Sonntag, Januar 17Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Ereignis

Bundespolizisten stellten Metalldiebe

Bundespolizisten stellten Metalldiebe

Bundespolizei, Diebstahl
   Ebersbach: (ots) - Am 15.01.2014 gegen 09:00 Uhr kontrollierten Beamte der Bundespolizeiinspektion Ebersbach auf der Bahnhofstraße in Ebersbach einen tschechischen PKW mit Anhänger. Im Fahrzeug befanden sich -3- tschechische Staatsbürger im Alter von 23, 23 und 20 Jahren. Bei der Kontrolle des Anhängers wurde Buntmetall mit einem Gewicht von ca. 250 Kg festgestellt, über deren Herkunft die drei Männer widersprüchliche Angaben machten. Sie gaben an, die Metallteile von einer Firma in Neusalza Spremberg geschenkt bekommen zu haben. Die Beamten entschlossen sich mit den Beschuldigten zum angegebenen Herkunftsort des Buntmetalls zu fahren, um den Sachverhalt klären zu können. Vor Ort wurde die angebliche Schenkung durch die dortigen Mitarbeiter allerdings nicht bestätigt. Die Beamten b...
Zwei Fußgänger lebensbedrohlich verletzt – Polizei sucht Unfallzeugen

Zwei Fußgänger lebensbedrohlich verletzt – Polizei sucht Unfallzeugen

PD Dresden, Sonstiges, Unfall
Zeit:       20.01.2014, 07.40 Uhr Ort:        Dresden-Strehlen Heute Morgen erlitten zwei Fußgänger (w/74, m/82) bei einem Verkehrsunfall auf der Lockwitzer Straße lebensbedrohliche Verletzungen. Der Fahrer (55) eines VW Passat war heute Morgen auf der Lockwitzer Straße in Richtung Stadtzentrum unterwegs. In Höhe der Straßenbahnhaltestelle Hugo-Bürkner-Straße kam es zum Zusammenstoß mit den beiden Senioren, welche gerade die Straße überquerten. Die 74-Jährige und der 82-Jährige mussten mit schwersten Verletzungen in ein Dresdner Krankenhaus gebracht werden. Der 55-Jährige blieb unverletzt. Am VW Passat entstand ein Sachschaden von rund 3.000 Euro. Im Zuge der Unfallaufnahme musste die Lockwitzer Straße gesperrt werden. Der Fahrverkehr wurde umgeleitet. Bis gegen 10.15 Uhr kam es ...
Zunge abgebissen

Zunge abgebissen

PD Leipzig, Unfall
Ort: Thallwitz, Siedewitzstraße/Am Sportpark Zeit: 18.01.2014, gegen 12:00 Uhr Am Samstag kam es in Thallwitz auf der Kreuzung Siedewitzstraße/Am Sportpark zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Fahrradfahrer und ein Pkw-Fahrer mit Anhänger beteiligt waren. Hierbei befuhr ein 28-jähriger Fahrradfahrer die Straße „Am Sportpark“, mit der Absicht, nach links auf die Siedewitzstraße abzubiegen. Dabei beachtete er den direkt vor sich fahrenden roten Pkw VW Multivan mit Anhänger nicht. In der Folge fuhr er direkt gegen den Anhänger und verletzte sich schwer. Es kam sogar so weit, dass sich der 28-Jährige einen Teil seiner eigenen Zunge abbiss. Er wurde sofort in ein Krankenhaus gebracht, wo in einer Not-OP die Zunge wieder angenäht werden sollte. Durch die Rettungskräfte wurde festgestellt, ...
Einbrecher schießt auf Hauseigentümer in Falkenstein

Einbrecher schießt auf Hauseigentümer in Falkenstein

Diebstahl, PD Zwickau
Bei seiner Flucht hat ein mutmaßlicher Einbrecher in der Nacht zu Montag mehrere Schüsse abgegeben. Glücklicherweise wurde dabei niemand verletzt. Womöglich benutzte der Täter eine Schreckschusspistole. Der bislang unbekannte Mann war vom Eigentümer eines Einfamilienhauses oberhalb der Talsperre Falkenstein auf dem Gebäudedach erwischt worden. Laute Geräusche hatten den Bewohner zuvor um seinen Schlaf gebracht. Der Senior (75) nahm dem Täter kurzerhand die angelehnte Leiter weg und rief die Polizei. Allerdings sprang der Mann daraufhin vom Dach und feuerte mit seiner Pistole mehrfach in Richtung des Rentners. Dann verschwand er im Wald. Noch am frühen Morgen durchsuchte die Polizei mit mehr als einem Dutzend Beamten eine Hotelruine in der Nähe des Tatortes. Allerdings ohne Erfolg. Das le...
Quad und Pkw gestohlen

Quad und Pkw gestohlen

Diebstahl, PD Leipzig
Ort: Leipzig-Zentrum und Südost Zeit: 18.01.2014, 21:15 Uhr bis 19.01.2014, 06:00 Uhr In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden im Stadtgebiet Leipzig zwei Fahrzeuge gestohlen. Bei dem einen handelt es sich um ein Quad der Marke „Shineray“ in weiß-orange. Dieses wurde durch den Halter in der Gundermannstraße in Leipzig-Paunsdorf abgestellt. Kurz nach Mitternacht hörte der 22-jährige Besitzer plötzlich ein Motorengeräusch, bei dem es sich unmissverständlich um sein Quad handeln musste. Sofort lief er zum Fenster und sah, wie ein ihm unbekannter Mann auf seinem Quad saß und versuchte, dieses zu starten. Beim dritten Anlauf schaffte er es und obwohl der 22-Jährige aus dem Fenster rief und den Fremden aufforderte, das Quad stehenzulassen, fuhr dieser in hohem Tempo fluchtartig über den F...
Glauchau (Bundesautobahn 4) – Überschlag am Hang

Glauchau (Bundesautobahn 4) – Überschlag am Hang

PD Chemnitz, Unfall
(Kg) Die A 4 in Richtung Eisenach befuhr am Sonntag, gegen 17.10 Uhr, die 37-jährige Fahrerin eines Pkw Dacia. Etwa 2,5 Kilometer nach der Anschlussstelle Hohenstein-Ernstthal kam der Pkw aus bisher unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich am angrenzenden Hang und blieb auf dem Dach liegen. Bei dem Unfall wurde der Beifahrer (16) im Fahrzeug eingeklemmt und durch die Freiwillige Feuerwehr Hohenstein-Ernstthal geborgen. Sowohl die Fahrerin als auch ihr Beifahrer erlitten schwere Verletzungen. Am Dacia entstand mit ca. 8 000 Euro Totalschaden. Außerdem wurden noch drei Felder eines Wildschutzzaunes beschädigt (ca. 300 Euro). Quelle: PD Chemnitz  
Oppach: Opel kippt um – drei Verletzte

Oppach: Opel kippt um – drei Verletzte

PD Görlitz, Sonstiges, Unfall
Schwerer Unfall am Sonntag Vormittag auf der B96 in Oppach. Hier war ein Ople gegen einen Betonmast gefahren und umgekippt Oppach, August-Bebel-Straße, B 96 19.01.2014, 10:45 Uhr Der Fahrer eines Opel Astra (56) befuhr in Oppach die August- Bebel-Straße. Aus noch zu klärender Ursache kam er mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in den Straßengraben. Dort kippte der Opel um und kam auf der Seite zum Liegen. Durch den Unfall wurden drei Personen (w/47, m/11/, m/13) verletzt. Der Fahrer blieb unverletzt. Der Schaden wurde auf ca. 10.000 Euro geschätzt. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Quelle weitere Infos und Bilder: https://www.blaulicht-paparazzo.de
Sofa sorgt für Verkehrsunfall auf der Autobahn

Sofa sorgt für Verkehrsunfall auf der Autobahn

PD Görlitz, Unfall
BAB4, Görlitz – Dresden, Höhe Anschlussstelle Bautzen Ost 18.01.2014, 18:45 Uhr Der Fahrer eines Toyota (37), an welchen sich ein Anhänger befand, befuhr die BAB 4 in Richtung Dresden. Kurz nach der Anschlussstelle Bautzen Ost fiel aus ungeklärter Ursache ein Sofa vom Anhänger. Der nachfolgende Fahrer eines Seat (34) fuhr gegen die auf der Fahrbahn liegende „Sitzgelegenheit“. Dabei entstand ein Schaden von ca. 1000 Euro, Personen wurden nicht verletzt. Die Ermittlungen hierzu dauern an. Quelle: PD Görlitz    
Verkehrsunfall fordert zwei schwerverletzte Personen

Verkehrsunfall fordert zwei schwerverletzte Personen

PD Görlitz, Unfall
Bautzen, Ortsteil Bloaschütz, Kreuzung S 106 / S 100 18.01.2014, 14:10 Uhr Der Fahrer eines Opel (38) befuhr die Staatsstraße 106, von Dreistern in Richtung Salzenforst. Er hatte die Absicht auf Höhe des Abzweiges zur Staatsstraße 100 nach links in Richtung Kamenz abzubiegen. Aus gegenwärtig ungeklärter Ursache kam es während des Abbiegens zum Zusammenstoß mit einem VW, welcher aus der entgegengesetzten Richtung gefahren kam. Dabei wurden die beiden Insassen des VW (m/w/49) verletzt und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von ca. 8.000 Euro. Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Görlitz hat die Unfallaufnahme und die weitere Bearbeitung übernommen. Quelle: PD Görlitz    
Verkehrsunfälle mit verletzten Personen

Verkehrsunfälle mit verletzten Personen

PD Görlitz, Unfall
Lauta, Friedrich-Engels-Straße 17.01.2014, 07:45 Uhr Der 43-Jährige Fahrer eines Nissan befuhr in Lauta die Friedrich-Engels-Straße in Richtung Schwarzkollm. Aus gegenwärtig ungeklärter Ursache stieß er ungebremst auf einen am Straßenrand parkenden Renault. Dabei verletzte sich der Mann und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt ca. 10.000 Euro. Bautzen, Ortsteil Salzenforst, Salzenforster Straße 17.01.2014, 12:40 Uhr Der Fahrer eines LKW VW (34) befuhr in Salzenforst die gleichnamige Straße in Richtung Bolbritz. Aus gegenwärtig noch zu klärender Ursache kam es an der Kreuzung zur S 106 zum Zusammenstoß mit einem Audi, welcher die Straße aus Richtung Cölln befuhr. Dessen 26-jährige Fahrerin wurde bei dem U...
PKW überschlagen auf der Umgehungsstraße zwischen Lichtentanne und BAB 72

PKW überschlagen auf der Umgehungsstraße zwischen Lichtentanne und BAB 72

Galerien, PD Zwickau, Unfall, Unfall
Am heutigen Morgen befuhr der Fahrer eines PKW die Umgehungsstraße zwischen Lichtentanne und BAB 72. Aus noch zu klärenden Gründen kam er von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Dabei blieb das Fahrzeug auf dem Dach liegen. Der Fahrer kam nach ersten Erkenntnissen mit dem Schrecken davon. Der Verkehr wurde durch den Unfall nicht beeinträchtigt. eitere Infos folgen Quelle: Hit-TV.eu
Marienberg – Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach Geschwistern

Marienberg – Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach Geschwistern

PD Chemnitz, Vermisst
Ergänzung 18.01.2014: Revierbereich Marienberg  Marienberg - Geschwisterpaar wieder da  (Kg) Das Geschwisterpaar konnte am 17. Januar 2014 wohlbehalten im Stadtgebiet von Marienberg durch Mitarbeiter des Kinderheimes aufgegriffen und dahin zurück gebracht werden. Wir bedanken uns bei den Medien für ihre Unterstützung und bitten gleichzeitig von der Veröffentlichung der zu Fahndungszwecken herausgegebenen Bilder abzusehen. Originalmeldung (As) Seit dem 14. Januar 2014 werden die Geschwister Jenny (15) und Julien (13) Perlick vermisst. Sie haben an besagtem Tag gegen 7 Uhr ein Kinderheim im Ortsteil Pobershau in der Straße Hinterer Grund verlassen. Gemeinsam mit einer Freundin sind sie nach Chemnitz gefahren. Die Freundin kehrte am selben Tag gegen 16.30 Uhr wieder ins Heim zurück, di...
Fußgängerin bei Verkehrsunfall tödlich verletzt in Rodewisch

Fußgängerin bei Verkehrsunfall tödlich verletzt in Rodewisch

PD Zwickau, Unfall
Bei einem Zusammenstoß mit einem Kleintransporter auf der Lindenstraße ist am Freitagmorgen eine Fußgängerin tödlich verletzt worden. Ein 49-Jähriger war mit einem VW Transporter auf der Lindenstraße in Richtung Straße der Jugend unterwegs. In Höhe des Heizhauses kam es dann zur Kollision mit der im rechten Fahrstreifen befindlichen Fußgängerin (57). Die Lindenstraße war an der Unfallstelle für die Unfallaufnahme bis gegen 9:20 Uhr voll gesperrt. Quelle: PD Zwickau  
Flöha – Frontalkollision am Falkenauer Berg/Zwei Verletzte

Flöha – Frontalkollision am Falkenauer Berg/Zwei Verletzte

PD Chemnitz, Unfall
(Ki) Zwei Verletzte und ein Sachschaden von rund 20.000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Donnerstagnachmittag am Falkenauer Berg auf der B 173. Kurz nach 14.30 Uhr war ein 83-Jähriger in seinem Renault Clio in Richtung Oederan unterwegs. Ausgangs der sogenannten Soldatengrabkurve (Rechtskurve) fuhr der Clio geradeaus, über die doppelte Sperrlinie und kollidierte frontal mit einem im Gegenverkehrs befindlichen Toyota Aygo. Dessen 27-jährige Fahrerin wurde leicht verletzt. Der Renault-Fahrer zog sich schwere Verletzungen zu. An beiden Pkw entstand mit insgesamt rund 20.000 Euro Totalschaden. Es machte sich eine Vollsperrung der B 173 notwendig. Diese dauerte von ca.        15.15 Uhr bis gegen 16.45 Uhr, als die Ölwehr die Straßenreinigung von ausgelaufenen Betriebsstoffen beende...
Johanngeorgenstadt – Vermisstenfall Danny Weigel am Sonntag bei „Kripo live“

Johanngeorgenstadt – Vermisstenfall Danny Weigel am Sonntag bei „Kripo live“

PD Chemnitz, Vermisst
(He) Mit dem Vermisstenfall Danny Weigel beschäftigt sich am Sonntag, dem            19. Januar 2014, 19.50 Uhr, auch die MDR-Fahndungssendung „Kripo live“. Die Polizeidirektion Chemnitz bat mit der Medieninformation Nr. 15 vom 8. Januar 2014 die Bürger um Mithilfe bei der Suche nach Danny Weigel. Der junge Mann (31) aus Johanngeorgenstadt ist seit dem 28. November 2013 verschwunden. Er wurde letztmalig am Donnerstag, dem 28. November 2013, gegen 15.45 Uhr, an der Sparkasse in Eibenstock gesehen. Die bisherigen Ermittlungen, darunter auch in Krankenhäusern, brachten keine näheren Hinweise auf den Verbleib von Danny Weigel. Weil der Vermisste auch hin und wieder ins benachbarte Tschechien gefahren ist, wurden auch die tschechischen Nachbarbehörden um Unterstützung bei der Suche gebeten...
Gemeinsame Fahndungsgruppe stellt Fahrzeugdiebe auf frischer Tat

Gemeinsame Fahndungsgruppe stellt Fahrzeugdiebe auf frischer Tat

Diebstahl, gestohlenes Auto, PD Görlitz
BAB 4, Klotzsche-Weißenberg 16. Januar 2014, 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr Kräfte der Gemeinsamen Fahndungsgruppe Bautzen waren im Rahmen der Bekämpfung der Kfz-Kriminalität auf der A4 eingesetzt. Auf der Suche nach einem verdächtigen Fahrzeug kamen sie in Dresden-Klotzsche dazu, als eine Gruppe von Fahrzeugdieben sich an zwei Audi zu schaffen machte. Während ein Täter noch mit dem Fahrzeug gestellt und festgenommen werden konnte,  glückte es einem zweiten Mann zunächst mit einem zweiten gestohlenen Audi zu flüchten. Kurze Zeit später wurde auch dieses Fahrzeug sichergestellt. Die folgenden Fahndungsmaßnahmen nach den Mittätern wurden durch den Einsatz eines Polizeihubschraubers unterstützt und gemeinsam mit Kräften der Bundespolizei und des Autobahnpolizeireviers durchgeführt. Dadurch ...
Gemeinsame Fahndungsgruppe Neiße hebt Hehlerlager aus

Gemeinsame Fahndungsgruppe Neiße hebt Hehlerlager aus

Diebstahl
Zgorzelec (PL) 09.01.2014 und 14.01.2014 Der Gemeinsamen Fahndungsgruppe Neiße ist am Dienstag ein weiterer Erfolg gegen den grenzüberschreitenden Fahrraddiebstahl gelungen. In Zgorzelec durchsuchten polnische und sächsische Ermittler zwei Wohnungen. Mehrere in Görlitz gestohlene Fahrräder stellten die Polizisten sicher, zwei 19 und 20 Jahre alte Männer wurden vorläufig festgenommen. Die Gemeinsame Fahndungsgruppe Neiße war am 9. und 14. Januar gezielt zur Bekämpfung des Fahrraddiebstahls im Einsatz. Zuvor liefen umfangreiche Ermittlungen der Görlitzer und Zgorzelecer Kriminalpolizei. Die Ermittler fanden bei Durchsuchungen sieben Fahrräder, von denen fünf nachweislich im Jahr 2013 in Görlitz gestohlen wurden. Die Räder wurden sichergestellt, zwei 19 und 20 Jahre alten M...
Chemnitz OT Sonnenberg – Polizei sucht bewaffneten Ladendieb/Wer kennt den Täter?

Chemnitz OT Sonnenberg – Polizei sucht bewaffneten Ladendieb/Wer kennt den Täter?

PD Chemnitz, Raub
(Ki) Im Zuge der Ermittlungen zu einem räuberischen Diebstahl am Nachmittag des 17. Oktober 2013 in einem Baumarkt in der Heinrich-Schütz-Straße sucht die Polizei nun öffentlich mit Fotos nach dem Täter (siehe auch Medieninformation Nr. 563 vom 18. Oktober 2013). Wer den Täter auf dem Fahndungsfotos erkennt, wird gebeten, sich mit der Polizeidirektion Chemnitz (Tel. 0371 387-2279) in Verbindung zu setzen. An jenem Tag, kurz nach 15 Uhr, schlug die Diebstahlsicherungsanlage des Marktes an, als der Mann mit einem Videoüberwachungskamera-System für rund 75 Euro, das Geschäft verlassen wollte. Dieses hatte der Mann zuvor aus einem Regal genommen und wollte damit ohne zu bezahlen den Markt verlassen. Vom Verkaufspersonal aufgefordert stehenzubleiben, rannte der Dieb mit seiner Beute aus dem...