Samstag, Dezember 5Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Sonstiges

Plauen: Falschgeld in Verkehr gebracht

Plauen: Falschgeld in Verkehr gebracht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
In einer Tankstelle an der Hammerstraße versuchten am Dienstagnachmittag zwei Tatverdächtige einen gefälschten 20-Euro-Schein in Verkehr zu bringen. Ein 28-jähriger Deutscher gab vor, den Geldschein gefunden zu haben. Er übergab ihn an einen 23-jährigen Deutschen, der diesen zum Zahlen von Zigaretten nutzen sollte. Die Verkäuferin der Tankstelle stellte die Fälschung fest und alarmierte die Polizei. Eine entsprechende Anzeige wurde gefertigt. (kh)
Vogtlandkreis: Kontrollen im Grenzbereich

Vogtlandkreis: Kontrollen im Grenzbereich

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Die Polizeidirektion Zwickau führte am Dienstagnachmittag Kontrollmaßnahmen anlässlich der aktuellen rechtlichen Regelungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus nahe der deutsch-tschechischen Grenze durch. Demnach müssen sich Personen, welche aus einem Risikogebiet nach Deutschland einreisen, unverzüglich in Quarantäne begeben. Da Tschechien seit dem 25. September 2020 zu den Risikogebieten gehört, müssen von dort Einreisende auf direktem Weg ihre Unterkunft aufsuchen und Kontakt mit dem zuständigen Gesundheitsamt aufnehmen, sofern kein triftiger Grund besteht. Bei den Einsatzmaßnahmen am Dienstag, bei welchen die Polizeidirektion Zwickau von der sächsischen Bereitschaftspolizei unterstützt wurde, sind im grenznahen Raum mobile und stationäre Kontrollen durchgeführt worden. Alle kontrolli...
Zwickau: Durchsetzung der Corona-Schutzverordnung

Zwickau: Durchsetzung der Corona-Schutzverordnung

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Im Rahmen der allgemeinen Kontrollen zur Einhaltung der Corona-Schutzverordnung, kam es am Freitagabend zu mehreren Verstößen. An der Cainsdorfer Straße in Zwickau feierten fünfzehn Jugendliche eine Party. Beim Eintreffen der Beamten flüchteten Sie. Drei von ihnen konnten gestellt werden. Im selben Zeitraum trafen sich achtzehn Jugendliche und Erwachsene auf dem Marktplatz in Wilkau-Haßlau. Die Identität von sieben Personen wurde festgestellt. Entsprechende Anzeigen wurden gefertigt. (kh)
Zwickau: Trunkenheit im Verkehr – knapp 1,7 Promille

Zwickau: Trunkenheit im Verkehr – knapp 1,7 Promille

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Am Sonntagnachmittag befuhr ein 51-Jähriger (deutsch) mit einem Pkw Volvo die Bahnhofstraße und wurde durch Beamte des Polizeireviers Zwickau einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten sie Alkoholgeruch fest. Ein Test ergab einen Wert von knapp 1,7 Promille. Eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheins folgten. (sl)
Gersdorf: Fahruntauglich

Gersdorf: Fahruntauglich

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Ein 51-Jähriger (D) führte im öffentlichen Straßenverkehr ein Fahrrad unter erheblichen Einfluss von Alkohol. Als er am Samstagnachmittag auf der Hauptstraße kontrolliert wurde, zeigte ein durchgeführter Atemalkoholtest einen Wert von 2,84 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt. (AH)
Zwickau: Fahren ohne Fahrerlaubnis und im vermutlich berauschten Zustand

Zwickau: Fahren ohne Fahrerlaubnis und im vermutlich berauschten Zustand

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Ein 31-jähriger Iraker befuhr am Mittwochnachmittag die Leipziger Straße und wurde einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei stellte sich heraus, dass er nicht im Besitz einer gültigen deutschen Fahrerlaubnis war. Weiterhin reagierte ein vor Ort durchgeführter Drogenschnelltest positiv auf Cannabinoide. Somit endete seine Fahrt bei der Blutentnahme in einem Krankenhaus. Entsprechende Anzeigen wurden gefertigt. (jpl)
Plauen: Zeugen zu Auseinandersetzung gesucht

Plauen: Zeugen zu Auseinandersetzung gesucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Am Mittwochabend kam es vor einem Einkaufsmarkt an der Pausaer Straße (nahe des Oberen Bahnhofs) zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Männern. Ein 25-Jähriger hielt sich im Markt auf, ohne den vorgeschriebenen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Als er den Laden verließ, beleidigten und bedrohten drei unbekannte Männer den 25-Jährigen. Anschließend entfernten sie sich in unbekannte Richtung. Die hinzugerufenen Polizeibeamten erstatteten gegen den 25-Jährigen eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen die Corona-Schutz-Verordnung, da er im Markt keine Maske getragen hatte. Außerdem bittet die Polizei um Mithilfe: Wer hat die Auseinandersetzung beobachtet und kann Hinweise auf die Identität der drei unbekannten Männer geben? Zeugen wenden sich bitte an die Kriminalpolizei in Zwickau, Telefon ...
Zwickau: Ermittlungen zum Tod eines 39-Jährigen

Zwickau: Ermittlungen zum Tod eines 39-Jährigen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen zum Tod eines 39-Jährigen lassen die Ermittler aktuell von einem Suizid ausgehen. Demnach ergaben die bisherigen Untersuchung am Ereignisort sowie die Obduktion keine Hinweise auf eine Handlung weiterer Personen. Am Montagmorgen war der 39-Jährige schwer verletzt an der Osterweihstraße aufgefunden worden. Trotz der medizinischen Versorgung vor Ort erlag er kurze Zeit später seinen Verletzungen. (siehe Medieninformation 682/2020 der Polizeidirektion Zwickau vom 24.11.2020) Anmerkung: In der ersten Veröffentlichung am Montag wurde fälschlicherweise von einem 29-Jährigen geschrieben. Wir bitten den Fehler zu entschuldigen.
Reichenbach, OT Mylau: Fahrer ohne Sicherheitsgurt und gültige Fahrerlaubnis erwischt

Reichenbach, OT Mylau: Fahrer ohne Sicherheitsgurt und gültige Fahrerlaubnis erwischt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Im Rahmen einer Verkehrskontrolle am Heubnerring stellten Polizeibeamte am Sonntagnachmittag einen 28-jährigen Citroen-Fahrer fest, der ohne vorgeschriebenen Sicherheitsgurt unterwegs war. Während der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 28-Jährige ausschließlich im Besitz einer russischen Fahrerlaubnis ist, die ihn nicht zum Führen eines Kraftfahrzeugs in Deutschland berechtigt. Gegen ihn wurde Anzeige erstattet. (kh)
Lichtenstein: Verstoß gegen Corona-Schutzverordnung

Lichtenstein: Verstoß gegen Corona-Schutzverordnung

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Eine private Party wurde in der Nacht von Samstag zu Sonntag an der Brückenstraße durch Polizeibeamte beendet. Zwei weibliche und vier männliche Personen zwischen 18 und 24 Jahren aus sechs verschiedenen Haushalten wurden in der Wohnung eines 24-Jährigen festgestellt. Sie verstießen gegen die aktuell geltende Corona-Schutzverordnung. Gegen sie wurde Anzeige erstattet. (kh)
Zwickau: Mehrere Verstöße bei Kontrolle auf der Heinrich-Heine-Straße festgestellt

Zwickau: Mehrere Verstöße bei Kontrolle auf der Heinrich-Heine-Straße festgestellt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Ein 41-jähriger Pole wurde am Sonntagabend auf der Heinrich-Heine-Straße in einem BMW einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellte sich heraus, dass er ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs war und sich zudem mit dem deutschen Führerschein einer anderen Person auswies. Weiterhin stand er vermutlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln, da ein durchgeführter Drogentest positiv auf Amphetamine reagierte. Anschließend wurde eine Blutentnahme in einem Krankenhaus durchgeführt. Es wurden mehrere Anzeigen gegen ihn gefertigt, wegen derer er sich nun verantworten muss. (jpl)
Zwickau: Polizei stellt Machete nach Unfall fest

Zwickau: Polizei stellt Machete nach Unfall fest

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges, Unfall
Ein 18-jähriger Deutscher befuhr mit seinem Fahrrad am Sonntagnachmittag die Bahnhofstraße in Richtung Reichenbacher Straße, als er ohne Fremdeinwirkung zu Sturz kam und sich dabei verletzte. Sein Fahrrad wurde bei diesem Vorfall ebenfalls schwer beschädigt. Polizeibeamte des Reviers Zwickau stellten anschließend vor Ort fest, dass er eine Machete griffbereit bei sich führte und somit einen Verstoß gegen das Waffengesetz beging. Der junge Mann wurde dann von einem herbeigerufenen Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht und dort stationär behandelt. (jpl)
Waldheim: Facebook-Kommentar führte zu Ermittlungsverfahren

Waldheim: Facebook-Kommentar führte zu Ermittlungsverfahren

Aktuell, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
(4500) Einem Zeugen fiel am Mittwochabend zunächst ein Facebook-Post eines Waldheimer Politikers auf, der Bezug zu den am selben Tag stattgefundenen Protesten von Corona-Kritikern in Berlin sowie dem polizeilichen Einschreiten nahm. In den Kommentaren stieß der Zeuge auf eine Fotomontage, die zur Hälfte einen Mann in SS-Uniform und zur anderen Hälfte einen Mann in einer Polizeiuniform zeigte. Deutlich sichtbar waren auf der SS-Uniform zudem die SS-Runen am Kragen sowie der sogenannte SS-Totenkopf auf der Schirmmütze. Der Zeuge wandte sich deshalb an die Polizei und erstattete Anzeige. Daraufhin wurden Ermittlungen wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen gegen die zunächst unbekannte Person aufgenommen, welche den Facebook-Post des Politikers kommentiert hatt...
Werdau: Trunkenheit im Straßenverkehr – ein Promille

Werdau: Trunkenheit im Straßenverkehr – ein Promille

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle im Bereich der Bahnhofstraße nahmen Beamte des Polizeireviers Werdaus bei einem 45-jährigen Skoda-Fahrer Alkoholgeruch wahr. Ein daraufhin durchgeführter Alkoholtest bestätigte den Verdacht und ergab eine Atemalkoholkonzentration von einem Promille. Den deutschen Fahrzeugführer erwarten nun die Abgabe des Führerscheins, Punkte im Verkehrszentralregister und eine saftige Geldstrafe. (jpl)
Lengenfeld: Fahnder decken mehrere Straftaten auf

Lengenfeld: Fahnder decken mehrere Straftaten auf

Aktuell, Blaulicht, Drogen, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Beamte der Gemeinsamen Fahndungsgruppe kontrollierten am Donnerstag in der Reichenbacher Straße einen Pkw Audi. Das am Fahrzeug angebrachte Kurzzeitkennzeichen hatte seine Gültigkeit bereits seit 10 Jahren verloren. Das Auto selbst war weder zugelassen noch versichert. Der 39-jährige Fahrer (deutsch) war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und stand unter Einfluss berauschender Mittel. Ein Drogenschnelltest reagierte positiv auf Amphetamine und Cannabis. Eine Blutentnahme wurde deshalb angeordnet und der Pkw sichergestellt. (AH)
Reichenbach: 38-Jähriger flieht vor Polizeikontrolle und wird gestellt

Reichenbach: 38-Jähriger flieht vor Polizeikontrolle und wird gestellt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Am Dienstagmittag befuhr ein 38-jähriger Renault-Fahrer die Dammsteinstraße in Richtung Mylau. Als er einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen werden sollte, beschleunigte er sehr stark, um sich der Kontrolle zu entziehen. Beamte verfolgten ihn in einem Streifenwagen. Auf einem Parkplatz stellte er sein Fahrzeug ab und wollte zu Fuß weiter flüchten. Den Beamten gelang es schließlich ihn zu stellen. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der 38-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Im Rahmen eines DrugWipe-Tests wurden weiterhin Spuren von Amphetamin/Methamphetamin festgestellt. Erschwerend kam hinzu, dass er sich in Begleitung seines elfjährigen Sohnes befand. Die Polizisten brachten den 38-jährigen Deutsche zur Blutentnahme in ein Krankenhaus und fertigten me...
Zwickau: Verfolgungsfahrt

Zwickau: Verfolgungsfahrt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Am frühen Mittwochabend entzog sich ein Pkw-Fahrer einer beabsichtigten Verkehrskontrolle und konnte nach einer Verfolgungsfahrt im Bereich der Freiligrathstraße gestoppt werden. Zwei unbekannte männliche Insassen sprangen daraufhin aus dem silbergrauen Ford Fiesta und konnten sich der polizeilichen Maßnahme durch Flucht entziehen. Eine dritte, weibliche Person konnte jedoch im Fahrzeug festgestellt werden. Bei der Begutachtung des Pkw wurden dann eine geringe Menge Betäubungsmittel und teils erlaubnispflichtige Waffen, deren Führen in der Öffentlichkeit ebenfalls verboten ist, festgestellt. Entsprechende Anzeigen wurden gefertigt. Die Polizei bittet Zeugen, welche Angaben zu den geflüchteten Personen machen können, das Polizeirevier Zwickau unter der Telefonnummer 0375 44580 zu kontaktie...
Treuen: Trunkenheit im Verkehr

Treuen: Trunkenheit im Verkehr

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Einer Polizeistreife fiel auf der Inneren Herlasgrüner Straße ein Fahrradfahrer auf, der in Richtung Bismarckplatz fuhr. Da der Radfahrer sein Gefährt in Schlangenlinie führte, wurde er in Höhe der Gartenstraße einer Kontrolle unterzogen, bei der die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des 55-jährigen Deutschen feststellten. Ein Atemalkoholtest erbrachte einen Wert von 1,64 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und eine Strafanzeige wegen Verdachtes der Trunkenheit im Verkehr erstattet. (uz)
Kirchberg: Corona-Verstoß – 21-Jähriger trägt im Bus keinen Mund-Nasen-Schutz

Kirchberg: Corona-Verstoß – 21-Jähriger trägt im Bus keinen Mund-Nasen-Schutz

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Am Samstagvormittag meldete sich ein Busfahrer (59) bei der Polizei und meldete einen Fahrgast, welcher sich trotz mehrmaliger Aufforderung nicht an die Vorschrift zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes hielt und zudem renitent wurde. Beamte des Polizeireviers Werdau konnten den 21-Jährigen, welcher den Linienbus inzwischen verlassen hatte, feststellen und fertigten eine Ordnungswidrigkeitsanzeige gemäß Sächsischer Corona-Schutz-Verordnung. (cf)