Donnerstag, Oktober 29Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

OAZ

Brandanschlag auf Einsatzfahrzeuge der Polizei Sachsen in Leipzig und der Bundespolizei in Chemnitz

Brandanschlag auf Einsatzfahrzeuge der Polizei Sachsen in Leipzig und der Bundespolizei in Chemnitz

Aktuell, Blaulicht, Brand, Feuerwehr, OAZ, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Brandanschlag auf Einsatzfahrzeuge der Polizei Sachsen in Leipzig Tatort: 04328 Leipzig OT Paunsdorf, Schongauer Straße 13 Tatzeit: Montag, 26.06.2017/02:20 Unbekannte Täter setzten vorsätzlich im Parkplatzbereich des Behördenareals zwei Einsatzfahrzeuge (Mercedes Vito) der Polizei Sachsen in Brand. Der Brand konnte zeitnah durch Polizeibeamte entdeckt und gelöscht werden. Es entstand Sachschaden in derzeit unbekannter Höhe an beiden Einsatzfahrzeugen sowie an der Fassade des Behördenzentrums. Wem sind Personen aufgefallen, welche sich in den Nachtstunden vor der Tatzeit im Bereich des benannten Behördenareals aufgehalten haben und verdächtige Gegenstände mit sich führten bzw. sich auffällig verhalten haben? Zeugen, die Hinweise zu den Sachverhalten geben können, werden gebeten, si...
Aktionstag zur Bekämpfung von Hasspostings

Aktionstag zur Bekämpfung von Hasspostings

Aktuell, Blaulicht, OAZ, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Am  Dienstag, den 20. Juni 2017 vollstreckte das OAZ gemeinsam mit der Polizeidirektion Zwickau, der Polizeidirektion Leipzig und den örtlich zuständigen Justizbehörden im Rahmen des bundesweiten Aktionstages zur Bekämpfung von Hasspostings, mehrere Durchsuchungsbeschlüsse. Betroffen hiervon waren drei männliche Beschuldigte im Alter von 49, 55 und 17 Jahren. Sie stehen unter dem Verdacht, im Internet Volksverhetzungen begangen bzw. zu Straftaten aufgefordert zu haben. Bei den Durchsuchungen, die 6 Uhr zeitgleich u.a. in Leipzig und Werdau begannen, wurden mehrere Datenträger, ein Mobiltelefon und Computertechnik sichergestellt. Quelle: PD Zwickau / OAZ Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhäng...
Mehrere Brandstiftungen an Kfz in Dresden u.a. bei Herrn Prof. Dr. Patzelt

Mehrere Brandstiftungen an Kfz in Dresden u.a. bei Herrn Prof. Dr. Patzelt

Aktuell, Blaulicht, Brand, Ereignis, Fahndung, OAZ, Sachbeschädigung, Sicherheit, Sonstiges
Zeugenaufruf - des OAZ Mehrere Brandstiftungen an Kfz in Dresden (u.a. zum Nachteil Herrn Prof. Dr. Patzelt) 1. Brandstiftung an Pkw Mitsubishi Grandis Datum/Zeit: Dienstag, den 28. März 2017, 01.30 - 01.55Uhr Ereignisort: 01277 Dresden, Niederwaldstraße/Voglerstraße 2. Brandstiftung an Pkw Maserati Datum/Zeit: Sonntag, den 30. April 2017, 03:00 Uhr Ereignisort: 01099 Dresden, Zittauer Straße, Höhe HG 5 3. Brandstiftung an Pkw Audi A2 Datum/Zeit: Donnerstag, den 18. Mai .2017, 00:50 Uhr Ereignisort: 01099 Dresden, Julie-Salinger-Weg, Höhe HG 2 Zu den benannten Tatzeiten wurden vorsätzlich 3 Pkw in Brand gesetzt. An allen drei Fahrzeugen entstand Totalschaden. Zwei weitere Fahrzeuge, die in unmittelbarer Nähe abgeparkt waren, wurden ebenfalls beschädigt. Es besteht die Möglichke...
Zeugenaufruf zu Brandanschlag in Chemnitz-Einsiedel

Zeugenaufruf zu Brandanschlag in Chemnitz-Einsiedel

Aktuell, Blaulicht, Brand, OAZ, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Datum/Zeit: Dienstag, 19.04.2016, 21:15 Uhr Ereignisort: Dittersdorfer Weg 25 in 09123 Chemnitz-Einsiedel. Zwei unbekannte Personen hatten vor knapp einem Jahr, am Dienstag, den 19.04.2016, gegen 21:15 Uhr vier Brandvorrichtungen auf zwei bewohnte Gebäude der Asylbewerberunterkunft am Dittersdorfer Weg in Chemnitz-Einsiedel geworfen. Die Brandvorrichtungen kamen vor der Front eines bewohnten Gebäudes zum Erliegen und konnten durch den sofort einschreitenden Sicherheitsdienst gelöscht werden. Personen kamen nicht zu Schaden. Das OAZ hatte die Ermittlungen aufgenommen und bittet nunmehr erneut um Unterstützung. Wer hat am Abend des 19.04.2016 Wahrnehmungen zum Tatgeschehen ge-macht? Wer kann sonst Hinweise geben, die im Zusammenhang mit dieser Tat stehen bzw. verfügt über Informatione...
Schüsse auf das Linxxnet in Leipzig-Connewitz

Schüsse auf das Linxxnet in Leipzig-Connewitz

Aktuell, Blaulicht, OAZ, Sonstiges, Staatsanwaltschaft
Tatzeit: in den Nachtstunden des 31.03.2017 Tatort: Bornaische Straße 3d, Leipzig In der Nacht des 31. März 2017 wurden durch eine bisher unbekannte Person Schüsse auf eine Scheibe der Räumlichkeiten des Vereins „linxxnet e.V.“ abge-geben. Ein Schuss beschädigte die Sicherheitsglasscheibe. In dem Büro hielten sich zum Tatzeitpunkt keine Personen auf. Durch die Polizeidirektion Leipzig wurden umgehend Maßnahmen realisiert, unter anderem Fahndungen im Tatortnahbereich und umfassende Ermittlungen, um des bislang unbekannten Täters habhaft zu werden. Diese Maßnahmen dauern derzeit noch an. Das Operative Abwehrzentrum hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der Sachbeschädigung und des Verstoßes gegen das Waffengesetz aufgenom-men. Die Ermittlungen werden in alle Richtungen geführt. Ei...
Brandstiftung in Dippoldiswalde – 10.000 € Belohnung ausgesetzt

Brandstiftung in Dippoldiswalde – 10.000 € Belohnung ausgesetzt

Aktuell, Blaulicht, Brand, OAZ, PD Dresden, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Am Samstag, den 31.10.2015, kam es in den frühen Morgenstunden zum Brand einer Containeranlage in Dippoldiswalde. Durch den zügigen Einsatz der Rettungskräfte konnte ein Übergreifen auf die anliegenden Gebäude, u.a. eine Kindertagesstätte, verhindert werden. Die dreistöckige Anlage wurde durch den Brand komplett zerstört. Es entstand für den Eigentümer beträchtlicher Schaden. Unter Führung der Staatsanwaltschaft Dresden ermittelt das Operative Abwehrzentrum wegen des Verdachts der Brandstiftung. Gesucht wird in diesem Zusammenhang auch nach einem Zeugen mit schwarzem Kapuzenshirt und der möglichen Aufschrift „Dynamo Dresden“ sowie einem Zeugen auf einem Motorrad (Cross bzw. Off-Road-Motorrad). Beide Personen sollen sich zur Tatzeit in der Nähe des Brandortes bewegt haben. Wer kann sachd...
Zeugenaufruf des OAZ

Zeugenaufruf des OAZ

Aktuell, Blaulicht, Brand, Ereignis, OAZ, PD Leipzig, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Brandstiftung zum Nachteil der Agentur für Arbeit Leipzig Datum/Zeit: Sonntag, den 01.01.2017, ca. 00:20 Uhr Ort: Leipzig-Möckern, Georg-Schumann-Straße In der Silvesternacht 2016/2017 schlugen unbekannte Täter am 01.01.2017 gg. 00:20 Uhr mehrere Fensterscheiben an dem Gebäude der Agentur für Arbeit in Leipzig ein und setzten dahinter befindliche Büros mittels Brandsätzen in Brand. Der gegenwärtig bekannte Sachschaden beläuft sich auf ca. 250.000 €. Durch Zeugen wurde eine Gruppe Fahrradfahrer in unmittelbarer Tatortnähe festgestellt, welche mit der Tat in Verbindung stehen könnte. Genannte Gruppierung war dunkel bekleidet und zum Zeitpunkt der Feststellung vermummt. Die Gruppe kam aus Richtung Glesiener Straße/S-Bahn-Brücke und fuhr in die Parkanlage zwischen den Gebäuden der A...
Hohe Geldstrafe für Steinwerfer auf bewohnte Asylbewerberunterkunft

Hohe Geldstrafe für Steinwerfer auf bewohnte Asylbewerberunterkunft

Aktuell, Blaulicht, OAZ, Sachbeschädigung, Staatsanwaltschaft
Datum/Zeit: 15.04.2016.; gegen 22 Uhr Ereignisort: Asylbewerberunterkunft in 08309 Eibenstock, Südstraße 17 Der zum Tatzeitpunkt 49 Jährige Täter hatte am 15. April 2016 einen faustgro-ßen Stein gegen ein Fenster der bewohnten Asylbewerberunterkunft in Eibenstock geworfen. Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden. Die Ermittlungen zum Sachverhalt hatte das Operative Abwehrzentrum Sach-sen aufgenommen und erfolgreich abgeschlossen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Chemnitz erließ das Amtsgericht Aue einen Strafbefehl wegen Sachbeschädigung und verurteilte ihn zu einer Geldstrafe in Höhe von 1.200 Euro. Neben der empfindlichen Geldstrafe muss der Verurteilte auch die Kosten des Verfahrens tragen. Die Entscheidung ist rechtskräftig. Quelle: OAZ / Staatsanwaltschaft Chemnitz ...
Durchsuchungsmaßnahmen und Festnahmen bei der „Freien Kameradschaft Dresden“ (FKD)

Durchsuchungsmaßnahmen und Festnahmen bei der „Freien Kameradschaft Dresden“ (FKD)

Aktuell, Blaulicht, OAZ, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Am 30. November 2016 wurden in einem Ermittlungsverfahren der General-staatsanwaltschaft Dresden – Integrierte Ermittlungseinheit Sachsen – Son-derdezernat zur Bekämpfung politisch motivierter Kriminalität (INES-PMK) und des OAZ wegen des Verdachts der Bildung einer kriminellen Vereini-gung gemäß § 129 StGB bei 17 Personen insgesamt 18 Wohnungen sowie ein weiteres Objekt im Raum Dresden und Heidenau durchsucht. Die Beam-ten des OAZ wurden dabei durch Polizeibeamte der Polizeidirektion Leipzig, der Polizeidirektion Dresden, des Landeskriminalamts Sachsen und der Be-reitschaftspolizei unterstützt. Bereits seit Juni 2015 laufen die Ermittlungen gegen die sogenannte „Freie Kameradschaft Dresden“ (FKD). Die Gruppe steht im Verdacht, in verschie-dener personeller Zusammensetzung 14 Straftaten, ...
OAZ – Zeugenaufruf

OAZ – Zeugenaufruf

Aktuell, Blaulicht, OAZ, Überfall
Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft Leipzig gegen Unbekannt wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch am 13. November 2016 in Leipzig Nachdem mehrere unbekannte Personen am Sonntag, 13. November 2016 gegen 11:40 Uhr in Leipzig OT Großzschocher eine Wohnung aufgebrochen und dort die gesamte Einrichtung massiv beschädigt und teilweise zerstört hatten, liegen nun erste Hinweise zu den seitens der Täter genutzten Fahrzeugen vor. Zeugen sind zwei Fahrzeuge aufgefallen, die im Bereich der Eichelbaumstraße auf Höhe Karl-Heft-Straße gestanden haben. Beide Fahrzeuge sind direkt nach der Tat jeweils mit mehreren Personen besetzt von der Eichelbaumstraße zunächst mutmaßlich in Richtung Dieskaustraße in stadtauswärtiger Richtung gefahren. Die Fahrzeuge konnten wie folgt beschrieben werde...
Übergriff auf eine Wohnung in Leipzig

Übergriff auf eine Wohnung in Leipzig

Aktuell, Blaulicht, OAZ, Überfall
Das OAZ hat die Ermittlungen zu einem Übergriff auf eine Wohnung in Leipzig (Großzschocher) übernommen. Mehrere vermummte Personen hatten sich am gestrigen Sonntag, den 13. November 2016 gegen 11:40 Uhr mit Gewalt den Zugang zu einem Mehrfamilienhaus verschafft und dort in Abwesenheit eines Wohnungsinhabers die Tür zu dessen Wohnung aufgebrochen. Die gesamte Einrichtung wurde massiv beschädigt und teilweise zerstört. Zudem wurde eine unbekannte schwarze Flüssigkeit in den Räumen verteilt. Es entstand hoher Sachschaden. Die Schadenssumme kann noch nicht beziffert werden. Das OAZ geht nach den bisherigen Erkenntnissen von einer politisch linksextremistisch motivierten Tat bisher unbekannter Täter gegen den Geschädigten aus. Dieser ist dem politisch rechten Spektrum und der Fußballszene zuzu...
Verfahren gegen drei Jugendliche wegen der Schüsse auf Asylbewerberheim in Niesky eingestellt – Tatverdacht nicht bestätigt

Verfahren gegen drei Jugendliche wegen der Schüsse auf Asylbewerberheim in Niesky eingestellt – Tatverdacht nicht bestätigt

Aktuell, Asyl, Blaulicht, Illegale Einwanderung, OAZ, PD Görlitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Staatsanwaltschaft
Am Mittwoch, den 10.08.2016 durchsuchten  Beamte des OAZ im Auftrag der Staatsanwaltschaft Görlitz aufgrund eines  Beschlusses des Amtsgerichts Görlitz die Wohnungen von drei Beschuldigten im Raum Niesky. Die Jugendlichen (m, 15 und 19 Jahre, w, 16 Jahre) standen im Verdacht, in der Nacht von Freitag auf Samstag, den 23. Juli 2016 aus einem PKW heraus auf das Asylbewerberheim in Niesky geschossen zu haben. Sie waren in der Tatnacht durch Beamte der Mobilen Einsatz- und Fahndungsgruppe (MEFG) in einem Fahrzeug, das den Beschreibungen von Zeugen ähnelte, in Tatortnähe festgestellt worden. Bei den Durchsuchungen konnte bei dem 19-Jährigen eine Softair-Waffe sichergestellt werden. Nach dem Ergebnis der Ermittlungen handelte es sich aber nicht um die Tatwaffe. Die Jugendlichen hatten die ...
Brandanschlag auf Asylbewerberheim in Zwickau vom 22.05.2016 aufgeklärt

Brandanschlag auf Asylbewerberheim in Zwickau vom 22.05.2016 aufgeklärt

Aktuell, Asyl, Blaulicht, Brand, Illegale Einwanderung, OAZ, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Tatzeit: 22.05.2016/02:30 Uhr Tatort: 08058 Zwickau, Kopernikusstraße 61, Asylbewerberunterkunft Am gestrigen Tag vollstreckten die Staatsanwaltschaft Zwickau und Kriminal-beamte des Operativen Abwehrzentrums einen Durchsuchungsbeschluss des Amtsgerichts Zwickau gegen einen 32-jährigen Berufskraftfahrer aus Zwickau. Ihm wird vorgeworfen, am 22.05.2016 gegen 02:30 Uhr zwei selbstpräparierte Brandsätze durch eine Fluchtwegetür in den Flur des Asylbewerberheimes in der Kopernikusstraße in Zwickau geworfen zu haben. Je zwei weitere Molotow-cocktails wurden vor der Tür und an der vermutlichen Zutrittsstelle des Täters am Zaun aufgefunden. Durch Bewohner des Heimes wurde das Feuer bemerkt und es konnte gelöscht werden. Zum Zeitpunkt des Brandes waren ca. 15 Asyl-suchende in der Unterkunft...
Durchsuchungen nach Schüssen auf Asylbewerberheim in Niesky

Durchsuchungen nach Schüssen auf Asylbewerberheim in Niesky

Aktuell, Asyl, Blaulicht, Illegale Einwanderung, OAZ, Sachbeschädigung
Nachdem unbekannte Täter in der Nacht von Freitag auf Samstag, den 23. Juli 2016 aus einem PKW heraus auf das Asylbewerberheim in Niesky geschossen hatten, sind am heutigen Tage mit Beschluss des Amtsgerichts Görlitz durch die ermittlungsführende Staatsanwaltschaft Görlitz und mehrere Beamte des OAZ die Wohnungen von drei Beschuldigten im Raum Niesky durchsucht worden. Die zwei männlichen Beschuldigten im Alter von 15 und 19 Jahren sowie eine Jugendliche im Alter von 16 Jahren wurden in der Tatnacht von Beamten der neu gegründeten Mobilen Einsatz- und Fahndungsgruppe in einem Fahrzeug in Tatortnähe festgestellt. Aufgrund von Zeugenbeschreibungen zum Tatfahrzeug wurden die Personen und deren PKW kontrolliert. Eine Waffe konnte zum damaligen Zeitpunkt nicht aufgefunden werden. Alle drei war...
Brandanschlag auf mögliche Asylbewerberunterkunft in Dresden- Cossebaude aufgeklärt

Brandanschlag auf mögliche Asylbewerberunterkunft in Dresden- Cossebaude aufgeklärt

Aktuell, Blaulicht, Brand, OAZ, PD Dresden, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Staatsanwaltschaft
Zwei Beschuldigte festgenommen In einem von der Staatsanwaltschaft Dresden und dem Operativen Abwehrzentrum geführten Ermittlungsverfahren sind die beiden Beschuldigten aus Dresden und Wilsdruff festgenommen worden. Den 28jährigen Beschuldigten wird vorgeworfen, aus fremdenfeindlichen Motiven in der Nacht vom 30. zum 31.10.2015 gemeinsam das ehemalige "Hotel Visa" auf der Breitscheidstraße in 01156 Dresden (OT Cossebaude) in Brand gesetzt zu haben, um dessen mögliche Nutzung als Asylbewerberunterkunft zu verhindern. Dazu sollen sie im Gebäude Kraftstoff verschüttet und angezündet haben. Durch den Brand soll ein Schaden von ca. 1,5 Millionen Euro entstanden sein. Den Beschuldigten wird gemeinschaftlich begangene Brandstiftung vorgeworfen. Das Gesetz sieht für eine Brandstitung eine Freihe...
OAZ an erfolgreichen Durchsuchungsmaßnahmen am Einsatztag gegen Hasspostings beteiligt

OAZ an erfolgreichen Durchsuchungsmaßnahmen am Einsatztag gegen Hasspostings beteiligt

Aktuell, Blaulicht, OAZ
Ulbig: „Soziale Medien kein rechtsfreier Raum“   Die sächsische Polizei war mit dem OAZ im Rahmen des heutigen bundesweiten Einsatztages gegen Hasspostings an den Durchsuchungsmaßnahmen in einem von der Staatsanwaltschaft Kempten geführten Ermittlungsverfahren gegen eine rechtsextremistische Facebook-Gruppe beteiligt. In Sachsen waren bereits seit 6:00 Uhr 32 Polizeibeamte im Einsatz und vollstreckten bei fünf Männern und drei Frauen insgesamt acht Durchsuchungsbeschlüsse (in Ostsachsen sechs sowie im Vogtland und in Chemnitz jeweils einer). Dabei konnten Smartphones, PCs sowie andere Speichermedien sichergestellt werden. Die acht Beschuldigten im Alter zwischen 22 und 46 Jahren stehen im Verdacht, als Mitglieder der geschlossenen Facebook-Gruppe „Großdeutschland“ Volksverhetzungen ...
Zeugen gesucht zu Brandanschlag in Chemnitz-Einsiedel vom 19.04.2016

Zeugen gesucht zu Brandanschlag in Chemnitz-Einsiedel vom 19.04.2016

Aktuell, Blaulicht, Brand, OAZ, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Datum/Zeit:   Dienstag, 19.04.2016, 21:15 Uhr Ereignisort:   Dittersdorfer Weg 25 in 09123 Chemnitz-Einsiedel. Zu dem Brandanschlag in Chemnitz Einsiedel vom 19.04.2016 bittet das OAZ die Bevölkerung nochmals um Mithilfe bei der Aufklärung der Tat. Zwei unbekannte Personen hatten  insgesamt vier Brandvorrichtungen auf zwei Wohngebäude in der Asylbewerberunterkunft am Dittersdorfer Weg 25 in 09123 Chemnitz-Einsiedel geworfen. Die Brandvorrichtungen kamen vor der Front eines bewohnten Gebäudes zum Erliegen und konnten dort sofort durch den Sicherheitsdienst gelöscht werden. Wer hat am besagten Dienstag, den 19.04.2016 gegen 21:15 Uhr im Bereich des Asylbewerberheims im Dittersdorfer Weg verdächtige Personen gesehen oder kann sonstige relevante Informationen geben, die im Zusammenhang mi...
Haftbefehl wegen versuchten Totschlags gegen einen Beschuldigten erlassen

Haftbefehl wegen versuchten Totschlags gegen einen Beschuldigten erlassen

Aktuell, Asyl, Blaulicht, Illegale Einwanderung, Körperverletzung, OAZ
Fremdenfeindliche Übergriffe bei Volksfest in Neustadt/Sachsen OT Polenz Am Samstag, den 18. Juni 2016 ist es am Mittelweg in Neustadt OT Polenz (Sächsische Schweiz) bei einem Volksfest/Sommersonnenwendefeier zu mehreren fremdenfeindlichen Übergriffen gekommen. Die Polizei stellte drei Männer im Alter von 23, 32 und 38 Jahren fest, gegen die der Verdacht besteht, aus fremdenfeindlichen Motiven zwei bulgarische und einen rumänischen Staatsangehörigen (28, 29 und 40) massiv geschlagen und verletzt zu haben. Der 28- und der 29-Jährige erlitten schwere Verletzungen, die im Krankenhaus behandelt werden mussten. Die Staatsanwaltschaft Dresden hat ein Ermittlungsverfahren wegen versuchten Totschlages und gemeinschaftlich begangener gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Das Operative Abwe...
Versuchte schwere Brandstiftung in Aue – Zeugen gesucht!

Versuchte schwere Brandstiftung in Aue – Zeugen gesucht!

Aktuell, Asyl, Blaulicht, Brand, Illegale Einwanderung, OAZ
Datum/Zeit: Montag, 30.05.2016. gegen 01:30 Uhr Ereignisort: Rudolf-Breitscheid-Straße 28, 08280 Aue Zwei unbekannte Täter warfen aus etwa 15 m Entfernung zwei mit brennbarer Flüssigkeit präparierte und angezündete Gläser in Richtung der Asylbewerberunterkunft. Die beiden Brandsätze landeten ca. 5 Meter vor dem Objekt auf der Wiese und erloschen selbständig. Personen wurden nicht verletzt. Durch Zeugen konnten aus weiterer Entfernung beide Täter beobachtet werden, wie sie anschließend mit ihren Fahrrädern in Richtung Schwarzenberger Straße (B 101) wegfuhren. Die Ermittlungen wurden durch das Operative Abwehrzentrum der Sächsischen Polizei aufgenommen. Ein politisch motivierter Hintergrund der Tat kann nicht ausgeschlossen werden. In diesem Sachzusammenhang werden weitere Zeugen gesuch...
Gemeinsame Durchsuchungsmaßnahmen

Gemeinsame Durchsuchungsmaßnahmen

Aktuell, Blaulicht, Brand, OAZ, Staatsanwaltschaft
Ereigniszeit: 27.04.2016 Tatort: Annaberg-Buchholz In den frühen Morgenstunden des heutigen Tages vollstreckte die Staatsan-waltschaft Chemnitz gemeinsam mit Beamten des Operativen Abwehrzentrums und der Bereitschaftspolizei vier Durchsuchungsbeschlüsse des Amtsgerichts Chemnitz gegen vier Tatverdächtige und einen Haftbefehl wegen Verdachts der schweren Brandstiftung gem. § 306a StGB. Den zwei Männern (30, 19 Jahre) und zwei Frauen (36, 29 Jahre) aus dem Bereich Annaberg-Buchholz wird vorgeworfen, am 26.12.2015 insgesamt vier Molotowcocktails gegen die Giebelfront eines als Asylbewerberunterkunft in Schlettau, OT Dörfel vorgesehenen Objekts geworfen zu haben. Im Gebäude hielten sich zum Tatzeitpunkt zwei Personen des Wachschutzpersonals auf, die jedoch nicht verletzt wurden. Es entsta...