Montag, Januar 25Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Kultur

Kultur / Touristik

Die Dresden Welcome Card kommt auch nächstes Jahr wieder

Die Dresden Welcome Card kommt auch nächstes Jahr wieder

Dresden, Kultur, Orte, Reisen, Sachsen, Tourismus
Wer im kommenden Jahr einen Besuch als Tourist in Dresden geplant hat, sollte jetzt gut aufpassen! Das Land bietet für Besucher drei verschiedene Varianten der Dresden Welcome Card, mit der Besucher eine unglaubliche Fülle an Vorteilen genießen können. Die kostenlose Nutzung des Nahverkehrs, zahlreiche Ermäßigungen bei Eintrittskarten in Museen und Prozente auf Souvenirs sind nur einige davon. Was man mit der Dresden Welcome Card alles bekommt und vor allem wo man sie erhält, verraten wir in diesem Beitrag! Willkommen in Dresden! Auch 2021 möchte Dresden wieder viele Städteurlauber bei sich begrüßen. Damit sich die Reisenden gleich wohlfühlen, können sie ein hervorragendes Willkommensangebot nutzen, mit dem der Urlaub um einiges günstiger werden kann. Die Dresden Welcome Card ist eine Bo...
8. Int. Chursächsische Meisterkurse Bad Elster 2021 ab sofort buchbar

8. Int. Chursächsische Meisterkurse Bad Elster 2021 ab sofort buchbar

Aktuell, Bad Elster, Örlichkeit, Theater
Int. Chursächsische Meisterkurse in Bad Elster mit Stardozenten! Attraktives Meisterkursangebot vom 1. – 7. März 2021 ab sofort buchbar Bad Elster/CVG. Seit dem Jahr 2014 werden in Bad Elster jährlich Chursächsische Meisterkurse mit dem Ziel durchgeführt, den nationalen und internationalen Profimusikernachwuchs im Herzen Europas zu fördern. Die künstlerische Leitung obliegt dabei dem Weltklassecellisten Prof. Peter Bruns (Leipzig) und dem Intendanten des König Albert Theater Bad Elster, GMD Florian Merz (Bad Elster/Düsseldorf). Für die 8. Int. Chursächsischen Meisterkurse im kommenden Jahr 2021 konnten der ehemalige Violinist des weltberühmten »Artemis Quartett«, Prof. Heime Müller (Violine/Musikhochschule Lübeck), Prof. Pauline Sachse (Viola/Musikhochschule Lübeck) sowie natürlich Pr...
Veranstaltungsbetrieb in Bad Elster und Bad Brambach bis 30. November eingestellt

Veranstaltungsbetrieb in Bad Elster und Bad Brambach bis 30. November eingestellt

Aktuell, Bad Elster, Theater
Bad Elster/CVG. Aufgrund der aktuellen Bund-Länder-Beschlüsse und der Allgemeinverfügung des Freistaates Sachsen zur Eindämmung des SARS-CoV2-Virus wird vom 2. bis 30. November der Theater-, Veranstaltungs- und Konzertbetrieb der Chursächsischen Veranstaltungs GmbH und der Chursächsischen Philharmonie in der Kultur- und Festspielstadt Bad Elster sowie im benachbarten Bad Brambach eingestellt. Dies betrifft u.a. alle Veranstaltungen im König Albert Theater, in der KunstWandelhalle und im Königlichen Kurhaus, alle Führungen und Ausstellungen sowie das Sächsische Bademuseum Bad Elster. Im Zuge dessen wird auch das Gästecenter der Touristinformation Bad Elster im Königlichen Kurhaus ab dem 2. November für den Publikumsverkehr geschlossen.   Die Gesundheit von Publikum, Künstlerinnen und...
Veranstaltungen der Chursächsischen Veranstaltungs GmbH für die KW 42

Veranstaltungen der Chursächsischen Veranstaltungs GmbH für die KW 42

Aktuell, Bad Elster, Kultur, Theater, Veranstaltung
Auf den Spuren der Maharadjas in Bad Elster Am Dienstag, den 13. Oktober laden die beiden Reisefotografen Sigrid Wolf-Feix und Rainer Feix um 19.30 Uhr zu ihrer Dia-Multivisionsschau über Indien in das Königliche Kurhaus Bad Elster ein. In ihrem Vortrag entführen sie das Publikum auf die Spuren der Maharadjas in Indien. Goldgeschmückte Maharaja-Paläste, uralte Karawanenstädte, legendenumwobene Festungsanlagen, Männer mit leuchtend bunten Turbanen und Frauen in brokatüberzogenen Saris – Rajasthan scheint alle Fantasien von Tausendundeiner Nacht in sich zu vereinen. Sigrid Wolf-Feix entführt den Zuschauer in eines der beeindruckendsten und chaotischsten Länder dieser Erde. Von der Hauptstadt Delhi geht es in die Shekawati-Region nach Mandawa, Samode und Ramgarh. Besondere Highlights dieser ...
Chursächsische FestspielNews Bad Elster KW 40 / 29.09.-04.10.20

Chursächsische FestspielNews Bad Elster KW 40 / 29.09.-04.10.20

Aktuell, Bad Elster, Konzert, Kultur, Örlichkeit
Kultur- und Festspielstadt Bad Elster Aktuelle Presseinformationen zu Veranstaltungen der Chursächsischen Veranstaltungs GmbH für die KW 40   Kosakenchor führt an die Ufer der Wolga Am Dienstag, den 29. September entführen die Original Wolga Kosaken um 19.30 Uhr in der KunstWandelhalle Bad Elster ihr Publikum in das alte Russland, an die Ufer der Wolga. Die Wolga Kosaken präsentieren Gesänge der russisch-orthodoxen Kirche, Volkslieder und Balalaikaklänge, die das Temperament und die Melancholie der wahren »Russische Seele« offenbaren. Lieder wie »Abendglocken«, »Eintönig erklingt das Glöckchen«, »Steppe ringsumher« oder »Ich bete an die Macht der Liebe«, welche einen wunderschönen Abend garantieren werden. Die Wolga Kosaken sind die einzigen der ehemals großen russischen Chöre, di...
Die neue Spielzeit 2020/2021 im König Albert Theater & NaturTheater Bad Elster / 04.09.20 – 05.09.21

Die neue Spielzeit 2020/2021 im König Albert Theater & NaturTheater Bad Elster / 04.09.20 – 05.09.21

Kultur, Theater
THEATER ALS ERLEBNISRAUM: Vorhang auf Bad Elster! Die neue Spielzeit 2020/2021 im König Albert Theater & NaturTheater Bad Elster   Bad Elster/CVG. Am vergangenen Freitag wurde im König Albert Theater mit einem begeisternden Festkonzert die neue Spielzeit 2020/2021 in der Kultur- und Festspielstadt Bad Elster klangvoll eröffnet. Die nunmehr 107. Theaterspielzeit bietet dabei mit rund 200 verschiedenen Produktionen aller Genres im glanzvollen König Albert Theater aber auch ab Mai 2021 wieder im wunderschön gelegenen NaturTheater das abwechslungsreichste Bühnenprogramm in Südwestsachsen mit herausragenden Künstlern und Ensembles aus rund 40 Nationen aller Kontinente. In einer großen Auswahl typisch „chursächsischer“ Qualität begeistern neben großer Oper, prachtvoller Operette, Bal...
Zwickau: Konzert zur Eröffnung der Ausstellung “Die Schumanns und die Technik”

Zwickau: Konzert zur Eröffnung der Ausstellung “Die Schumanns und die Technik”

Aktuell, Konzert, Kultur, Musik, Sonstiges, Zwickau lokal
Nachdem das Robert-Schumann-Haus Zwickau seit Anfang Mai seine Pforten für Museumsbesucher aus Nah und Fern wieder geöffnet hat, wird nun der Konzertbetrieb wieder aufgenommen. Allerdings wird die Zahl der Sitzplätze reduziert. Karten sind nur im Vorverkauf erhältlich. Erster Gast nach der Pause wird am Sonntag, 12. Juli 2020 um 17 Uhr der junge Pianist Uiin Cheon mit Werken von Robert Schumann, Ludwig van Beethoven, Frédéric Chopin und Alexander Skrjabin sein. Das Konzert bildet gleichzeitig die Eröffnungsveranstaltung zur neuen Sonderausstellung „Die Schumanns und die Technik“, die anlässlich des Jahres der Industriekultur vom 12. Juli bis 4. Oktober 2020 zu sehen ist.   Klavierrezital mit Uiin Cheon   Cheon erhielt 2019 im Rahmen des Auswahlvorspiels an der Musikhochschul...
Zwickau: Gehweg auf Crimmitschauer Straße wird erneuert

Zwickau: Gehweg auf Crimmitschauer Straße wird erneuert

Aktuell, Kultur, Verkehrsmeldung
Ab Montag, 4. Mai 2020 sollen die Arbeiten zur Erneuerung des Gehwegbereiches auf der Crimmitschauer Straße ab Höhe Sparkasse bis etwa Hausnummer 21 beginnen (siehe Bauabschnitt). Auf einer Länge von etwa 315 Metern werden die unterschiedlich vorhandenen und beschädigten Befestigungen entfernt und neues Betonpflaster verlegt. Der erste Abschnitt zwischen Werdauer Straße und Carolastraße erfolgt im Zuge der bereits durch die ZEV-Fernwärme gesperrten Rechtsabbiegespur von der Crimmitschauer Straße in die Werdauer Straße. Ziel des Gehwegneubaus ist es, die Verkehrssicherheit für Fußgänger zu verbessern. Im Zuge der Baumaßnahme wird auch die Straßenbeleuchtungsanlage erneuert. Die Baukosten belaufen sich auf rund 92.000 Euro. Finanziert werden die Bauleistungen über Mauteinnahmen für Bundes...
Sachsen: Landespreis für Heimatforschung ausgerufen

Sachsen: Landespreis für Heimatforschung ausgerufen

Aktuell, Kultur, Sonstiges
Die aktuelle Runde des Wettbewerbs um den »Sächsischen Landespreis für Heimatforschung" ist gestartet. Der mit insgesamt 9.000 Euro dotierte Preis richtet sich an ehrenamtlich tätige Heimatforscherinnen und Heimatforscher, die ihre Arbeiten bis zum 14. Mai 2020 einreichen können. Veranstaltet wird der Wettbewerb vom Sächsischen Staatsministerium für Kultus in Kooperation mit dem Landesverein Sächsischer Heimatschutz 1908 e.V. Der Landespreis steht unter der Schirmherrschaft von Kultusminister Christian Piwarz. Der Preis ist in der Hauptkategorie mit 3.000, 2.000 und 1.500 Euro dotiert; außerdem werden ein Förderpreis (dotiert mit 1.000 Euro) sowie drei Schülerpreise (jeweils 500 Euro) verliehen. Vergeben wird der Landespreis für Arbeiten zu heimatkundlichen Themen wie Orts-, Regional- un...
Immersive Spielerlebnisse – Was bringt die Zukunft?

Immersive Spielerlebnisse – Was bringt die Zukunft?

in eigener Sache, Kultur, Sonstiges, Verbrauchertipp
Das Wort „immersiv“ ist ein Begriff, der in den letzten Jahren immer häufiger in Verbindung mit Computerspielen benutzt wurde. Er steht für eine Spielerfahrung, bei der der Spieler tief in die Geschichte eintaucht und im besten Fall sogar ganz vergisst, dass er selbst vor einem Bildschirm sitzt. Schon seit vielen Jahren arbeiten Spieleentwickler an Möglichkeiten, um das Spielerlebnis möglichst immersiv zu gestalten und die transparente Scheibe zwischen Spiel und Realität immer mehr aufzulösen. Diese Aufgabensetzung wird auch in den kommenden Jahren starke Einflüsse auf unsere Art zu spielen haben. Wir geben erste Prognosen! Online Casinos setzen auf Immersion Ein Spielgenre, das sich ganz besonders mit dem Thema immersive Spielerfahrung auseinandersetzt, ist das der Online Casinos. In de...
Live-Entertainment ist die neue Art der Unterhaltung – führt das iGaming den Trend an?

Live-Entertainment ist die neue Art der Unterhaltung – führt das iGaming den Trend an?

Aktuell, Kultur, Sonstiges
Caption: In der Gamingindustrie sind Livestreams von Veranstaltungen und Turnieren sowie von einzelnen Playern bereits gang und gäbe. Durch den technologischen Fortschritt und immer schnellere Internetverbindungen verändert sich die Art, wie die Menschen mit den Medien interagieren radikal. Waren Sportveranstaltungen früher lediglich im Fernsehen über Satellit oder Kabel empfangbar, oder gar nur im Radio über Audio zu hören, sind die Möglichkeiten durch das Internet heute vielfältiger denn je. Live-Übertragungen via Online-Streams ermöglichen es Menschen heute, sich von überall in Echtzeit zu Veranstaltungen zuzuschalten. Doch während sich im Sport vor allem weiterhin die traditionellen Fernsehsender wie Sat.1 die Übertragungsrechte sichern, schreitet ein anderer Bereich des Entertainment...
Sachsen untersagt alle Veranstaltungen, schließt fast alle öffentliche und private Einrichtungen

Sachsen untersagt alle Veranstaltungen, schließt fast alle öffentliche und private Einrichtungen

Aktuell, Kultur, Veranstaltung
Um das Ansteckungsrisiko mit dem Corona-Virus weiter zu reduzieren, schließt der Freistaat Sachsen per Allgemeinverfügung fast alle private und öffentliche Einrichtungen und untersagt alle Veranstaltungen. Das Kabinett hat diese Maßnahme in seiner heutigen Sitzung beraten. Die Verfügung des Gesundheitsministeriums gilt ab 19. März 2020, Null Uhr früh, bis zunächst 20. April 2020. Sie untersagt den Betrieb von Tanzlokalen, Messen, Spezial- und Jahrmärkten, Volksfesten, Spielbanken und Wettannahmestellen. Zudem sind für den Publikumsverkehr geschlossen Theater, Musiktheater, Kinos, Konzerthäuser, Opern, Museen, Ausstellungshäuser, Angebote in Stadtteilkulturzentren und Bürgerhäusern, Angebote der offenen Kinder und Jugendarbeit, öffentliche Bibliotheken, Planetarien, zoologische Ausstellung...
BAB 72, FR Hof: Auch 2020 lädt die Polizei zum Fernfahrerstammtisch ein

BAB 72, FR Hof: Auch 2020 lädt die Polizei zum Fernfahrerstammtisch ein

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges, Veranstaltung
  Die Polizeidirektion Zwickau lädt alle Interessierten zum Fernfahrerstammtisch in die Rastanlage Vogtland-Nord ein. Polizeihauptkommissar Marcel Schmidt von der Verkehrspolizeiinspektion wird vor Ort zum Thema „Aktuelle Verkehrsrechtliche Änderung“ referieren und freut sich über rege Teilnahme. (cs)
Zwickau: Tag der offenen Tür an der Fucik-Oberschule

Zwickau: Tag der offenen Tür an der Fucik-Oberschule

Veranstaltung
Erst im November wurde die Fucikschule nach 27-monatiger Sanierung offiziell übergeben. Am Mittwoch (15. Januar) besteht von 16 bis 18 Uhr nun die Möglichkeit, die Oberschule kennenzulernen. Eingeladen zum Tag der offenen Tür sind insbesondere Grundschüler, deren Eltern und Großeltern. Seit diesem Schuljahr betreten die Schüler eine von Grund auf sanierte und modernisierte Schule. Davon können sich die Besucher am Mittwochnachmittag selbst ein Bild machen. Die farbenfrohen Gänge sowie modernen und neu ausgestatteten Klassenzimmer und Räumlichkeiten können besichtigt, aber natürlich auch Ergebnisse der Unterrichtsarbeit betrachtet werden. Zudem kann man sich bei Lehrern und Schülern der Einrichtung über den Schulalltag informieren. Die Fucik-Oberschule ist in der Ernst-Grube-Str. 76 in Ne...
Chursächsische Winterträumen in Bad Elster

Chursächsische Winterträumen in Bad Elster

Bad Elster, Bad Elster, Konzert, Kultur, Musik, Örlichkeit
BAD ELSTER ERFÜLLT Chursächsische Winterträume! Winterkulturfestival lädt noch bis zum 29. Februar in die Musik- und Wintersportregion Oberes Vogtland Bad Elster/Bad Brambach/Markneukirchen/Schöneck/CVG. Das renommierte Winterfestival der Chursächsischen Winterträume präsentiert jedes Jahr bis Ende Februar die beiden Sächsischen Staatsbäder Bad Elster und Bad Brambach in der natürlichen Winterlandschaft des Oberen Vogtlandes als Erlebnisorte für einen inspirierenden Wohlfühlaufenthalt aus Kultur & Erholung. Dabei wird das erfolgreiche Festival in seiner 19. Ausgabe wieder die Angebotsvielfalt der gesamten Musik- und Wintersportregion als erlebnisreichen Wintertraum inszenieren: Neben den zahlreichen Top-Veranstaltungen in der Kultur- und Festspielstadt Bad Elster als Herz des Festiva...
1. Jahr der Industriekultur – Stadt der Industriekultur

1. Jahr der Industriekultur – Stadt der Industriekultur

Aktuell, Ausstellung, Kultur, Zwickau lokal
2020 ist in Sachsen das Jahr der Industriekultur. Der Höhepunkt wird ab Ende April die 4. Sächsische Landesausstellung „Boom. 500 Jahre Industriekultur in Sachsen“ sein, deren Zentralschau im Zwickauer Audi-Bau stattfindet. Die viertgrößte Stadt des Freistaates hat darüber hinaus viel an Industriegeschichte und –kultur zu bieten. Gerade einmalige Denkmale, wie der Alte Gasometer, das eindrucksvolle Jugendstilensemble des Johannisbades oder das August Horch Museum zeugen vom reichhaltigen Industrieerbe der Automobil- und Robert-Schumann-Stadt. Anlässlich des Themenjahres schildert die Stadt außerdem einen „Weg zur Industriekultur“ aus. Zahlreiche Ausstellungen und weitere Veranstaltungen ergänzen und bereichern die Landesausstellung. Quelle: Stadt Zwickau
Show Express Könnern “Pittiplatsch – so ein Zirkus”

Show Express Könnern “Pittiplatsch – so ein Zirkus”

Aktuell, Kultur, Stadttheater Glauchau
Show Express Könnern "Pittiplatsch - so ein Zirkus" Aufregung herrscht im Märchenwald. Maulwurf Buddelflink hat Geburtstag. Alle wollen ihm etwas Besonderes schenken. Moppi, Schnatterinchen, Herr Fuchs & Frau Elster, der Bär Mischka und natürlich Pittiplatsch der Liiiiiiiebe. Und der hat „denke, denke, denke…“ eine verrückte aber wunderschöne Idee. Wir schenken Buddelflink eine Zirkusvorstellung und alle spielen mit. Aber dafür muss man fleißig werkeln, basteln und üben. Werden sie es schaffen? Im neuen Programm geht es mit Spaß, Spannung und viel Musik recht turbulent zu. Alle jungen und junggebliebenen Fans werden eingeladen auf eine Reise in den Märchenwald. Stadttheater Glauchau, Sonntag 12.01.2020, 16:00 Uhr Karten gibt es ab 9,85 €/für Kinder 7,65 € an der Tourist-Information...
Pechstein-Film: Für zusätzliche Vorführungen sind noch Karten erhältlich

Pechstein-Film: Für zusätzliche Vorführungen sind noch Karten erhältlich

Aktuell, Kultur, Zwickau lokal
Am 5. Dezember erlebte der Dokumentarfilm „Max Pechstein. Geschichte eines Malers“ im vollbesetzten Saal des Zwickauer Astoria-Filmpalastes seine Premiere. Kunst- und Filmfreunde haben am Donnerstag, dem 9. Januar erneut die Möglichkeit, den kurzweiligen Film über den in Zwickau geborenen Künstler im „Astoria“ anzusehen. Für die Aufführungen um 17.30 Uhr und um 19.30 Uhr sind noch Karten erhältlich. Diese können an der Kasse der KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU Max-Pechstein-Museum erworben werden. Der etwa 80-mintütige Film von Regisseur Wilfried Hauke zeichnet das bewegte Leben des bekannten Expressionisten nach. Spielszenen mit dem Luxemburger Schauspieler Nickel Bösenberg als Max Pechstein sind mit Zitaten aus Pechsteins „Erinnerungen“ und Briefen unterlegt. Zu Wort kommen beispielsweise die...
Neujahreskonzert mit der Vogtland Philharmonie Greiz/Reichenbach

Neujahreskonzert mit der Vogtland Philharmonie Greiz/Reichenbach

Aktuell, Konzert, Kultur, Musik, Stadttheater Glauchau
Schwungvoll und heiter begrüßt die Vogtland Philharmonie am 8. Januar 2020 das neue Jahr im Stadttheater Glauchau und lädt unter ihrem bewährten Motto „Beliebte Melodien zum Jahreswechsel“ zum Neujahrskonzert ein. Unter Leitung ihres Chefdirigenten David Marlow, der mit humorvollen Moderationen auch durch das Programm führen wird, erleben die Besucher die schönsten Ausschnitte bekannter Opern, Operetten und Musicals. Neben dem Sinfonieorchester aus Greiz und Reichenbach dürfen sie sich auch auf die bezaubernde Sopranistin Judith Spießer und den charmanten Tenor Marco Antonio Rivera freuen. Stadttheater Glauchau, Mittwoch 08.01.2020, 17:00 Uhr Karten gibt es ab 25,80 € an der Tourist-Information (Markt 1, 08371 Glauchau), unter 03763 2555 oder 2421 oder stadttheater@glauchau.de und an ...
Veranstaltungen der Chursächsischen Veranstaltungs GmbH für die KW 02

Veranstaltungen der Chursächsischen Veranstaltungs GmbH für die KW 02

Aktuell, Bad Elster, Kultur, Musik, Örlichkeit
Heinz Rudolf Kunze im König Albert Theater Am Freitag, den 10. Januar gastiert Publikumsliebling und Ehrenkünstler Heinz Rudolf Kunze um 19.30 Uhr mit einem Solo-Konzert im König Albert Theater – Ein poetischen Wintertraum! Er gehört seit fast 40 Jahren zu den wichtigsten politischen Songschreibern und Rockpoeten des Landes: Vorhang auf für unseren Ehrenkünstler Heinz Rudolf Kunze! Sein neues Soloprogramm »Wie der Name schon sagt« bildet die Essenz aus 36 Studioalben, zahlreichen Büchern und unzähligen Konzerten, reduziert auf das Wesentliche: Kunze, seine Gitarre, sein Klavier und seine Songs. Im Fokus stehen seine großen Hits, musikalische Raritäten und Lieblingslieder, eingebettet in Anekdoten und Geschichten. So persönlich haben Sie HRK noch nie erlebt – Festspielzeit Bad Elster! D...