Mittwoch, April 14Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Körperverletzung

Zwickau: 41-Jähriger niedergeschlagen und schwerverletzt

Zwickau: 41-Jähriger niedergeschlagen und schwerverletzt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Körperverletzung, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Raub
Am Sonntagabend wurde ein 41-Jähriger auf der Oskar-Arnold-Straße durch drei bis vier Jugendliche aus einer Gruppe von etwa zehn Personen angegriffen. Die Tatverdächtigen schlugen und traten auf ihn ein und entwendeten, als er bereits am Boden lag, sein Mobiltelefon im Wert von rund 150 Euro. Bei der Anzeigenaufnahme wurde das Handy durch eine Unbeteiligte an die Polizei übergeben. Der Geschädigte wurde bei dem Übergriff schwerverletzt und wurde zur stationären Behandlung in einem Krankenhaus aufgenommen. Wer hat die Tat beobachtet und kann Hinweise zu den unbekannten Jugendlichen geben? Das Polizeirevier in Zwickau bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 0375 44580. (kh)
Auerbach/V.: 39-Jährige von Hund gebissen – Halterin gesucht

Auerbach/V.: 39-Jährige von Hund gebissen – Halterin gesucht

Aktuell, Ereignis, Körperverletzung, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Am 13. März gegen 19:30 Uhr kam es in der Albert-Schweitzer-Straße zu einer fahrlässigen Körperverletzung. Eine 39-Jährige lief auf dem Gehweg, als ihr eine Frau mit zwei Kindern und einem angeleinten Hund entgegenkam. Beim Vorbeigehen biss der Hund, ein Colli-Spitz-Mischling, der Geschädigten in die Wade. Erst später stellte die 39-Jährige eine Verletzung fest und begab sich daraufhin in ein nahegelegenes Krankenhaus. Die Hundehalterin oder Zeugen, die weitere Angaben dazu machen können, werden nun gebeten, sich bei dem Polizeirevier Auerbach-Klingenthal zu melden, Telefon: 03744 2550. (kh)
Zwickau: Räuberischer Diebstahl  – Täter gestellt

Zwickau: Räuberischer Diebstahl – Täter gestellt

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, Körperverletzung, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Raub
Ein Tatverdächtiger (24, deutsch) packte ca. 20 Flaschen verschiedener Sorten Spirituosen im Wert ca. 320 Euro in eine Tragetasche und wollte damit einen Einkaufsmarkt auf der Scheffelstraße verlassen. Dabei wurde er von der Reinigungskraft (57) angesprochen. Unmittelbar nach dem Verlassen des Marktes stellte der Tatverdächtige die Tasche ab und schlug der Frau mehrfach ins Gesicht. Diese wurde dabei leicht verletzt. Zwei Passanten (34/35) konnten den Tatverdächtigen überwältigen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Bei der Festnahme schlug der Tatverdächtige mit den Fäusten um sich und verletzte einen Polizeibeamten (44) leicht. Der Tatverdächtige hatte zur Tatzeit eine Atemalkoholkonzentration von 1,76 Promille. Weiterhin war ein Drugwipe-Test positiv auf Amphetamine. Er gab wä...
Gefährliche Körperverletzung in Eilenburg – Zeugenaufruf

Gefährliche Körperverletzung in Eilenburg – Zeugenaufruf

Aktuell, Blaulicht, Körperverletzung, LKA Sachsen
In den Morgenstunden des heutigen Donnerstags klingelten mehrere unbekannte Täter an der Hauseingangstür eines Mehrfamilienhauses in Eilenburg. Die unbekannten Täter sollen zu diesem Zeitpunkt gelbe Westen mit der Aufschrift Polizei getragen haben, dunkel gekleidet und vermummt gewesen sein. Nachdem die unbekannten Täter in das Mehrfamilienhaus gelassen wurden, drangen diese in der Folge in die Wohnung eines 30-jährigen Mannes ein. Dieser wurde körperlich angegriffen und erlitt hierdurch Verletzungen. Nachdem die unbekannten Täter von dem 30-Jährigen abgelassen und aus der Wohnung geflüchtet sind, konnte dieser die Polizei verständigen. Auf Grund der Verletzungen wurde er in ein Krankenhaus verbracht. Da eine politische Motivation nicht ausgeschlossen werden kann, hat die Soko LinX des L...
Zwickau: Verdacht Körperverletzung – Zeugen gesucht

Zwickau: Verdacht Körperverletzung – Zeugen gesucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Körperverletzung, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Zu einer möglichen Körperverletzung wurden die Beamten des Einsatzzuges am Montagabend auf den Schumannplatz gerufen. Vor Ort konnten allerdings nur noch zwei Zeugen ausfindig gemacht werden, welche mitteilten, dass sie eine verbale Streitigkeit zwischen einer Frau und drei Männern gesehen haben. Nach der Streitigkeit entfernten sich die Beteiligten und gingen in eine naheliegende Unterführung, woraufhin die Zeugen aufgrund der Geräusche eine körperliche Auseinandersetzung zum Nachteil der Frau vermuten. Wer hat im Zusammenhang mit diesem Streit etwas beobachtet? Wer kann Angaben zum Sachverhalt oder zu beteiligten Personen machen? Bitte melden Sie sich im Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375 44580. (uh)
Glauchau: 33-Jährige mit Messer verletzt

Glauchau: 33-Jährige mit Messer verletzt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Körperverletzung, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Am Dienstagvormittag wurde in einer Glauchauer Notunterkunft an der Rosa-Luxemburg-Straße eine 33-Jährige mit einem Messer verletzt. Eine 27-jährige Deutsche steht unter Verdacht, die 33-Jährige im Bereich des Oberkörpers mit einem Küchenmesser schwer verletzt zu haben. Die 33-Jährige wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die 27-Jährige konnte wenig später, im Bereich der Unterkunft festgestellt und vorläufig festgenommen werden. Es besteht der Verdacht, dass die Tatverdächtige unter Drogeneinfluss stand, da ein bei ihr durchgeführter DrugWipe-Test positiv auf Amphetamine und Cannabis reagierte. Eine Blutentnahme bei ihr wurde angeordnet und im Krankenhaus durchgeführt. Was genau der Anlass für diese Tat war, ist aktuell noch nicht klar und wird im Rahmen der Ermittlungen gep...
Lichtenstein: Rettungskräfte angegriffen

Lichtenstein: Rettungskräfte angegriffen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Körperverletzung, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Der 64-jährige deutsche Heimbewohner eines Seniorenstifts an der Martin-Götz-Straße randalierte zunächst im Heim und verletzte sich dabei. Anschließend schlug der Rentner auf die hinzugezogenen Einsatzkräfte vom Rettungsdienst ein. Dabei wurden zwei Mitarbeiter (w/48 und m/37) leicht verletzt. Mit Eintreffen der Polizei konnte der Mann beruhigt und in ein Krankenhaus eingeliefert werden. (mk)
Adorf/V.: 16-Jähriger wird von Unbekannten verletzt – Zeugen gesucht

Adorf/V.: 16-Jähriger wird von Unbekannten verletzt – Zeugen gesucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Körperverletzung, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Am Montagabend wurde ein 16-Jähriger offenbar von Unbekannten nahe eines Spielplatzes an der Freiberger Straße zusammengeschlagen. Anschließend flüchteten die Täter und ließen den Verletzten zurück. Ein Freund kam ihm zur Hilfe und informierte mit seinem Vater den Rettungsdienst und die Polizei. Der 16-Jährige, welcher nach ersten Erkenntnissen unter Alkoholeinfluss stand, musste medizinisch versorgt werden. Zeugen, welche die Tat beobachtet haben und Hinweise auf die Täter geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (cs)
Zwickau: Zeugen / Geschädigte nach Körperverletzung gesucht

Zwickau: Zeugen / Geschädigte nach Körperverletzung gesucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Körperverletzung, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Am frühen Samstagabend kam es auf der Magazinstraße in Höhe des Einganges des C&A-Modemarktes zu einer Körperverletzung, bei der zwei deutsche Tatverdächtige (18 und 19) gemeinsam auf einen unbekannten Geschädigten einschlugen. Eine Zeugin benachrichtigte die Polizei. Die Beamten konnten jedoch nur noch die Tatverdächtigen, aber nicht mehr den Geschädigten, am Ort feststellen. Ähnlich stellt sich der Sachverhalt dar, welcher sich gegen 18:20 Uhr am Neumarkt ereignete. Eine Gruppe mehrerer Jugendlicher schlug gemeinsam auf einen Mann ein. Auch hier konnten nur noch die Tatverdächtigen festgestellt werden, der Geschädigte hatte sich entfernt. Die Geschädigten beider Taten sowie Zeugen, die Beobachtungen zu den Taten machten, melden sich bitte telefonisch im Polizeirevier Zwickau, Tel.:...
Zwickau: Feier syrischer Familie wird zur handfesten Auseinandersetzung

Zwickau: Feier syrischer Familie wird zur handfesten Auseinandersetzung

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Körperverletzung, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Nach einer Verständigung über Notruf kamen Beamte des Polizeireviers Zwickau in einer Wohnung in der Innenstadt zum Einsatz. Im Zuge von Streitigkeiten wollte ein 24-jähriger Mann seine  23-jährige Frau mit einer Flasche schlagen, diese konnte jedoch ausweichen. Der anwesende Bruder (28) der Frau ging dazwischen und es folgte eine handfeste Auseinandersetzung zwischen den beiden Herren, die mit dem Eintreffen der Polizeibeamten ihr Ende fand. Sie erlitten leichte Verletzungen, welche vor Ort durch Rettungskräfte versorgt wurden. Zusätzlich waren noch zwei weitere Mitglieder der syrischen Familie anwesend. Da diese Personen aber vier verschiedenen Hausständen angehörten, wurden neben den Strafanzeigen wegen Körperverletzungsdelikten auch Ordnungswidrigkeitsanzeigen nach der CoronaSchutzVero...
Chemnitz: 20-Jähriger zusammengeschlagen und schwer verletzt/Zeugengesuch

Chemnitz: 20-Jähriger zusammengeschlagen und schwer verletzt/Zeugengesuch

Aktuell, Asyl, Blaulicht, Ereignis, Körperverletzung, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
(426) Ein 20-Jähriger spielte am Freitagabend in der Arthur-Strobel-Straße auf einem Parkplatz Fußball, als drei Unbekannte aus der Hans-Ziegler-Straße kommend auf den jungen Mann zuliefen. Sie fragten ihn, ob sie mitspielen dürften, was der 20-Jährige jedoch verneinte. Die Unbekannten entfernten sich daraufhin aus seinem Sichtfeld und kehrten nach wenigen Minuten zum Parkplatz, welcher sich an einem Garagenkomplex befindet, zurück. Nach bisherigen Erkenntnissen trug sich anschließend Folgendes zu: Weil die unbekannten Männer sich vor ihm bedrohlich aufgebaut hatten, rannte der 20-Jährige zur Kreuzung Arthur-Strobel-Straße/Hans-Ziegler-Straße. Dort wurde er vom besagten Trio eingeholt, wobei einer von ihnen unvermittelt auf den 20-Jährigen einschlug. Anschließend, so der Geschädigte in se...
Plauen: 48-Jährige wird durch Messerstich lebensbedrohlich verletzt

Plauen: 48-Jährige wird durch Messerstich lebensbedrohlich verletzt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Körperverletzung, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Am Freitagmorgen wurde eine 48-jährige Frau auf der Friedensbrücke durch einen Messerstich lebensbedrohlich verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen waren ein 39-Jähriger und eine 48-Jährige gegen 08:30 Uhr auf verschiedenen Straßenseiten der Friedensbrücke zu Fuß unterwegs. Laut Aussage mehrerer Zeugen wechselte der Mann plötzlich die Straßenseite und stach mit einem Messer auf die Frau ein. Durch den Messerstich erlitt die 48-Jährige lebensbedrohliche Verletzungen. Sie wird derzeit in einem Krankenhaus behandelt. Der Tatverdächtige flüchtete zunächst. Polizeibeamte konnten ihn kurze Zeit später am Hans-Löwel-Platz stellen. Er wurde vorläufig festgenommen. Das Tatwerkzeug wurde ebenfalls sichergestellt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zu den Umständen der Tat aufgenommen. Gegen...
Plauen: Mehrere Anzeigen gegen 49-Jährigen

Plauen: Mehrere Anzeigen gegen 49-Jährigen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Körperverletzung, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
Am frühen Mittwochnachmittag kam es an einer Straßenbahnhaltestelle am Albertplatz zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung mit Folgen. Im Rahmen einer Fahrkartenkontrolle wurde ein 49-jähriger Vietnamese aufgefordert sein gültiges Ticket vorzuweisen. Nicht erfreut darüber stieß er den 34-jährigen Kontrolleur weg und traf dabei dessen Gesicht. Anschließend zog der 49-Jährige das Kontrollgerät aus der Hosentasche des 34-Jährigen und warf es weg. Die hinzugerufenen Beamten konnten den aufgebrachten Vietnamesen nur mit großer Mühe überwältigen und zu Boden bringen. Gegen ihn wird nun nicht nur wegen des Erschleichens von Leistungen ermittelt, es wurden zusätzlich Anzeigen wegen Körperverletzung, Sachbeschädigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte gefertigt. Am Kontrollgerät entstand...
Zwickau: Widerstand gegen Polizeibeamte

Zwickau: Widerstand gegen Polizeibeamte

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Körperverletzung, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Da ein Partnerschaftsstreit zu eskalieren drohte, wurden Beamte des Polizeireviers Zwickau am Dienstagabend in ein Wohnhaus an der Leipziger Straße gerufen. Beim notwendigen polizeilichen Einschreiten trat ein 28-jähriger Deutscher nach einem Beamten, sodass er ihn dabei leicht verletzte. Gegen ihn wurde eine Anzeige wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte gefertigt. (kh)
Zwickau: Ausraster mit Folgen

Zwickau: Ausraster mit Folgen

Körperverletzung, Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Ein 31-jähriger Deutscher entzündete in seinem Zimmer eine Wandlampe. Dabei kam es zu einem lauten Knall. Nach dem sich sein Nachbar über den Lärm beschwerte, trat er die Tür zu dessen Zimmer ein. Dort schlug der junge Mann auf den 58-jährigen ein, besprühte ihn aus einer Sprayflasche und versuchte den Sprühstrahl zu entzünden. Das misslang. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden ist derzeit noch nicht beziffert. Der Täter hatte zum Tatzeitpunkt einen Wert von 1,62 Promille. Der Staatsanwalt ordnete die Festnahme des Täters an. Die Kriminalpolizei ermittelt. (cg)
Glauchau: Versuchte Körperverletzung

Glauchau: Versuchte Körperverletzung

Körperverletzung, Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Die Nacht zum Tage machte ein 24-Jähriger am Dienstag in einem Mehrfamilienhaus  an der Zeppelinstraße. Er tobte und schrie lautstark, woraufhin eine Mieterin den Rettungsdienst informierte. Beim Eintreffen der Rettungskräfte griff der 24-Jährige den Notarzt mit einem Messer an. Daraufhin alarmierte dieser die Polizei. Beim Eintreffen der Beamten verbarrikadierte er sich zunächst in seiner Wohnung, flüchtete aber kurz darauf. Vor dem Haus konnte er überwältigt und dem Rettungsdienst übergeben werden, die ihn in der Folge in eine nahegelegene Psychiatrie einwiesen. Eine entsprechende Anzeige wegen versuchter Körperverletzung wurde gefertigt. (kh)
Plauen: Unbekannter verletzt 77-Jährigen mit Stein – Zeugen gesucht

Plauen: Unbekannter verletzt 77-Jährigen mit Stein – Zeugen gesucht

Körperverletzung, Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Die Polizei sucht Zeugen zu einer Körperverletzung, welche sich am Freitagnachmittag in Jößnitz ereignete. Gegen 16:45 Uhr standen mehrere Personen auf der Plauenschen Straße, zwischen Wilhelm-Külz-Straße und Am Sonnenhang. Sie gaben an, dass ein Fahrradfahrer sehr zügig und bei Dunkelheit ohne Licht an ihnen vorbeifuhr. Als sie ihren Unmut darüber kundtaten, stieg der Radfahrer ab, nahm einen etwa handgroßen Stein und warf diesen auf einen 77-Jährigen. Dadurch erlitt der Geschädigte leichte Verletzungen, welche ambulant behandelt werden mussten. Der unbekannte Radfahrer flüchtete über die Seumestraße in den Wald. Der Geschädigte gab an, dass eine junge Frau und ein junger Mann am Tatort waren, die Körperverletzung beobachteten und Angaben zum Tatverdächtigen machen konnten. Diese beide...
Chemnitz: Polizeieinsätze nach Auseinandersetzungen in Erstaufnahmeeinrichtung

Chemnitz: Polizeieinsätze nach Auseinandersetzungen in Erstaufnahmeeinrichtung

Asyl, Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Körperverletzung, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
(4913) Aufgrund einer Auseinandersetzung in der Erstaufnahmeeinrichtung für Asylsuchende wurden Polizei und Rettungsdienst am Montagabend in den Adalbert-Stifter-Weg gerufen. Nach ersten Erkenntnissen waren zwei Männer (20 und 33; beide libysche Staatsangehörigkeit) in Streit geraten und hatten sich anschließend gegenseitig geschlagen. Etwa eine Stunde später ging erneut ein Notruf bei der Polizei ein. Vor Ort stellte sich heraus, dass zwei weitere Bewohner (20 und 23; beide libysche Staatsangehörigkeit) die Konfrontation mit einem 19-Jährigen (afghanische Staatsangehörigkeit) gesucht hatten. Verletzt wurde dabei niemand. Zudem wurde während der polizeilichen Maßnahmen bekannt, dass bei einer dritten Auseinandersetzung auf dem Gelände ein 25-Jähriger (Libyscher Staatsangehöriger) offenba...
Zwickau: Gefährliche Körperverletzung

Zwickau: Gefährliche Körperverletzung

Körperverletzung, Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Ein 34-jähriger Deutscher trat am Dienstagmittag die Wohnungstür eines 29-jährigen Geschädigten am Hammerwald ein und schlug diesem unvermittelt mit einer Sattelstange auf den Kopf. Der 29-Jährige musste mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. An der Tür entstand Sachschaden in Höhe von 500 Euro und der Beschuldigte muss sich nun wegen gefährlicher Körperverletzung, Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch verantworten. (jpl)
Zwickau: Körperverletzung in Straßenbahn – Täter gestellt

Zwickau: Körperverletzung in Straßenbahn – Täter gestellt

Körperverletzung
Am Dienstagnachmittag kam es in der Straßenbahn der Linie 3 zu einer Körperverletzung. Ein 21-jähriger Deutscher betrat am Hauptmarkt die Bahn ohne Mund-Nasen-Schutz. Als ihn Fahrgäste darauf ansprachen, bedrohte er diese und schlug einem 59-Jährigen ins Gesicht. Am Neumarkt flüchtete der Täter, rannte Passanten um und verletzte dabei eine 67-Jährige leicht. Die eintreffenden Beamten konnten den Täter stellen. Ein Atemalkoholtest ergab 1,76 Promille. Gegen den 21-Jährigen wurden Anzeigen wegen Körperverletzungen und Verstoß gegen die Sächsische Corona-Schutz-Verordnung erstattet. (mk)