Freitag, Oktober 30Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Formel 4

Zahlen und Fakten: Die Bilanz der ADAC Formel 4 2019

Zahlen und Fakten: Die Bilanz der ADAC Formel 4 2019

Aktuell, Formel 4, Formelfahrzeuge, Motorsport, Sport
Hauger mit sechs Saisonsiegen auf Rang sechs der "ewigen Gesamtwertung" 20 Rennen, 354 Runden und 1436 Rennkilometer 29 Piloten aus 20 Nationen am Start München. Auch in der fünften Saison der ADAC Formel 4 war US Racing CHRS dominant und holte wie schon 2018 das Triple: Der Rennstall aus Kerpen mit den beiden Teamchefs Ralf Schumacher und Gerhard Ungar räumte in allen drei Wertungen die Siegerpokale ab. Dennoch war die Meisterschaft extrem spannend, weil auch Van Amersfoort Pilot Dennis Hauger (16, Norwegen, Van Armersfoort Racing) groß auftrumpfte und sich bis zum Saisonende ein packendes Kopf-an-Kopf-Rennen mit dem späteren Champion Théo Pourchaire (16, Frankreich, US Racing CHRS) lieferte. In Sachen Siege hatte Hauger sogar die Nase vorn, Pourchaire triumphierte a...
Vom Motorsport infiziert: Frühstarter Pourchaire feiert Titel in der ADAC Formel 4

Vom Motorsport infiziert: Frühstarter Pourchaire feiert Titel in der ADAC Formel 4

Aktuell, Formel 4, Motorsport, Sport
Pourchaire begann mit zwei Jahren im Kart "Überragender Sport": Franzose vom Motorsport-Virus infiziert Vorbild Vettel: Pourchaire will in die Formel 1 Hohenstein-Ernstthal. Theo Pourchaire setzte zum Jubelsprung an, wenig später ließ sich der Franzose auf dem Podium feiern. Nur bei der üblichen Champagnerdusche suchte der 16-Jährige vom Team US Racing CHRS die sichere Entfernung. In einem spannenden letzten Saisonrennen gewann Pourchaire mit Rang zwei den Titel in der ADAC Formel 4 und feierte seinen bislang größten Erfolg im Motorsport. In der Gesamtwertung verwies er seinen härtesten Widersacher Dennis Hauger (16, Norwegen, Van Amersfoort Racing) um sieben Punkte auf den zweiten Platz. "Es ist ein überragendes Gefühl, die Meisterschaft zu gewinnen. Auch für das Team...
Perfekte Saison 2.0: US Racing CHRS wiederholt Hattrick in der ADAC Formel 4

Perfekte Saison 2.0: US Racing CHRS wiederholt Hattrick in der ADAC Formel 4

Aktuell, Formel 4, Formelfahrzeuge, Motorsport, Sport
Kerpener Rennstall um Ralf Schumacher gewinnt alle drei Titel Alle vier Fahrer unter den ersten Sechs in der Gesamtwertung Erfolgsgeschichte begann 2015 mit Ungar Hohenstein-Ernstthal. Während Theo Pourchaire als neuer Meister der ADAC Formel 4 vom Podium grüßte, herrschte auch in den Boxen der anderen Piloten des Teams US Racing CHRS große Freude. Der maximale Erfolg, für das Team aus Kerpen ist er inzwischen zur Gewohnheit geworden. Nach einer perfekten und historischen Vorsaison in der Highspeedschule des ADAC legte der Rennstall um den früheren Formel-1-Fahrer Ralf Schumacher und Gerhard Ungar 2019 noch einmal nach und wiederholte den Hattrick aus Fahrertitel, Team-Meisterschaft und Sieg in der Rookie-Wertung. US Racing CHRS war das Maß der Dinge über die gesamte S...
Platz zwei im Finale: Pourchaire ist Champion in der ADAC Formel 4

Platz zwei im Finale: Pourchaire ist Champion in der ADAC Formel 4

Aktuell, Formel 4, Formelfahrzeuge, Motorsport, Sport
Franzose gewinnt Titel knapp vor Hauger US Racing CHRS macht Hattrick perfekt Stanek erneut bester Rookie Sachsenring - Rennen 3 Datum: 29. September 2019 Wetter: Trocken, 15°C Streckenlänge: 3645 m Top 3: 1. Dennis Hauger (NOR) 2. Theo Pourchaire (FRA) 3. Arthur Leclerc (MCO) Hohenstein-Ernstthal. Theo Pourchaire ist nach einem spannenden Saisonfinale am Sachsenring neuer Champion der ADAC Formel 4. Dem 16-jährigen Franzosen vom Team US Racing CHRS genügte ein zweiter Platz im letzten Rennen zum Titelgewinn. Sein direkter Kontrahent Dennis Hauger (16, Norwegen, Van Amersfoort Racing) holte nach einer starken Fahrt seinen sechsten Saisonsieg, musste sich aber in der Endabrechnung um sieben Punkte geschlagen geben. Das Team US Racing CHRS durfte zudem...
Titelduell in der ADAC Formel 4 gipfelt in großem Finale

Titelduell in der ADAC Formel 4 gipfelt in großem Finale

Aktuell, Formel 4, Formelfahrzeuge, Motorsport, Sport
Pourchaire gewinnt vorletzten Saisonlauf vor Hauger Franzose führt mit 14 Punkten vor dem Red-Bull-Junior Belov holt am Vormittag ersten Saisonsieg Sachsenring - Rennen 1 und 2 Datum: 28. September 2019 Wetter: Wechselhaft Streckenlänge: 3645 m Top 3 Rennen 1: 1. Michael Belov (RUS) 2. Theo Pourchaire (FRA) 3. Gregoire Saucy (CHE) Top 3 Rennen 2: 1. Theo Pourchaire (FRA) 2. Dennis Hauger (NOR) 3. Gianluca Petecof (BRA) Hohenstein-Ernstthal. Die ADAC Formel 4 bekommt ihren großen Showdown um den Titel. Der Meisterschaftsführende Theo Pourchaire (16, Frankreich, US Racing CHRS) gewann am Sachsenring den zweiten Lauf des Wochenendes und hat vor dem abschließenden Rennen am Sonntag (09.25 Uhr) die besten Karten. Eine finale Entscheidung steht aber auc...
Formel 4 – Showdown am Sachsenring: Wer hat im Saisonfinale die Nase vorn?

Formel 4 – Showdown am Sachsenring: Wer hat im Saisonfinale die Nase vorn?

Aktuell, Formel 4, Formelfahrzeuge, Motorsport, Sport
Pourchaire, Hauger, Leclerc und Stanek: Vierkampf um den Titel Hochspannung auch im Rennen um die Teamwertung Drei Rennen beim Saisonfinale bringen die Entscheidungen München. Vier Titelanwärter - ein gemeinsamer Traum: Wer krönt sich im Saisonfinale der ADAC Formel 4 auf dem Sachsenring zum neuen Meister? Tabellenführer Théo Pourchaire (16, Frankreich, US Racing CHRS), Red Bull Junior Dennis Hauger (16, Norwegen, Van Amersfoort Racing), Arthur Leclerc (18, Monaco, US Racing CHRS) und Rookiemeister Roman Stanek (15, Tschechien, US Racing CHRS) liefern sich ein packendes Duell um den Titel. Die Entscheidung bringt das große Finale der ADAC Formel 4 an diesem Wochenende (27. bis 29. September), das von Sport1 live übertragen wird. Online sind die Rennen der ADAC Formel 4...
Hauger schreibt mit Dreifachsieg Geschichte am Hockenheimring

Hauger schreibt mit Dreifachsieg Geschichte am Hockenheimring

Aktuell, Formel 4, Formelfahrzeuge, Motorsport, Sport
Norweger gewinnt alle drei Rennen - Novum in der ADAC Formel 4 US-Racing-Pilot Pourchaire verteidigt Gesamtführung knapp Dürksen und Stanek dominieren Rookiewertung Hockenheim - Rennen 2 und 3 Datum: 15. September 2019 Streckenlänge: 4574 m Top 3 Rennen 2: 1. Dennis Hauger (NOR) 2. Gianluca Petecof (BRA) 3. Arthur Leclerc (MCO) Top 3 Rennen 3: 1. Dennis Hauger (NOR) 2. Roman Stanek (CZE) 3. Ido Cohen (ISR) Hockenheim. Dennis Hauger hat in der ADAC Formel 4 Geschichte geschrieben und sich mit einem perfekten Wochenende in Schlagdistanz zum Titelgewinn gebracht. Der 16-jährige Norweger vom Team Van Amersfoort Racing gewann am Hockenheimring nach seinem Sieg am Samstag auch die beiden Rennen am Sonntag. Drei Siege bei einer Veranstaltung waren zuvor noch ke...
Hauger feiert dritten Saisonsieg in der ADAC Formel 4

Hauger feiert dritten Saisonsieg in der ADAC Formel 4

Aktuell, Formel 4, Formelfahrzeuge, Motorsport, Sport
Leclerc macht als Zweiter wertvolle Punkte in der Meisterschaft gut Gesamtführender Pourchaire scheidet aus Hauger im ersten Sonntagsrennen auf der Pole Position Hockenheim - Rennen 1 Datum: 14. September 2019 Wetter: Sonnig, 26°C Streckenlänge: 4574 m Top 3: 1. Dennis Hauger (NOR) 2. Arthur Leclerc (MCO) 3. Joshua Dürksen (PRY) Hockenheim. Dennis Hauger hat das 15. Saisonrennen der ADAC Formel 4 auf dem Hockenheimring gewonnen und seine Chancen auf den Meistertitel gewahrt. Der 16-jährige Norweger vom Team Van Amersfoort Racing gewann das erste Rennen der Nachwuchsserie am vorletzten Rennwochenende der Saison vor dem Monegassen Arthur Leclerc (18) vom Team US Racing CHRS. Leclerc machte damit in der Meisterschaft wertvollen Boden gut auf seinen Team...
Erster Matchball für Théo Pourchaire in Hockenheim

Erster Matchball für Théo Pourchaire in Hockenheim

Aktuell, Formel 4, Formelfahrzeuge, Motorsport, Sport
Der Franzose könnte sich schon am vorletzten Rennwochenende zum Champion krönen Nach dem Formel-1-Gastspiel: ADAC Formel 4 kehrt zum Hockenheimring zurück Pourchaire geht mit einem "guten Gefühl" ins Wochenende München. Fällt die Meisterschaftsentscheidung in der ADAC Formel 4 bereits an diesem Wochenende (13. bis 15. September) in Hockenheim? Tabellenführer Théo Pourchaire (16, Frankreich, US Racing CHRS) hat jedenfalls bereits am vorletzten Rennwochenende seinen ersten Matchball - die Konkurrenz gibt sich aber längst noch nicht geschlagen. Vorhang auf für das sechste Rennwochenende der ADAC Formel 4, das wie gewohnt von SPORT1 live im TV übertragen wird. Zudem sind die Rennen online im Livestream auf adac.de/motorsport, youtube.com/adac und auf der Facebookseite der ...
Pourchaire baut Gesamtführung am Nürburgring aus

Pourchaire baut Gesamtführung am Nürburgring aus

ADAC, Aktuell, Formel 4, Formelfahrzeuge, Galerien, Motorsport
  Pourchaire baut Gesamtführung am Nürburgring aus • Der 15-jährige Franzose von US Racing CHRS gewinnt gleich zwei Rennen • Rookie Roman Stanek triumphiert im dritten Lauf in der Eifel • US Racing dominiert Heim-Wochenende mit insgesamt fünf Podiumsplatzierungen Nürburgring - Rennen 2 und 3 Datum: 18. August 2019 Wetter: Trocken, 15 °C/Nass 17 °C Streckenlänge: 3.629 m Top 3 Rennen 2: 1. Théo Pourchaire (FRA) 2. Michael Belov (RUS) 3. Arthur Leclerc (MCO) Top 3 Rennen 3: 1. Roman Stanek (CZE) 2. Dennis Hauger (NOR) 3. Oliver Rasmussen (DNK) Nürburgring. Spitzenreiter Théo Pourchaire (15, Frankreich) und Roman Stanek (15, Tschechien) von US Racing CHRS haben bei den Sonntagsrennen der ADAC Formel 4 auf dem Nürburgring triumphiert. Pourchaire gelang am Morgen zwei Tage vor sein...
Spitzenreiter Théo Pourchaire gewinnt erstes Rennen

Spitzenreiter Théo Pourchaire gewinnt erstes Rennen

Aktuell, Auto, Formel 4, Formelfahrzeuge, Motorsport, Sport
Polesetter Dennis Hauger scheidet in Führung liegend aus Doppelpodium beim Heimrennen für US Racing CHRS auf dem Nürburgring Rookie Roman Stanek und Gianluca Petecof komplettieren Podium Nürburgring - Rennen 1 Datum: 17. August 2019 Wetter: Trocken, 15 °C Streckenlänge: 3.629 m Top 3: 1.Théo Pourchaire (FRA) 2. Roman Stanek (CZE) 3. Gianluca Petecof (BRA) Nürburgring. Spitzenreiter Théo Pourchaire von US Racing CHRS hat im ersten Rennen auf dem Nürburgring der ADAC Formel 4 seinen zweiten Saisonsieg gefeiert. Der 15-jährige Franzose baute damit seinen Vorsprung auf die Konkurrenz um seinen Teamkollegen Arthur Leclerc (18, Monaco), dem jüngeren Bruder des Formel 1-Stars Charles Leclerc, auf 53 Punkte aus. "Diese Meisterschaft ist super umkämpft, es i...
ADAC Formel 4 am Nürburgring: Heimspiel für Schumachers Team US Racing CHRS

ADAC Formel 4 am Nürburgring: Heimspiel für Schumachers Team US Racing CHRS

Aktuell, Formel 4, Formelfahrzeuge, Motorsport, Sport
Ralf Schumachers Team führt in allen drei Wertungen Tabellenführer Pourchaire: "Es ist super wichtig, konstant zu sein" Niklas Krütten aus Trier: Große Unterstützung von Freunden und Familie am Ring München. Keine Verschnaufpause für die ADAC Formel 4 - es geht Schlag auf Schlag weiter. Nur eine Woche nach den Rennen in Zandvoort steht nun die fünfte Runde auf dem Nürburgring an. Es ist das Heimspiel für das Team US Racing CHRS von Ralf Schumacher und Gerhard Ungar, mit dem die Meisterschaft langsam, aber sicher in die entscheidende Phase einbiegt. SPORT1 überträgt die Rennen der ADAC Formel 4 im TV, online sind die Läufe bei SPORT1.de, adac.de/motorsport, youtube.com/ADAC und auf der Facebook-Seite der ADAC Formel 4 zu sehen. Ralf Schumacher, ehemaliger Formel-1- und...
Aron und Estner gewinnen Sonntagsrennen in Zandvoort

Aron und Estner gewinnen Sonntagsrennen in Zandvoort

Aktuell, Formel 4, Formelfahrzeuge, Motorsport, Sport
Zweiter Saisonsieg für Aron, Premierenerfolg für Estner in der ADAC Formel 4 Gesamtführender Pourchaire baut Vorsprung vor Leclerc aus Dünenkurs an der niederländischen Nordseeküste verlangt Fahrern alles ab Zandvoort - Rennen 2 und 3 Datum: 11. August 2019 Wetter: Trocken, 20 °C Streckenlänge: 4307 m Top 3 Rennen 2: 1. Paul Aron (EST) 2. Oliver Rasmussen (DNK) 3. Théo Pourchaire (FRA) Top 3 Rennen 3: 1. Sebastian Estner (DEU) 2. Alessandro Ghiretti (FRA) 3. Gregoire Saucy (SUI) Zandvoort. Rookie Paul Aron (15, Estland, Prema Powerteam) und Sebastian Estner (17, Wernau, Van Amersfoort Racing) haben in Zandvoort die Sonntagsrennen der ADAC Formel 4 gewonnen. Während Aron nach seinem Sieg am Red Bull Ring im Juni das zweite Mal ganz oben auf dem Podium ...
Von 15 auf 1: Famularo feiert ersten Sieg in der ADAC Formel 4

Von 15 auf 1: Famularo feiert ersten Sieg in der ADAC Formel 4

Aktuell, Formel 4, Formelfahrzeuge, Motorsport, Sport
Der Venezolaner triumphiert in einem verrückten Rennen vor Leclerc und Pourchaire Regen, Wind und Sonne: Bedingungen verlangen den Fahrern alles ab Pourchaire in der Gesamtwertung weiter vor Leclerc Zandvoort - Rennen 1 Datum: 10. August 2019 Wetter: Regnerisch, 21 °C Streckenlänge: 4307 m Top 3: 1. Alessandro Famularo (VEN) 2. Arthur Leclerc (MON) 3. Théo Pourchaire (FRA) Zandvoort. Mit einer taktischen Meisterleistung zum ersten Saisonsieg: Alessandro Famularo (15, Venezuela, Prema Powerteam) ist in einem vom Wetter und Safety Car-Phasen geprägten ersten ADAC Formel 4-Rennen im niederländischen Zandvoort zum Premierenerfolg gefahren. Der 15-jährige Venezolaner, der von Formel 1-Legende Juan Pablo Montoya betreut wird, hielt den Angriffen von Arthur L...
Fahrerlagergeschichten aus Hockenheim

Fahrerlagergeschichten aus Hockenheim

Aktuell, Formel 4, Formelfahrzeuge, Motorsport, Sport
Toto Wolff, Jean Todt und Hermann Tomczyk übergeben Siegerpokale Arthur Leclerc und Dennis Hauger feiern Siege Ehemaliger ADAC Formel 4-Pilot Mick Schumacher fährt den alten Ferrari seines Vaters Hockenheimring Rennen 1 Rennen 2 Sieger: Dennis Hauger (NOR) Arthur Leclerc (MON) 2. Platz: Théo Pourchaire (FRA) Dennis Hauger (NOR) 3. Platz: Gianluca Petecof (BRA) Théo Pourchaire (FRA) Bester Rookie: Jonny Edgar (GBR) Roman Stanek (CZE) Pole Position: Théo Pourchaire (FRA) Arthur Leclerc (MON) Schn. Runde: Dennis Hauger/1:42,582 Arthur Leclerc/1:41,752 Hockenheim. Arthur Leclerc feierte seinen ersten ADAC Formel 4-Sieg mit seinem Bruder, dem Formel-1-Star Charles Leclerc. FIA-Präsident Jean Todt und Mercedes-AMG-Motorsportchef Toto Wolff übergaben...
Leclerc triumphiert beim Formel-1-Gastspiel in Hockenheim

Leclerc triumphiert beim Formel-1-Gastspiel in Hockenheim

Aktuell, Formel 4, Formelfahrzeuge, Motorsport, Sport
Debütsieg für Arthur Leclerc, dem Bruder von Ferrari-Star Charles Leclerc Der Franzose Pourchaire reist als Tabellenführer ab, Stanek bester Rookie Hockenheimring - Rennen 2 Datum: 28. Juli 2019 Wetter: Bewölkt, 28 °C Streckenlänge: 4574 m Top 3: 1. Arthur Leclerc (MON) 2. Dennis Hauger (NOR) 3. Théo Pourchaire (FRA) Hockenheim. Einen besseren Zeitpunkt für seinen ersten Sieg in der ADAC Formel 4 hätte sich Arthur Leclerc (18, Monaco, US Racing CHRS) kaum aussuchen können: Der Bruder des Ferrari-Stars Charles Leclerc (21) hat das achte Saisonrennen der Highspeedschule des ADAC gewonnen - und das beim Highlight des Jahres im Rahmenprogramm der Formel 1 in Hockenheim. Erster Gratulant war so auch Charles Leclerc, der seinem drei Jahre jüngerem Bruder nach der ...
Formel 4 – Hauger gewinnt in Hockenheim vor Formel-1-Kulisse

Formel 4 – Hauger gewinnt in Hockenheim vor Formel-1-Kulisse

Aktuell, Formel 4, Formelfahrzeuge, Motorsport, Sport
Der Norweger gewinnt vor Tabellenführer Pourchaire und Petecof Jean Todt, Toto Wolff und Hermann Tomczyk ehren die Sieger Arthur Leclerc im zweiten Rennen in Hockenheim auf der Pole Position Hockenheimring - Rennen 1 Datum: 27. Juli 2019 Wetter: Trocken, 28 °C Streckenlänge: 4574 m Top 3: 1. Dennis Hauger (NOR) 2. Théo Pourchaire (FRA) 3. Gianluca Petecof (BRA) Hockenheim. Vom fünften Startplatz zum Sieg: Dennis Hauger (16, Norwegen, Van Amersfoort Racing) hat das erste Rennen der ADAC Formel 4 beim Gastspiel bei der Formel 1 auf dem Hockenheimring gewonnen und damit seinen zweiten Saisonsieg gefeiert. Der Norweger setzte sich im spannenden siebten Saisonrennen vor Théo Pourchaire (16, Frankreich, US Racing CHRS) und Gianluca Petecof (16, Brasilien, Prem...
Training, Autogramme, Selfies: So lief der erste Tag der ADAC Formel 4 in Hockenheim

Training, Autogramme, Selfies: So lief der erste Tag der ADAC Formel 4 in Hockenheim

ADAC, Aktuell, Formel 4, Formelfahrzeuge, Galerien, Motorsport
  Training, Autogramme, Selfies: So lief der erste Tag der ADAC Formel 4 in Hockenheim • Dennis Hauger setzt im Training der ADAC Formel 4 die Bestzeit • Hunderte Fans wollen Autogramme von Stars von morgen • ADAC Formel 4-Fahrer schwärmen von der Atmosphäre beim Formel-1-Rennen Hockenheim. Im Training der Schnellste, bei den Autogrammjägern gefragt: Dennis Hauger (16, Norwegen, Van Amersfoort Racing) hat zum Auftakt des ADAC Formel 4-Wochenendes im Rahmen der Formel 1 in Hockenheim die erste Bestzeit gesetzt. Der 16-Jährige drehte bei Temperaturen um 40 Grad Celsius in 1:42,243 Minuten die schnellste Runde und verwies die beiden Meisterschaftsführenden Théo Pourchaire (16, Frankreich, US Racing CHRS) und Niklas Krütten (16, Trier, Van Amersfoort Racing) auf die Plätze. SPORT1 u...
ADAC Formel 4-Fahrer treffen Formel-1-Star Charles Leclerc

ADAC Formel 4-Fahrer treffen Formel-1-Star Charles Leclerc

ADAC, Aktuell, Formel 1, Formel 4, Formelfahrzeuge, Galerien, Motorsport
  ADAC Formel 4-Fahrer treffen Formel-1-Star Charles Leclerc • Arthur Leclerc: "Es ist besonders, ihn an der Rennstrecke zu treffen" • Nachwuchspiloten begeistert von ihren Eindrücken aus der Königsklasse • SPORT1 und SPORT1+ übertragen beide Rennen aus Hockenheim live München. Einmal einem Star aus der Formel 1 die Hand schütteln und einer Boxencrew aus der Königsklasse bei der Arbeit über die Schultern schauen: Für die ADAC Formel 4-Fahrer Niklas Krütten (16, Trier, Van Amersfoort Racing), Arthur Leclerc (18, Monaco, US Racing CHRS), Gianluca Petecof (16, Brasilien, Prema Powerteam), Théo Pourchaire (15, Frankreich, US Racing CHRS) und Roman Stanek (15, Tschechien, US Racing CHRS) ist dieser Traum schon vor dem Auftakt des ADAC Formel 4-Wochenendes im Rahmenprogramm der Formel...