Autofahrer hatte Drogen konsumiert

Autofahrer hatte Drogen konsumiert

Zeit:    07.01.2022, 17:50 Uhr
Ort:      Zwickau

Beamte des Polizeireviers Zwickau führten am Freitagabend auf der Altenburger Straße eine Verkehrskontrolle durch.

Dabei kontrollierten sie den 48-jährigen Fahrer eines VW Passat. Ein freiwillig durchgeführter Drogentest ergab, dass er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Gegen ihn wird nun ermittelt. (vr)

Zwei mutmaßliche Drogenhändler gestellt

Zwei mutmaßliche Drogenhändler gestellt

Sowohl in Werdau als auch in Zwickau gingen mutmaßliche Drogendealer ins Netz.

Zeit:     09.12.2021, 17:15 Uhr
Ort:      Werdau

Im Rahmen einer gemeinsamen Kontrolle von Landes- und Bundespolizei fiel am vergangenen Donnerstag am Werdauer Bahnhof ein 24-Jähriger auf, an dessen Reisetasche ein Rauschgiftspürhund reges Interesse zeigte. In der Tasche fanden die Beamten insgesamt 435 Gramm Marihuana sowie 525 Euro in szenetypischer Stückelung. Aufgrund des Verdachts, dass der 24-Jährige mit Betäubungsmitteln handeln könnte, wurde eine Durchsuchung der Auerbacher Wohnung des Tatverdächtigen angeordnet. Dabei entdeckten die eingesetzten Kräfte ein Tablet, das seit einem Einbruch in eine Thüringer Grundschule im Sommer 2019 zur Fahndung ausgeschrieben war. Der deutsche Staatsangehörige befindet sich nun in Untersuchungshaft.

Zeit:     09.12.2021, gegen 19:10 Uhr
Ort:      Zwickau

Am selben Abend kontrollierte eine Streifenwagenbesatzung an der Römerstraße einen Radfahrer. Im Rucksack des 18-jährigen Deutschen entdeckten die Beamten 20 Gramm einer pflanzlichen Substanz, die sich als Cannabis entpuppte, sowie rund 850 Euro Bargeld in szenetypischer Stückelung. Auch gegen ihn wurden Ermittlungen wegen unerlaubten Handels mit Betäubungsmitteln aufgenommen. (al)

Zwei mutmaßliche Drogenhändler gestellt

Mutmaßlicher Drogendealer gefasst

Zeit:     07.12.2021, gegen 23:30 Uhr
Ort:      Zwickau

Bei Wohnungsdurchsuchung Indoor-Plantage entdeckt.

Ein 20-Jähriger Deutscher wurde bereits am Dienstag einer allgemeinen Verkehrskontrolle auf der Marienthaler Straße unterzogen. Dabei stellte sich heraus, dass das Fahrrad, mit dem er unterwegs war, zur Fahndung ausgeschrieben war. Weiterhin nahmen die Beamten aus seinem mitgeführten Rucksack starken Cannabisgeruch wahr. Daraufhin wurde der Tatverdächtige durchsucht und es konnten bei ihm 60 Gramm Cannabis festgestellt werden.

Im Rahmen der weiteren Ermittlungen wurde anschließend eine Wohnungsdurchsuchung bei dem 20-Jährigen realisiert. Im Zuge dieser, konnte dort eine Indoor-Plantage mit neun Cannabispflanzen mit einer Höhe von 20 bis 30 Zentimetern entdeckt werden. Weiterhin wurden 60 Gramm Marihuana, Magic Mushrooms (berauschende Pilze), 5.500 Euro Bargeld und Verpackungsmaterialien für Drogen gefunden. Zusätzlich sind auch noch Teile eines entwendeten E-Scooters aufgetaucht.

Gegen den mutmaßlichen Drogendealer wird nun staatsanwaltschaftlich wegen des unerlaubten Anbaus, des Besitzes und des Handels mit Betäubungsmitteln ermittelt. Auch der Vorwurf der Hehlerei wird hierbei geprüft. Dem Tatverdächtigen drohen deshalb nun bis zu zwei Jahre Haft. (jpl)

Autofahrer hatte Drogen konsumiert

Autofahrer hatte Drogen konsumiert

Zeit:    03.12.2021, 23:59 Uhr
Ort:    Hermsdorf

Polizeibeamte des Revieres Glauchau führten am Freitagabend auf der Oberen Hauptstraße eine Verkehrskontrolle durch.

Dabei kontrollierten sie einen 21-jährigen Toyota Fahrer. Ein freiwillig durchgeführter Drogentest ergab, dass er vor Fahrtantritt Drogen konsumiert hatte. Gegen ihn wird nun ermittelt. (vr)

Positiver Drogentest

Positiver Drogentest

Zeit:     17.11.2021, 19:50 Uhr
Ort:      Meerane

Ein junger Mann durfte seine Fahrt nicht fortsetzen.

Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle, die ein Streifenteam auf der Zwickauer Straße durchführte, fiel ein Renault-Fahrer durch seinen glasigen Blick auf. Ein durchgeführter Atemalkoholtest war negativ, der DrugWipe reagierte hingegen positiv auf Cannabinoide. Dem 22-jährigen Deutschen wurde die Weiterfahrt untersagt, es wurden Anzeigen wegen Drogenbesitzes und Fahrens unter dem Einfluss berauschender Mittel gefertigt. (al)

Verbotener grüner Daumen

Verbotener grüner Daumen

Zeit:       11.11.2021, 23:30 Uhr
Ort:        Crimmitschau

In seiner Wohnung züchtete ein 38-Jähriger zahlreiche Cannabis-Pflanzen.

Im Rahmen einer durch die Staatsanwaltschaft angeordneten Untersuchung überprüften Beamte in der Nacht zum Freitag die Wohnung eines 38-Jährigen. Dabei fanden sie rund 20 Cannabis-Pflanzen, die der Tatverdächtige mühsam in seiner Wohnung züchtete. Einige waren schon recht verdürrt, andere zeigten sich in voller Pracht.

Die Einsatzkräfte beschlagnahmten die Pflanzen und weitere Utensilien, die zur Verarbeitung und Konsumierung von Cannabis dienen. Gegen den Deutschen wurde eine Anzeige wegen unerlaubtem Anbau von Betäubungsmitteln gefertigt. (kh)