Dienstag, Dezember 1Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

WRC

M-Sport Ford setzt für die Rallye-WM-Saison 2020 ganz auf die Jugend

M-Sport Ford setzt für die Rallye-WM-Saison 2020 ganz auf die Jugend

Aktuell, Auto, Ford, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Rallye, Rallye, Sport, WRC
Köln (ots) - Toppilot Esapekka Lappi (28) geht gemeinsam mit Beifahrer Janne Ferm erstmals mit einem Ford Fiesta WRC an den Start - Teemu Suninen (25) nimmt seine zweite komplette WRC-Saison in Angriff und peilt zusammen mit Copilot Jarmo Lehtinen weitere Spitzenresultate an - Nachwuchstalent Gus Greensmith (23) und Elliott Edmondson blicken neun WM-Läufen am Steuer des rund 380 PS starken Ford Fiesta WRC entgegen M-Sport Ford geht in der Rallye-Weltmeisterschaft 2020 mit drei vielversprechenden Fahrertalenten an den Start: Neben Stammpilot Teemu Suninen (25) ergänzt mit dem (noch) 28 Jahre alten Esapekka Lappi ein weiterer Finne das Aufgebot des Ford Fiesta WRC-Teams bei allen 13 WM-Läufen der neuen Saison. Der 23-jährige Gus Greensmith kommt b...
Rallye Spanien: Kalle Rovanperä und Jan Kopecký sind auf dem besten Weg, ŠKODA vorzeitig den Titel in der WRC 2 Pro-Herstellerwertung zu sichern

Rallye Spanien: Kalle Rovanperä und Jan Kopecký sind auf dem besten Weg, ŠKODA vorzeitig den Titel in der WRC 2 Pro-Herstellerwertung zu sichern

Aktuell, Auto, Marken, Motorsport, Rallye, Skoda, Sport, WRC
› Nach dem ersten Tag des vorletzten Laufs zur FIA Rallye-Weltmeisterschaft 2019 ist ŠKODA Motorsport auf Titelkurs in der Herstellerwertung der WRC 2 Pro-Kategorie › Am Freitagabend belegen die neuen WRC 2 Fahrer-Champions* Kalle Rovanperä/Jonne Halttunen (ŠKODA FABIA R5 evo) Rang zwei in der Kategorie, gefolgt von ihren Teamkollegen Jan Kopecký/Jan Hloušek › Das französische ŠKODA Team Pierre-Louis Loubet/Vincent Landais führt die WRC 2-Kategorie für Privatfahrer an Salou – Nach dem ersten Tag der Rallye Spanien (24. bis 27.10.2019) liegen die ŠKODA FABIA R5 evo Werksteams Kalle Rovanperä/Jonne Halttunen (FIN/FIN) und Jan Kopecký/Jan Hloušek (CZE/CZE) auf Rang zwei und drei in ihrer Kategorie und damit genau im Plan, um für ŠKODA Motorsport vorzeitig den Titel in der WRC 2 Pro-Herstel...
Junior-WM-Finale bei der ADAC Rallye Deutschland 2020

Junior-WM-Finale bei der ADAC Rallye Deutschland 2020

Aktuell, Motorsport, Rallye, Rallye Deutschland, Sport, WRC
FIA Junior World Rally Championship 2020 Teil der ADAC Rallye Deutschland Nachwuchstalente fahren bei der ADAC Rallye Deutschland WM-Finale aus München. Die Junior-Rallye-Weltmeisterschaft kürt im kommenden Jahr den besten Nachwuchspiloten bei der ADAC Rallye Deutschland. Beim deutschen Lauf der Rallye-Weltmeisterschaft, der vom 15. bis 18. Oktober 2020 ausgetragen wird, ist auch die FIA Junior WRC am Start und trägt dort ihren fünften und letzten Saisonlauf aus. Im Saarland und den umliegenden Regionen treten die Nachwuchstalente bei ihrem WM-Finale erstmals in der Saison 2020 auf Asphalt an. Alle Teilnehmer der FIA Junior WRC starten auf identischen und zentral von M-Sport eingesetzten 200PS starken Ford Fiesta R2. Als Siegprämie für den Junior-Weltmeister 2020 winkt ein neue...
Rallye Türkei Marmaris: ŠKODA mit Jan Kopecký in Führung – Teamkollege Kalle Rovanperä startet nach Ausfall am Samstag neu

Rallye Türkei Marmaris: ŠKODA mit Jan Kopecký in Führung – Teamkollege Kalle Rovanperä startet nach Ausfall am Samstag neu

Aktuell, Auto, Marken, Motorsport, Rallye, Skoda, Sport, WRC
Jan Kopecký/Pavel Dresler führen in der WRC 2 Pro-Kategorie nach dem zweiten Tag der Rallye Türkei, dem elften Lauf zur FIA Rallye-Weltmeisterschaft 2019 › Die Führenden der WRC 2 Pro-Meisterschaft, Kalle Rovanperä /Jonne Halttunen, mussten ihren ŠKODA FABIA R5 evo nach drei Reifenschäden mangels Ersatzrads abstellen › Kajetan Kajetanowicz rangiert an der Spitze der WRC 2-Wertung für Privatfahrer und beschert als schnellster R5-Pilot ŠKODA eine Doppelführung in der Klasse   Marmaris – Jan Kopecký und Pavel Dresler (CZE/CZE) führen in der WRC 2 Pro-Kategorie nach dem zweiten Tag des elften Laufs zur FIA Rallye-Weltmeisterschaft, der Rallye Türkei Marmaris (12. bis 15. September). Kalle Rovanperä und Beifahrer Jonne Halttunen (FIN/FIN) hatten Pech. Nach drei Reifenschäden mussten sie ...
Ott Tänak auf dem Weg zum Hattrick bei der ADAC Rallye Deutschland

Ott Tänak auf dem Weg zum Hattrick bei der ADAC Rallye Deutschland

Aktuell, Galerien, Motorsport, Motorsport, Rallye, Rallye, Rallye Deutschland, Sport, WRC
Dreifachführung für Toyota Gazoo Racing WRT nach 15 von 19 Wertungsprüfungen Reifenpech für Thierry Neuville und Sébastien Ogier auf der Panzerplatte Deutsche Doppelführung durch Fabian Kreim und Marijan Griebel in der WRC 2 München/Nohfelden. Ott Tänak (EST) im Toyota Yaris WRC ist weiterhin das Maß aller Dinge bei der ADAC Rallye Deutschland. Auf den acht Wertungsprüfungen (WP), die am Samstag zu meistern waren, lieferte sich der Sieger von 2017 und 2018 zunächst einen spannenden Schlagabtausch mit Thierry Neuville (BEL). Am Nachmittag sorgte ein Reifenschaden am Hyundai i20 Coupe WRC des Belgiers für eine Vorentscheidung zugunsten des WM-Führenden Tänak. Vor dem Finaltag hat der 31-Jährige einen Vorsprung von über 30 Sekunden auf seine nächsten Verfolger und Markenkolle...
Packende Duelle an der Mosel und im Saarland: Tänak und Neuville kämpfen um die Führung bei der ADAC Rallye Deutschland

Packende Duelle an der Mosel und im Saarland: Tänak und Neuville kämpfen um die Führung bei der ADAC Rallye Deutschland

Aktuell, Galerien, Motorsport, Motorsport, Rallye, Rallye, Rallye Deutschland, Sport, WRC
Ott Tänak nach sieben von 19 Prüfungen knapp vor Thierry Neuville Weltmeister Sébastien Ogier verliert in den Weinberg-Prüfungen an Boden München/Nohfelden. Der zweite Tag der ADAC Rallye Deutschland war geprägt von einem spannenden Zweikampf: Ott Tänak (EST) im Toyota Yaris WRC gegen Thierry Neuville (BEL) im Hyundai i20 Coupe WRC. Die beiden Titelanwärter der FIA Rallye-Weltmeisterschaft lieferten sich auf den sechs Wertungsprüfungen (WP) an der Mosel und im Saarland einen hochkarätigen Schlagabtausch. Das Duo baute dabei kontinuierlich seinen Vorsprung auf die Verfolger aus. Am Ende des Rallye-Tages liegt Vorjahressieger Tänak 2,8 Sekunden vor Neuville. Sébastien Ogier (FRA) im Citroën C3 WRC verlor hingegen an Boden. Der sechsfache Weltmeister rangiert mit 22,1 Sekunden Rü...
Auf geht’s zur ADAC Rallye Deutschland 2019!

Auf geht’s zur ADAC Rallye Deutschland 2019!

Aktuell, Galerien, Motorsport, Motorsport, Rallye, Rallye, Rallye Deutschland, Sport, WEC, WRC
Teilnehmer und Organisatoren blicken mit großer Vorfreude auf deutschen WM-Lauf Neuerungen sorgen für noch mehr Spannung und Zuschauerfreundlichkeit München. "Es ist extrem wichtig für uns, bei der ADAC Rallye Deutschland ein gutes Ergebnis einzufahren und Punkte für die Meisterschaft zu holen", erklärte der sechsmalige Rallye-Weltmeister Sébastien Ogier (FRA) beim offiziellen Pressegespräch vor der ADAC Rallye Deutschland. Ab Donnerstag 22. August treten die besten Rallye-Piloten der Welt beim deutschen Lauf zur FIA Rallye-Weltmeisterschaft an. Im Saarland, in den Mosel-Weinbergen und auf dem Truppenübungsplatz Baumholder warten insgesamt 19 packende Wertungsprüfungen (WP) auf die Teams. Neben den Neuerungen im Strecken- und Ablaufplan sorgt auch der Dreikampf um den WM-Titel...
Die beiden deutschen Top-Rallye-Piloten starten beim WM-Heimspiel für ŠKODA AUTO Deutschland

Die beiden deutschen Top-Rallye-Piloten starten beim WM-Heimspiel für ŠKODA AUTO Deutschland

Aktuell, Motorsport, Rallye, Sport, WRC
› Neben Stammfahrer Fabian Kreim geht auch Marijan Griebel bei der ADAC Rallye Deutschland für ŠKODA AUTO Deutschland ins Rennen › Beide Piloten sitzen am Lenkrad eines neuen ŠKODA FABIA R5 evo › Mit Topplatzierungen Akzente im internationalen Wettbewerb setzen Weiterstadt – Fabian Kreim (D) und Marijan Griebel (D): Die beiden besten deutschen Rallye-Piloten starten beim WM-Heimspiel für ŠKODA AUTO Deutschland. Das Champions-Duo soll bei der ADAC Rallye Deutschland (22. bis 25. August) auf legendären Prüfungen wie der Panzerplatte Baumholder oder in den Weinbergen im Kampf um die Podestplätze in der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC 2) mitmischen. Dafür wird ŠKODA AUTO Deutschland Stammpilot Fabian Kreim mit Beifahrer Tobias Braun (D) erstmals auf den neuen und verbesserten ŠKODA FAB...
Das sind die Starter der ADAC Rallye Deutschland 2019

Das sind die Starter der ADAC Rallye Deutschland 2019

Aktuell, Auto, Motorsport, Sport, WRC
Hochkarätiges Teilnehmerfeld auf den 19 Wertungsprüfungen im Saarland und Umgebung Heimspiel für vier starke deutsche Rallye-Crews in der WRC 2 München. Die Fans dürfen sich auf ein hochkarätiges Starterfeld bei der ADAC Rallye Deutschland freuen. Neun Piloten der aktuellen Top-Ten werden im Saarland und den umliegenden Regionen auf Punktejagd gehen - darunter auch die vier letzten Deutschland-Sieger Sébastien Ogier (2011, 2015-2016), Dani Sordo (2013), Thierry Neuville (2014) und Ott Tänak (2017-2018). Dazu gesellen sich die weiteren Stars der internationalen und nationalen Rallye-Szene - von WRC über WRC 2 PRO und WRC 2 bis hin zu einer starken Riege ambitionierter Privatstarter -, die die 19 Wertungsprüfungen des deutschen FIA Rallye-Weltmeisterschaftslaufs (22. bis 25. Aug...
Neste Rallye Finnland: ŠKODA Werksfahrer Rovanperä kontrolliert weiter WRC 2 Pro-Kategorie

Neste Rallye Finnland: ŠKODA Werksfahrer Rovanperä kontrolliert weiter WRC 2 Pro-Kategorie

Aktuell, Auto, Marken, Motorsport, Rallye, Skoda, Sport, WRC
Kalle Rovanperä und Beifahrer Jonne Halttunen bauen Kategorieführung am dritten Tag der Neste Rallye Finnland, dem neunten Lauf zur FIA Rallye-Weltmeisterschaft, weiter aus › Nur die vier Wertungsprüfungen vom Sonntag trennen die jungen Finnen vom Heimsieg › ŠKODA Motorsport Chef Michal Hrabánek: „Nun geht es für Kalle und Jonne darum, nicht die Konzentration zu verlieren, um ihr Heimspiel zu gewinnen.” Jyväskylä – Auch am dritten Tag der Neste Rallye Finnland kontrollierten die Lokalmatadoren Kalle Rovanperä und Beifahrer Jonne Halttunen im ŠKODA FABIA R5 evo das Geschehen in der WRC 2 Pro-Kategorie und auch im ursprünglich 25 Teams starken Feld der R5-Fahrzeuge. Nur vier Wertungsprüfungen am Sonntag trennen die beiden Finnen von ihrem vierten Klassensieg in Folge. Die zwischenzeitli...

Neste Rallye Finnland: ŠKODA Werksfahrer Kalle Rovanperä führt WRC 2 Pro-Kategorie an

Aktuell, Auto, Marken, Motorsport, Rallye, Skoda, Sport, WRC
› Kalle Rovanperä und Beifahrer Jonne Halttunen liegen im ŠKODA FABIA R5 evo beim neunten WM-Lauf außerdem an der Spitze des ursprünglich 25 Teams starken R5-Feldes › Die letztjährigen WRC 2-Sieger Eerik Pietarinen/Juhana Raitanen, von ŠKODA Motorsport in der WRC 2 Pro-Kategorie nominiert, fielen nach frühzeitigem Unfall aus › Das französische Team Pierre-Louis Loubet/Vincent Landais führt bei seiner ersten Rallye im neuen ŠKODA FABIA R5 evo die Privatfahrern vorbehaltene WRC 2-Kategorie an Jyväskylä – Der 18 Jahre junge Kalle Rovanperä (FIN), Beifahrer Jonne Halttunen (FIN) und der ŠKODA FABIA R5 evo waren an den ersten beiden Tagen der Neste Rallye Finnland weder in der WRC 2 Pro-Kategorie noch im ursprünglich 25 Teams starken Feld der R5-Fahrzeuge zu schlagen. Während ihre finnische...
Thierry Neuville: “Die ADAC Rallye Deutschland ist meine Heim-Rallye.”

Thierry Neuville: “Die ADAC Rallye Deutschland ist meine Heim-Rallye.”

Aktuell, Galerien, Motorsport, Motorsport, Rallye, Rallye, Rallye Deutschland, Sport, WRC
Im Gespräch mit Thierry Neuville, Sieger des deutschen WM-Laufs 2014 Am Wochenende vor der ADAC Rallye Deutschland startet Neuville in der ADAC TCR Germany auf dem Nürburgring München. Wenn es nach den Fan-Zahlen geht, ist Thierry Neuville seit Jahren der unangefochtene Champion der ADAC Rallye Deutschland. Kein anderer WRC-Profi wird hierzulande von so vielen Menschen an der Strecke angefeuert wie der 31-Jährige aus St. Vith im deutschsprachigen Teil von Belgien. Sein sportlicher Durchbruch gelang ihm 2014, als er den deutschen WM-Lauf gewann und zu den Topstars des Rallye-Sports aufstieg. Auch in diesem Jahr, wenn die ADAC Rallye Deutschland vom 22. bis 25. August stattfindet, zählt der Publikumsliebling zu den Favoriten. Als "Aufwärmprogramm" wird Neuville am Wochenende zuv...
Hand in Hand für die ADAC Rallye Deutschland: 3.000 ehrenamtliche Helfer für den deutschen WM-Lauf

Hand in Hand für die ADAC Rallye Deutschland: 3.000 ehrenamtliche Helfer für den deutschen WM-Lauf

Aktuell, Motorsport, Rallye, Rallye Deutschland, Sport, WRC
ADAC Rallye Deutschland größte motorsportliche Gemeinschaftsleistung des ADAC Über 70 ADAC Ortsclubs stellen 2.000 ausgebildete Streckenposten Insgesamt rund 3.000 Helfer im ehrenamtlichen Einsatz München. Rallye-Sport ist Teamwork: vom Cockpit, wo Fahrer und Co-Pilot harmonieren müssen, über den Servicepark, wo Mechaniker in Rekordzeit wahre Wunder vollbringen, bis hin zur Rallye-Organisation, an der zahlreiche haupt- und ehrenamtliche Kräfte beteiligt sind. Die Zusammenarbeit für die ADAC Rallye Deutschland (22. bis 25. August) beginnt bei den Regionalclubs des ADAC und deren Ortsclubs, die zum Erfolg der Veranstaltung beitragen. Sie engagieren sich aktiv vor Ort und übernehmen unter anderem Patenschaften für die Wertungsprüfungen (WP). Mit insgesamt rund 3.000 ehrenamt...
Noch 8 Wochen bis zur ADAC Rallye Deutschland 2019

Noch 8 Wochen bis zur ADAC Rallye Deutschland 2019

Aktuell, Galerien, Motorsport, Motorsport, Rallye, Rallye, Rallye Deutschland, Sport, WRC
Vor der ADAC Rallye Deutschland gehören intensive Testeinheiten vor Ort zum obligatorischen Programm der Top-Teams. Dies ist wichtig, da der deutsche WM-Lauf seit März (Rallye Korsika) die erste Asphalt-Rallye im WRC-Kalender ist. Bei den meist zweitägigen Sessions tüfteln Ogier, Neuville & Co. akribisch am perfekten Setup für die ADAC Rallye Deutschland und experimentieren mit den Reifen, die besonders auf der Panzerplatte extrem gefordert werden. In Abstimmung mit den Gemeinden und Behörden vor Ort kümmert sich das Organisationsteam der ADAC Rallye Deutschland um die Bereitstellung der Teststrecken inklusive aller dafür notwendigen Sicherheitsvorkehrungen (Sportwarte, Rettungsdienst, Absperrungen etc). Um den WRC-Profis möglichst optimale Bedingungen für die Vorbereitungen zu biet...
Vorausfahrzeuge der ADAC Rallye Deutschland: Michèle Mouton und Jutta Kleinschmidt starten gemeinsam für mehr Sicherheit

Vorausfahrzeuge der ADAC Rallye Deutschland: Michèle Mouton und Jutta Kleinschmidt starten gemeinsam für mehr Sicherheit

Aktuell, Motorsport, Rallye, Sport, WRC
Michèle Mouton und Jutta Kleinschmidt erstmals gemeinsam im "FIA 1 Safety Car" Die Vorausfahrzeuge als wichtiges Instrument für eine sichere Rallye München. Die ADAC Rallye Deutschland vereint Motorsport und Sicherheit auf höchstem Niveau. Ein wichtiger Baustein im Sicherheitskonzept des deutschen WM-Laufs (22. bis 25. August 2019) sind die Vorausfahrzeuge, die kurz vor den Teilnehmern jede Wertungsprüfung (WP) abfahren - darunter auch das offizielle Safety-Car der FIA. In dem Fahrzeug mit der Kennung "FIA 1" werden bei der diesjährigen ADAC Rallye Deutschland zwei Damen mit geballter Rallye-Kompetenz Platz nehmen: Michèle Mouton und Jutta Kleinschmidt. Kleinschmidt, die 2001 die Rallye Dakar gewann und heute unter anderem Markenbotschafterin der ADAC Rallye Deutschland ist, ...
Rallye Italien Sardinien: Kalle Rovanperä und Jan Kopecký kämpfen für ŠKODA um den Sieg in der WRC 2 Pro-Kategorie

Rallye Italien Sardinien: Kalle Rovanperä und Jan Kopecký kämpfen für ŠKODA um den Sieg in der WRC 2 Pro-Kategorie

Aktuell, Auto, Marken, Motorsport, Rallye, Skoda, Sport, WRC
Kalle Rovanperä/Jonne Halttunen wollen im ŠKODA FABIA R5 evo beim achten Lauf zur Rallye-Weltmeisterschaft die Tabellenführung in der WRC 2 Pro-Kategorie verteidigen › Amtierende WRC 2-Champions Jan Kopecký und Beifahrer Pavel Dresler möchten auf der Mittelmeerinsel ihren Vorjahressieg wiederholen › Rekord: 37 R5-Autos auf der Nennliste, ŠKODA mit 21 Teilnehmern stärkste Marke Mladá Boleslav – Nach dem starken Debüt des neuen ŠKODA FABIA R5 evo bei der WM-Rallye Portugal mit einem Doppelsieg in der WRC 2 Pro-Kategorie reist der tschechische Hersteller mit hohen Erwartungen zur Rallye Italien Sardinien, dem achten Lauf der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (13.06. bis 16.06.2019). Während die Portugal-Sieger Kalle Rovanperä/Jonne Halttunen (FIN/FIN) erstmals überhaupt auf der Mittelmeerinse...
Hier fahren die WRC-Stars: die Strecken der ADAC Rallye Deutschland mit ihren Highlights und Herausforderungen

Hier fahren die WRC-Stars: die Strecken der ADAC Rallye Deutschland mit ihren Highlights und Herausforderungen

Aktuell, Motorsport, Rallye, Sport, WRC
Alle Wertungsprüfungen des deutschen WM-Laufs mit Detailinfos und Startzeiten München. Die ADAC Rallye Deutschland ist dieses Jahr länger und kürzer zugleich. Das ist kein Widerspruch, sondern das Ergebnis geschickter Planung: Die Länge der Wertungsprüfungen (WP) wächst auf insgesamt 343,95 Kilometer an - ein Plus von rund sechs Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Wege zwischen den Schauplätzen des deutschen Laufs zur FIA Rallye-Weltmeisterschaft werden hingegen deutlich kürzer. Für die Fans heißt das: mehr Action, weniger Pendeln! Insgesamt 19 anspruchsvolle Wertungsprüfungen im Saarland und den umliegenden Regionen stehen vom 22. bis 25. August auf dem Programm der besten Rallye-Piloten der Welt. Wir stellen sie Ihnen vor. Donnerstag, 22. August 2019 WP 1: St. Wendeler Land...
ŠKODA Pilot Rovanperä gewinnt WRC 2 Pro und übernimmt Tabellenführung

ŠKODA Pilot Rovanperä gewinnt WRC 2 Pro und übernimmt Tabellenführung

Aktuell, Auto, Galerien, Motorsport, Rallye, Skoda, WRC
  Rallye Portugal: ŠKODA Pilot Rovanperä gewinnt WRC 2 Pro und übernimmt Tabellenführung › Kalle Rovanperä/Jonne Halttunen erzielen beim WM-Debüt des ŠKODA FABIA R5 evo den Sieg in der WRC 2 Pro-Kategorie und erobern die Führung in der Zwischenwertung › Jan Kopecký und Beifahrer Pavel Dresler sichern WRC 2 Pro-Doppelsieg für ŠKODA Motorsport bei der Rallye Portugal, dem siebten Lauf zur FIA Rallye-Weltmeisterschaft › ŠKODA Motorsport Chef Michal Hrabánek: „Beim Debüt in der Weltmeisterschaft hat der neue ŠKODA FABIA R5 evo Schnelligkeit und Zuverlässigkeit bewiesen“ Matosinhos – Der neue ŠKODA FABIA R5 evo fuhr bei seiner Premiere in der FIA Rallye-Weltmeisterschaft zu einem ungefährdeten Doppelsieg in der Kategorie WRC 2 Pro. Bei der Rallye Portugal (30.05 bis 02.06.2019) war das n...
Rallye Portugal: ŠKODA Werksfahrer dominieren Klasse beim WM-Debüt des ŠKODA FABIA R5 evo

Rallye Portugal: ŠKODA Werksfahrer dominieren Klasse beim WM-Debüt des ŠKODA FABIA R5 evo

Aktuell, Auto, Marken, Motorsport, Rallye, Skoda, Sport, WRC
› Trotz Reifenschadens am Freitag führen Kalle Rovanperä/Jonne Halttunen die WRC 2 Pro-Kategorie nach der zweiten Etappe vor ihren Teamkollegen Jan Kopecký/Pavel Dresler an › Neuer ŠKODA FABIA R5 evo beeindruckt weiterhin mit Zuverlässigkeit und Schnelligkeit › Am Samstag fuhr Kalle Rovanperä mit dem neuen ŠKODA FABIA R5 evo fünf von sechs möglichen Bestzeiten im Feld der R5-Rallye-Autos   Matosinhos – Der neue ŠKODA FABIA R5 evo setzt seine eindrucksvolle Fahrt beim Debüt in der FIA Rallye-Weltmeisterschaft fort. Nachdem sie durch einen Reifenschaden am ersten Tag der Rallye Portugal (30.05. bis 02.06.2019) auf Zwischenrang 2 in der WRC 2 Pro-Kategorie zurückgefallen waren, eroberten Kalle Rovanperä/Jonne Halttunen (FIN/FIN) schon zu Beginn der zweiten Etappe die Führung zurück. Kn...