Mittwoch, September 23Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Rettungshubschrauber

Drei Verletzte bei Zusammenstoß auf Bundesstraße

Drei Verletzte bei Zusammenstoß auf Bundesstraße

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Rettungshubschrauber, Sicherheit, Unfall
Landkreis Mittelsachsen Drei Verletzte bei Zusammenstoß auf Bundesstraße Zeit: 07.08.2019, 12.40 Uhr Ort: Frankenberg (2963) Zu einem schweren Verkehrsunfall mussten Polizei und Rettungskräfte am Mittag auf die Äußere Hainichener Straße (B 169) ausrücken. Im Ergebnis der Unfallaufnahme hatte sich dort Folgendes zugetragen: Die Fahrerin (26) eines Pkw Ford, die in Richtung Dittersbach unterwegs gewesen war, hatte die Absicht, an einer Bushaltestelle auf der Fahrbahn zu wenden und in Richtung Frankenberg zurückzufahren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem ebenfalls in Richtung Dittersbach fahrenden Omnibus. In der weiteren Folge wurde der Ford nach links in einen Straßengraben geschleudert, wo das Auto letztlich stehen blieb. Während der Busfahrer (41) sowie der Beifahrer (35) im Ford de...
Autofahrer nur knapp dem Feuertod entkommen

Autofahrer nur knapp dem Feuertod entkommen

Aktuell, Blaulicht, Brand, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Rettungshubschrauber, Sicherheit, Unfall
Autofahrer nur knapp dem Feuertod entkommen Mülsen, OT Berthelsdorf – (rl) Ein 34-Jähriger fuhr am Samstagabend, gegen 20 Uhr, mit einem Polo auf der Gewerbestraße in Richtung Graurock. Nach dem Kreisverkehr kam der VW zu weit nach links, geriet in der Straßengraben, fuhr dann wieder nach rechts und stieß mit voller Wucht gegen einen Straßenbaum. Der Mann wurde im Auto eingeklemmt. Als ihn Helfer befreien wollten, fing der Pkw an zu brennen. Nur unter erheblichen Schwierigkeiten konnten Feuerwehrkameraden den Eingeklemmten vor dem Feuertod retten und aus dem Auto holen. Er zog sich schwerste Verbrennungen zu und wurde mit einem Hubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Es entstand ein Sachschaden von 3.500 Euro. Die S286 war bis 22.15 Uhr voll gesperrt. Quelle: PD Zwickau  ...
Auffahrunfall am Stauende

Auffahrunfall am Stauende

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Rettungshubschrauber, Sicherheit, Unfall
Landkreis Zwickau Auffahrunfall am Stauende Zeit: 03.06.2019, 14.15 Uhr Ort: Glauchau, Bundesautobahn 4, Dresden – Eisenach (1990) Der 45-jährige Fahrer eines Sattelzuges Volvo fuhr am Montagnachmittag, ungefähr 1,5 Kilometer vor der Anschlussstelle Glauchau-Ost, auf einen am Stauende stehenden Sattelzug Scania (Fahrer: 46). Durch den Anstoß wurde der Scania noch gegen einen davor befindlichen Sattelzug Mercedes (Fahrer: 60) geschoben. Bei dem Unfall erlitt der Volvo-Fahrer schwere Verletzungen. An den drei Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 60.000 Euro. Die Richtungsfahrbahn war zunächst für etwa eine Stunde und später noch einmal für knapp drei Stunden voll gesperrt. Gegen 19.50 Uhr war die Unfallstelle beräumt und die Richtungsfahrbahn wieder frei befahrbar. Ein R...
Mehrere Verletzte bei Unfällen auf der Autobahn 4

Mehrere Verletzte bei Unfällen auf der Autobahn 4

Aktuell, Blaulicht, Christoph 46, Ereignis, Feuerwehr, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Rettungshubschrauber, Sicherheit, Unfall
Mehrere Verletzte bei Unfällen auf der Autobahn 4 Zeit: 02.06.2019, 18.50 Uhr Ort: St. Egidien, Bundesautobahn 4, Dresden – Erfurt (1969) Sonntagabend sind bei insgesamt drei Verkehrsunfällen auf der Autobahn 4, in Höhe der Anschlussstelle Hohenstein-Ernstthal, fünf Personen teils schwer verletzt worden. Zudem entstand insgesamt ein Sachschaden von rund 25.000 Euro. Ein 26-Jähriger war mit seinem BMW im linken Fahrstreifen in Richtung Erfurt unterwegs. Durch einen Reifenplatzer verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, schleuderte gegen die Mittelleitplanke, drehte sich und kam letztlich im linken Fahrstreifen zum Stehen. Der 26-Jährige blieb unverletzt. Aufgrund dieses Unfalles hielten weitere Fahrzeuge an der Unfallstelle, um möglicherweise Hilfe zu leisten. Ein 48-Jähriger war dabei ...
Verkehrsunfall mit vier schwer verletzten Personen

Verkehrsunfall mit vier schwer verletzten Personen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Rettungshubschrauber, Sicherheit, Unfall
Erzgebirgskreis Verkehrsunfall mit vier schwer verletzten Personen Zeit: 17.05.2019, 16.30 Ort: Wolkenstein Ein 80-Jähriger befuhr mit einem Pkw Suzuki die Bundesstraße 174 aus Richtung Großolbersdorf in Richtung Marienberg. Kurz vor der Kreuzung „Heinzebank“ kam er mit dem Fahrzeug beim Durchfahren einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem im Gegenverkehr befindlichen Pkw Peugeot. Der Unfallverursacher, seine 77-jährige Beifahrerin, der 38-jährige Fahrer des Pkw Peugeot sowie seine 60-jährige Beifahrerin erlitten schwere Verletzungen. Es entstand ein Sachschaden von etwa 12.000 Euro. Eine zeitweilige Vollsperrung der Bundesstraße war erforderlich. Am Unfallort kam auch ein Rettungshubschrauber zum Einsatz. Quelle: PD Chemnitz  
Radfahrerin stürzt und verletzt sich schwer

Radfahrerin stürzt und verletzt sich schwer

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Rettungshubschrauber, Sicherheit, Unfall
Radfahrerin stürzt und verletzt sich schwer Langenbernsdorf, OT Trünzig – (cf) Am Donnerstag gegen 10:00 Uhr befuhr eine 58-jährige Radfahrerin die Ronneburger Straße in Richtung Teichwolframsdorf. An einer Baustelleneinrichtung stürzte sie aus bisher unbekanntem Grund. Dabei erlitt die Radfahrerin schwere Kopfverletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Es entstand Sachschaden von rund 50 Euro. Quelle: PD Zwickau  
Unfallgeschehen an einem Sessellift

Unfallgeschehen an einem Sessellift

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Rettungshubschrauber, Sicherheit, Unfall
Erzgebirgskreis Unfallgeschehen an einem Sessellift Zeit: 30.12.2018, 15.10 Uhr Ort: Eibenstock, Doppelsesselbahn Adlerfelsen (5301) Aus bisher unbekanntem Grund rutschte ein 6-jähriges Mädchen während des Betriebes, etwa 100 Meter nach dem Einstieg, bei geschlossenem Schließbügel aus einem Sessellift und fiel aus einer Höhe von 8-9 Metern zu Boden. Sie verletzte sich dabei schwer. Lebensgefahr besteht nicht. Zum Ereigniszeitpunkt saß das Kind mit einem weiteren 7-jährigen Mädchen im Lift, erwachsene Personen waren nicht zugegen. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein umliegendes Krankenhaus geflogen. An der Anlage und deren Betrieb konnten vorerst keine Beanstandungen festgestellt werden. Die Kriminalpolizei und weitere, für Überwachung und sicheren Betrieb des Lifts verantwo...
Fliegender Wechsel bei der ADAC Luftrettung in Sachsen

Fliegender Wechsel bei der ADAC Luftrettung in Sachsen

ADAC, Aktuell, Blaulicht, Christoph 46, Organisationen, Rettungshubschrauber
- Überführung der Maschine nach Zwickau am 31.Dezember - Piloten der neuen ADAC Luftrettungsstation kommen aus Bautzen Crew und Maschine sind einsatzbereit: Ab 1. Januar 2019 startet die gemeinnützige ADAC Luftrettung auch von Zwickau aus zu ihren oft lebensrettenden Einsätzen. Der Rettungshubschrauber "Christoph 46" der neuen ADAC Luftrettungsstation ist wie sein Vorgänger am Heinrich-Braun-Klinikum (HBK) stationiert. Den Zuschlag für den Betrieb der Station hatte die Landesdirektion Sachsen im August nach einer europaweiten Ausschreibung an die ADAC Luftrettung vergeben. Der Vertrag für den Betrieb läuft über acht Jahre. Das Einsatzgebiet von "Christoph 46" erstreckt sich über einen Radius von bis zu 70 Kilometern. "Wir freuen uns, dass wir mit unserem Qualitätskonzept überzeugen konnt...
Abgekommen und überschlagen

Abgekommen und überschlagen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Rettungshubschrauber, Sicherheit, Unfall
Abgekommen und überschlagen Zeit: 19.11.2018, 14.45 Uhr Ort: Geringswalde, OT Dittmannsdorf (4728) Am Montagnachmittag war die 53-jährige Fahrerin eines Pkw VW auf der B 175 aus Richtung Rochlitz in Richtung Geringswalde unterwegs. Ungefähr 100 Meter vor der Einmündung Dorfstraße kam das Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab, stieß gegen eine Feldzufahrt mit Wasserdurchführung, überschlug sich und blieb auf der rechten Fahrzeugseite auf der Bundesstraße liegen. Die 53-Jährige erlitt schwere Verletzungen. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 11.000 Euro. Die Bundesstraße war für ca. 2½ Stunden voll gesperrt. (Kg) Quelle: PD Chemnitz
Verkehrsunfall mit Personenschaden

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Aktuell, Blaulicht, Christoph 46, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Rettungshubschrauber, Sicherheit, Unfall
Verkehrsunfall mit Personenschaden Waldenburg, OT Schwaben – (cs) Am Freitagmorgen kam es an der Waldenburger Straße zu einem Unfall. Ein 67-Jähriger fuhr mit seinem Renault aus einer Grundstückseinfahrt auf die Waldenburger Straße in Richtung Waldenburg. Dabei übersah er einen auf der Waldenburger Straße befindlichen 55-Jährigen mit seinem Kleinkraftrad der Marke "Simson S51". Es kam zum Zusammenstoß. Durch den Unfall wurde der 55-Jährige schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. Durch den Unfall entstand Sachschaden in Höhe von rund 3.000 Euro. Quelle: PD Zwickau Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm...
Großschirma/OT Großvoigtsberg – Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall

Großschirma/OT Großvoigtsberg – Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Rettungshubschrauber, Sicherheit, Unfall
Revierbereich Freiberg Großschirma/OT Großvoigtsberg – Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall (2229) Am Donnerstag, gegen 8.45 Uhr, fuhr eine 64-Jährige mit ihrem Pkw Kia vom Klötzerweg nach links auf die Bundesstraße 101 in Richtung Freiberg auf. Dabei kam es zur Kollision mit einem Pkw Citroën (Fahrerin: 63), der die B 101 aus Richtung Freiberg in Richtung Bundesautobahn 4 befuhr. Der Citroën überschlug sich durch den seitlichen Anstoß. Beide Fahrzeugführerinnen wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Die 63-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Der entstandene Sachschaden an den Fahrzeugen wurde auf insgesamt 15.000 Euro geschätzt. Die Bundesstraße war im Bereich der Unfallstelle bis gegen 10.45 Uhr vollgesperrt. Quelle: PD Chemnitz Helfen Sie bitte mit...
Zwei Verletzte nach Unfall im Gegenverkehr

Zwei Verletzte nach Unfall im Gegenverkehr

Aktuell, Blaulicht, Christoph 46, DRF Luftrettung, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Rettungshubschrauber, Sicherheit, Sperrung, Stau, Unfall
Zwei Verletzte nach Unfall im Gegenverkehr St. Egidien – (ow) Bei einem Unfall am Montagmittag sind auf der B 173 zwei Männer zum Teil schwer verletzt worden. Zudem entstand Sachschaden von insgesamt etwa 22.000 Euro. Ein 82-Jähriger war gegen 13:10 Uhr mit einem Pkw VW in Richtung Zwickau unterwegs und geriet nach dem Abzweig der S 255 nach St. Egidien aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrspur. Dort kam es zum Zusammenstoß mit dem Mercedes-Sattelzug eines 43-Jährigen. Durch den Unfall wurde der VW-Fahrer in seinem Pkw eingeklemmt und durch Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr geborgen. Anschließend wurde der Schwerverletzte per Rettungshubschrauber zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Sattelzug kam in der linken Schutzplanke zum Stehen. Sein Fahrer wurde le...
Kleinkraftradfahrer stirbt bei Verkehrsunfall

Kleinkraftradfahrer stirbt bei Verkehrsunfall

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Rettungshubschrauber, Sicherheit, Unfall
Kleinkraftradfahrer stirbt bei Verkehrsunfall Glauchau, OT Höckendorf – (AH) Am Mittwoch gegen 13:40 Uhr befuhr ein 79-Jähriger mit einem Simson Roller R 50 die Meeraner Straße in Richtung Meerane. An der Staatsstraße 288 fuhr er in den Kreuzungsbereich, ohne das dort aufgestellte Stoppschild zu beachten. Der 47-jährige Fahrer eines vorfahrtsberechtigten Lkw Mercedes hatte keine Chance dem Kleinkraftrad auszuweichen und stieß mit ihm zusammen. Der 79-Jährige erlitt dabei schwerste Verletzungen. Trotz Einsatz eines Rettungshubschraubers und Reanimationsversuchen starb er noch am Unfallort. Es entstand ein Sachschaden von 3.500 Euro. Die Straße war für dreieinhalb Stunden voll gesperrt. Quelle: PD Zwickau
Großschirma/OT Großvoigtsberg – Feuerwehrfahrzeug überschlug sich

Großschirma/OT Großvoigtsberg – Feuerwehrfahrzeug überschlug sich

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Feuerwehr, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Rettungshubschrauber, Sicherheit, Unfall
Großschirma/OT Großvoigtsberg – Feuerwehrfahrzeug überschlug sich (1493) Ein Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr (Lkw Iveco) befuhr am Donnerstag früh, gegen 7.15 Uhr, die B 101 aus Richtung Freiberg in Richtung Siebenlehn. Zwischen Großvoigtsberg und Obergruna kam das Fahrzeug aus bisher unbekannter Ursache nach rechts von der abschüssigen und kurvenreichen Fahrbahn ab und überschlug sich. Der Fahrer (35) und sein Beifahrer (45) wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber kam zum Einsatz. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 200.000 Euro. Die B 101 war für etwa 1½ Stunden voll gesperrt, danach wurde der Verkehr wechselseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Gegen 10.45 Uhr war die Unfallstelle beräumt und wieder frei befahrbar. Quelle: PD Chemnitz Helfen ...
Verkehrsunfall mit drei Schwerverletzten führt zu morgendlichem Stau

Verkehrsunfall mit drei Schwerverletzten führt zu morgendlichem Stau

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Feuerwehr, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Rettungshubschrauber, Sicherheit, Sperrung, Stau, Unfall, Verkehrsmeldung
Verkehrsunfall mit drei Schwerverletzten führt zu morgendlichem Stau BAB 72/Treuen – (ow) In den frühen Dienstagmorgenstunden ereignete sich auf der Richtungsfahrbahn Hof ein Unfall, bei welchem drei Männer schwer verletzt wurden und Sachschaden von etwa 20.200 Euro entstand. In der Folge machte sich eine knapp vierstündige Vollsperrung der Richtungsfahrbahn notwendig, was zu einem bis zu 14 Kilometer langen Stau sowie Verkehrsbehinderungen an den Anschlussstellen Reichenbach und Treuen führte. Im Stau kam es des Weiteren zu einem leichten Auffahrunfall ohne Personenschaden. Gegen 4:10 Uhr war ein 24-Jähriger bei Nebel mit einem Kleintransporter Mercedes in Fahrtrichtung Hof unterwegs, als er etwa 1,3 Kilometer nach der Anschlussstelle Treuen auf einen im rechten Fahrstreifen fahrenden Lk...
BAB 72 – Verkehrsunfälle mit Personenschaden und erheblichen Auswirkungen auf den Straßenverkehr

BAB 72 – Verkehrsunfälle mit Personenschaden und erheblichen Auswirkungen auf den Straßenverkehr

Aktuell, Blaulicht, DRF Luftrettung, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Rettungshubschrauber, Sicherheit, Sperrung, Stau, Unfall, Verkehrsmeldung
BAB 72 - Verkehrsunfälle mit Personenschaden und erheblichen Auswirkungen auf den Straßenverkehr Treuen –(jk) Am Samstag, gegen 17:55 Uhr, befuhr ein 53-Jähriger mit seinem Pkw die Bundesautobahn 72 aus Richtung Plauen in Richtung Leipzig im rechten Fahrstreifen. In Höhe km 46,5 kam es verkehrsbedingt zu Stauerscheinungen, was der Fahrer zu spät bemerkte und auf den Sattelanhänger Krone des MAN eines 37-Jährigen auffuhr. Dabei geriet er ins Schleudern und kollidierte mit einem im linken Fahrsteifen befindlichen Pkw einer 47-Jährigen. Der Pkw-Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Er wurde schwer verletzt und mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Der Sachschaden beträgt 20.500 Euro. Zuvor ereignete sich am km 46,9 ein V...
Rettungshubschrauber im Einsatz

Rettungshubschrauber im Einsatz

Aktuell, Blaulicht, Christoph 46, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Rettungshubschrauber, Sicherheit, Unfall
Rettungshubschrauber im Einsatz Heinsdorfergrund, OT Unterheinsdorf – (hs) Bei einem Verkehrsunfall auf der Reichenbacher Straße wurde am Donnerstag ein 12-Jähriger schwer verletzt. Der Junge war aus einem Grundstück heraus auf die Fahrbahn gelaufen und übersah den vorbei fahrenden Pkw (w/59). Auf Grund seiner Verletzungen musste er mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Der Schaden am Fahrzeug wird mit zirka 1.000 Euro angegeben. Quelle: PD Zwickau Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCH...
Verkehrsunfall mit drei Schwerverletzten

Verkehrsunfall mit drei Schwerverletzten

Aktuell, Blaulicht, Christoph 46, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Rettungshubschrauber, Unfall
Plauen (ms) Am Samstag gegen 10:00 Uhr befuhr eine Sattelzugmaschine mit voll beladenem Milchtank die B 173 aus Richtung PL in Richtung Weischlitz und kommt nach Ortsausgang Plauen rechts von der Fahrbahn ab und prallt gegen mehrere Bäume, wodurch der LKW nach links kommt und mit einem entgegenkommenden PKW Audi zusammenprallt. Der Fahrer des Sattelzuges (38 Jahre) sowie der Audi-Fahrer (79 Jahre) und dessen Beifahrerin (78 Jahre) werden schwer verletzt. Für die Verletzten wurden zwei Rettungshubschrauber eingesetzt. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 85.000 Euro, wovon bei dem Sattelzug ca. 80.000 Euro Sachschaden entstanden. Die B173 wurde voll gesperrt. Quelle: PD Zwickau Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie ...
Schwarzenberg/Erzgeb. – Rettungshubschrauber war im Einsatz

Schwarzenberg/Erzgeb. – Rettungshubschrauber war im Einsatz

Aktuell, Blaulicht, Christoph 46, DRF Luftrettung, Ereignis, Feuerwehr, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Rettungshubschrauber, Sicherheit, Unfall
Revierbereich Aue Schwarzenberg/Erzgeb. – Rettungshubschrauber war im Einsatz (314) Am Montag befuhr ein 55-Jähriger mit einem Pkw BMW die Schneeberger Straße in Richtung Straße der Einheit. In Höhe des St.-Georg-Rings kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit zwei Schaukästen, streifte einen Telefonmast und kollidierte nach etwa 200 Metern mit einem Baum, wo er zum Stehen kam. Der Fahrer wurde schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankhaus geflogen. Der entstandene Gesamtschaden wird auf über 10.000 Euro geschätzt. Quelle. PD Chemnitz Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittv...
Bundesautobahn 72 – Feuerwehr musste Unfallopfer aus Wrack befreien

Bundesautobahn 72 – Feuerwehr musste Unfallopfer aus Wrack befreien

Aktuell, Blaulicht, DRF Luftrettung, Ereignis, Feuerwehr, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Rettungshubschrauber, Sicherheit, Unfall
Niederdorf (Bundesautobahn 72) – Feuerwehr musste Unfallopfer aus Wrack befreien (3427) Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es in der Nacht zu Donnerstag, gegen 1.10 Uhr, auf der BAB 72 in Richtung Leipzig gekommen. Etwa zwei Kilometer nach der Anschlussstelle Stollberg-Nord war ein Peugeot-Transporter aus noch unklarer Ursache auf einen vorausfahrenden Lkw Scania und seinen Sattelauflieger gefahren. Der Transporter verkeilte sich unter dem Sattelauflieger und wurde einige Meter mitgeschliffen. Der Fahrer (18) des Transporters und seine Beifahrerin (20) wurden im Fahrgastraum eingeklemmt und mussten von alarmierten Einsatzkräften der Feuerwehr mit schwerem Gerät befreit werden. Die 20-Jährige kam umgehend aufgrund ihrer schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Auch der 18-Jährige, der n...