Mittwoch, Mai 12Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Museum

Pechstein-Film erlebt am 5. Dezember seine Premiere

Pechstein-Film erlebt am 5. Dezember seine Premiere

Aktuell, Kultur, Max Pechstein Museum, Sonstiges, Tourismus - Galerie, Veranstaltung, Wohnen, Zwickau lokal
  PECHSTEIN-FILM ERLEBT AM 5. DEZEMBER SEINE PREMIERE Karten für Uraufführung ab 8. November in den KUNSTSAMMLUNGEN erhältlich Berühmter Künstler, gescheiterte Südseereise, Ächtung durch die Nazis, später das Bundesverdienstkreuz: Der in Zwickau geborene Maler Max Pechstein (1881-1955) hatte ein bewegtes Leben. Dieses wurde nun verfilmt. Der Dokumentarfilm MAX PECHSTEIN. GESCHICHTE EINES MALERS wird am 5. Dezember 2019 erstmals gezeigt. Tickets für die Premiere am Donnerstag, dem 5. Dezember 2019, um 19.30 Uhr im Filmpalast Astoria Zwickau sind ab dem 8. November 2019 an der Museumskasse der KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU Max-Pechstein-Museum zu einem Preis von 8 Euro erhältlich. Zu der Premiere des rund 80-minütigen Films werden Regisseur Wilfried Hauke, die Pechstein-Enkel Julia und...
Lieblingsstücke zur Museumsnacht

Lieblingsstücke zur Museumsnacht

Aktuell, Ausstellung, Kultur, Max Pechstein Museum, Musik, Sonstige, Theater, Veranstaltung
  LIEBLINGSSTÜCKE ZUR MUSEUMSNACHT Am Samstag, 26. Oktober 2019, ist es wieder so weit. Dann öffnen von 18 bis 24 Uhr wieder Museen und Einrichtungen der Stadt ihre Türen für eine lange ereignisreiche (Museums-)Nacht. Besucher erwartet ein Blick hinter die Kulissen, sie können den Kuratoren und Museumsdirektoren Fragen stellen und einzigartige Schätze in den Ausstellungen und Museen der Stadt entdecken. Ein Shuttle mit historischem Omnibus und historischer Straßenbahn verbindet an diesem Tag Zwickaus einzigartige Museumslandschaft und lädt dazu ein, Neues zu entdecken. Die Tickets zu einem günstigeren Vorverkaufspreis sind in allen teilnehmenden Einrichtungen und in der Tourist Information, Hauptstraße 6, erhältlich. Die Museumspädagogin in den KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU Max-Pechs...
Tag des offenen Denkmals in Zwickau: Historische Orte öffnen ihre Türen

Tag des offenen Denkmals in Zwickau: Historische Orte öffnen ihre Türen

Aktuell, Ausstellung, Kultur, Museum, Theater, Veranstaltung
Die Untere Denkmalschutzbehörde informiert: TAG DES OFFENEN DENKMALS IN ZWICKAU: HISTORISCHE ORTE ÖFFNEN IHRE TÜREN Bundesweites Motto am 8. September: „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“ Am Sonntag, 8. September 2019 öffnen deutschlandweit wieder tausende Denkmale ihre Pforten und laden auf Entdeckungsreisen in sonst Verschlossenes ein. Rund 8.000 historische Baudenkmale, Parks oder archäologische Stätten sind Teil von Deutschlands größter Kulturveranstaltung. Anlässlich des 100-jährigen Bauhausjubiläums steht der Tag des offenen Denkmals 2019 unter dem Motto: „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“. Auf den Pfaden der Geschichte wandeln können historisch Interessierte auch in Zwickau. Koordiniert durch die Untere Denkmalschutzbehörde laden öffentliche und engagierte p...
Henrike Naumann erhält den diesjährigen Max-Pechstein-Förderpreis 2019

Henrike Naumann erhält den diesjährigen Max-Pechstein-Förderpreis 2019

Aktuell, Ausstellung, Kultur, Max Pechstein Museum
  HENRIKE NAUMANN ERHÄLT DEN DIESJÄHRIGEN MAX-PECHSTEIN-FÖRDERPREIS 2019 Das Stipendium geht an Annika Kahrs Henrike Naumann ist Trägerin des diesjährigen Max-Pechstein-Förderpreises der Stadt Zwickau. Diese Entscheidung traf nach dreistündiger, intensiver wie argumentationsreicher Diskussion die siebenköpfige Jury auf ihrer Sitzung, die am Nachmittag zu Ende ging. Das Stipendium geht an Annika Kahrs. Die Preisverleihung findet am Samstag, dem 31. August statt. Ab Sonntag sind die Werke der beiden Ausgezeichneten sowie der drei weiteren Nominierten in der Sonderausstellung in den KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU Max-Pechstein-Museum zu sehen. Zur Begründung der Jury: Henrike Naumann überzeugte mit ihrer Inszenierung „DDR Noir. Schichtwechsel“, in der sich die Künstlerin eindrucksvoll m...
Stadt Zwickau verleiht Max-Pechstein-Förderpreis 2019 2019

Stadt Zwickau verleiht Max-Pechstein-Förderpreis 2019 2019

Aktuell, Ausstellung, Kultur, Max Pechstein Museum, Veranstaltung, Wohnen, Zwickau lokal
  Ausstellung in den KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU Max-Pechstein-Museum vom 1. September bis 27. Oktober 2019 Seit 2014 betreibt die Stadt Zwickau für ihren berühmten Expressionisten Max Pechstein (1881-1955) in den KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU ein eigenes Museum. Aber nicht nur ein eigener Ausstellungsbereich ist dem Künstler gewidmet, sondern auch der nach ihm benannte Kunstpreis. Der Förderpreis, welcher in diesem Jahr bereits zum neunten Mal vergeben wird, ist mit einer Summe von 5.000 Euro dotiert. Zusätzlich wird ein Stipendium von 3.000 Euro an einen zweiten Kandidaten ausgelobt. Viele der früheren Förderpreisträger und Kandidaten haben sich heute im internationalen Kunstgeschehen etabliert (Tilo Schulz, Manfred Pernice, Jens Haaning, Laura Horelli, Florian Hecker, Jonathan Meese, Luka ...
Max Pechstein auf Reisen

Max Pechstein auf Reisen

Aktuell, Ausstellung, Kultur, Max Pechstein Museum, Museum, Veranstaltung, Zwickau lokal
  MAX PECHSTEIN AUF REISEN Zwickau und die KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU Max-Pechstein-Museum haben einen neuen Botschafter: Ein Bus, der in Deutschland und Europa unterwegs sein und rund 50.000 Kilometer pro Jahr zurücklegen wird. Ein Portrait des Zwickauer Expressionisten Max Pechstein und dessen Zitat „Malen ist ein verdammt feines Laster“ ziert den Bus, in dem 25 Personen Platz finden. Max Pechstein war nicht nur ein bedeutender Maler und Grafiker, Reisen war für den gebürtigen Zwickau ein existentielles Bedürfnis. „Max Pechstein reiste allein im Rahmen seines Aufenthaltes in Palau 1914/15 einmal um den Globus. Nach seinem Studium an der Dresdener Kunstakademie hatte er früh Italien und Frankreich bereist, fand ein erstes Malerparadies in Nidden auf der Kurischen Nehrung. Die leb...
Zwickauer Kunstprojekt in der Finalrunde des MIXED UP Wettbewerbs 2019

Zwickauer Kunstprojekt in der Finalrunde des MIXED UP Wettbewerbs 2019

Aktuell, Ausstellung, Kultur, Max Pechstein Museum, Museum, Politik, Veranstaltung, Wohnen, Zwickau lokal
  Zwickauer Kunstprojekt in der Finalrunde des MIXED UP Wettbewerbs 2019 Die Finalisten für die Endrunde des diesjährigen MIXED UP Bundeswettbewerbs für kulturelle Bildungskooperationen stehen fest. In der Kategorie Kita sind die KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU Max-Pechstein-Museum in Zusammenarbeit mit der Integrativen Kindertagestätte „Planitzer Kinderwelt“ unter den letzten drei Projekten. Durch Zusammenarbeit gewinnen! Unter diesem Motto prämiert der MIXED UP Wettbewerb der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) seit 2005 gelungene Modelle der Zusammenarbeit zwischen Schule bzw. Kita, Jugendarbeit und Kultur. Von Museumspädagogin Fabia Günther-Sperber und Kita-Leiterin Katja Heinzig ist zu erfahren, dass man sich mit einem Kooperationsprojekt beworben hat, welc...
bau1haus. Zwickau und die Moderne in der Welt

bau1haus. Zwickau und die Moderne in der Welt

Aktuell, Ausstellung, Kultur, Max Pechstein Museum, Veranstaltung, Wohnen, Zwickau lokal
  BAU1HAUS. ZWICKAU UND DIE MODERNE IN DER WELT Eine fotografische Weltreise von Jean Molitor 100 Jahre nach Gründung des Bauhauses in Weimar, der wohl populärsten und gleichzeitig umstrittensten Kunstschule, zeigt die Galerie am Domhof Zwickau in einer Ausstellung die Spuren der architektonischen Moderne weltweit. Mit 100 Fotografien von Bauhaus-inspirierten Gebäuden nimmt uns Jean Molitor mit auf eine spannende Entdeckungsreise in Länder wie den Libanon, Israel, Kuba, Kambodscha, Burundi, den Kongo, Guatemala, Indien und die USA. Die fotografische Weltreise führt aber auch nach Europa und in Deutschland sogar bis nach Zwickau. Die Eröffnung der Sonderausstellung findet am Sonntag, dem 7. Juli um 11 Uhr statt. Zu sehen ist sie bis 6. Oktober. Die eigentliche Moderne begann nac...
Glücksbringer, rotes Gold und Edelsteine – Museumszeit in den Sommerferien

Glücksbringer, rotes Gold und Edelsteine – Museumszeit in den Sommerferien

Aktuell, Ausstellung, Kultur, Max Pechstein Museum, Museum, Sonstige, Veranstaltung, Wohnen, Zwickau lokal
GLÜCKSBRINGER, ROTES GOLD UND EDELSTEINE – MUSEUMSZEIT IN DEN SOMMERFERIEN Mit verschiedenen Veranstaltungsthemen locken die KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU Max-Pechstein-Museum und die Priesterhäuser Zwickau in den Sommerferien zu einem Besuch. Auf spielerische Art und Weise die Museen und deren Schätze zu entdecken, steht dabei im Vordergrund. Ob eine Familienführung, eine Detektivtour, das „rote Gold“ in seiner Vielfalt erforschen oder auf Entdeckungsreise mit dem Audioguide gehen – es ist für jeden etwas dabei. Computer, Tablet, Smartphone – heute ist das Schreiben von Texten keine Frage des Fingerspitzengefühls mehr. Kaum zu glauben, dass bis in die Neuzeit hinein die Gänsefeder das gängige Schreibinstrument gewesen ist. Noch vor Einführung des Buchdrucks haben Mönche ganze Bibliotheken mit...
Ratsschulbibliothek Zwickau erwirbt kostbares Stammbuch

Ratsschulbibliothek Zwickau erwirbt kostbares Stammbuch

Aktuell, Ausstellung, Kultur, Museum, Sammeln, Wohnen, Zwickau lokal
RATSSCHULBIBLIOTHEK ZWICKAU ERWIRBT KOSTBARES STAMMBUCH „Freundschaftsalbum“ des Schönfelser Adligen Loth von Weißenbach/Weißbach (ca. 1580-1623) Die noch heute gepflegte Tradition, sich der gegenseitigen Freundschaft zu versichern und dieser Verbindung in Form von Sinnsprüchen, Literaturzitaten oder Zeichnungen schriftlich Ausdruck zu verleihen, hat ihren Ursprung an den protestantischen Universitäten des 16. Jahrhunderts. Stammbücher, später auch als Poesie- oder Freundschaftsalben bezeichnet, von Studenten und Professoren des 16. bis 18. Jahrhunderts sind daher wichtige Zeugnisse der europäischen Gelehrtenkultur und eine zentrale Quelle für die Erforschung von Personennetzwerken in der Frühen Neuzeit. Zugleich sind sie für internationale Kunstsammler begehrte Objekte, wenn sie Einträge...
Zebras und Dromedare in den Zwickauer Kunstsammlungen

Zebras und Dromedare in den Zwickauer Kunstsammlungen

Aktuell, Ausstellung, Kultur, Max Pechstein Museum, Museum, Tourismus - Galerie
ZEBRAS UND DROMEDARE IN DEN ZWICKAUER KUNSTSAMMLUNGEN Den KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU Max-Pechstein-Museum gelingt eine weitere Neuerwerbung durch Förderung der ZEV Ende Mai konnte auf einer Auktion ein seltener Brief Max Pechsteins aus dem Jahr 1920 mit einer ganzseitigen Zirkusdarstellung ersteigert werden. Damit ergänzen die KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU den umfangreichen Bestand an Briefen und Postkarten des in Zwickau geborenen Expressionisten. Das Max-Pechstein-Museum ist gerade auch für die größte Handschriftensammlung - mit über 450 Briefen und Postkarten - bekannt und hier eine Anlaufstelle für die Forschungsarbeit zum Werk des Künstlers. Die Zeichnung passt motivisch exakt in die aktuelle Sonderausstellung „TANZ! Max Pechstein: Bühne, Parkett Manege“ und ist dort bis zum 14. Juli zu sehe...
“Tanz der Farben. Der Maler Max Pechstein”

“Tanz der Farben. Der Maler Max Pechstein”

Aktuell, Ausstellung, Kultur, Markt, Max Pechstein Museum, Mode, Musik, Sonstiges, Veranstaltung
  „TANZ DER FARBEN. DER MALER MAX PECHSTEIN“ Erster Dokumentarfilm über den Zwickauer Max Pechstein, einen der bedeutendsten Vertreter des deutschen Expressionismus (Medieninformation zum heutigen Pressegespräch in den KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU Max-Pechstein-Museum) Erstmals erscheint Ende des Jahres 2019 der 75-minütige Kino-Film „Tanz der Farben. Der Maler Max Pechstein“ über die bewegte Lebensgeschichte des Zwickauer Künstler Max Pechstein. Der preisgekrönte Dokumentarfilmregisseur Wilfried Hauke schrieb, nach langer Vorbereitung, das Drehbuch und produziert mit seinem Team diesen Film. Der Film zeigt alle wichtigen Stationen in Pechsteins Leben, spielt an den Orten Zwickau, Berlin, Paris, New York und an den Ostseestränden Litauens, Polens und Schleswig-Holsteins. Dank wiedere...
Zwickauer Kultureinrichtungen beteiligen sich am Internationalen Museumstag

Zwickauer Kultureinrichtungen beteiligen sich am Internationalen Museumstag

Aktuell, August Horch Museum, Ausstellung, Konzert, Kultur, Markt, Max Pechstein Museum, Mode, Musik, Theater, Veranstaltung, Wohnen, Zwickau lokal
ZWICKAUER KULTUREINRICHTUNGEN BETEILIGEN SICH AM INTERNATIONALEN MUSEUMSTAG Unter dem Motto „Museen – Zukunft lebendiger Traditionen“ laden die Galerie am Domhof, die KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU Max-Pechstein-Museum, die Priesterhäuser und das Robert-Schumann-Haus am Sonntag, 19. Mai 2019 von 10 bis 18 Uhr zum Internationalen Museumstag ein. Bei freiem Eintritt und verschiedenen Angeboten lohnt sich an diesem Tag ein Besuch in den Museen ganz besonders. Um 11 Uhr werden in der Galerie am Domhof gleich zwei Ausstellungen eröffnet: Zum einen die Schau „Sommersalon 2019“ des Kunstvereins Zwickau e. V. mit Kunstwerken aus den Bereichen Malerei, Grafik und Plastik. Zum anderen ist parallel dazu unter dem Titel „Wegbegleiter“ eine neue Kabinettausstellung mit Werken des langjährigen Vorsitzenden d...
Fünf Jahre Max-Pechstein-Museum

Fünf Jahre Max-Pechstein-Museum

Aktuell, Ausstellung, Kultur, Max Pechstein Museum, Museum, Wohnen, Zwickau lokal
  FÜNF JAHRE MAX-PECHSTEIN-MUSEUM Drei große Ausstellungsprojekte seit 2014 Es ist ein junges Alter für ein Museum und doch schon ein Meilenstein für das in Zwickau lebendige Erbe Max Pechsteins (1881-1955): Vor fünf Jahren wurde der imposante, denkmalgeschützte Bau an der Lessingstraße – 1914 als König-Albert-Museum errichtet – zur musealen Heimat für die weltweit größte Dauerausstellung des in Zwickau geborenen Expressionisten Max Pechstein. „Zu den einzigartigen Sammlungsbereichen und Ausstellungen in Deutschland ist eine weitere international bedeutende hinzugekommen“, berichtet Dr. Petra Lewey, Leiterin der KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU Max-Pechstein-Museum. „Wir freuen uns über das große Interesse vor allem am Max-Pechstein-Museum und blicken auf zahlreiche Besucher, viele inter...
TANZ! MAX PECHSTEIN: Bühne, Parket, Manege

TANZ! MAX PECHSTEIN: Bühne, Parket, Manege

Aktuell, Ausstellung, Konzert, Kultur, Max Pechstein Museum, Musik, Theater, Veranstaltung
TANZ! MAX PECHSTEIN: BÜHNE, PARKET, MANEGE Sonderausstellung in den KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU Max-Pechstein-Museum Erstmals wendet sich ein Ausstellungsprojekt der Bedeutung des Tanzes im Werk von Max Pechstein zu. Tanz-, Varieté- und Zirkusdarstellungen, in denen Bewegung und Unterhaltungskultur verschmelzen, werden genauer in den Blick genommen und auf ihre stilistische und inhaltliche Funktion befragt. Die Sonderausstellung „TANZ! Max Pechstein: Bühne, Parkett, Manege“ mit zahlreichen deutschen und europäischen Leihgaben ist vom 6. April bis 14. Juli in den KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU Max-Pechstein-Museum zu sehen. „…so ein Körper gibt doch mehr Anregung, als eine Landschaft es zu tun vermag,…“ Max Pechstein 1908 Der Tanz als Ausdruck eines neuen Lebens- und Körpergefühls elektrisie...
TANZ! MAX PECHSTEIN – Sonderausstellung in den KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU

TANZ! MAX PECHSTEIN – Sonderausstellung in den KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU

Aktuell, Ausstellung, Kultur, Max Pechstein Museum, Veranstaltung, Zwickau lokal
    TANZ! MAX PECHSTEIN Vom 6. April bis 14. Juli: Sonderausstellung in den KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU Max-Pechstein-Museum Erstmals wendet sich ein Ausstellungsprojekt der Bedeutung des Tanzes im Werk Max Pechsteins zu. Tanz, Varieté und Zirkusdarstellungen, in denen Bewegung und Unterhaltungskultur verschmelzen, werden erstmals genauer in den Blick genommen und auf ihre stilistische und inhaltliche Funktion im Schaffen des in Zwickau geborenen Künstlers befragt. Die Sonderausstellung „TANZ! Max Pechstein: Bühne, Parkett, Manege“ ist vom 6. April bis 14. Juli in den KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU Max-Pechstein-Museum zu sehen. Der Tanz erlebt Anfang des 20. Jahrhundert eine ungeahnte Blüte. Als sinnliche Gegenkraft und unmittelbares Ausdrucksmedium inspiriert er die Kunst und das...
Erinnerungen an ein Zwickauer Künstlerpaar – Neue Sonderausstellung in der Galerie am Domhof

Erinnerungen an ein Zwickauer Künstlerpaar – Neue Sonderausstellung in der Galerie am Domhof

Aktuell, Ausstellung, Kultur, Museum, Veranstaltung
ERINNERUNGEN AN EIN ZWICKAUER KÜNSTLERPAAR Neue Sonderausstellung in der Galerie am Domhof Die nächste Sonderausstellung in der Galerie am Domhof ist Brigitte Dietzsch (1942-2018) und Josef Richter (1934-2016) gewidmet. Die umfangreiche Ausstellung mit Gemälden und bislang selten gezeigten Grafiken, darunter Holzschnitte und Lithografien, versteht sich als eine Reminiszenz an das Zwickauer Künstlerpaar. Parallel werden im sogenannten Kabinett Werke von Sergiy und Tetiana Omelchenko aus Zwickaus Partnerstadt Volodymyr-Volynsky gezeigt. Beide Ausstellungen sind vom 31. März bis 12 Mai zu sehen. Brigitte Dietzsch und Josef Richter begannen ihre künstlerische Ausbildung an der renommierten Mal- und Zeichenschule Zwickau bei Prof. Carl Michel. Im Jahr 1971 lernten sich beide im Malzirkel von ...
„Kinder entdecken ihre Stadt“ – Kunstsammlungen zeigen erfolgreiche Kita-Ausstellung

„Kinder entdecken ihre Stadt“ – Kunstsammlungen zeigen erfolgreiche Kita-Ausstellung

Aktuell, Ausstellung, Kultur, Museum, Veranstaltung, Wohnen, Zwickau lokal
  „KINDER ENTDECKEN IHRE STADT“ – KUNSTSAMMLUNGEN ZEIGEN ERFOLGREICHE KITA-AUSSTELLUNG ZUR 900-JAHRFEIER Aus Anlass des Festjahres „900 Jahre Zwickau“ werkelten im vergangenen Jahr Kinder aus allen 16 kommunalen Kitas recht ideenreich an bunten Postern, kleinen Modellen, coolen Filmen und farbenfrohen Kollagen. Es entstanden 16 ganz unterschiedliche Projekte, die eines gemeinsam haben – den ganz individuellen Blick der Kinder auf ihre Stadt. Eine erste Präsentation der kleinen Kunstwerke fand bereits im Oktober 2018 im Zwickauer Rathaus statt. Aufgrund des Erfolges und in Anerkennung werden die wunderbaren Werke der fleißig-kreativen Steppkes nun ein weiteres Mal der Öffentlichkeit präsentiert – in den KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU Max-Pechstein-Museum, Lessingstraße 1! Die Ausstellu...
Mit dem Bauhaus beginnt das Ausstellungsjahr 2019 in den KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU

Mit dem Bauhaus beginnt das Ausstellungsjahr 2019 in den KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU

Aktuell, Ausstellung, Kultur, Max Pechstein Museum, Museum, Veranstaltung
MIT DEM BAUHAUS BEGINNT DAS AUSSTELLUNGSJAHR 2019 IN DEN KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU Sonderausstellung „Hildebrand Gurlitt, Albert Hennig und das Bauhaus“ vom 26. Januar bis 10. März zu sehen Das Bauhaus revolutionierte die freien und angewandten Künste, die Architektur, die Gestaltung und die Pädagogik wie keine andere Ausbildungsstätte im 20. Jahrhundert. Als „Staatliches Bauhaus“ 1919 in Weimar gegründet, als „Hochschule für Gestaltung“ in Dessau und bis zur erzwungenen Auflösung 1933 als private Lehranstalt in Berlin wirkte das Bauhaus als innovative Experimentierstätte wie wirkungsmächtige Ideenschmiede. In nur 14 Jahren beeinflusste das Bauhaus Künstler, Architekten, Gestalter und Kulturvermittler für Generationen. Anlässlich des 100-jährigen Bauhaus-Jubiläums würdigen die KUNSTSAMMLUN...
BOOM! 500 Jahre Industriekultur in Zwickau und Sachsen

BOOM! 500 Jahre Industriekultur in Zwickau und Sachsen

Aktuell, August Horch Museum, Ausstellung, Kultur, Museum, Politik, Tourismus - Galerie, Veranstaltung, Wohnen, Zwickau lokal
Titel der 4. Sächsischen Landesausstellung steht fest BOOM! 500 JAHRE INDUSTRIEKULTUR IN SACHSEN „Boom! 500 Jahre Industriekultur in Sachsen“ so lautet der Titel der 4. Sächsischen Landesausstellung, die vom 25. April bis zum 1. November 2020 im Audi-Bau in Zwickau sowie an sechs weiteren Schauplätzen in Südwestsachsen stattfinden wird. Prof. Klaus Vogel, Direktor des Deutschen Hygiene-Museums, erläuterte auf der heutigen Pressekonferenz in Zwickau, dass mit dem plakativen Begriff „Boom!“ die Dynamik und der zyklische Verlauf der industriellen Entwicklung Sachsens bestens umrissen werde. Dass dieser Prozess in Sachsen bereits mit dem Bergbau der Renaissance eingesetzt habe – also vor rund 500 Jahren - unterscheide diesen international vernetzten Kulturraum von anderen industriell geprägt...