Video – MotoGP-Weltmeister Márquez brettert mit seinem Bike den Hahnenkamm hinauf

Video – MotoGP-Weltmeister Márquez brettert mit seinem Bike den Hahnenkamm hinauf

Marc Márquez gab mit MotoGP-Bike am Kitzbüheler Hahnenkamm Gas Das legendäre Hahnenkamm-Rennen, die härteste Abfahrt im alpinen Skiweltcup, steht kurz bevor. Ehe sich Stars wie Max Franz oder der Vorjahressieger Peter Fill im Kampf um die Bestzeit in die Tiefen der Kitzbüheler Alpen stürzen, wurde es vorab schon kurz laut am Berg. Der Red Bull Racing Jungstar Max Verstappen hat es im Januar 2016 vorgemacht. Dieses Jahr legte sich der dreifache Weltmeister Marc Márquez abseits des gewohnten Asphalts als Erster mit einem MotoGP-Bike auf Schnee mit einem Berggipfel in den Alpen an!Königsklasse auf zwei Rädern trifft auf Königsklasse des Skirennsports.

Am Samstag machen unter anderen der Österreicher Max Franz oder der Vorjahres-Triumphator,  Peter Fill aus Südtirol, wieder Jagd auf die „Goldene Gams“, die begehrte Trophäe für den Sieger der Hahnenkamm-Abfahrt.Beide kennen die Streif bestens und wissen, was auf sie zukommt. Unmittelbar nach dem Start beschleunigt das steilste Stück der Strecke, die berüchtigte Mausefalle, die Rennläufer mit einem Gefälle von 85 Prozent innerhalb kürzester Zeit erbarmungslos auf über 110 km/h.Nur wenige hundert Meter oberhalb dieser extremen Passage, auf der Ehrenbachhöhe am Hahnenkamm, gab vor dem Weltcup-Highlight Marc Márquez Gas. Der Spanier hat sich keineswegs Skier angeschnallt, sondern in der Geschichte der Königsklasse des Motorrad-Rennsportes ein neues Kapitel aufgeschlagen.

https://www.youtube.com/watch?v=FNGALL-ugPk

Mit MotoGP-Bike auf Schnee über Berggipfel gerast.

Der amtierende MotoGP-Weltmeister war bereits im Jänner 2016 zu Gast in Kitzbühel, um den Hahnenkamm unter die Lupe zu nehmen. Auf dem Asphalt-Rundkurs macht ihm mit zwei Rädern keiner was vor, für den spektakulären Ausritt auf Schnee hatte der 23-jährige Superstar zwei absolute Profis an seiner Seite. Kein Geringerer als die Eisspeedway-Legende Franky Zorn aus Saalfelden verpasste dem Renn-Bike die richtigen Spikes. Einer, der sich auf Skipisten besonders gut auskennt, ist Österreichs TV-Ski-Experte Nummer Eins, Armin Assinger.

Gemeinsam mit dem Hahnenkamm-Debütanten besichtigte der Kärntner die Strecke. Danach gab es kein Halten mehr. Der dreifache MotoGP-Champion nahm die gewohnte Position ein, gab ordentlich Gas und schoss die Piste empor.

„Es war wirklich schwierig, das Bike unter Kontrolle zu halten, aber ich bin jung und habe Spaß dabei, verrückte Dinge auszuprobieren! Wir haben es genossen und nach ein paar Läufen gesehen, was alles möglich ist. Die Piste war super präpariert. Ich konnte richtig Gas zu geben und hatte ein tolles Feeling. Der Grip war unglaublich, sogar für einen Wheelie!“, lachte der Weltmeister.

Auf den Spuren von Max Verstappen, der an selber Stelle den ersten Formel-1-Showrun in alpinem Gelände demonstrierte, ist Marc Márquez somit als erster MotoGP-Pilot mit einem Renn- Bike auf Schnee über einen Berggipfel in den Alpen gerast!

Quelle: Quattro Media

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

9. ADMV Classic Cup am 23.10.16: Veteranen des Motorsports präsentieren sich am Sonntag mit Demofahrten in Reinsdorf

9. ADMV Classic Cup am 23.10.16: Veteranen des Motorsports präsentieren sich am Sonntag mit Demofahrten in Reinsdorf

Reinsdorf. Nur noch wenige Tage, dann drehen die Piloten aus dem ADMV Classic Cup wieder ihre Runden im Reinsdorfer Gewerbegebiet. Bereits zum neunten Mal veranstaltet der MC Zwickau die Demonstrationsfahrten für historische Rennsporttechnik. Der erste Start erfolgt um 09:30 Uhr und um 17:30 Uhr wird die Zielflagge geschwenkt.

Bei dem ADMV Classic Cup handelt es sich um eine Vielzahl sehr seltener, teilweise einmaliger Rennfahrzeuge, die unter den Bedingungen von Gleichmäßigkeitsfahrten, schonend einem Wettbewerb unterzogen werden. Florian Gerstner aus Zwickau bringt eine Simson aus dem Jahre 1960 an den Start. Bei den Tourenwagen wird Thomas Roth mit einem seltenen Saporosch seine Runden drehen. Das Fahrzeug aus dem Jahre 1975 wird von einem Lada-Motor angetrieben. Der Cup wird in 9 verschiedenen Klassen ausgefahren. In Reinsdorf werden Rennmaschinen, Formelwagen, Tourenwagen, Seitenwagen-Gespanne und Karts aus den vergangenen Jahrzehnten ihre Runden drehen. Auch einige Rallye-Teams vom Motorsportclub Zwickau haben sich angemeldet.Für alle Motorsportfans wird das Fahrerlager im Briefzentrum Zwickau der Deutschen Post AG ein Hauptanziehungspunkt werden. Dort kann man die Raritäten aus nächster Nähe bewundern.Aufgrund der bisherigen Resonanz bei den Teilnehmern rechnet der veranstaltende Motorsportclub Zwickau mit über 100 Fahrzeugen in diesem Jahr. Erneut sind auch Teilnehmer aus Tschechien und aus Bayern zu Gast. Alle Motorsportfans sollten sich den Rennsonntag ganz groß im Kalender notieren, denn der Eintritt am August- Horch-Ring in Reinsdorf ist frei.

Quelle: Daniel Friedel, MC Zwickau e.V.Weitere Informationen:www.admv-classic-cupev.dewww.mc-zwickau.dewww.admv.

Videos von 2012

https://www.youtube.com/watch?v=SrPsnyg4RrY&list=PL-g8AWQ13uBVXZQgNPE-UPrV0nk8k_WVJ

2013

https://www.youtube.com/watch?v=D7A4EMC0PE8&list=PLxt0nhmhfeOs2O6bz9ts3nNwA9AG6BdvS

2014

https://www.youtube.com/watch?v=IgGXUp6pUyE&list=PLxt0nhmhfeOuPIummZ9uO7NqL3JRersSc

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Video – Rallye Deutschland 2016 – Rallye Bericht

Video – Rallye Deutschland 2016 – Rallye Bericht

https://www.youtube.com/watch?v=0zY4x2ZI3Uc

Quelle: SID MarketingHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“ 
Video – Rallye Finnland 2016 – Rallye Bericht

Video – Rallye Finnland 2016 – Rallye Bericht

https://www.youtube.com/watch?v=TkHLoglKujAQuelle: SID MarketingHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Video – Rallye Finnland 2016

Video – Rallye Finnland 2016

https://www.youtube.com/watch?v=qDJebNfbWkQ&feature=youtu.beQuelle: SID MarketingHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Video – Rallye Polen 2016

Video – Rallye Polen 2016

https://www.youtube.com/watch?v=7HowMtQ8JiE&feature=youtu.beQuelle: SID MarketingHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“