Freitag, Oktober 30Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Demonstration

Global Marijuana March: Demonstrationen in fünf deutschen Städten am 12.09.2020

Global Marijuana March: Demonstrationen in fünf deutschen Städten am 12.09.2020

Demonstration, Politik, Sonstiges
Nachdem Anfang Mai auf Grund der damaligen Corona-Lage über 30 geplante Demonstrationen im ganzen Bundesgebiet zum alljährlichen Global Marijuana March abgesagt werden mussten, wird es am 12.09. in fünf deutschen Städten Ersatzveranstaltungen geben. Unter dem Motto “Gleichbehandlung statt Willkür” fordern die OrganisatorInnen in München, Regensburg, Tübingen, Duisburg und Hamburg ein Ende des geltenden Cannabisverbots. Denn die Zahl der Strafanzeigen gegen einfache Konsumenten jagt jedes Jahr neue Rekorde und tausende nüchterne Autofahrer verlieren wegen nicht wirksamer, aber wochenlang nachweisbarer Cannabisreste im Blut ihren Führerschein. Die Strafen wirken dabei häufig willkürlich, vergleicht man ähnlich gelagerte Fälle aus verschiedenen Bundesländern. Für die Betroffenen ist dies mei...
Leipzig (Connewitz):  Einsatzgeschehen am 05.09.2020 in Connewitz

Leipzig (Connewitz): Einsatzgeschehen am 05.09.2020 in Connewitz

Aktuell, Blaulicht, Demonstration, Ereignis, Körperverletzung, PD Leipzig, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
Am Samstag, den 5. September 2020 fanden in Leipzig-Connewitz eine Veranstaltung sowie zwei Versammlungen statt. In der Zeit von 17:00 Uhr bis 21:00 Uhr fand am Connewitzer Kreuz eine Veranstaltung anlässlich des 20-jährigen Vereinsjubiläums des „linXXnet“ statt. Die Veranstaltung verlief ohne polizeilich relevante Vorkommnisse. Die Versammlung zum Thema „Kämpfe verbinden – Für eine solidarische Nachbar*innenschaft“ begann mit Redebeiträgen am Hildebrandplatz kurz nach 20:00 Uhr. Gegen 20:45 Uhr setzte sich der Aufzug mit zeitweise bis zu 500 Personen in südwestliche Richtung in Bewegung. Wenige Minuten später kam es zu Würfen von Steinen und Pyrotechnik auf Einsatzkräfte und Gebäude. Aufgrund des unfriedlichen Verlaufs löste die Versammlungsbehörde den Aufzug auf Höhe Meusdorfer Straße ...
Versammlungen und Spaziergänge im Bereich der Polizeidirektion Zwickau

Versammlungen und Spaziergänge im Bereich der Polizeidirektion Zwickau

Aktuell, Blaulicht, Demonstration, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Zeit:     11.05.2020, 17:00 Uhr bis 21:00 Uhr Ort:      Landkreis Zwickau und Vogtlandkreis Beamte der Polizeidirektion Zwickau führten am Montag mehrere Einsätze wegen elf Spaziergängen in unterschiedlichen Städten und Gemeinden durch. Einer der Spaziergänge – in Limbach-Oberfrohna – war im Vorfeld als Versammlung angemeldet und unter Auflagen genehmigt worden. Insgesamt nahmen rund 700 Personen an den Spaziergängen teil. Folgende Teilnehmerzahlen waren im Einzelnen zu verzeichnen: Landkreis Zwickau: Zwickau (150 Teilnehmer), Glauchau (65 Teilnehmer), Limbach-Oberfrohna (65 Teilnehmer), Hohenstein-Ernstthal (42 Teilnehmer), Remse (15 Teilnehmer) Vogtlandkreis: Plauen (120 Teilnehmer), Reichenbach (100 Teilnehmer), Oelsnitz (60 Teilnehmer), Markneukirchen (50 Teilnehmer), Auerb...
Schwarzenberg:  Polizeieinsatz aufgrund Versammlungsgeschehen

Schwarzenberg: Polizeieinsatz aufgrund Versammlungsgeschehen

Aktuell, Blaulicht, Demonstration, Ereignis, PD Chemnitz
Zeit:     09.05.2020 Ort:      Schwarzenberg (1646) Einsatzkräfte der Polizeidirektion Chemnitz waren am Samstag mit Unterstützung der sächsischen Bereitschaftspolizei in Schwarzenberg im Einsatz. Es lag eine für 16.00 Uhr angezeigte Versammlung auf dem sogenannten Festplatz am Neustädter Ring unter dem Motto „Corona-Wahnsinn stoppen! Freiheit jetzt!" vor. Knapp 270 Beamte waren in den heutigen Einsatz involviert. Neben den 50 genehmigten Versammlungsteilnehmern sammelten sich im Umfeld insgesamt rund 250 weitere Personen. Gegen 16.25 Uhr betraten rund 200 von ihnen die Bundesstraße 101 nahe des Versammlungsortes, wodurch der Fahrverkehr zum Erliegen kam. Der Versammlungsleiter beendete daraufhin um 16.30 Uhr die Versammlung. Die größere Gruppierung auf der B 101 wurde schließlich mehrfa...
Polizeiliche Einsätze aufgrund mehrerer Versammlungen

Polizeiliche Einsätze aufgrund mehrerer Versammlungen

Aktuell, Blaulicht, Demonstration, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Zeit:     09. Mai 2020, 14 Uhr bis 17 Uhr Ort:      Meerane, Crimmitschau und Plauen Am Samstagnachmittag führte die Polizeidirektion Zwickau Einsätze aufgrund mehrerer als Spaziergänge deklarierte Versammlungen in Meerane, Crimmitschau und Plauen durch. Ziel war es, die Aktionen unter Beachtung der aktuellen Beschränkungen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus kontrollierend zu begleiten. Dazu war die Polizei bereits im Vorfeld sowie während der Versammlungen in ständigem Kontakt mit den zuständigen Landratsämtern. Bei den Einsätzen wurde die Polizeidirektion Zwickau durch die Bereitschaftspolizei Sachsen unterstützt. Meerane Gegen 14 Uhr versammelten sich im Bereich des Marktplatzes und der August-Bebel-Straße rund 80 Bürger zur Teilnahme an einem Spaziergang. Dieser startete in Rich...
Chemnitz: Polizeieinsatz zum 1. Mai 2020

Chemnitz: Polizeieinsatz zum 1. Mai 2020

Aktuell, Blaulicht, Demonstration, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
(1552) Die Polizeidirektion Chemnitz führte heute mit Unterstützung der sächsischen Bereitschaftspolizei anlässlich mehrerer Versammlungen im Zuständigkeitsbereich einen Polizeieinsatz durch. Insgesamt waren rund 320 Einsatzkräfte eingebunden. In Chemnitz fand am Morgen bis etwa 09.45 Uhr im Bereich des Karl-Marx-Monumentes in der Brückenstraße eine gestattete Versammlung mit zehn Teilnehmern statt. Diese verlief störungsfrei. In der Zeit von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr fand am Neumarkt ein Infostand des Bündnisses Aufstehen gegen Rassismus statt. Im Bereich Roter Turm fand von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr ein Infostand der AfD statt. Störungen waren bei beiden Infoständen nicht zu verzeichnen. Durch die Personen, welche den Infostand frequentierten, wurden die Auflagen zum Infektionsschutz einge...
Polizeieinsatz in der Chemnitzer Innenstadt

Polizeieinsatz in der Chemnitzer Innenstadt

Aktuell, Blaulicht, Demonstration, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
(1455) Wie in der Medieninformation Nr. 179 am gestrigen Tag (www.polizei.sachsen.de/de/MI_2020_72088.htm) angekündigt, führte die Polizeidirektion Chemnitz heute anlässlich einer durch die Vereinigung „Pro Chemnitz“ geplante Versammlung sowie mehrerer zu erwartender Personenansammlungen einen Einsatz im Stadtzentrum durch. Unterstützt wurden die Einsatzkräfte dabei durch Beamte der sächsischen Bereitschaftspolizei. Der geplanten Versammlung war zunächst ein Verbot der Stadt Chemnitz vorausgegangen, welches das Verwaltungsgericht Chemnitz aufhob. Die zwischenzeitliche gerichtliche Genehmigung war jedoch mit besonderen Auflagen (u.a. max. 15 Teilnehmer) verbunden. Sowohl die Stadt Chemnitz als auch der Versammlungsanmelder strebten bezüglich der Versammlung eine Entscheidung des Sächsisc...
Plauen: Polizeieinsatz zur Gewährleistung des Grundrechts auf Versammlungsfreiheit

Plauen: Polizeieinsatz zur Gewährleistung des Grundrechts auf Versammlungsfreiheit

Aktuell, Blaulicht, Demonstration, Ereignis, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  Die Polizeidirektion Zwickau führte am Samstag einen Einsatz durch, um für die Bevölkerung Plauens und die Teilnehmer der verschiedenen, rund um den Wartburgplatz angezeigten Versammlungen für Sicherheit zu sorgen. Die Polizeidirektion Zwickau wurde dabei durch Bedienstete der sächsischen Bereitschaftspolizei unterstützt. Im Fokus des polizeilichen Einsatzes stand die Gewährleistung des Grundrechts auf Versammlungsfreiheit für jedermann. So konnten auf dem Wartburgplatz und dem angrenzenden Bereich der Pausaer Straße insgesamt drei Versammlungen mit zeitlicher Überschneidung stattfinden, ohne dass nennenswerte polizeiliche Maßnahmen notwendig wurden. So kam es in lediglich einem Fall zur Einleitung eines strafrechtlichen Ermittlungsverfahrens, wegen des Verstoßes gegen das Sächsi...
Dresden: Polizeieinsatz – Pegida Demo

Dresden: Polizeieinsatz – Pegida Demo

Aktuell, Blaulicht, Demonstration, Ereignis, PD Dresden, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Die Polizeidirektion Dresden führte heute anlässlich des Versammlungsgeschehens in der Innenstadt einen Polizeieinsatz durch. Hierbei standen die Absicherungen eines Aufzuges sowie mehrerer Kundgebungen im Vordergrund. Am frühen Abend startete ein Aufzug des Pegida Fördervereins e.V. auf dem Neumarkt, der nach einer Runde in der Inneren Altstadt an seinen Ausgangspunkt zurückkehrte. Dort fand anschließend eine Abschlusskundgebung statt. Dem gegenüber positionierten sich nahezu zeitgleich drei Kundgebungen auf dem Neumarkt sowie der Straße An der Frauenkirche. Sie standen unter dem Motto „Nationalismus raus aus den Köpfen“, “Demokratie braucht Rückgrat“ und „Demonstration gegen den Faschisten Björn Höcke und Pegida“. Deren Teilnehmer protestierten lautstark und friedlich in Hör- und Si...
Erzgebirgskreis Polizeieinsatz anläßlich Veranstaltungen

Erzgebirgskreis Polizeieinsatz anläßlich Veranstaltungen

Aktuell, Blaulicht, Demonstration, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Zeit: 28.12.2019 Ort: Aue-Bad Schlema, OT Aue Die Polizeidirektion Chemnitz führte Samstag mit Unterstützung der sächsischen Bereitschaftspolizei einen Polizeieinsatz zur Gewährung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung anlässlich einer Versammlung in Aue durch. Ab 17.00 Uhr fand in der St. Nikolaikirche ein Friedensgebet statt. An diesem nahmen rund 500 Personen teil. Bis 18.00 Uhr versammelten sich die Teilnehmer der Versammlung unter dem Motto „Heimat bewahren – Überfremdung und deren Auswirkung verhindern“ auf dem Altmarkt. Die stationäre Kundgebung begann gegen 18.05 Uhr. Nach Beendigung der Versammlung gegen 18.55 Uhr verließen die Teilnehmer zügig den Versammlungsort. Nach Einschätzung der Versammlungsbehörde nahmen rund 2 200 Personen an der Kundgebung teil. Es blieb friedlic...
Polizeieinsatz anlässlich des Besuchs der Bundeskanzlerin

Polizeieinsatz anlässlich des Besuchs der Bundeskanzlerin

Aktuell, Blaulicht, Demonstration, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Zeit: 04.11.2019 Ort: Zwickau, Gedenkstätte am Schwanenteich Am Montag führte die Polizeidirektion Zwickau einen Einsatz anlässlich des Besuchs der Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel an der am Sonntag eingeweihten Gedenkstätte für die Opfer des NSU durch. Ministerpräsident Michael Kretschmer, Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß sowie mehrere Mitglieder des Bundestags und des Landtags nahmen an der Veranstaltung teil. Neben den geladenen Gästen waren Vertreter der nationalen und internationalen Presse vor Ort. Durch rund 350 eingesetzte Polizeibeamte der Polizeidirektionen Chemnitz Leipzig und Zwickau, des Bereitschaftspolizeipräsidiums sowie des Landeskriminalamtes wurde ein friedlicher und störungsfreier Ablauf des Besuchs der Bundeskanzlerin sichergestellt. Darüber hinaus wurde im Berei...
Polizeieinsatz anlässlich einer Gedenkveranstaltung

Polizeieinsatz anlässlich einer Gedenkveranstaltung

Aktuell, Blaulicht, Demonstration, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Zeit: 03. November 2019, 10:00 – 12:00 Uhr Ort: Zwickau, Gedenkstätte am Schwanenteich Am Sonntagmorgen führte die Polizeidirektion Zwickau einen Einsatz anlässlich der Einweihung einer Gedenkstätte für die Opfer des NSU durch. Auf der Wiese des Schwanenteichgeländes fanden sich circa 450 Personen ein. Nach Redebeiträgen und einer Gedenkminute folgte die Gedenksteinlegung an jedem Baum, der an jeweils ein Opfer des rechten Terrors erinnern soll. Durch die eingesetzten Polizeibeamten wurde ein friedlicher und störungsfreier Ablauf der Einweihung sichergestellt. Zwischenfälle während der Veranstaltung die ein polizeiliches Einschreiten notwendig gemacht hätten, gab es nicht. Nach der Beendigung der Gedenkveranstaltung führte die Polizei eine Identitätsfeststellung, aufgrund einer vorangega...
Polizeieinsatz anlässlich einer Gedenkveranstaltung in Zwickau

Polizeieinsatz anlässlich einer Gedenkveranstaltung in Zwickau

Aktuell, Blaulicht, Demonstration, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Zeit: 11. Oktober 2019, 18:00 – 19:00 Uhr Ort: Zwickau, Gedenkstätte am Schwanenteich Am Freitagabend führte die Polizeidirektion Zwickau einen Einsatz anlässlich einer Versammlung als Gedenkveranstaltung für die Opfer des NSU durch. Auf der Wiese des Schwanenteichgeländes versammelten sich in der Spitze circa 250 Personen. Nach einer Gedenkminute folgten Redebeiträge und die Niederlegung von Blumen. „Für Respekt und Toleranz“, so lautete der Text eines Banners. Unter diesem Motto fand die Veranstaltung am Ort des beschädigten Gedenkbaumes statt. Durch die eingesetzten Polizeibeamten wurde ein friedlicher und störungsfreier der Versammlungsablauf sichergestellt. Zwischenfälle die ein polizeiliches Einschreiten notwendig gemacht hätten, gab es keine. (pf) Quelle: PD Zwickau  ...
Chemnitz – Polizeieinsatz nach Aufrufen in sozialen Medien

Chemnitz – Polizeieinsatz nach Aufrufen in sozialen Medien

Aktuell, Blaulicht, Demonstration, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Zeit: 09.06.2019 Ort: OT Zentrum (2071) Die Polizeidirektion Chemnitz führte heute nach Aufrufen in sozialen Medien zu mehreren Kundgebungen Einsatzmaßnahmen im Chemnitzer Stadtgebiet durch. Es blieb störungsfrei. Am späten Sonntagvormittag wurden Aufrufe in den sozialen Medien zu einer Kundgebung in der Brückenstraße sowie einer Gegenkundgebung bekannt. Die Polizeidirektion Chemnitz bereitete daraufhin Einsatzmaßnahmen vor. Unter anderem wurden Einsatzkräfte von den Polizeirevieren sowie der Verkehrspolizeiinspektion der Polizeidirektion Chemnitz zusammengezogen. Zudem begaben sich Beamte der sächsischen Bereitschaftspolizei aus einem Einsatz in Leipzig nach Chemnitz. Insgesamt waren 66 Einsatzkräfte in den Einsatz involviert. Kurz nach 14.00 Uhr trafen am Karl-Marx-Monument in der Br...
Chemnitz – Polizei sicherte mehrere Versammlungen und Veranstaltungen ab

Chemnitz – Polizei sicherte mehrere Versammlungen und Veranstaltungen ab

Aktuell, Blaulicht, Demonstration, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Zeit: 08.06.2019 Ort: OT Zentrum Stand: 18.00 Uhr Etwa 120 Einsatzkräfte der Polizeidirektion Chemnitz und der sächsischen Bereitschaftspolizei führten heute einen Einsatz zur Absicherung mehrerer angezeigter Versammlungen und Veranstaltungen durch. Neben einem Kinderfest in der Innenstadt und einer Musikveranstaltung am Schloßteich fand seit dem Vormittag am Karl-Marx-Monument eine Veranstaltung unter dem Motto „Interkulturelles Zuckerfest“ statt. Die Veranstaltung wurde laut Einschätzung der Versammlungsbehörde in der Spitze von etwa 400 Personen besucht und gegen 18.00 Uhr beendet. Um 13.30 Uhr kamen zudem am Karl-Marx-Monument laut Einschätzung der Versammlungsbehörde insgesamt etwa 120 Teilnehmer einer Versammlung unter dem Motto „Für die Schließung aller Schlachthäuser“ zusamm...
Landfriedensbruch am 1. und 2. Juni 2019 in Connewitz

Landfriedensbruch am 1. und 2. Juni 2019 in Connewitz

Aktuell, Blaulicht, Demonstration, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Nach einer Demonstrationslage, die am 1. Juni 2019 gegen 22:30 Uhr, auf dem Herderplatz in Leipzig-Connewitz ohne Vorkommnisse beendet wurde, wurden Kräfte der Polizei etwa eine Stunde später am Herderplatz durch eine unbekannte, größere, vermummte Gruppierung angegriffen. Die Angreifer trugen Sturmhauben und bewarfen die Einsatzkräfte und deren Fahrzeuge massiv mit Steinen. Hierbei wurden zwei Polizeifahrzeuge und ein drittes unbeteiligtes Fahrzeug beschädigt. Nachfolgend wurde der Tatort durch die Polizei weiträumig abgesperrt. Im weiteren Verlauf der Maßnahmen wurden Einsatzkräfte der Polizei mehrfach versucht mit Flaschen zu bewerfen und ein Nebeltopf wurde im Bereich der Wolfgang-Heinze-Straße gezündet. Gegen 03:00 Uhr am 2. Juni 2019 erfolgte ein erneuter Angriff durch vermummte Tä...
Einsatzgeschehen zum 1. Mai in Plauen

Einsatzgeschehen zum 1. Mai in Plauen

Aktuell, Blaulicht, Demonstration, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Plauen – (ow) Mehr als 1 300 Polizeibedienstete waren am 1. Mai im Einsatz, um für die Bevölkerung Plauens und die Teilnehmer der verschiedenen Versammlungen für Sicherheit zu sorgen. Die Polizeidirektion Zwickau wurde dabei durch die Polizeidirektion Görlitz und von Bereitschaftspolizei aus Chemnitz, Magdeburg, Dachau, München und Nürnberg sowie der Bundespolizei aus Hühnfeld, Bayreuth und Potsdam unterstützt. Auch sächsische Spezialeinheiten wie die Reiter- und Hubschrauberstaffel sowie das Kommunikationsteam und das Social Media Team waren in Plauen im Einsatz. Im Fokus des polizeilichen Einsatzes stand dabei die Gewährleistung des Grundrechts auf Versammlungsfreiheit für jedermann. So konnte in unmittelbarer Nähe zum Aufzug der Partei „Der dritte Weg“ auch eine Spontanversammlung in ...
Chemnitz Polizei sicherte mehrerer Versammlungen im Stadtgebiet ab – Stand: 16.45 Uhr –

Chemnitz Polizei sicherte mehrerer Versammlungen im Stadtgebiet ab – Stand: 16.45 Uhr –

Aktuell, Blaulicht, Demonstration, Ereignis
Zeit: 01.05.2019 Ort: OT Zentrum (1541) Rund 300 Einsatzkräfte der Polizeidirektion Chemnitz und der sächsischen Bereitschaftspolizei führten heute einen Einsatz zur Absicherung von insgesamt fünf angezeigten Versammlungen durch. Es blieb friedlich. Zum einen kamen um 09.00 Uhr am Karl-Marx-Monument mehrere hundert Teilnehmer der Versammlung „Aufstehen gegen Rassismus“ zusammen. Deren Aufzug führte anschließend über die Theaterstraße, den Falkeplatz, die Bahnhofstraße auf den Neumarkt. Dort schlossen sich die zwischenzeitlich ca. 1 000 Teilnehmer einer stationären Kundgebung des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) an. Die gemeinsame Kundgebung wurde gegen 13.00 Uhr beendet. Laut Versammlungsbehörde nahmen in der Spitze rund 2 300 Personen teil. Ab 10.00 Uhr fanden sich parallel dazu auf ...
Chemnitz – Polizei sicherte Versammlung ab

Chemnitz – Polizei sicherte Versammlung ab

Aktuell, Blaulicht, Demonstration, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Zeit: 14.12.2018 Ort: OT Zentrum Aufgrund einer angezeigten Versammlung mit Aufzug führte die Polizeidirektion Chemnitz mit Unterstützung von Einsatzkräften der sächsischen Bereitschaftspolizei und der Bundespolizei am heutigen Abend einen Einsatz durch. Insgesamt rund 180 Beamte waren mit der Absicherung betraut. Gegen 18.40 Uhr begann am Karl-Marx-Monument die Versammlung von „Pro Chemnitz“, an die sich der Aufzug über die Bahnhofstraße, Zwickauer Straße, Annenstraße bis hin zur Brauhausstraße anschloss. An einem dortigen Büro fand eine Abschlusskundgebung statt. Anschließend wurde die Versammlung, an welcher laut zuständiger Behörde der Stadt Chemnitz gut 200 Bürger teilnahmen, durch den Versammlungsleiter gegen 20.15 Uhr für beendet erklärt. Etwa 15 Personen brachten gegenüber des Karl...
Anschlag auf Demonstration mit übelriechender Flüssigkeit in Zwickau

Anschlag auf Demonstration mit übelriechender Flüssigkeit in Zwickau

Aktuell, Blaulicht, Demonstration, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Auf Anfrage durch Hit-TV.eu, die Antwort der Polizei zu einem Vorfall am letzten Samstag: Der Vorfall kann bestätigt werden. Versammlungsteilnehmer wurden aus einem Haus an der Leipziger Straße mit einer übelriechenden Flüssigkeit bespritzt. Um was es sich bei der Flüssigkeit gehandelt hat, ist nicht bekannt. Nach ersten Erkenntnissen erlitten die getroffenen Personen Augenreizungen. Es konnte ermittelt werden, woher die Flüssigkeit gespritzt wurde. In der Folge wurde die Wohnung eines 28-jährigen Tatverdächtigen und einer 27-jährigen Tatverdächtigen durchsucht und Beweismittel sichergestellt. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung Quelle: Hit-TV.eu /  PD Zwickau