Donnerstag, Oktober 1Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Motorsport

Drei Siege in Folge: Audi-Pilot Müller dominiert die DTM

Drei Siege in Folge: Audi-Pilot Müller dominiert die DTM

Auto, DTM, Galerien, Motorsport, Motorsport, Sonstiges, Sport
BMW erstarkt: Sheldon van der Linde erkämpft Platz zwei Wichtige Punkte verloren: Titelverteidiger Rast nur Siebter Im privat eingesetzten Audi: Ferdinand Habsburg überrascht als Sechster Drittes Rennen, dritter Sieg: Nico Müller dominiert die DTM. Der Audi-Pilot aus der Schweiz gewann auf dem Lausitzring das dritte Saisonrennen. Damit ist er der erste DTM-Pilot der Geschichte, der die ersten drei Rennen einer Saison gewinnen konnte. Doch der Sieg fiel dem 29-Jährigen nicht so leicht wie beim Saisonauftakt in Spa-Francorchamps, als er in beiden Rennen die vollen Punkte kassierte. BMW zeigte sich nach der Enttäuschung in Belgien deutlich stärker und eroberte mit Sheldon van der Linde den zweiten Platz. Der 21-jährige Südafrikaner setzte Müller zeitweise sogar unter Dru...
Wohin führt Vettels Weg?

Wohin führt Vettels Weg?

Aktuell, Formel 1, Formelfahrzeuge, Motorsport, Sport
Nach fünf Jahren Zusammenarbeit trennen sich zum Ende der laufenden Saison die Wege der Scuderia Ferrari und Sebastian Vettel. Wie und ob es für den Heppenheimer danach sportlich weitergeht, ist immer noch unklar. Doch ein Karriereende des 33-Jährigen scheint mittlerweile wieder weniger wahrscheinlich geworden zu sein. Vettel selbst brachte zuletzt zum wiederholten Male einen Wechsel zu Mercedes ins Gespräch. Doch was Serien-Weltmeister Lewis Hamilton über den Deutschen als möglichen neuen Teamkollegen denkt, ist unklar. Vettels Ende bei Ferrari war absehbar Der Beginn der Zusammenarbeit zwischen Vettel und Ferrari im Jahr 2015 schien für beide Seiten nur Vorteile zu bringen. Auf der einen Seite der vierfache Weltmeister Vettel, der seine Erfolge nun auch bei einem traditionsreichen Renn...
DTM Trophy: Teichmann Racing bringt KTM X-Bow an den Start

DTM Trophy: Teichmann Racing bringt KTM X-Bow an den Start

Aktuell, DTM, Motorsport, Sport
Fahrer Kevin Strohschänk und der KTM X-Bow bereichern Starterfeld der neuen GT-Rennserie Teil des Projekts One World Charity – Ex-DTM-Champ Timo Scheider übernimmt Schirmherrschaft Ein KTM X-Bow, ein Einsatz für den guten Zweck nebst einem zweimaligen DTM-Champ als Schirmherr – die DTM Trophy heißt mit Teichmann Racing, Fahrer Kevin Strohschänk (GER) und der One World Charity hochkarätige Neuzugänge willkommen. Die neue GT-Rennserie trägt mit der DTM sechs gemeinsame Rennveranstaltungen mit zwölf Rennen aus – und bietet damit eine ideale Plattform für das Projekt, für das Timo Scheider – DTM-Champion 2008 und 2009 – die Schirmherrschaft übernommen hat. Das Anliegen des One World Charity e. V. ist es, Neugeborene und Babys, die mit der Genkrankheit spinale Muskelatrophie T...
Verkehrssicherheitstag auf dem Sachsenring abgesagt

Verkehrssicherheitstag auf dem Sachsenring abgesagt

Aktuell, Motorsport, Politik, Sonstiges, Sport
Verkehrsministerium sagt Sächsischen Verkehrssicherheitstag 2020 ab - Minister Martin Dulig: »Absage schmerzt, ist aber leider unumgänglich.« Aufgrund der Corona-Schutz-Verordnung und dem damit einhergehenden Verbot von Großveranstaltungen bis 31. August 2020 sieht sich das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr gezwungen, den diesjährigen Sächsischen Verkehrssicherheitstag auf dem Sachsenring abzusagen. »Die Absage schmerzt, aber sie ist unumgänglich. Es geht nach wie vor darum, erneut einen sprunghaften Anstieg der Infektionszahlen zu verhindern. Abstand und Rücksichtnahme sollten unser aller Handeln auch weiterhin bestimmen. Daher haben wir uns in dieser Woche mit dem Landkreis Zwickau auf eine Absage der Veranstaltung am 23. August 2020 verständigt. Ich freue...
Ten Voorde und Porsche-Junior Güven gewinnen virtuellen Supercup-Auftakt

Ten Voorde und Porsche-Junior Güven gewinnen virtuellen Supercup-Auftakt

Motorsport, Sport
Stuttgart: Beim actionreichen Auftakt-Event des Porsche Mobil 1 Supercup Virtual Edition jubelten Larry ten Voorde (NL/Team GP Elite) und Porsche-Junior Ayhancan Güven (TR/Martinet by Alméras) über ihre Siege. Während ten Voorde das erste Rennen des Doppellaufs am Samstag für sich entschied, gewann Güven den zweiten Lauf auf dem spanischen Circuit de Barcelona-Catalunya. Bei der virtuellen Veranstaltung gingen 31 Fahrer in ihren 485 PS starken Porsche 911 GT3 Cup an den Start. Dazu gehörten neben den festeingeschriebenen Piloten für den realen Porsche Mobil 1 Supercup auch Porsche-Werksfahrer und bekannte Profi-Rennfahrer. „Das war sensationelles Racing, speziell an der Spitze des Feldes. Unser virtueller Auftakt auf der iRacing-Plattform war der Beweis dafür, wie gut unsere Fahrer im Por...
M-Sport Ford setzt für die Rallye-WM-Saison 2020 ganz auf die Jugend

M-Sport Ford setzt für die Rallye-WM-Saison 2020 ganz auf die Jugend

Aktuell, Auto, Ford, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Rallye, Rallye, Sport, WRC
Köln (ots) - Toppilot Esapekka Lappi (28) geht gemeinsam mit Beifahrer Janne Ferm erstmals mit einem Ford Fiesta WRC an den Start - Teemu Suninen (25) nimmt seine zweite komplette WRC-Saison in Angriff und peilt zusammen mit Copilot Jarmo Lehtinen weitere Spitzenresultate an - Nachwuchstalent Gus Greensmith (23) und Elliott Edmondson blicken neun WM-Läufen am Steuer des rund 380 PS starken Ford Fiesta WRC entgegen M-Sport Ford geht in der Rallye-Weltmeisterschaft 2020 mit drei vielversprechenden Fahrertalenten an den Start: Neben Stammpilot Teemu Suninen (25) ergänzt mit dem (noch) 28 Jahre alten Esapekka Lappi ein weiterer Finne das Aufgebot des Ford Fiesta WRC-Teams bei allen 13 WM-Läufen der neuen Saison. Der 23-jährige Gus Greensmith kommt b...
MotoGP meets Eishockey: Spektakulärer Show Run beim Hockey Open Air 2020 in Dresden

MotoGP meets Eishockey: Spektakulärer Show Run beim Hockey Open Air 2020 in Dresden

ADAC, Aktuell, Moto GP, Motorsport, Organisationen, Sport
WM-Pilot Jason Dupasquier präsentiert die MotoGP am 4. Januar 2020 in Dresden Show Runs in den Pausen der Eishockey-Matches MotoGP-Flair verspricht Vorgeschmack auf den Motorrad Grand Prix am Sachsenring Mit Vollgas ins neue MotoGP-Jahr: Der erste Vorbote des HJC Helmets Motorrad Grand Prix Deutschland, der im nächsten Jahr vom 19. bis 21. Juni am Sachsenring stattfindet, geht bereits am 4. Januar an den Start. Mit einem Show Run im Rahmen des Hockey Open Air 2020 im Dresdner Rudolf-Harbig-Stadion stimmt Jason Dupasquier mit seinem Team PrüstelGP die Dresdner Eishockey-Fangemeinde auf das Deutschland-Gastspiel der MotoGP am Sachsenring im Juni ein. Auf seiner KTM aus der Moto3 bringt der Schweizer WM-Pilot packendes MotoGP-Flair in die Arena nahe der Dresdner Altstadt. Bei ...
Zahlen, Daten und Fakten zur ADAC TCR Germany 2019

Zahlen, Daten und Fakten zur ADAC TCR Germany 2019

Aktuell, Motorsport, Sport, TCR
Champion Hesse mit vier Saisonsiegen 133.800 Zuschauer bei den sieben Veranstaltungen vor Ort Michelle Halder gewinnt als erste Frau ein Rennen in der ADAC TCR Germany München. Die vierte Saison der ADAC TCR Germany war spannend und umkämpft - Champion Max Hesse (18, Wernau, Hyundai Team Engstler), Antti Buri (30, Finnland, LMS Racing), Harald Proczyk (44, Österreich, HP Racing International) und Mike Halder (23, Meßkirch, Profi-Car Team Honda ADAC Sachsen) waren die dominanten Fahrer in diesem Jahr. Das Quartett punktete in allen 14 Saisonrennen und sorgte für ein packendes Finish am Sachsenring. Unterdessen gelang Michelle Halder (20, Meßkirch, Profi-Car Team Halder) als erster Frau ein Sieg in der ADAC TCR Germany. Weitere spannende Zahlen und Fakten der ADAC TCR Germ...
Zahlen und Fakten: Die Bilanz der ADAC Formel 4 2019

Zahlen und Fakten: Die Bilanz der ADAC Formel 4 2019

Aktuell, Formel 4, Formelfahrzeuge, Motorsport, Sport
Hauger mit sechs Saisonsiegen auf Rang sechs der "ewigen Gesamtwertung" 20 Rennen, 354 Runden und 1436 Rennkilometer 29 Piloten aus 20 Nationen am Start München. Auch in der fünften Saison der ADAC Formel 4 war US Racing CHRS dominant und holte wie schon 2018 das Triple: Der Rennstall aus Kerpen mit den beiden Teamchefs Ralf Schumacher und Gerhard Ungar räumte in allen drei Wertungen die Siegerpokale ab. Dennoch war die Meisterschaft extrem spannend, weil auch Van Amersfoort Pilot Dennis Hauger (16, Norwegen, Van Armersfoort Racing) groß auftrumpfte und sich bis zum Saisonende ein packendes Kopf-an-Kopf-Rennen mit dem späteren Champion Théo Pourchaire (16, Frankreich, US Racing CHRS) lieferte. In Sachen Siege hatte Hauger sogar die Nase vorn, Pourchaire triumphierte a...
Chinesische Tourenwagen-Meisterschaft (CTCC) Zhang Zhen Dong feiert Titelgewinn im Volkswagen Lamando GTS

Chinesische Tourenwagen-Meisterschaft (CTCC) Zhang Zhen Dong feiert Titelgewinn im Volkswagen Lamando GTS

Aktuell, Auto, Marken, Motorsport, Rallye, Sport, VW
  Das Finale der Chinesischen Tourenwagen-Meisterschaft in Wuhan (CN) war ein Wochenende nach Maß für die Volkswagen Piloten: Der Chinese Zhang Zhen Dong sicherte sich den Titel der Serie im Volkswagen Lamando GTS, Teamkollege Rodolfo Avila (MAC) gewann das zweite Rennen am Sonntag. Die beiden Piloten des Teams SAIC Volkswagen zeigten das gesamte Rennwochenende über eine starke Leistung. Im finalen Rennen zog Avila bereits kurz nach dem Start an Colin Turkington (GB) vorbei, der im Volkswagen Lamando GTS von der Pole Position gestartet war, baute eine souveräne Führung auf und verteidigte diese bis zur Zielflagge. Zhen Dong kämpfte sich bis auf Rang zwei vor – damit war die Meisterschaft für den Volkswagen Fahrer in trockenen Tüchern. Auch im ersten Durchgang des finalen Laufs der...
SuperEnduro Riesa am 4. Januar 2020 in der SACHSENarena Riesa

SuperEnduro Riesa am 4. Januar 2020 in der SACHSENarena Riesa

Aktuell, Motocross, Motorsport, Sport
In der Weihnachtszeit nur kurz einen Gang runter schalten Nun kommen sie, die ruhigen Weihnachtstage. Für einen Großteil der Bevölkerung Zeit zum Abschalten und Kraft tanken. Nicht ganz so für Spitzensportler, wie zum Beispiel die Akteure der SuperEnduro Weltmeisterschaft 2019/2020. Die müssen bzw. wollen/dürfen bereits am 4. Januar des neuen Jahres in der SACHSENarena Riesa wieder ran und ihren zweiten Lauf der fünfteiligen WM-Serie bestreiten. Ebenso hart trifft es den Veranstalter, die Eventmanufaktur Auerswald aus Hohndorf bei Stollberg, und dessen Helfer. Auch sie können an den nächsten Tagen nur phasenweise alle Fünf gerade sein lassen. Während sich die administrativen Aufgaben im Endstadium der Vorbereitungen befinden und fast unvermindert weiterlaufen (müssen), ließ sich auch...
Volkswagen Kunden mit mehr als 100 Siegen auf sechs Kontinenten

Volkswagen Kunden mit mehr als 100 Siegen auf sechs Kontinenten

Aktuell, Auto, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Sport, VW
Siege für Polo GTI R5 und Golf GTI TCR in Asien, Australien, Europa, Afrika, Süd- und Nordamerika Erfolgreichstes Kundensport-Jahr in der Motorsport-Geschichte von Volkswagen Mehr als 250 Podiumsresultate, davon über 100 Siege für Kundenteams allein im Jahr 2019 35 Siege und 135 Podiumsresultate für den Golf GTI TCR, 71 Triumphe und 127 Podestplätze für den Polo GTI R5 – Volkswagen zieht im Motorsport eine äußerst positive Bilanz des Kundensport-Jahres 2019. Auf der Rundstrecke fügten Kundenteams rund um den Erdball sieben Titel zu den insgesamt 30 „powered by Volkswagen“ hinzu, im Rallye-Sport gingen fünf Mal Meisterehren an Volkswagen Fahrer und Teams: die 2019er Saison mit Siegen in Asien, Australien, Europa, Afrika sowie Süd- und Nordamerika aus Sicht der Volkswagen Ku...
Auslieferungsbeginn für Audi R8 LMS GT2

Auslieferungsbeginn für Audi R8 LMS GT2

Aktuell, Audi, Auto, Marken, Motorsport, Sport
Markteinführung für stärkstes Modell von Audi Sport customer racing Start frei für die vierte Baureihe: Nach dem Produktionsanlauf hat Audi Sport customer racing kurz vor Weihnachten die ersten Audi R8 LMS GT2 ausgeliefert. Der Rennwagen wird künftig in den Böllinger Höfen montiert – in der gleichen Manufaktur wie die straßenzugelassenen Modelle. Er ist direkt vom Audi R8 Spyder V10 performance quattro abgeleitet (Kraftstoffverbrauch kombiniert l/100 km*: 13,3; CO2-Emission kombiniert g/km: 301). „Wir öffnen mit dem Audi R8 LMS GT2 ein neues Kapitel in unserer Geschichte“, sagt Chris Reinke, Leiter Audi Sport customer racing. „Die GT2-Klasse bereichert die Welt des GT-Rennsports ab 2020 um eine wertvolle neue Kategorie, die auf Anhieb auf drei Kontinenten Fuß gefasst hat. Zudem ist de...
Großes Teilnehmerinteresse für zweite Saison der ADAC GT4 Germany

Großes Teilnehmerinteresse für zweite Saison der ADAC GT4 Germany

ADAC, Aktuell, GT 4, Motorsport, Organisationen, Sport
34 Fahrzeuge für die zweite Saison der ADAC GT4 Germany eingeschrieben Insgesamt 19 Teams geben frühzeitig ihre Nennung ab IronForce Racing, HTP Motorsport und T3 Motorsport auch in der ADAC GT4 Germany München. Die ADAC GT4 Germany sorgt auch in ihrer zweiten Saison für ein großes Interesse bei den Teilnehmern. Innerhalb von nur zwölf Tagen seit dem Beginn der Einschreibefrist Anfang Dezember haben 19 Teams ihre Chance genutzt und 34 Sportwagen für die ADAC GT4 Germany 2020 genannt. Die ADAC GT4 Germany startet vom 24. bis 26. April 2020 in der Motorsport Arena Oschersleben in die zweite Saison und ist sechsmal im Rahmen des ADAC GT Masters vertreten. SPORT1 überträgt die Serie auch 2020 im TV, online werden die Rennen weiterhin auf verschiedenen digitalen Plattformen und i...
Starke Saison für Audi Sport customer racing

Starke Saison für Audi Sport customer racing

Aktuell, Audi, Auto, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Sport
Audi Sport gewinnt mit Kundenteams 20 Fahrertitel weltweit Vier Rennwagentypen bei insgesamt mehr als 750 Rennen Audi Sport customer racing hat 2019 dank seiner Teams rund um den Globus in mehr als 750 Rennen 578 Pokale eingefahren, darunter 237 Siege. Erstmals waren vier Modelle im Einsatz – der Audi RS 3 LMS ebenso wie die GT2-, die GT3- und die GT4-Variante des Audi R8 LMS. Auch in der elften Saison von Audi Sport customer racing waren die Produkte von Audi für viele Kundenteams aus gutem Grund die erste Wahl: In Amerika, Asien, Australien und Europa gingen nicht weniger als 20 Motorsport-Titel an Piloten von Audi, hinzu kommen 30 weitere Wertungssiege in Unterkategorien sowie vier Gesamtsiege bei internationalen Langstreckenrennen. „Unsere Kundenteams haben mit viel sportlichem E...
ADAC GT Masters startet 2020 mit vollbesetztem Feld

ADAC GT Masters startet 2020 mit vollbesetztem Feld

Aktuell, Motorsport, Sport
39 Supersportwagen für die Saison 2020 eingeschrieben 23 Teams nutzen Chance, sich vorzeitig einen Startplatz zu sichern W Racing Team erstmals am Start, komplette Saison für Toksport WRT und SSR Performance München. Das ADAC GT Masters tritt 2020 mit einem vollen Feld an. 23 Teams haben die Gelegenheit genutzt, sich vorzeitig einen Startplatz für das ADAC GT Masters zu sichern und haben 39 Supersportwagen für die Saison 2020 genannt. Von den 39 registrierten Fahrzeugen werden gemäß Reglement maximal 34 Fahrzeuge zum Start zugelassen. Das ADAC GT Masters startet vom 24. bis 26. April 2020 in der Motorsport Arena Oschersleben in die Saison 2020. SPORT1 wird auch im kommenden Jahr alle Rennen live und voller Länge im frei empfangbaren Fernsehen übertragen. Online sind die Re...
„Fire on Ice“ – Hans-Joachim Stuck fährt 1976er Jägermeister Formel-1-Rennwagen beim GP Ice Race

„Fire on Ice“ – Hans-Joachim Stuck fährt 1976er Jägermeister Formel-1-Rennwagen beim GP Ice Race

Aktuell, Galerien, Motorsport, Motorsport, Sport
Formel 1-Power auf Eis und Schnee: Hans-Joachim Stuck präsentiert seinen originalen March-Cosworth 714 in legendärer Jägermeister Lackierung beim zweiten GP Ice Race (1. und 2. Februar 2020) Jägermeister zeigt historische Renn-Ikonen auf dem alten Flugplatz im österreichischen Wintersport-Ressort Zell am See-Kaprun Beim GP Ice Race sorgt Porsche Design Timepieces für die Zeitnahme und präsentiert den „Chronotimer GP Ice Race Special Edition“ Zell am See/Österreich, 18. Dezember 2019 – Ein Highlight jagt das andere bei der zweiten Auflage des neuen GP Ice Race (1./2. Februar 2020). Das neueste: Hans-Joachim Stuck fährt seinen legendären March-Cosworth aus der Formel-1-Saison 1976 beim Eisrennen auf dem alten Flugplatz in Zell am See-Kaprun. Die deutsche Motorsport-Legende, in den 1970er ...
Spannende Zahlenspiele zur Saison 2019 der ADAC GT4 Germany

Spannende Zahlenspiele zur Saison 2019 der ADAC GT4 Germany

Aktuell, GT 4, Motorsport, Sport
Drei Fahrer-Duos mit jeweils zwei Laufsiegen Piloten aus 19 verschiedenen Ländern am Start Alle sieben Marken entweder auf Podium oder auf Pole-Position gewesen München. Mads Siljehaug (23/NOR) und Eike Angermayr (20/AUT, beide Felbermayr-Reiter) krönten sich beim Saisonfinale am Sachsenring zu den ersten Fahrer-Champions der ADAC GT4 Germany. Das KTM X-Bow GT4-Duo stand in der Saison 2019 insgesamt vier Mal auf dem Podium. Höhepunkt waren die Laufsiege sonntags in Zandvoort und samstags am Sachsenring. Das sind weitere spannende Zahlen und Fakten zur Premierensaison der ADAC GT4 Germany. Weitere Zweifachsieger: Neben den Meistern konnten auch die zweitplatzierten Marius Zug (16/Pfaffenhofen) und Gabriele Piana (33/ITA, beide RN Vision STS Racing Team) im BMW M4 GT4 sowie...
Fahrerlager-Geschichten – Stefan Wendl: “Wir zählen zur absoluten Spitze im GT-Sport”

Fahrerlager-Geschichten – Stefan Wendl: “Wir zählen zur absoluten Spitze im GT-Sport”

Aktuell, Auto, Marken, Mercedes, Motorsport, Sport
Stefan Wendl, Leiter Mercedes-AMG Customer Racing, blickt auf eine erfolgreiche Saison zurück und verrät, welche Herausforderungen im neuen Jahr warten. 3 Fragen an Stefan Wendl Als Leiter von Mercedes-AMG Customer Racing kann Stefan Wendl erneut auf eine äußerst erfolgreiche Saison im GT-Sport zurückblicken. Insgesamt feierten die Kundenteams im Jahr 2019 weltweit über 40 Meisterschaften in hochklassigen Rennserien und knüpften damit nahtlos an die Rekordsaison des Vorjahres an. Darüber hinaus wurden mit der Vorstellung des neuen Mercedes-AMG GT3 die Weichen für die Zukunft gestellt. Stefan, nach dem Rekordjahr 2018 lagen die Erwartungen in dieser Saison höher denn je. Mit 247 Klassensiegen in knapp 500 Rennen setzten die Customer Racing Teams im Jahr 2019 erneut ein Statement. Wie f...
Zahlen und Fakten zur ADAC GT Masters-Saison 2019

Zahlen und Fakten zur ADAC GT Masters-Saison 2019

Aktuell, Galerien, GT Masters, GT Masters, Motorsport, Motorsport, Sport
Champions Kelvin van der Linde und Patric Niederhauser beeindrucken mit Konstanz und Speed 16 Fahrer von acht Teams und sechs Marken gewinnen Rennen Fast die Hälfte aller Piloten schafft Sprung auf das Podium München. Auch die 13. Saison des ADAC GT Masters lieferte wieder spannende und interessante Zahlen und Fakten. Der Blick in die Statistik macht deutlich, warum das Audi-Duo Kelvin van der Linde (23/ZA) und Patric Niederhauser (28/CH, beide HCB-Rutronik Racing) in der "Liga der Supersportwagen" das Maß der Dinge war. Aber auch andere Piloten und Teams setzten 2019 Highlights. - Ein Erfolgsgeheimnis von van der Linde und Niederhauser war ihre Konstanz. Siebenmal in 14 Saisonrennen fuhr das Duo auf das Podium - Bestmarke 2019. Zum Vergleich: Ihre engsten Verfolger, die ...