Sonntag, Oktober 25Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

TCR

Zahlen, Daten und Fakten zur ADAC TCR Germany 2019

Zahlen, Daten und Fakten zur ADAC TCR Germany 2019

Aktuell, Motorsport, Sport, TCR
Champion Hesse mit vier Saisonsiegen 133.800 Zuschauer bei den sieben Veranstaltungen vor Ort Michelle Halder gewinnt als erste Frau ein Rennen in der ADAC TCR Germany München. Die vierte Saison der ADAC TCR Germany war spannend und umkämpft - Champion Max Hesse (18, Wernau, Hyundai Team Engstler), Antti Buri (30, Finnland, LMS Racing), Harald Proczyk (44, Österreich, HP Racing International) und Mike Halder (23, Meßkirch, Profi-Car Team Honda ADAC Sachsen) waren die dominanten Fahrer in diesem Jahr. Das Quartett punktete in allen 14 Saisonrennen und sorgte für ein packendes Finish am Sachsenring. Unterdessen gelang Michelle Halder (20, Meßkirch, Profi-Car Team Halder) als erster Frau ein Sieg in der ADAC TCR Germany. Weitere spannende Zahlen und Fakten der ADAC TCR Germ...
Gemischte Gefühle für Audi Sport customer racing beim WTCR-Finale

Gemischte Gefühle für Audi Sport customer racing beim WTCR-Finale

Aktuell, Audi, Auto, Marken, Motorsport, Sport, TCR
Glück und Pech von allen vier Audi Sport-Piloten in Malaysia Platz vier von Frédéric Vervisch als bestes Rennergebnis Beim Finale zum WTCR – FIA-Tourenwagen-Weltcup in Malaysia erlebten die vier Piloten von Audi Sport customer racing in den Qualifyings und Rennen allesamt eine Achterbahnfahrt. Aufholjagden in allen drei Rennen zeigten, was möglich war, doch ungünstige Startplätze und Rennpech prägten das Wochenende von Audi. So vereitelte ein Defekt vor dem Start einen möglichen Podiumsplatz von Frédéric Vervisch im zweiten von drei Rennen. Am Ende blieb Platz vier des Belgiers im letzten Rennen das beste Resultat für den Audi RS 3 LMS in Sepang. „Zum Abschluss der Saison hätten wir uns ein besseres Ergebnis gewünscht, was durchaus möglich gewesen wäre“, sagt Chris Reinke, Leiter Aud...
High-Five: ADAC TCR Germany startet 2020 in die fünfte Saison

High-Five: ADAC TCR Germany startet 2020 in die fünfte Saison

ADAC, Aktuell, Auto, Motorsport, Organisationen, Sport, TCR
Nennungen für Saison 2020 ab sofort möglich, Früheinschreibung bis 31. Januar Fahrer kämpfen 2020 um Preisgeldtopf von rund 180.000 Euro München. Die Vorbereitungen für die fünfte Saison der ADAC TCR Germany laufen: Ab sofort können sich interessierte Teams für die Saison 2020 der ADAC TCR Germany einschreiben. Auf die Teilnehmer warten im kommenden Jahr 14 Rennen bei allen sieben Veranstaltungen des ADAC GT Masters in Deutschland, Tschechien, Österreich und den Niederlanden sowie ein größerer Preisgeldtopf in Höhe von rund 180.000 Euro. Saisonstart ist vom 24. bis 26. April 2020 in der Motorsport Arena Oschersleben. Die Tourenwagenserie des ADAC fährt seit ihrer Premierensaison 2016 im Rahmen des ADAC GT Masters - das wird auch 2020 so sein. Nach dem Saisonstart bei Magdeburg ...
Audi Sport customer racing richtet WTCR-Engagement für 2020 neu aus

Audi Sport customer racing richtet WTCR-Engagement für 2020 neu aus

Aktuell, Audi, Auto, Marken, Motorsport, Sport, TCR
„Die FIA WTCR hat sich als internationale Bühne entwickelt und wir waren von der ersten Stunde an dabei. Wir haben seit vergangenem Jahr 25 Podiumsplätze eingefahren, darunter sieben Siege“, sagt Chris Reinke, Leiter Audi Sport customer racing. „Unseren vier Piloten Niels Langeveld, Gordon Shedden, Jean-Karl Vernay und Frédéric Vervisch ein großes Dankeschön dafür, ebenso dem Comtoyou Team Audi Sport, dem Leopard Racing Team Audi Sport wie auch unseren Partnern. Nun ist es Zeit, ein neues Kapitel aufzuschlagen.“ Audi Sport customer racing hat sein Kundensportprogramm restrukturiert, konzentriert seine strategischen Einsätze künftig voll auf den GT3-Rennsport und plant für die Saison 2020 ein ehrgeiziges internationales Programm auf fünf Kontinenten. In der Tourenwagen-Kategorie TCR sind...
WTCR-Saisonfinale in Malaysia: eine Premiere zum Abschied von Volkswagen

WTCR-Saisonfinale in Malaysia: eine Premiere zum Abschied von Volkswagen

Aktuell, Auto, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Sport, TCR, VW
WTCR – FIA Tourenwagen-Weltcup gastiert zum ersten Mal in Sepang Sébastien Loeb Racing und Volkswagen verabschieden sich hoch motiviert aus dem Wettbewerb Volkswagen Motorsport blickt auf sechs Siege bei 19 WTCR-Veranstaltungen zurück Der letzte werksunterstützte Auftritt des Golf GTI TCR im WTCR – FIA Tourenwagen-Weltcup: Beim Saisonfinale in Sepang (Malaysia) verabschiedet sich die Kombination aus Sébastien Loeb Racing (SLR), Volkswagen und den Werksfahrern Rob Huff (GB), Mehdi Bennani (MA), Benjamin Leuchter (D) und Johan Kristoffersson (S) aus der höchsten Liga des Tourenwagensports nach TCR-Reglement. Vom 13. bis 15. Dezember ist die Mannschaft, die gemeinsam bisher für sechs Siege bei 19 WTCR-Veranstaltungen steht, bis in die Haarspitzen motiviert, ein letztes Mal T...
TCR: Champion Max Hesse im Interview: “Voller Fokus auf Motorsport”

TCR: Champion Max Hesse im Interview: “Voller Fokus auf Motorsport”

Aktuell, Motorsport, Sport, TCR
Der 18-Jährige strebt eine Karriere im professionellen Motorsport an Hesse über den Titel: "Der größte Erfolg meiner Karriere" München. 2018 war er Sieger der Honda Junior Challenge, 2019 ließ Max Hesse den Meistertitel in der ADAC TCR Germany folgen, als Krönung der Saison wurde er Anfang November zum ADAC Junior Motorsportler des Jahres gewählt. Der 18-Jährige peilt eine Karriere im professionellen Motorsport an. Hesse lässt die Saison nochmals Revue passieren und wagt einen Ausblick auf 2020. Einige Wochen sind seit deinem Titelgewinn vergangen. Kannst du dich noch an das letzte Saisonrennen auf dem Sachsenring in allen Details erinnern? Max Hesse: Ja, absolut. Ich spiele das Rennen auch manchmal noch in meinem Kopf durch. Aber ich muss sagen: In der Woche darauf war es me...
Podiumsergebnis für Audi Sport in Macau

Podiumsergebnis für Audi Sport in Macau

Aktuell, Audi, Auto, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Sport, TCR
Jean-Karl Vernay erreicht im Audi RS 3 LMS Rang drei in FIA WTCR Christopher Haase mit Phoenix Racing als Fünfter bester Audi Sport-Pilot im FIA GT World Cup Unfälle bringen Dries Vanthoor und Kelvin van der Linde um ihre Chancen   Audi Sport customer racing kehrt mit einem Pokal vom Rennwochenende in Macau zurück. Erfolgreichster Audi Sport-Fahrer war Jean-Karl Vernay im Audi RS 3 LMS mit einem dritten Platz im WTCR – FIA-Tourenwagen-Weltcup. Im FIA GT World Cup erzielte Phoenix Racing mit zwei fünften Rängen das beste Ergebnis des Audi R8 LMS. „Einmal mehr war Macau intensiv und hat unseren Teams viel Arbeit beschert“, sagt Chris Reinke, Leiter Audi Sport customer racing. „Glückwunsch an Jean-Karl Vernay und das Leopard Racing Team Audi Sport zum Podestplatz in der FIA WTCR....
Golf GTI TCR: „King of Macau“ Rob Huff feiert Platz zwei, starkes Debüt von Kristoffersson

Golf GTI TCR: „King of Macau“ Rob Huff feiert Platz zwei, starkes Debüt von Kristoffersson

Aktuell, Auto, Marken, Motorsport, Sport, TCR, VW
FIA Tourenwagen-Weltcup (WTCR), Macau (CN) Golf GTI TCR in Macau stark – Pole-Position und Podium beim Saisonhighlight Ein überzeugendes und kämpferisches Rennwochenende, belohnt mit einem Podiumsplatz: Rob Huff (GB), mit neun Siegen der inoffizielle „König von Macau“, hat sein Können im FIA Tourenwagen-Weltcup (WTCR) auf „seiner Rennstrecke“ erneut unter Beweis gestellt. Von der Pole-Position erkämpfte sich der Tourenwagen-Weltmeister von 2012 im Golf GTI TCR im dritten Durchgang den zweiten Platz – nicht ohne zuvor im gesamten Rennverlauf großen Druck auf den späteren Sieger Andy Priaulx (GB, Lynk & Co) auszuüben. Schon im ersten Rennen des Wochenendes hatte Huff für Aufsehen gesorgt. Von der siebten Startposition kämpfte sich „Huffy“ auf Platz vier vor und verpasste damit ein Pod...
Auf den Straßen von Macau: vier Golf GTI TCR beim Asien-Highlight

Auf den Straßen von Macau: vier Golf GTI TCR beim Asien-Highlight

Aktuell, Auto, Marken, Motorsport, Sport, TCR, VW
Neunter Lauf zum WTCR auf einzigartigem Straßenkurs am Chinesischen Meer Auch Formel 3, GT-Sportwagen und Motorräder beim „Grand Prix von Macau“ am Start Mit neun Siegen erfolgreichster Fahrer: Rob Huff verteidigt Ruf als „König von Macau“ Sie gilt als eine der weltweit größten Herausforderungen für Rennfahrer. Die spektakuläre Piste durch die Häuserschluchten von Macau am Chinesischen Meer ist vom 14. bis 17. November 2019 Schauplatz des neunten Laufs zum WTCR – FIA Tourenwagen-Weltcup. Sébastien Loeb Racing setzt beim Saisonhöhepunkt auf vier 250 kW (340 PS) starke Golf GTI TCR. Im Mittelpunkt steht der ungekrönte „König von Macau“ – Rob Huff (GB), mit bisher neun Siegen erfolgreichster Tourenwagen-Pilot im Spielerparadies im Perlflussdelta. Teamkollege Mehdi Bennani (M...
Erstes Podium für Audi Sport-Pilot Niels Langeveld in FIA WTCR

Erstes Podium für Audi Sport-Pilot Niels Langeveld in FIA WTCR

Aktuell, Audi, Auto, Galerien, Marken, Motorsport, Sport, TCR
Audi RS 3 LMS #10 (Comtoyou Team Audi Sport), Niels Langeveld Comtoyou Team Audi Sport erreicht Platz zwei in Japan Ryuichiro Tomita bester Wild-Card-Pilot am Suzuka-Wochenende Ungünstige Startplätze verhindern bessere Ergebnisse in Rennen 2 und 3 Am achten Rennwochenende zum WTCR – FIA-Tourenwagen-Weltcup in Japan feierte Audi Sport-Pilot Niels Langeveld sein bislang bestes Ergebnis. Der Niederländer aus dem Comtoyou Team Audi Sport führte das erste Rennen in Suzuka nach dem Start an und fuhr auf dem zweiten Platz ins Ziel. In Rennen zwei und drei holte Jean-Karl Vernay vom Leopard Racing Team Audi Sport als bester Fahrer eines Audi RS 3 LMS trotz ungünstiger Startpositionen noch zwei Platzierungen unter den besten zehn. Nicht weniger als 21 Strafen nach dem ersten Qualifying hatt...
TC America “Powered” by Golf GTI TCR: Hurczyn Champion, Vincent „Vize-Meister“ in Amerika

TC America “Powered” by Golf GTI TCR: Hurczyn Champion, Vincent „Vize-Meister“ in Amerika

Aktuell, Marken, Motorsport, Sport, TCR, VW
Ein perfektes Resultat für die Golf GTI TCR Fahrer in der TC America: Michael Hurczyn (USA) ist der frisch gebackene Champion der Serie, Teamkollege Nate Vincent (USA) beendete die Meisterschaft auf Gesamtrang zwei. Beim Saisonfinale auf dem Las Vegas Motor Speedway reichte Hurczyn ein siebter Platz in Rennen eins, um seinen Punktevorsprung uneinholbar auszubauen. Sein einziger verbliebener Konkurrent im Kampf um die Meisterschaft, Vincent, überquerte die Ziellinie als Zweitplatzierter. Im finalen Durchgang des Wochenendes lief es noch besser für das Volkswagen Duo. Nach einer Safety-Car-Phase verteidigte Vincent seine zweite Position und machte Druck auf den führenden Mason Filippi (USA, Hyundai), kam jedoch nicht mehr am späteren Sieger vorbei. Hurczyn kassierte bei Restart drei vor ihm...
Big in Japan? SLR-Volkswagen Fahrer gut vorbereitet auf neue Herausforderungen in Suzuka

Big in Japan? SLR-Volkswagen Fahrer gut vorbereitet auf neue Herausforderungen in Suzuka

Aktuell, Marken, Motorsport, Sport, TCR, VW
Achter Saisonlauf des WTCR in Suzuka wird auf dem 2,243 langen „East Course“ ausgetragen Traditionsrennstrecke in Japan gehört zu den anspruchsvollsten Kursen weltweit Rob Huff (GB) gewann mit dem Golf GTI TCR im vergangenen Jahr ein Rennen Eine alte Bekannte im FIA Tourenwagen-Weltcup (WTCR) und doch eine ganz neue Herausforderung: die Traditionsrennstrecke von Suzuka (Japan), auf der vom 25. bis 27. Oktober der achte Saisonlauf ausgetragen wird. Auf dem kürzeren „East Course“ werden erstmals Rennen des WTCR ausgetragen. Dennoch gehen das Volkswagen Kundenteam Sébastien Loeb Racing (SLR) und die vier Fahrer der Golf GTI TCR Rob Huff (GB), Mehdi Bennani (MA), Johan Kristoffersson (S) und Benjamin Leuchter (D) gut vorbereitet auf diese Reise ins Ungewisse. Während Rob Huff...
Hyundai Team Engstler: Die Teamchampions der ADAC TCR Germany im Porträt

Hyundai Team Engstler: Die Teamchampions der ADAC TCR Germany im Porträt

Aktuell, Galerien, Motorsport, Motorsport, Sport, TCR
Teamchef Klinge: "So eine Leistung ist nur im Team möglich" Riesiger Jubel: "Haben voll abgeräumt" Andreas Klinge: "Beim Finale fünf Jahre älter geworden" Hohenstein-Ernstthal. Dass er während dieses so dramatischen letzten Saisonrennens "locker fünf Jahre älter" geworden ist, konnte Andreas Klinge letztlich verschmerzen. Denn am Ende jubelte der Teamchef des Hyundai Team Engstler nicht nur über den Sieg in der Teamwertung der ADAC TCR Germany, sondern auch über den Fahrertitel des erst 18-jährigen Max Hesse. "Dass wir in diesem Jahr voll abgeräumt haben, macht mich extrem stolz und sehr, sehr dankbar", betonte Klinge: "Ich bin mega happy für jeden Einzelnen im Team. Denn so eine Leistung ist eben nur im Team möglich." Ein Team, das seit der Premierensaison 2016 dabei ist...
Entscheidung auf der Ziellinie: Max Hesse neuer ADAC TCR Germany-Champion

Entscheidung auf der Ziellinie: Max Hesse neuer ADAC TCR Germany-Champion

Aktuell, Motorsport, Sport, TCR
Packendes Finale auf dem Sachsenring: Hesse triumphiert vor Proczyk und Buri Michelle Halder siegt in der Honda Junior Challenge Hyundai Team Engstler gewinnt die Teammeisterschaft Sachsenring - Rennen 2 Datum: 29. September 2019 Wetter: Trocken, 18°C Streckenlänge: 3645 m Top 3: 1. Max Hesse (DEU) 2. Harald Proczyk (Aut) 3. Antti Buri (FIN) Hohenstein-Ernstthal. Grenzenloser Jubel bei Max Hesse (18, Wernau, Hyundai Team Engstler) nach einer Entscheidung auf der Ziellinie im Finale auf dem Sachsenring: Der 18-Jährige hat in einem Herzschlagfinale den Meistertitel gewonnen. Im Hyundai i30 N TCR gewann Hesse das letzte Saisonrennen und verwies Titelverteidiger Harald Proczyk (43, Österreich, HP Racing International) in einem weiteren Hyundai und Antti Buri...
Fugel feiert Heimsieg – Kampf um die Meisterschaft spitzt sich zu

Fugel feiert Heimsieg – Kampf um die Meisterschaft spitzt sich zu

Aktuell, Motorsport, Sport, TCR
Chemnitzer Fugel triumphiert im vorletzten Saisonrennen auf dem Sachsenring Titelshowdown am Sonntag: Top Drei in der Tabelle innerhalb von vier Punkten Michelle Halder vor dem Titel in der Honda Junior Challenge Sachsenring - Rennen 1 Datum: 28. September 2019 Wetter: Trocken, 17°C Streckenlänge: 3645 m Top 3: 1. Dominik Fugel (DEU) 2. Antti Buri (FIN) 3. Mike Halder (DEU) Hohenstein-Ernstthal. Heimsieg für Lokalmatador Dominik Fugel (22, Chemnitz, Profi-Car Team Honda ADAC Sachsen): Der 22-Jährige hat das vorletzte Saisonrennen auf dem Sachsenring gewonnen und damit sein bislang schon sehr starkes Wochenende gekrönt. Hinter dem Honda Civic TCR-Piloten kamen Antti Buri (30, Finnland, LMS Racing) im Audi RS3 LMS, Mike Halder (23, Meßkirch, Profi-Car Team...
Hochspannung beim Finale der ADAC TCR Germany auf dem Sachsenring

Hochspannung beim Finale der ADAC TCR Germany auf dem Sachsenring

Aktuell, Motorsport, Sport, TCR
Max Hesse, Harald Proczyk, Antti Buri und Mike Halder kämpfen um den Titel Sieben Marken beim Saisonfinale - Gaststarter aus der WTCR ergänzen das Feld Michelle Halder führt die Honda Junior Challenge an München. Die Entscheidung im engen Titelkampf, Gaststarter aus der WTCR und sieben Marken in der ADAC TCR Germany: Das Saisonfinale an diesem Wochenende auf dem Sachsenring (27. bis 29. September) verspricht Hochspannung und ist vollgepackt mit intensivem Tourenwagensport. SPORT1 überträgt die Rennen der ADAC TCR Germany im TV, online sind die Läufe im Livestream auf adac.de/motorsport, SPORT1.de, youtube.com/adac und auf der Facebook-Seite der ADAC TCR Germany zu sehen. Im Mittelpunkt steht die packende Entscheidung im Titelrennen. Vier Piloten sind noch aussichtsreich i...
Schwieriges Wochenende für Audi Sport in China

Schwieriges Wochenende für Audi Sport in China

Aktuell, Audi, Auto, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Sport, TCR
Hoher Preis für schlechte Qualifying-Ergebnisse in FIA WTCR Alle vier Fahrer auf dem Kurs von Ningbo in den Punkten Unverschuldete Unfälle bringen Audi Sport mehrfach um bessere Platzierungen Ungünstige Positionen in beiden Qualifyings brachten Audi Sport customer racing am siebten Rennwochenende zum WTCR – FIA-Tourenwagen-Weltcup in China um bessere Ergebnisse. Platz sieben von Frédéric Vervisch nach einem kämpferischen Auftritt im dritten Rennen war am Ende das beste Resultat für den Audi RS 3 LMS in Ningbo. In China erlebten das Comtoyou Team Audi Sport und das Leopard Racing Team Audi Sport ein überaus schwieriges Wochenende, denn bereits in beiden Zeittrainings blieben die vier Audi Sport-Piloten deutlich hinter ihren Erwartungen zurück. Startplatz zehn von Niels Langeveld für d...
Hyundai-Fahrer Hesse macht sich mit Sieg zum Titelfavoriten

Hyundai-Fahrer Hesse macht sich mit Sieg zum Titelfavoriten

Aktuell, Motorsport, Sport, TCR
Hesse reist mit 14 Punkten Vorsprung zum Saisonfinale Zweiter Dreifachsieg vom Hyundai in Hockenheim Michelle Halder siegt in der Honda Junior Challenge und übernimmt Tabellenführung Hockenheimring - Rennen 2 Datum: 15. September 2019 Wetter: Sonnig, 28°C Streckenlänge: 4574 m Top 3: 1. Max Hesse (DEU) 2. Jessica Bäckman (SWE) 3. Harald Proczyk (AUT) Hockenheim. Max Hesse (Wernau) hat das zweite Rennen der ADAC TCR Germany am Hockenheimring für sich entschieden und vor dem Finale auf dem Sachsenring die Tabellenführung übernommen. Der 18-Jährige vom Hyundai Team Engstler gewann in seinem Hyundai i30 N TCR vor Gaststarterin Jessica Bäckman (22, Schweden, Target Competition). Titelverteidiger Harald Proczyk (43, Österreich, HP Racing International) machte ...
Hyundai-Pilot Proczyk dominiert am Hockenheimring

Hyundai-Pilot Proczyk dominiert am Hockenheimring

Aktuell, Motorsport, Sport, TCR
Proczyk gewinnt erstes Rennen der ADAC TCR Germany Österreicher holt in der Meisterschaft auf Audi-Fahrer Buri auf Zweites Rennen der Tourenwagenserie am Sonntag Hockenheimring - Rennen 1 Datum: 14. September 2019 Wetter: Sonnig, 26°C Streckenlänge: 4574 m Top 3: 1. Harald Proczyk (AUT) 2. Max Hesse (DEU) 3. Theo Coicaud (FRA) Hockenheim. Zweiter Saisonsieg für Titelverteidiger Harald Proczyk in der ADAC TCR Germany: Der 43-jährige Österreicher vom Team HP Racing International hat im Hyundai i30 N TCR das erste Rennen der Tourenwagenserie am Hockenheimring gewonnen und sich im Kampf um den Meistertitel zurückgemeldet. In einem von Hyundai-Fahrern geprägten Lauf verwies Proczyk Max Hesse (18, Wernau, Hyundai Team Engstler) auf Rang zwei, dessen Teamkolleg...
ADAC TCR Germany: Heiße Phase der Saison beginnt in Hockenheim

ADAC TCR Germany: Heiße Phase der Saison beginnt in Hockenheim

Aktuell, Motorsport, Sport, TCR
Tabellenführer Antti Buri will nächsten Schritt zum Titel machen Meisterteam Target Competition mit Gaststart in der ADAC TCR Germany Youtuber Franz Simon steuert das VIP-Auto von Hyundai München. Die ADAC TCR Germany biegt mit zwei spannenden Rennen in Hockenheim auf die Zielgerade ein. Der Kampf um die Meisterschaft spitzt sich an diesem Wochenende (13. bis 15. September) auf dem Highspeedkurs in Baden-Württemberg zu. Audi RS3 LMS-Fahrer Antti Buri (30, Finnland, LMS Racing) reist als Tabellenführer an - doch die Konkurrenz sitzt dem Finnen im Nacken. In Hockenheim wird sie sogar am Wochenende etwas größer: Target Competition, die Meistermannschaft von 2016 und 2017, absolviert einen Gastauftritt mit zwei Hyundai. SPORT1 überträgt die Rennen der ADAC TCR Germany live im ...