Chemnitzer FC


Insolvenzplan des CFC e.V. beim Amtsgericht Chemnitz eingereicht

Insolvenzplan des CFC e.V. beim Amtsgericht Chemnitz eingereicht

Der Chemnitzer Fußball Clubs e.V. hat durch seinen Bevollmächtigten Rechtsanwalt Oliver Junghänel am 26. Oktober 2020 einen Insolvenzplan beim Insolvenzgericht Chemnitz eingereicht. Rechtsanwalt Junghänel war mit der Erstellung eines Insolvenzplans durch den Schuldner beauftragt worden, nachdem der Insolvenzverwalter mit seinem Plan erfolglos blieb. Der Plan wird nun durch das Insolvenzgericht auf formelle Voraussetzungen und Zulassungsfähigkeit geprüft. Bejaht das Insolvenzgericht diese Voraussetzungen, erhalten die Gläubiger und der Insolvenzverwalter die Möglichkeit der Stellungnahme zu dem Plan. Im Anschluss daran wird ein Erörterungs- und Abstimmungstermin bestimmt, in welchem der Insolvenzplan und das Stimmrecht der Beteiligten erörtert werden und über den Plan abgestimmt wird. Wird der Insolvenzplan durch die Beteiligten angenommen und durch das Insolvenzgericht bestätigt, kann das Insolvenzverfahren durch das Gericht aufgehoben werden. Die juristische Person des CFC und der Vereinsname bleiben damit bestehen.

Infos des Chemnitzer FC

Infos des Chemnitzer FC

Chemnitzer_FC_Logo_neu.svgFabian Stenzel gesperrt
Fabian Stenzel ist aufgrund seiner fünften Gelben Karte aus dem Punktspiel gegen die SpVgg Unterhaching ge-sperrt.

Himmelblaue Stunde bei Radio Chemnitz
Zur Himmelblauen Stunde bei Radio Chemnitz ist am Donnerstag, den 26.02.15, ab 17.00 Uhr CFC-Spieler Timo Cecen zu Gast.

Ticket-Vorverkauf für das Heimspiel gegen Borussia Dortmund II läuft auf Hochtouren
Der Vorverkauf für das nächste Heimspiel gegen Borussia Dortmund II (Spieltermin: 28.02.15, 14.00 Uhr) läuft auf Hochtouren.
Tickets sind im CFC-Fanshop City (Öffnungszeiten: Di. – Fr. 13.00 bis 18.00 Uhr), im Treffpunkt Morgenpost im Rosenhof, in allen BLICK- & Freie Presse-Shops, unter www.chemnitzerfc.de sowie allen weiteren bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Kartenvorverkauf für das Auswärtsspiel in Rostock läuft
Für das Auswärtsspiel beim F.C. Hansa Rostock am Samstag, den 07.03.15, 14.00 Uhr bietet der CFC-Fanshop City einen Kartenvorverkauf an (Öffnungszeiten: Dienstag – Freitag: 13.00 – 18.00 Uhr).

Die Tickets sind, sofern verfügbar, bis einschließlich Donnerstag, den 05.03.15, im CFC-Fanshop City erhältlich.
Zusätzlich zum Ticketverkauf im CFC-Fanshop City wird es auch zum Heimspiel des Chemnitzer FC gegen Bo-russia Dortmund II am Samstag, den 28.02.2015, die Möglichkeit geben, Karten für dieses Auswärtsspiel zu er-werben. Der Verkauf findet im Fanshop-Stand „Heinrich-Schütz-Straße“ während des gesamten Spieles statt.

Ticketpreise:

Gästekarten, Stehplatz: 13,00 Euro
Gästekarten, Stehplatz Ermäßigt: 10,00 Euro
(Ermäßigungsberechtigt sind: Schüler, Studenten bis 26 Jahre und Schwerbehinderte)
Alle Preise jeweils inkl. 1€-VVK-Gebühr.

Chemnitzer FC gewinnt Hallenturnier um den „Pokal des Klinikum Chemnitz“

Am Sonntag, den 22.02.15, lief von 09.00 bis 16.30 Uhr in der Hartmann-Halle das in Zusammenarbeit mit der Klinikum Chemnitz gGmbH organisierte Turnier für D-Junioren um den „Pokal des Klinikums Chemnitz“. Teil-nehmer waren u.a. Mannschaften aus Bayern, Berlin, eine Stadtauswahl Lodz sowie namhafte mitteldeutschen Vereinen.

Die U12-Mannschaft des Chemnitzer FC konnte dieses Hallenturnier um den Pokal des Klinikum Chemnitz für sich entscheiden und verteidigte somit erfolgreich den Titel aus dem Vorjahr. Im Finale besiegten die Himmel-blauen in einem spannenden Spiel den 1. FC Union Berlin durch ein Tor, 12 Sekunden vor dem Ende, mit 2:1.

Trainingsplan der 1. Mannschaft für die verbleibende 09. Kalenderwoche:
Dienstag: 09.30 Uhr Treff Mittwoch: 13.30 Uhr Treff
10.00 Uhr Mannschaftstraining 14.00 Uhr Mannschaftstraining
14.00 Uhr Treff Regeneration
14.30 Uhr Mannschaftstraining
Regeneration
Donnerstag: 09.30 Uhr Treff Freitag: 13.30 Uhr Treff
10.00 Uhr Mannschaftstraining 14.00 Uhr Mannschaftstraining
Samstag: 10.30 Uhr Treff Sonntag: 09.30 Uhr Treff
10.45 Uhr Essen 10.00 Uhr Mannschaftstraining

Sitzung Regeneration
14.00 Uhr Punktspiel gegen Borussia Dortmund II
Ergebnisse vom Wochenende:
B-Junioren: FC Erzgebirge Aue – Chemnitzer FC 1:3 (0:1)
Tim Campulka brachte den CFC per direkten Freistoß mit 1:0 in Führung (32.). Weiterhin trafen Toby Ammon (47.) und Nick Tran (82.).

Weitere Spieltermine in dieser Woche:
U23-Mannschaft: Sonntag, 01.03.2015, Anstoß: 13.30 Uhr, Hauptstadion, Sportforum
Punktspiel Chemnitzer FC – FC Eisenach
A-Junioren: Samstag, 28.02.2015, Anstoß: 13.00 Uhr, Hauptstadion, Sportforum
Punktspiel Chemnitzer FC – VfB Germania Halberstadt

B-Junioren: Samstag, 28.02.2015, Anstoß: 10.30 Uhr, Turmplatz, Sportforum
Punktspiel Chemnitzer FC – F.C. Hansa Rostock
Quelle: Chemnitzer Fußballclub e. V.

Infos des Chemnitzer FC

Termine des Chemnitzer FC 17.02.2015

Chemnitzer_FC_Logo_neu.svgchemnitz

Ticket-Vorverkauf für das Heimspiel gegen Borussia Dortmund II startet

Der Vorverkauf für das nächste Heimspiel gegen Borussia Dortmund II (Spieltermin: 28.02.15, 14.00 Uhr) beginnt am Dienstag, den 17.02.15.

Tickets sind im CFC-Fanshop City (Öffnungszeiten: Di. – Fr. 13.00 bis 18.00 Uhr), im Treffpunkt Morgenpost im Rosenhof, in allen BLICK- & Freie Presse-Shops, unter www.chemnitzerfc.de sowie allen weiteren bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.
Kartenvorverkauf für das Auswärtsspiel in Rostock beginnt
Für das Auswärtsspiel beim F.C. Hansa Rostock am Samstag, den 07.03.15, 14.00 Uhr bietet der CFC-Fanshop City ebenfalls ab dem heutigen Dienstag, den 17.02.15, einen Kartenvorverkauf an (Öffnungszeiten: Dienstag – Freitag: 13.00 – 18.00 Uhr).
Die Tickets sind, sofern verfügbar, bis einschließlich Donnerstag, den 05.03.15, im CFC-Fanshop City erhältlich.

Ticketpreise:
Gästekarten, Stehplatz: 13,00 Euro
Gästekarten, Stehplatz Ermäßigt: 10,00 Euro
(Ermäßigungsberechtigt sind: Schüler, Studenten bis 26 Jahre und Schwerbehinderte)
Alle Preise jeweils inkl. 1€-VVK-Gebühr.

Hallenturnier um den „Pokal des Klinikums Chemnitz“

Am Sonntag, den 22.02.15, läuft von 09.00 bis 16.30 Uhr in der Hartmann-Halle das seit 12 Jahren in Zusam-menarbeit mit der Klinikum Chemnitz gGmbH organisierte Turnier für D-Junioren um den „Pokal des Klini-kums Chemnitz“. Teilnehmer sind u.a. Mannschaften aus Bayern, Berlin und namhaften mitteldeutschen Vereinen.

Trainingsplan der 1. Mannschaft für die verbleibende 08. Kalenderwoche:

Dienstag: 09.30 Uhr Treff Mittwoch: 09.30 Uhr Treff
10.00 Uhr Mannschaftstraining 10.00 Uhr Mannschaftstraining
14.00 Uhr Treff
14.30 Uhr Mannschaftstraining
Regeneration
Donnerstag: 10.00 Uhr Treff Freitag: 19.00 Uhr Punktspiel gegen die
10.30 Uhr Mannschaftstraining SpVgg Unterhaching
12:30 Uhr Essen
13:30 Uhr Abfahrt nach Unterhaching
Samstag: 09.30 Uhr Treff Sonntag: Frei
10.00 Uhr Mannschaftstraining
Regeneration

Ergebnisse vom Wochenende:

U23-Mannschaft: Chemnitzer FC – 1. FC Lok Leipzig 2:1 (1:0)
Die beiden Treffer für den Chemnitzer FC erzielte Markus Ziereis (33. und 85.).
Weitere Spieltermine in dieser Woche:
B-Junioren: Sonntag, 22.02.2015, Anstoß: 12.00 Uhr, Rasenplatz, Stadion Hundshübe
Punktspiel FC Erzgebirge Aue – Chemnitzer FC

Quelle: Chemnitzer Fußballclub e. V.

Infos des Chemnitzer FC

Informationen Chemnitzer FC

Chemnitzer FC übergibt Spendenscheck an den Chemnitzer Tafel e.V.

Am Donnerstag, den 12.02.2015 überreichen die Spieler Christian Mauersberger und Kevin Conrad einen Spendenscheck in Höhe von 1.000 € an den Chemnitzer Tafel e.V..

Die Spenden wurden, wie bereits auch schon im Jahr zuvor erfolgt, im Rahmen der CFC-Weihnachtsfeier im letzten Dezember gesammelt.
Die Übergabe findet um 16.30 Uhr im Domizil des Chemnitzer Tafel e.V. auf der Zwickauer Straße 247, in 09116 Chemnitz statt.

Himmelblaue Stunde bei Radio Chemnitz

Zur Himmelblauen Stunde bei Radio Chemnitz ist am Donnerstag, den 12.02.15, ab 17.00 Uhr CFC-Spieler Nicolai Lorenzoni zu Gast.
Kombi-Ticketaktion des CFC zum Heimspiel der U23-Mannschaft gegen den 1. FC Lok Leipzig
Am Sonntag, den 15.02.2015 trifft die U23-Mannschaft des Chemnitzer FC um 14.00 Uhr auf den 1. FC Lok Leipzig. Das Spiel wird im Stadion an der Gellertstraße ausgetragen. Für die Heimfans ist die Südtribüne mit den Blöcken 6 – 8 geöffnet, der Zugang erfolgt über den Zugang Heinrich-Schütz-Straße.

Zu diesem Spiel bietet der Chemnitzer FC ein Kombi-Ticket an. Unter Vorlage der Original-Eintrittskarte vom Heimspiel der 1. Mannschaft vom Samstag, den 14.02.15 gegen den SV Stuttgarter Kickers wird ein Kombi-Ticket-Preis gewährt. Dieses Kombi-Ticket ist zum einem an den Tageskassen im Stadion an der Gellertstraße am Sonntag, den 15.02.15 und zum Heimspiel der 1. Mannschaft am Samstag, den 14.02.15 am Fanshop-Stand Heinrich-Schütz-Straße erhältlich.

Tageskarten Eintrittspreise (ohne Kombi-Ticket) :
Stehplatz Block 6 – 8 8,00 Euro
Stehplatz ermäßigt Block 6 – 8 6,00 Euro

Tageskarten Eintrittspreise (Kombi-Ticket) :
Stehplatz Block 6 – 8 4,00 Euro
Stehplatz ermäßigt Block 6 – 8 3,00 Euro

Halbfinale im Wernesgrüner-Sachsenpokal terminiert
Das Halbfinalspiel des Chemnitzer FC im Wernesgrüner-Sachsenpokal beim FSV Budissa Bautzen findet am Sonntag, den 29.03.15 statt. Anstoß zu der Begegnung wird um 14.00 Uhr, im Stadion Müllerwiese, in Bautzen sein.

Trainingsplan der 1. Mannschaft für die verbleibende 07. Kalenderwoche:
Dienstag: 09.30 Uhr Treff Mittwoch: 09.30 Uhr Treff
10.00 Uhr Mannschaftstraining 10.00 Uhr Mannschaftstraining
14.00 Uhr Treff 14.00 Uhr Treff
14.30 Uhr Mannschaftstraining 14.30 Uhr Mannschaftstraining
Regeneration Regeneration
Donnerstag: 13.30 Uhr Treff Freitag: 13.30 Uhr Treff
14.00 Uhr Mannschaftstraining 14.00 Uhr Mannschaftstraining
Samstag: 10.30 Uhr Treff Sonntag: 09.30 Uhr Treff
10.45 Uhr Essen 10.00 Uhr Mannschaftstraining
14.00 Uhr Punktspiel gegen den Regeneration
SV Stuttgarter Kickers

Chemnitzer_FC_Logo_neu.svg
Weitere Spieltermine in dieser Woche:
U23-Mannschaft: Sonntag, 15.02.2015, Anstoß: 14:00 Uhr, Stadion an der Gellertstraße
Punktspiel Chemnitzer FC – 1. FC Lok Leipzig
Quelle: Chemnitzer Fußballclub e. V.

Infos des Chemnitzer FC

Informationen des Chemnitzer FC

Chemnitzer_FC_Logo_neu.svgDer Chemnitzer FC verpflichtet Karol Karlik ablösefrei vom FC Otelul Galati aus der 1. Liga Rumäniens
Mit dem erfahrenen 28jährigen Slowaken wurde ein Arbeitsvertrag bis zum 30.06.2015 vereinbart. Anschlie-ßend haben beide Vertragsparteien die Möglichkeit das Arbeitsverhältnis per Optionswahrnehmung bis zum 30.06.2016 auszudehnen. In der laufenden Spielzeit 2014/2015 erhält der zentral-defensive Mittelfeldspieler beim Chemnitzer FC die Rückennummer 29.
Karol Karlik (28): „Ich habe mich von Anfang an in Chemnitz und beim CFC sehr wohl gefühlt. Aus diesem Grund ist es mir nicht schwer gefallen, mich für den CFC zu entscheiden. Es ist schön, dass Vertrauen der Mit-spieler, des Trainerteams und des Sportdirektors zu spüren. Unsere Mannschaft ist recht jung, verfügt aber über ein großes fußballerisches Potential. Ich möchte mich schnell weiter in die Mannschaft integrieren und meinen Teil zum Gesamterfolg des Teams beitragen.“
Sportdirektor Stephan Beutel (48): „Wir freuen uns, dass die Verpflichtung von Karol Karlik geklappt hat und sind davon überzeugt, dass Karol uns mit seiner fußballerischen Qualität und seiner körperlichen Präsenz wei-terbringen wird. Wir hatten die Chance Karol in einem ausgiebigen Probetraining als Mensch und Spieler bes-ser kennenzulernen. Die Erkenntnisse aus dieser Phase haben schnell gezeigt, dass der Karol gut in unsere Mannschaft passt und ganz sicher neue Reizpunkte setzen wird.“
Cheftrainer Karsten Heine (59): „Ich freue mich, dass wir mit Karol Karlik über eine neue Alternative in unserer Mittelfeldachse verfügen. Karol verfügt sowohl über die notwendige Erfahrung, als auch über ein sehr gutes strategisches Spielverständnis. Gepaart mit seiner natürlichen Aggressivität und Durchsetzungsfähigkeit, bin ich mir ganz sicher, dass Chemnitz viel Freude an Karol haben wird und er unserem Spiel neue Impulse verlei-hen wird.“

Nächster CFC-Stammtisch am 11. Februar 2014
Die Organisatoren laden am Dienstag, den 10. Februar 2015, ab 18.30 Uhr zum CFC-Stammtisch ein. Dieser findet vorübergehend im Vereinsheim Kappel (Rapid Kappel, Irkutsker Strasse 125 a) statt.
Gäste von Seiten des CFC werden an diesem Abend die Spieler Philipp Pentke, Philip Türpitz, Marc Endres, Marc Hensel und Reagy Ofosu sein.

Hallenturniere um den „Fielmann-Cup“ und den „Radio Chemnitz-Cup“
Am Sonntag, den 01.02.15 veranstaltete der Förderverein mit Unterstützung der Fielmann AG sowie des Nachwuchsbereichs des Chemnitzer FC das alljährliche Hallen-Fußballturnier um den „Fielmann – Cup“ der E-Junioren. An diesem Turnier nahmen insgesamt sechs Mannschaften, vor allem aus der Region Chemnitz, teil. In der Zeit von 9.00 bis 13.00 Uhr kämpften die E-Junioren in der Richard-Hartmann-Halle um den Pokal. Der Chemnitzer FC belegt dabei den dritten Platz, der DFB-Talentestützpunkt Freiberg gewann den Cup. Max Weidauer vom Chemnitzer FC wurden unter anderem zum besten Spieler des Turniers gewählt.
Direkt im Anschluss lief von 13.30 bis 17.00 Uhr in der Hartmann-Halle ebenfalls vom Förderverein mit Unter-stützung durch Radio Chemnitz sowie des Nachwuchsbereichs des CFC der „Radio Chemnitz-Cup“. Dabei konnte die Mannschaft des FC Carl Zeiss Jena den Pokal mit nach Hause nehmen. Der Chemnitzer FC belegte den 6. Platz. Nick Naumann vom Chemnitzer FC wurde mit 5 Toren bester Torschütze des Turniers.

Trainingsplan der 1. Mannschaft für die verbleibende 06. Kalenderwoche:
Dienstag: 09.30 Uhr Treff Mittwoch: 09.30 Uhr Treff
10.00 Uhr Mannschaftstraining 10.00 Uhr Mannschaftstraining
14.00 Uhr Treff 14.00 Uhr Treff
14.30 Uhr Mannschaftstraining 14.30 Uhr Mannschaftstraining
Regeneration Regeneration
Donnerstag: 13.30 Uhr Treff Freitag: 08.15 Uhr Treff
14.00 Uhr Mannschaftstraining 08.30 Uhr Abfahrt nach Duisburg
Samstag: 14.00 Uhr Punktspiel gegen den Sonntag: 09.30 Uhr Treff
MSV Duisburg 10.00 Uhr Mannschaftstraining
Regeneration

Quelle: Chemnitzer Fußballclub e. V.

Infos des Chemnitzer FC

Felix Junghan wechselt vom Chemnitzer FC zum Regionalligisten 1. FC Kaiserslautern II

Chemnitzer_FC_Logo_neu.svgDer Chemnitzer FC und der 1. FC Kaiserslautern haben sich auf einen sofortigen Transfer des Spielers Felix Junghan geeinigt. Über die Ablösemodalitäten haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart.
Der Vertrag von Felix Junghan beim Chemnitzer FC wäre zum 30.06.2015 ausgelaufen.
Der Chemnitzer FC bedankt sich ausdrücklich bei Felix Junghan für die erbrachten Leistungen beim Chemnitzer FC und wünscht dem Spieler für seine sportliche und persönliche Zukunft beim 1. FC Kaiserslautern II alles Gu-te.

Quelle: Chemnitzer Fußballclub e. V.