arbeitspreise zum 1. Januar 2015 für alle Stromkunden

Aktuell, Energie, Sonstiges, Verbrauchertipp, Wissen & Wirschaft
ZEV senkt die Arbeitspreise zum 1. Januar 2015 für alle Stromkunden ZEV hält Erdgaspreise weiter stabil und hilft mit Thermografie-Aktion beim Energie Sparen Zwickauer-Erdgastankstelle: Künftig nur noch bargeldloses Zahlen 20 Jahre Stromversorgung aus Zwickau für Zwickau    ZEV senkt die Arbeitspreise zum 1. Januar 2015 für alle Stromkunden Gute Nachrichten für Kunden der Zwickauer Energieversorgung GmbH (ZEV): Das Unternehmen senkt zum 1. Januar 2015 die Arbeitspreise im Strom für Privat- und Gewerbekunden. Ursache dafür sind Entlastungen durch geringere Steuern und staatliche Abgaben sowie eine erfolgreiche Einkaufsstrategie. Hinzukommt eine Kostenverschiebung der vorgelagerten Netze vom Arbeits- auf den Grundpreis. Aufgrund dieser Veränderungen sinkt zum 1. Janu...
Brennwert-Check der Verbraucherzentralen zeigt: Viele Heizkessel sind zu groß

Brennwert-Check der Verbraucherzentralen zeigt: Viele Heizkessel sind zu groß

Aktuell, Energie, Finanzen, Sonstiges, Technik, Verbrauchertipp, Wissen & Wirschaft
  Kleiner ist feiner Brennwert-Check der Verbraucherzentralen zeigt: Viele Heizkessel sind zu groß Mehr als 3.800 private Brennwertheizungen haben Experten der Verbraucherzentrale Energieberatung in den vergangen Jahren bundesweit überprüft. Ihre Erkenntnis: Viele Heizungskessel sind für das betroffene Haus viel zu groß. „Brennwertheizungen sind eigentlich besonders effizient, weil sie die Wärme des Wasserdampfs in den Abgasen nutzen“, erklärt Rainer Flegel, Energieberater der Verbraucherzentrale Sachsen. In der Praxis arbeiten jedoch bis zu zwei Drittel der Geräte nicht optimal, das hatte bereits im Jahr 2011 eine Feldstudie der Verbraucherzentrale Energieberatung ergeben. Seitdem haben die Energieberater über 3.800 weitere Kessel überprüft. Nach wie vor gibt es viel Verbesserung...
Förderung: Mehr als die Hälfte der Erdgastankstellenbetreiber unterstützt die Anschaffung von Erdgasfahrzeugen

Förderung: Mehr als die Hälfte der Erdgastankstellenbetreiber unterstützt die Anschaffung von Erdgasfahrzeugen

Aktuell, Auto, Energie, Sonstige, Sonstiges, Technik, Verbrauchertipp, Wissen & Wirschaft
    Förderung: Mehr als die Hälfte der Erdgastankstellenbetreiber unterstützt die Anschaffung von Erdgasfahrzeugen Berlin, 29.10.2014: Wer sich für ein Erdgasfahrzeug entscheidet, entscheidet sich für viele Vorteile. Denn neben einem niedrigen Schadstoffausstoß, schonen Erdgasfahrzeuge beim Tanken den Geldbeutel. Aber nicht erst bei den Kraftstoffkosten lässt sich sparen. Eine Vielzahl an Förderprogrammen der Erdgastankstellenbetreiber, in den meisten Fällen sind dies regionale Energieversorger, unterstützt den Käufer bereits bei der Anschaffung eines erdgasbetriebenen Fahrzeugs finanziell. So fördert mehr als die Hälfte der 451 Tankstellenbetreiber die Anschaffung von Erdgasfahrzeugen. Insgesamt stehen damit rund 263 verschiedene Förderungen zum Abruf bereit. Dies...
Kunstausstellung – ZEV präsentiert Arbeiten von Absolventen der Mal- und Zeichenschule Zwickau

Kunstausstellung – ZEV präsentiert Arbeiten von Absolventen der Mal- und Zeichenschule Zwickau

Aktuell, Ausstellung, Energie, Kultur, Tourismus - Galerie
Kunstausstellung – ZEV präsentiert Arbeiten von Absolventen der Mal- und Zeichenschule Zwickau (1948 bis 1963) Vom 24. Oktober bis zum 21. November 2014 stellt die Zwickauer Energieversorgung GmbH gemeinsam mit dem Zwickauer Kunstverein e.V. Werke der Absolventen aus der Mal- und Zeichenschule Zwickau (1948 bis 1963) aus. Die legendäre Mal- und Zeichenschule Zwickau wurde 1948 auf Initiative von Karl-Heinz Schuster gegründet. Landesweit und auch international ging eine Vielzahl bekannter Künstler aus der Schule hervor. Nach den kulturpolitischen „Neuorientierungen“ auf dem IV. Parteitag der SED wurde die Einrichtung 1963 geschlossen. Heute lebt das Erbe der Mal- und Zeichenschule durch das Förderstudio des Zwickauer Kunstvereins weiter. Es ermöglicht Kindern, Jugendlichen...
Alstom Information: 01.03.2014

Alstom Information: 01.03.2014

Aktuell, Deutschland, Energie, Finanzen, Orte, Politik, Sachsen, Technik, Veranstaltung
Alstom in Neumark kämpft ums Überleben "Resistance - Widerstand, gemeinsam stark im ganzen Land": Immer wieder erschallten diese Worte am Montag vor dem Alstom-Werkstor in Neumark. Etwa 100 Mitarbeiter waren der Einladung des Betriebsrates zur Betriebsversammlung gefolgt. Sie hatten auf positive Nachrichten aus der Konzernzentrale in Paris gehofft und waren wie schon so oft enttäuscht worden. "Keine Aufträge in Sicht" lautete stattdessen die Nachricht der Firmenbosse. Und damit auch keine Aussicht auf ein Überleben des Standortes Neumark. Doch die Beschäftigten wollen nicht aufgeben - und selbst aktiv werden. Dabei können sie auf Unterstützung aus Sachsens Wirtschaftsministerium hoffen, das Fördermittel in Aussicht gestellt hat und sich an der Suche nach einem neuen Investor beteiligen ...
EEG-Umlage: Verbrauchern drohen erneut höhere Stromrechnungen

EEG-Umlage: Verbrauchern drohen erneut höhere Stromrechnungen

Energie, Sonstiges, Verbrauchertipp
Energieberatung der Verbraucherzentrale Sachsen hilft beim Ausstieg aus der Preisspirale Den meisten wird sie schon begegnet sein, in Nachrichten, Zeitung oder Radio: die EEG-Umlage. Doch warum treibt sie die Stromkosten nach oben, und was können Verbraucherinnen und Verbraucher tun, um die Kosten im Griff zu behalten? Antworten gibt Roland Pause, Energieexperte der Verbraucherzentrale Sachsen. „Mit der EEG-Umlage werden die Verbraucher an den Kosten für die Förderung erneuerbarer Energien beteiligt‘, erläutert Pause. Zum Jahresbeginn 2014 ist die Umlage um 0,963 Cent auf 6,240 Cent je Kilowattstunde Strom gestiegen. „Die Stromanbieter können diese Erhöhung ganz oder teilweise an ihre Kunden weitergeben. Die Strompreise werden also bei vielen Versorgern steigen“, erklärt er...
Energie besonders preiswert – wechseln zu günstigem Stromanbieter – voltera

Energie besonders preiswert – wechseln zu günstigem Stromanbieter – voltera

Energie, Wissen & Wirschaft
 Energie sparen ist heutzutage ein Thema was nahezu alle betrifft. Der durch die Energiepolik der Bundesregierung hervorgerufene stetige Preissteigerung der Energie kann man auf verschiedene Weise begegnen. Ein Weg dazu den Verbrauch im Haushalt zu senken. Hilfreich dafür sind beispielsweise Einbau von LED Leuchtmitteln oder Geräte statt Standby Modus laufen zu lassen vom Netz zu trennen. Ein anderer Weg die Kosten zu senken ist, zu einem günstigeren Anbieter zu wechseln. Ein Beispiel dafür ist voltera. Der Energieversorger bietet ab sofort noch preiswertere Energie an Seit November 2013 versorgt Strom- und Gasanbieter voltera Verbraucher in ganz Deutschland mit noch günstigerer Energie. Zwei neue Gastarife sind im Angebot, bei denen Kunden dank vorteilhafter Preise und Konditionen dau...
Informationen der ZEV

Informationen der ZEV

Energie, Wissen & Wirschaft, Zwickau
ZEV bietet Vorkassenzähler an Ab Mitte 2014 bietet die ZEV ihren Kunden die Möglichkeit der Nutzung eines Vorkassenzählers an. Der neue Zähler erfüllt die gleichen Funktionen wie der bisherige Stromzähler. Die Besonderheit liegt darin, dass Kunden ähnlich wie bei Prepaidkarten für das Handy ein Guthaben aufladen. Dieses reduziert sich mit jeder verbrauchten Kilowattstunde bei täglichem Abzug der Grundgebühr. Ablesbar sind alle Daten direkt über das Zählerdisplay. Durch das Zählerdisplay können die Kunden ihre Energiekosten effektiv kontrollieren. Neue Schulden durch Mahnungen oder Inkasso-Gebühren entfallen komplett. Zudem werden alte Forderungen täglich in angemessenen Raten abbezahlt. Der Einbau und die Nutzung des Zählers sind für alle Kunden kostenfrei.  ZEV setzt Firmenflotte unt...
Ausblick 2014: Das ändert sich für Energieverbraucher

Ausblick 2014: Das ändert sich für Energieverbraucher

Energie, Wissen & Wirschaft
Jeder Jahreswechsel bringt nicht nur zahlreiche gute Vorsätze, sondern mindestens ebenso viele neue Gesetze, Verordnungen und Vorschriften mit sich, von den Regeln für die Steuererklärung bis zum Punktesystem in Flensburg. Auch für Energieverbraucher ändert sich einiges – Roland Pause, Energieexperte der Verbraucherzentrale Sachsen, erklärt, was wichtig wird:       Höhere EEG-Umlage: Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) garantiert den Erzeugern von Strom aus erneuerbaren Quellen eine feste Vergütung je Kilowattstunde eingespeisten Stroms. Hierfür wird von den Stromkunden eine so genannte Umlage erhoben. Diese wird im Jahr 2014 voraussichtlich auf einen neuen Höchstwert von 6,240 Cent je Kilowattstunde steigen. Laut Heizkostenverordnung müssen Vermieter fü...
ZEV nimmt Wärmespeicher in Betrieb

ZEV nimmt Wärmespeicher in Betrieb

Energie, Sonstige
Am 18. September erweitert die Zwickauer Energieversorgung GmbH (ZEV) das Blockheizkraftwerk (BHKW) in Neuplanitz um einen Wärmespeicher mit einem Volumen von 140m³ Wasserinhalt.  Durch den Bau des Wärmespeichers kann die ZEV das im Januar 2012 in Betrieb genommene BHKW auch in den nächsten Jahren effizient betreiben.  Parallel zur Inbetriebnahme überprüft der Energieversorger bestimmte Funktionalitäten des ebenfalls auf dem Gelände stehenden Heizwerkes. Im Zuge der beiden Maßnahmen kann es am 18. September für einige Stunden zur Unterbrechung der Wärmeversorgung im Wohngebebiet Neuplanitz kommen. „Derzeit bereiten wir eine Umstellung auf Biomethan als neuen Brennstoff für den Einsatz im BHKW vor. Unser Ziel ist es, den Stadtteil ab Dezember 2013 mit umweltfreundlich erzeugter Wärme...