Freitag, Oktober 30Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Überfall

Reichenbach im Vogtland: Raubüberfall in Spielothek

Reichenbach im Vogtland: Raubüberfall in Spielothek

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Raub, Überfall
Ein bislang unbekannter Täter betrat bereits gegen 23 Uhr eine Spielothek in der Schlachthofstraße und spielte zunächst an einem der Automaten. Zu der Zeit befanden sich noch fünf andere Gäste in der Spielhalle. Nachdem diese Gäste gegangen waren, forderte der Unbekannte unvermittelt unter Vorhalten eines Messers Bargeld von der 63-jährigen Angestellten. Anschließend entnahm der Unbekannte einen Bargeldbetrag aus der Kasse und flüchtete. Des Weiteren beschädigte er während der Flucht eine Drückergarnitur einer Innentür der Spielothek. Es entstand Sachschaden in Höhe von 70 Euro. Personenbeschreibung: ca. 1,80 m groß, schlank Gestalt helle, enganliegende Dreiviertelhose langes, hellgraues Kapuzen-T-Shirt eine Einweg-Maske weiße Turnschuhe schwarze Augen trug H...
Chemnitz: 19-Jähriger beraubt/Zeugenaufruf

Chemnitz: 19-Jähriger beraubt/Zeugenaufruf

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Raub, Überfall
(3416) Die Polizei sucht Zeugen zu einer räuberischen Erpressung, bei welcher gestern ein Unbekannter Bargeld von einem 19-Jährigen erlangte. Der 19-Jährige war mit einem Freund (14) im Bereich des Roten Turms unterwegs. In der Innenstadt hatten die beiden einen flüchtigen Bekannten getroffen und liefen mit diesem die vermutlich Bernsdorfer Straße stadtauswärts. In der Folge war ein weiterer junger Mann, den der flüchtige Bekannte der Jungs kannte, an einer Straßenbahnhaltestelle hinzugekommen. Dieser bedrohte den 19-Jährigen mit einem Messer und forderte von ihm die Herausgabe seiner Tasche. Aus dieser nahm er sich einige hundert Euro Bargeld und verschwand. Der Geschädigte und sein Begleiter liefen letztlich zurück in die Innenstadt und erstatteten Anzeige bei der Polizei. Dabei konnte ...
Chemnitz: Öffentlichkeitsfahndung nach Überfall auf Juwelier

Chemnitz: Öffentlichkeitsfahndung nach Überfall auf Juwelier

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Überfall
(3459) Am Dienstagabend kam es zu einem Überfall in einem Juweliergeschäft in der Bahnhofstraße. Die Polizei fahndet nun öffentlich mit Bildern der Überwachungskamera nach dem Täter. Der Unbekannte hatte das Geschäft am Bahnhofsvorplatz betreten und die Mitarbeiterin (64) mit einer Waffe bedroht. Letztlich raubte er Schmuckstücke sowie Bargeld und verließ das Geschäft. Abschließende Angaben zum Wert des Diebesgutes stehen noch aus (siehe auch Medieninformation Nr. 404, Meldung 3415, der PD Chemnitz vom 02.09.2020). Noch im Geschäft hatte der Täter seine Bekleidung verändert. Beim Betreten des Ladens trug er ein graues Sakko, eine helle Schiebermütze sowie eine Brille und einen schwarzen Stoff-Mund-Nasen-Schutz. Zudem hatte er einen schwarzen Rucksack bei sich. Beim Verlassen des Geschäf...
Plauen: Mann auf Straße überfallen

Plauen: Mann auf Straße überfallen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Überfall
Sonntagfrüh fielen drei Männer an der Gartenstraße / Ostenstraße über einen 24-Jährigen her, der dort zu Fuß unterwegs war. Sie schlugen auf den Mann ein und entwendeten einen niedrigen, dreistelligen Bargeldbetrag. Einen Arzt benötigte der Geschädigte nicht. Zeugen, die den Überfall beobachtet haben oder Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten sich bei der Plauener Polizei, Telefon 03741/ 140, zu melden. (rl)
Hartenstein: Maskierte Täter entwenden Bargeld aus Supermarkt – Zeugen gesucht

Hartenstein: Maskierte Täter entwenden Bargeld aus Supermarkt – Zeugen gesucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Überfall
Kurz vor Ladenschluss betraten zwei Personen, welche Motorradhelme trugen, einen Supermarkt an der Lichtensteiner Straße. Sie gingen in den, gerade unbesetzten, Kassenbereich, brachen eine Registrierkasse auf und entnahmen daraus den Einschub samt Bargeld. Nach dem Verlassen des Marktes fuhren sie mit einem dunklen Motorrad über eine Baustelle in Richtung Zschocken davon. Sie erbeuteten einen niedrigen vierstelligen Bargeldbetrag. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Sachverhalt machen können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizeiinspektion Zwickau zu melden, Telefon 0375 4284480. (ak)
Oberlungwitz: Tankstellenüberfall – Polizei sucht Zeugen

Oberlungwitz: Tankstellenüberfall – Polizei sucht Zeugen

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Raub, Sonstiges, Überfall
In einer Tankstelle an der Goldbachstraße kam es am Dienstagabend zu einem Raub. Gegen 21:25 Uhr fuhr ein mit zwei Personen besetztes Motorrad auf das Tankstellen-Gelände. Die zwei unbekannten Männer betraten das Gebäude. Sie bedrohten die Angestellte unter Vorhalten eines gefährlichen Gegenstands und erbeuteten aus der Kasse einen mittleren dreistelligen Bargeldbetrag. Anschließend flüchteten die beiden mit dem Motorrad in unbekannte Richtung. Beide Männer waren während der Tat mit Motorradkombi und Helm bekleidet. Die Polizei bittet um Mithilfe: Gibt es Zeugen, denen zur Tatzeit ein Motorrad mit zwei Personen in der Nähe der Goldbachstraße aufgefallen ist? Hinweise erbittet die Kriminalpolizei in Zwickau, Telefon 0375 428 4480. (cf)
Limbach-Oberfrohna: Raub im Stadtpark

Limbach-Oberfrohna: Raub im Stadtpark

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Raub, Überfall
Die beiden Geschädigten (m/18 und m/19) wurden während eines Spaziergangs von drei unbekannten männlichen Personen aufgefordert, den Stadtpark zu verlassen. Als sie der Aufforderung nicht unverzüglich nachkamen, schlugen die drei Angreifer auf sie ein. Anschließend wurde von einem Geschädigten der Rucksack mit diversen Gegenständen entwendet. Die beiden Spaziergänger wurden leicht verletzt und ambulant behandelt. Die Höhe des Stehlschadens kann noch nicht beziffert werden. (rk)
Mülsen: Bewaffneter Raubüberfall auf PENNY Markt – Filiale

Mülsen: Bewaffneter Raubüberfall auf PENNY Markt – Filiale

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Raub, Überfall
Zwei unbekannte Täter, welche beide einen Integralhelm aufgesetzt hatten, betraten die Filiale des PENNY-Marktes auf der St. Jacober Nebenstraße 1a und gingen zum Kassenbereich. Ein Täter brach die Kasse mit einem mitgebrachten Brecheisen auf und nahm den Kasseneinschub mit einem dreistelligen Bargeldbetrag an sich. Der andere Täter bedrohte währenddessen im Kassenbereich eine 65-jährige Reinigungskraft mit einer Waffe, welche wie eine Maschinenpistole aussah. Beide verließen anschließend den Markt. Durch einen Zeugen wurden die beiden vermutlichen Täter auf einem weißen Motorrad ohne amtlichen Kennzeichen beobachtet, welches in Richtung Ortmannsdorf davon fuhr. Der vermutlich männliche Fahrer trug einen dunklen Helm. Bei der Sozia soll es sich um eine Frau mit langen blonden Haare handeln...
St. Egidien: Räuberischer Diebstahl – Polizei sucht Zeugen

St. Egidien: Räuberischer Diebstahl – Polizei sucht Zeugen

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Raub, Überfall
  Am Donnerstag ereignete sich auf dem Parkplatz eines Einkaufmarkts an der Schulstraße ein räuberischer Diebstahl, zu dem die Polizei Zeugen sucht. Gegen 17:30 Uhr entwendeten drei unbekannte Männer ein ungesichert abgestelltes Mountainbike einer 13-Jährigen aus dem Fahrradständer vor dem Einkaufsmarkt. Eine Zwölfjährige beobachtete dies, lief den Männern kurz hinterher und forderte sie auf, das Fahrrad herauszugeben. Einer der drei Unbekannten schubste die Zwölfjährige, sodass sie stürzte und leichte Verletzungen am Knie erlitt, die ambulant behandelt werden mussten. Die drei Männer entfernten sich anschließend in ein Wohngebiet. Das entwendete Mountainbike vom Typ „Bulls XC“ in den Farben Lila, Schwarz und Weiß war rund 300 Euro wert. Die unbekannten Männer wurden wie folgt besc...
Treuen: Raub im Schuhgeschäft

Treuen: Raub im Schuhgeschäft

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Überfall
  Auf der Herlasgrüner Straße kam es am Freitagabend zu einem schweren Raub in einem Schuhgeschäft. Ein unbekannter männlicher Täter betrat den Verkaufsraum und richtete auf die Verkäuferin eine Pistole mit der Forderung, Geld herauszugeben. Sie übergab dem Täter einen dreistelligen Bargeldbetrag. Dieser verließ daraufhin das Geschäft und flüchtete in unbekannte Richtung.  Der Täter trug einen weißen Motorradhelm und sein Gesichtsfeld war mit einem Schal verhüllt. Er ist ca. 175 cm groß und schlank. Er sprach gebrochenes Deutsch. Die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen blieben bisher erfolglos. (hje) Die Kriminalpolizei bittet um sachdienliche Hinweise zur Straftat und zu dem Täter, Telefon 0375 428 4480.
Zwickau: Tätliche Auseinandersetzungen: Polizei sucht Zeugen

Zwickau: Tätliche Auseinandersetzungen: Polizei sucht Zeugen

Aktuell, Asyl, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Raub, Überfall
  In der Nacht zu Montag kam es in einer Wohnung in der Bahnhofsvorstadt zu einer Raubstraftat gegen einen 19-jährigen Pakistaner. Im Zuge der Tathandlung konnte der Geschädigte in Richtung Stadtzentrum flüchten, wurde dabei allerdings vom Tatverdächtigen, einem 25-jährigen Ägypter, verfolgt. An der Äußeren Plauenschen Straße kam es erneut zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen beiden, wobei der 19-Jährige mit einem Messer bedroht worden sein soll. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Gegen den 25-Jährigen wird nun unter anderem wegen räuberischer Erpressung ermittelt. Am Montagabend soll es an einem Einkaufsmarkt an der Marienthaler Straße erneut zu einer Auseinandersetzung zwischen dem 19-Jährigen und dem 25-Jährigen gekommen sein. Nach ersten Erkenntnissen wurde auc...
Chemnitz: Mutmaßliche Räuber auf frischer Tat gestellt –  vorläufige Festnahme

Chemnitz: Mutmaßliche Räuber auf frischer Tat gestellt – vorläufige Festnahme

Aktuell, Asyl, Blaulicht, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Raub, Überfall
Zeit: 18.01.2020, 21.15 Uhr Ort: OT Schloßchemnitz (200) Am Samstagabend waren drei junge Männer in der Matthesstraße unterwegs, als sie plötzlich an der Ecke Fritz-Matschke-Straße von einem vermummten Trio angesprochen wurden. In der Folge forderten die Unbekannten von einem der Männer (20) die Geldbörse. Als dieser der Forderung nicht nachkam, wurde der 20-Jährige an eine Hauswand gedrückt und danach zu Boden gestoßen, wobei dieser leicht verletzt wurde. Dabei entrissen ihm die Täter die Geldbörse sowie einen mitgeführten Rucksack und flüchteten über die Limbacher Straße in Richtung Kanzlerstraße. Die beiden Begleiter (18, 19) verständigten in der Folge die Polizei und folgten den Unbekannten, wobei sie tätlich angegriffen wurden. Der 18-Jährige sowie der 19-Jährige wurden leicht verlet...
Plauen: Tankstelle überfallen

Plauen: Tankstelle überfallen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Überfall
Zeit: 12.01.2020, gegen 21:35 Uhr Ort: Plauen Drei vermummte Personen betraten die ARAL-Tankstelle in der Hammerstraße und bedrohten die anwesende Verkäuferin mit einem Messer und einem Elektroschocker. Sie nahmen aus der Kasse eine unbekannte Menge an Bargeld und flüchteten. Wer Hinweise zur Tat geben kann oder verdächtige Personen in der Nähe beobachten konnte, wird gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Zwickau zu melden, Telefon 0375 428 4480 (hd)
Vier Tatverdächtige nach Raub rasch ermittelt und festgenommen

Vier Tatverdächtige nach Raub rasch ermittelt und festgenommen

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, Fahndung, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Raub, Sicherheit, Sonstiges, Überfall
Landkreis Mittelsachsen Vier Tatverdächtige nach Raub rasch ermittelt und festgenommen -Ergänzungsmeldung- Zeit: 22.12.2019, 00.15 Uhr Ort: Flöha (4987) In der gestrigen Medieninformation Nr. 613, Meldung 4967, berichtete die Polizeidirektion Chemnitz über einen Raub, bei welchem der 37-jährige Geschädigte in der Augustusburger Straße schwer verletzt worden war. Im Zuge der Ermittlungen konnten vier tatverdächtige Jugendliche (2x 14, 2x 15) wenig später vorläufig festgenommen werden. Neben der bereits in der Tatnacht durch Polizisten entdeckten Smartwatch des Geschädigten konnte inzwischen auch das ebenfalls geraubte Smartphone im Bereich des Tatortes aufgefunden werden. Auf Weisung des zuständigen Staatsanwalts blieb das Quartett bis zum heutigen Mittag in Polizeigewahrsam. Bis auf einen ...
20-Jähriger ausgeraubt: Täter gefasst und verurteilt

20-Jähriger ausgeraubt: Täter gefasst und verurteilt

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Raub, Sicherheit, Überfall
20-Jähriger ausgeraubt: Täter gefasst und verurteilt Zeit: 18.09.2019, 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr Ort: Zwickau, OT Neuplanitz Am frühen Abend des 18. September 2019 wurde ein 20-Jähriger von vier, zunächst Unbekannten, in seiner Wohnung ausgeraubt. Die vier Deutschen (m/25, m/26, m/36, m/39) konnten nach umfangreichen Ermittlungen am Montag durch die Kriminalpolizei festgenommen und am Dienstag dem Haftrichter vorgeführt werden. Der Richter erließ gegen drei der Beschuldigten (m/26, m/36, m/39) Haftbefehl. Sie wurden in der Folge in verschiedene Justizvollzugsanstalten gebracht. Der Haftbefehl des vierten Mannes (25) wurde mit einer Meldeauflage außer Vollzug gesetzt. Der Beschuldigte muss sich nun regelmäßig persönlich bei der Polizei melden. Quelle: PD Zwickau  
Chemnitz – Polizei bittet um Mithilfe bei Aufklärung einer Straftat

Chemnitz – Polizei bittet um Mithilfe bei Aufklärung einer Straftat

Aktuell, Galerien, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Raub, Sonstige, Überfall
Zeit: 14.11.2019, 17.55 Uhr Ort: OT Kappel Am 15.11.2019 berichtete die Polizeidirektion Chemnitz, über eine versuchte schwere räuberische Erpressung, welche sich tags zuvor in der Straße Usti nad Labem ereignet hatte. Ein maskierter Mann hatte kurz vor Ladenschluss das Geschäft „Büdchen“ betreten, eine Verkäuferin (51) mit einem Messer bedroht und ihr wortlos ein Schild vorgehalten. Durch die Gestik des Täters war für die Frau klar, dass er die Tageseinnahmen wollte. Die 51-Jährige schrie um Hilfe, sodass der Täter ohne Beute die Flucht ergriff. Der bislang Unbekannte wurde im Geschäft von einer Überwachungskamera gefilmt. Täterbeschreibung:  schlank, etwa 1,75 Meter bis 1,80 Meter groß  ca. 18 bis 22 Jahre alt  zum Tatzeitpunkt bekleidet mit einer dunklen Steppjacke mit Kapuze und...
Zwei Raubstraftaten im Vogtland – Polizei bittet um Zeugenhinweise

Zwei Raubstraftaten im Vogtland – Polizei bittet um Zeugenhinweise

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Raub, Sicherheit, Überfall
Zwei Raubstraftaten im Vogtland – Polizei bittet um Zeugenhinweise Zeit: 04.12.2019, 10:40 Uhr bis 13:15 Uhr Ort: Plauen | Muldenhammer, OT Tannenbergsthal Am Mittwoch ereigneten sich im Vogtland zwei Raubstraftaten, welche nach ersten Erkenntnissen von derselben Tatverdächtigen begangen worden sein könnten. Gegen 10:40 Uhr betrat eine Unbekannte ein Kosmetikstudio an der Burgstraße in Plauen. Sie begab sich mit einem aus dem Regal entnommenen Kosmetikprodukt zur Kasse und wollte mit einem 200-Euro-Schein bezahlen. Als die Verkäuferin den Schein gewechselt hatte, schubste die Unbekannte sie zur Seite, riss die Geldbörse mit einem niedrigen vierstelligen Bargeldbetrag an sich und flüchtete aus dem Laden. In Tannenbergsthal begab sich eine Unbekannte gegen 13:15 Uhr in ein Blumengeschäft...
Unfallflucht in Plauen

Unfallflucht in Plauen

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Überfall
Zeit: 30.11.2019, zwischen 19:00 Uhr und 19:50 Uhr Ort: Plauen, Parkplatz „Elsterpark “ Die Geschädigte stellte ihren blauen PKW Opel Astra ordnungsgemäß auf dem Parkplatz rechts neben dem Haupteingang ab. Als sie wieder zum PKW zurückkam, stellte sie am Fahrzeug hinten rechts einen Schaden fest. Die Schadenshöhe beträgt ca. 1.000 Euro. Der Verursacher hatte weder gewartet, noch seine Daten hinterlassen. Wenn Sie zum Unfall oder zum Verursacherfahrzeug sachdienliche Hinweise geben können, informieren Sie bitte das Polizeirevier Plauen unter der Telefonnummer 03741-140. (cg) Quelle: PD Zwickau  
Versuchter schwerer Raub

Versuchter schwerer Raub

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, Fahndung, Körperverletzung, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Raub, Sicherheit, Überfall
Versuchter schwerer Raub Zeit: 22.11.2019, gegen 05:30 Uhr Ort: Wilkau-Haßlau Eine 56-Jährige wollte am Freitagmorgen gegen 05:30 Uhr ihre Handtasche in den Kofferraum ihres Pkw legen, welcher auf der Juliot-Curie-Straße geparkt war. Plötzlich forderte sie ein unbekannter Radfahrer auf, ihre Geldbörse herauszugeben, während er ihr einen pistolenähnlichen Gegenstand vorhielt. Die 56-Jährige verweigerte die Herausgabe. Daraufhin schlug ihr der Täter unvermittelt mit dem Gegenstand auf den Kopf, wodurch die 56-Jährige eine leichte Verletzung erlitt. Als sie laut um Hilfe rief, flüchtete der Unbekannte ohne Beute in Richtung Zwickauer Straße. Die Geschädigte wurde in ein Krankenhaus gebracht. Sie gab an, dass der unbekannte Radfahrer circa 1,75 Meter bis 1,80 Meter groß und mit einer grauen Le...
Maskierter Täter drohte Verkäuferin mit Messer/Zeugen gesucht

Maskierter Täter drohte Verkäuferin mit Messer/Zeugen gesucht

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, Fahndung, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Raub, Sicherheit, Überfall
Chemnitz Maskierter Täter drohte Verkäuferin mit Messer/Zeugen gesucht Zeit: 14.11.2019, 17.55 Uhr Ort: OT Kappel (4436) Kurz vor Ladenschluss betrat gestern Abend ein maskierter Mann ein Geschäft in der Straße Usti nad Labem. Zielgerichtet lief er auf den Verkaufstresen zu, zog ein Messer und hielt es ebenso wie ein Pappschild der Verkäuferin (51) vor. Ohne den Text auf dem Schild zu lesen, war für die 51-Jährige durch die Gestik des maskierten Mannes klar, dass er die Tageseinnahmen wollte. Die Frau tat jedoch nicht dergleichen und schrie stattdessen lautstark um Hilfe. Der Täter ergriff daraufhin ohne Beute die Flucht in unbekannte Richtung. Die Verkäuferin beschrieb den Mann als schlank, etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß und möglicherweise zwischen 18 und 22 Jahre alt. Bekleidet war der Tä...