Ereignis


Ungeduld führt zum Unfall

Ungeduld führt zum Unfall

Verkehrsunfall mit Sachschaden.

Eine 34-Jährige und ein 76-Jähriger fuhren in einem Subaru und einem Renault hintereinander auf der Dr. Albert-Schweizer-Straße in Richtung Goethestraße. Die Subaru-Fahrerin hielt verkehrsbedingt an. Daraufhin setzte der Fahrer des Renaults zum Überholen an. Als er sich auf gleicher Höhe befand, versuchte die 34-Jährige nach links abzubiegen und es kam zur seitlichen Kollision. Es entstand ein Sachschaden von 5.000 Euro. (rko)

Versuchter Einbruch in Garagen

Versuchter Einbruch in Garagen

Garagen wurden Ziel von Einbrechern.

Unbekannte Täter haben versucht, in zwei Garagen an der Hauffstraße zu gelangen. Dies misslang jedoch. Es wurden lediglich die beiden Schlösser beschädigt. Der Sachschaden liegt im geringfügigen Bereich.

Wer hat etwas beobachtet, das mit dem Einbruchsversuch in Zusammenhang stehen könnte? Das Polizeirevier in Plauen sucht Zeugen unter der Telefonnummer 03741 140. (rko)

Unachtsamkeit führt zu einem Unfall mit Personenschaden

Unachtsamkeit führt zu einem Unfall mit Personenschaden

Unfallverursacher realisierte Verkehrssituation zu spät.

Ein 34-Jähriger musste am Montagmorgen mit seinem Seat verkehrsbedingt an der Ampel im Bereich Humboldtstraße / Schumannstraße in stadtauswärtiger Richtung halten. Als die Ampelschaltung auf grün wechselte, konnte er den Kreuzungsbereich jedoch nicht befahren, weil sich dort noch Fahrzeuge befanden. Hinter ihm realisierte ein 77-jähriger, deutscher Renault-Fahrer dies jedoch nicht, fuhr beim Umschalten der Ampelphase an und auf den vor ihm befindlichen Seat auf. Beide Fahrzeugführer wurden leicht verletzt und ambulant in einem Krankenhaus behandelt. Zudem entstand Sachschaden in Höhe von zirka 12.000 Euro. (jpl)

Unfall unter Alkoholeinfluss

Unfall unter Alkoholeinfluss

Unfallverursacher versucht nach Vorfahrtsfehler zu flüchten.

Ein 38-jähriger Deutscher befuhr mit seinem VW die Schloditzer Straße aus Richtung Waldesruh. Im Kreuzungsbereich kollidierte er mit dem VW einer 24-jährigen Vorfahrtsberechtigten, die auf der Schloditzer Straße in Richtung Kemmlerstraße fuhr. Der 38-Jährige wollte sich anschließend von der Unfallstelle entfernen, wurde aber von seiner Unfallgegnerin daran gehindert.

Bei dem VW-Fahrer wurde ein Atemalkoholwert von 1,7 Promille festgestellt, weshalb sein Führerschein einbehalten wurde. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 6.500 Euro. (rko)

Kräftige Buntmetalldiebe

Kräftige Buntmetalldiebe

Von einem Firmengelände wurde Kupferkabel gestohlen.

Unbekannte verschafften sich Zutritt auf ein Firmengelände an der Straße Am Johannisberg. Dort stahlen sie 100 Kilogramm Kupferkabel im Wert von zirka 200 Euro. Ein Sachschaden ist dabei nicht entstanden.

Das Polizeirevier in Plauen sucht Zeugen zu diesem Diebstahl. Wer Angaben machen kann, soll sich bitte unter der Telefonnummer 03741 140 melden. (rko)

Zeugen zu Einbrüchen in Kleingartenanlage gesucht

Zeugen zu Einbrüchen in Kleingartenanlage gesucht

Einbrecher hatten es in Hohenstein-Ernstthal auf eine Kleingartenanlage abgesehen.

Im Verlaufe des Wochenendes brachen unbekannte Täter in insgesamt 15 Gartenlauben einer Kleingartenanlage am Anton-Günther-Weg ein. Sie brachen gewaltsam die Tore und Laubenzugangstüren auf und verursachten dabei einen Sachschaden von rund 3.000 Euro. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurden mehrere Elektrowerkzeuge im Wert von rund 1.500 Euro entwendet. Indes laufen die Ermittlungen zu weiterem möglichen Diebesgut.

Waren Sie am Wochenende im Bereich der Kleingartenanlage unterwegs und haben Personen beobachtet, die mit den Einbrüchen in Verbindung stehen könnten? Um sachdienliche Hinweise bittet das Polizeirevier in Glauchau unter der Telefonnummer 03763 640. (kh)