Sonntag, April 18Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Unfall

Rodewisch: 40-Jähriger kommt mit Pkw von der Fahrbahn

Rodewisch: 40-Jähriger kommt mit Pkw von der Fahrbahn

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Mittwochnachmittag kam ein Fiat Kleintransporter auf der Äußeren Lengenfelder Straße (B94) nach links von der Fahrbahn ab, fuhr den Abhang hinunter und prallte gegen einen Baum. Der 40-jährige Fahrer kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Es entstand ein Gesamtschaden von 17.000 Euro. (kh)
Mülsen: Fehler beim Einbiegen in den fließenden Verkehr

Mülsen: Fehler beim Einbiegen in den fließenden Verkehr

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Mit ihrem Dacia wollte eine 67-Jährige am Dienstagvormittag aus einer Grundstückseinfahrt in die Sankt Jacober Hauptstraße einbiegen. Dabei missachtete sie die Vorfahrt einer 30-Jährigen, die sich mit ihrem VW auf der Sankt Jacober Hauptstraße in Richtung Neuschönburg unterwegs war. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge entstand ein Sachschaden von rund 7.000 Euro. (al)
Werdau: Siebenjähriger und 34-Jähriger werden bei Unfällen schwer verletzt

Werdau: Siebenjähriger und 34-Jähriger werden bei Unfällen schwer verletzt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Dienstag ereigneten sich in Werdau zwei Verkehrsunfälle, bei denen zwei Menschen schwer verletzt wurden. Eine 57-jährige, deutsche VW-Fahrerin befuhr am späten Nachmittag die Untere Holzstraße aus Richtung Bahnhofstraße kommend in Richtung Holzstraße. In Höhe der Brunnenstraße fuhr sie an einem auf der Gegenfahrbahn verkehrsbedingt haltenden Linienbus vorbei. Als sie sich auf Höhe des Fahrzeughecks des Busses befand, traten mehrere Kinder hinter dem Bus auf die Fahrbahn und achteten dabei scheinbar nicht auf den Verkehr. Ein siebenjähriger Junge wurde vom VW erfasst und an den rechten Fahrbahnrand gestoßen. Er erlitt dabei schwere Verletzungen und musste stationär im Krankenhaus aufgenommen werden. Am Pkw entstand ein Sachschaden von rund 1.500 Euro. Circa eine Stunde später war ein 3...
Wüstenbrand: Mit Sommerreifen unterwegs – Unfall auf BAB 4

Wüstenbrand: Mit Sommerreifen unterwegs – Unfall auf BAB 4

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Ein 32-Jähriger befuhr am frühen Montagmorgen die BAB 4 in Fahrtrichtung Dresden. Auf der schneenassen Fahrbahn geriet er kurz vor der Anschlussstelle Wüstenbrand mit seinem mit Sommerreifen ausgestatteten VW ins Schleudern, drehte sich und kollidierte mit einer Betonschutzplanke. Der 32-Jährige kam mit dem Schrecken davon, sein Fahrzeug allerdings war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Schaden wird auf rund 5.000 Euro geschätzt. (kh)
Hohenstein-Ernstthal: Unfall im Kreuzungsbereich

Hohenstein-Ernstthal: Unfall im Kreuzungsbereich

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Eine 65-Jährige war am Montagnachmittag mit ihrem Skoda auf der Schützenstraße unterwegs und beabsichtigte nach links auf die August-Bebel-Straße abzubiegen. Dabei missachtete sie die Vorfahrt einer ebenfalls 65-jährigen Skoda-Fahrerin, sodass die Fahrzeuge im Kreuzungsbereich zusammenstießen. Beide Fahrzeugführerinnen kamen mit dem Schrecken davon. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 6.000 Euro geschätzt. (kh)
Gersdorf: 40-Jährige in Seitengraben gefahren

Gersdorf: 40-Jährige in Seitengraben gefahren

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Eine 40-Jährige befuhr am Montagmorgen mit ihrem Ford die Garnstraße in Fahrtrichtung Hofgraben. An der Kreuzung Garnstraße/Teutoniaweg kam sie aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in den Seitengraben. Glücklicherweise blieb sie dabei unverletzt. Ihr Fahrzeug allerdings war mit einem Sachschaden von rund 5.000 Euro nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (kh)
Bösenbrunn: Zwei Schwerverletzte nach Verkehrsunfall

Bösenbrunn: Zwei Schwerverletzte nach Verkehrsunfall

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Der 16-jährige deutsche Fahrer eines Leichtkraftrades Jamaha mit einer 16-jährigen Sozia befuhr die Bösenbrunner Straße aus Richtung Burkhardtsgrün in Fahrtrichtung Bobenneukirchen. Der vorrausfahrenden 18-jährige Fahrer eines Pkw Peugeot musste wegen einem entgegen kommenden 56-jährigen Fahrer eines Lkw Opel verkehrsbedingt abbremsen. Der Fahrer des Leichtkraftrades beachtete dies nicht und fuhr auf den Pkw Peugeot hinten auf. Hierdurch wurde die Sozia der Krades vom Fahrzeug geschleudert. Fahrer und Sozia von der Jamaha wurden schwer verletzt und stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. Ein Rettungshubschrauber sowie die Ölwehr waren im Einsatz. Die K 7855 war für ca. 2,5 Stunden voll gesperrt. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt 18.000 Euro. (ta)
Glauchau: Ford landet nach Ausweichmanöver im Graben

Glauchau: Ford landet nach Ausweichmanöver im Graben

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Ein 32-Jähriger befuhr am Montagnachmittag mit seinem Ford die Lobsdorfer Straße. In einer S-Kurve nach der Bahnbrücke musste er einem Audi ausweichen, der zu weit in die Fahrbahnmitte geriet und landete dabei im Seitengraben. Ungeachtet dessen setzte der unbekannte Fahrzeugführer des Audi seine Fahrt fort. Gibt es Zeugen, die den Sachverhalt beobachtet haben und weitere Hinweise zum Unfallhergang geben können? Sie werden gebeten, sich bei dem Polizeirevier in Glauchau zu melden, Telefon: 03763 640. (kh)
Crimmitschau: Zusammenstoß beim Rückwärtsfahren

Crimmitschau: Zusammenstoß beim Rückwärtsfahren

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Ein 24-Jähriger befuhr mit seinem Transporter den Mannichswalder Platz. An einer roten Lichtzeichenampel hielt er zunächst auf der Fahrspur für Linksabbieger. In der Folge beabsichtigte er, auf die Geradeaus-Spur zu wechseln und musste dafür sein Fahrzeug ein Stück zurücksetzen.  Dabei kollidierte er mit dem hinter ihm stehenden Ford-Transporter einer 51-Jährigen. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 6.000 Euro. (kh)
Zwickau: Unfallverursacher geflüchtet

Zwickau: Unfallverursacher geflüchtet

Aktuell, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Eine 35-Jährige stellte ihren schwarzen Hyundai am Montagmorgen am Straßenrand der Zaanstadter Straße nahe der Ecke Neuplanitzer Straße / Findeisenweg ab. Gegen Mittag wurde sie von einer Bekannten informiert, dass jemand gegen ihr Auto gefahren sein muss. Sowohl der Spiegel als auch der Kotflügel waren beschädigt, der Sachschaden wird auf 3.000 Euro geschätzt. Lackspuren deuten darauf hin, dass ein rotes Fahrzeug den schwarzen Hyundai touchiert hat. Gibt es Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und nähere Angaben zu der Person machen können, die ihn verursacht hat? Das Polizeirevier Zwickau nimmt Hinweise unter 0375 44580 entgegen. (al)
Rodewisch: Parkendes Auto beschädigt

Rodewisch: Parkendes Auto beschädigt

Aktuell, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Eine 23-Jährige stellte ihren Renault Clio am Samstagnachmittag in einer Parklücke beim Friedhof an der Rützengrüner Straße ab. Als sie am Sonntagnachmittag zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, stellte sie Lackschäden am hinteren Radkasten auf der Fahrerseite fest, deren Ausbesserung rund 500 Euro kosten dürfte. Der Unfallverursacher hatte sich nicht um die Schadensregulierung gekümmert. Zeugen, die den Unfall gesehen haben und Hinweise auf den Verursacher geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03744 2550 beim Polizeirevier Auerbach-Klingenthal zu melden. (al)
Neumark: Im Vorbeifahren gestreift

Neumark: Im Vorbeifahren gestreift

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Ein 37-Jähriger tastete sich am Sonntagnachmittag mit seinem Peugeot langsam aus einer Grundstückseinfahrt auf die Zechenstraße vor. Als er sah, dass sich aus Richtung Oberneumarker Straße eine Skoda-Fahrerin näherte, hielt er an. Die 49-Jährige streifte seinen Pkw dennoch – aufgrund überhöhter Geschwindigkeit, wie sie gegenüber den Beamten des Reviers Auerbach-Klingenthal einräumte. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 4.000 Euro. (al)
Pöhl: Microcar von Straße geweht – zwei Personen schwerverletzt

Pöhl: Microcar von Straße geweht – zwei Personen schwerverletzt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Eine 16-jährige, deutsche Fahrerin eines Microcars befuhr am Sonntagnachmittag die K 7880 aus Fahrtrichtung Schlosshalbinsel kommend in Richtung Neudörfel. Vermutlich aufgrund einer Windböe kam sie in einer Linkskurve rechtsseitig von der Fahrbahn ab und kippte mit ihrem Fahrzeug im Seitengraben aufs Dach. Sowohl sie als auch ihre 17-jährige Beifahrerin wurden dabei schwer verletzt und mussten durch Rettungskräfte zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von rund 2.000 Euro. (kh)
Lengenfeld: Vorfahrtsverletzung

Lengenfeld: Vorfahrtsverletzung

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Eine 58-jährige Frau befuhr am Montagmorgen die Zwickauer Straße, mit der Absicht, nach links auf die Polenzstraße in Richtung Autobahn abzubiegen. Dabei übersah sie den von links kommenden vorfahrtsberechtigten und in Richtung Rodewisch fahrenden Lkw Mercedes (Fahrer 55 Jahre). In Folge des Zusammenstoßes kam der Lkw noch von der Fahrbahn ab und stieß gegen das Absperrgeländer der neben der Straße fließenden Göltzsch. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von 15.500 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. (sw)
Plauen: Betrunkener Radfahrer fährt gegen Linienbus

Plauen: Betrunkener Radfahrer fährt gegen Linienbus

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Sonntagnachmittag fuhr ein 66-Jähriger (deutsch) mit einem Fahrrad von der Betriebseinfahrt des Oberen Bahnhofs auf die Bahnhofstraße. Dabei übersah er einen, auf der Bahnhofstraße Richtung Oberer Bahnhof fahrenden, Linienbus (Fahrer m/62) und stieß gegen die rechte Busseite. Der Radfahrer zog sich leichte Verletzungen zu. Da er nach Alkohol roch wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt, dieser ergab 1,96 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet. Der entstandene Sachschaden wird auf 7.000 Euro geschätzt. (rl)
Weischlitz: Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen

Weischlitz: Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Ein 80-jähriger Deutscher fuhr am Sonnabendnachmittag mit seinem VW auf der S 297 von Tobertitz in Richtung Reuth. In der Linkskurve nach dem Ortsausgang kam er nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Fahrer, sowie die 83-jährige Beifahrerin waren eingeklemmt und wurden durch die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Weischlitz geborgen. Ein Rettungshubschrauber kam zum Einsatz. Die S 297 war über drei Stunden gesperrt. Der Fahrer wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Beifahrerin wurde leicht verletzt und ambulant behandelt. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 8.000 Euro. (sh) Wer Angaben zum Unfallhergang machen kann, wird gebeten,  sich beim Polizeirevier in Plauen unter 03741-140 zu melden.
Rodewisch: Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen

Rodewisch: Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Sonnabend fuhr eine 56-jährige Deutsche in den Nachmittagsstunden mit ihrem Pkw VW vom Tankstellengelände in der Lengenfelder Straße zum Parkplatz des gegenüberliegenden Supermarktes. Dabei überfuhr sie die Sperrlinie und kollidierte mit einem Pkw Fiat, welcher auf der Lengenfelder Straße in Richtung Postplatz fuhr. Die 20-jährige Fiat-Fahrerin und deren 16-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt. Die VW-Fahrerin wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. An beiden Pkw entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 24.000 Euro. (sh)
Wüstenbrand: Frontalzusammenstoß

Wüstenbrand: Frontalzusammenstoß

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Ein 33-Jähriger (deutsch) befuhr mit einem Audi A6 die Limbacher Straße, aus Richtung Straße der Einheit kommend, in Richtung BAB A4. In einer Rechtskurve kam der Pkw auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit einem entgegenkommenden Skoda Superb (Fahrer m/52) zusammen. Durch den Aufprall wurden beide Fahrer und der Beifahrer des Audi (m/34) schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Der Audifahrer hatte keine Fahrerlaubnis und bei ihm wurde Alkoholgeruch wahrgenommen. Eine Atemalkoholprüfung war wegen seiner Verletzungen nicht möglich. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet. Er und sein Beifahrer hatten den Sicherheitsgurt nicht angelegt. An den Pkw entstanden Schäden in von etwa 60.000 Euro. Die Straße war von 15.45 Uhr bis 18.40 Uhr voll gesperrt. (rl)
Auerbach/V.: Auffahrunfall mit leichtverletzter Person

Auerbach/V.: Auffahrunfall mit leichtverletzter Person

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Eine 26-jährige Tschechin fuhr in den Nachmittagsstunden mit ihrem Pkw VW auf der Schönheider Straße in Richtung Auerbach. Dabei fuhr sie auf Höhe der Vogelsgrüner Straße auf den Ford einer verkehrsbedingt haltenden 19-Jährigen, welche dabei leicht verletzt und ambulant behandelt wurde. Es entstand Sachschaden in Höhe von 6.000 Euro. (sh)
Zwickau: Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person

Zwickau: Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Eine 62-jährige Deutsche fuhr in den Vormittagsstunden mit ihrem VW auf der Äußeren Zwickauer Straße auf Höhe der Sparkasse vom Fahrbahnrand in Richtung der Oskar-Lorenz-Straße in den fließenden Verkehr ein. Dabei kollidierte sie mit einem 58 Jahre alten Citroen-Fahrer, welcher vom Planitzer Markt kommend in Richtung der Oskar-Lorenz-Straße fuhr. Die VW-Fahrerin wurde schwer verletzt ins Krankenhaus verbracht. Der Citroen-Fahrer blieb unverletzt. An beiden Pkw entstand Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro. (sh)