Sonntag, Januar 17Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Brand

TV Beitrag: Scheunengroßbrand in Falken bei Limbach Oberfrohna

TV Beitrag: Scheunengroßbrand in Falken bei Limbach Oberfrohna

Blaulicht, Brand, Brände, Galerien, PD Zwickau, Sonstiges, TV / Video
Kurz vor 20 Uhr wurden die Einsatzkräfte zu einem Scheunenbrand in Falken bei Limbach Oberfrohna gerufen. Vor Ort angekommen stand die Scheune in Vollbrand. Sofort wurden weitere Einsatzkräfte gerufen. Somit konnte der Löschangriff für die ca. 100 x 30 Meter Halle von allen Seiten geführt werden. Schätzungsweise über 100 Feuerwehrleute von allen Wehren der Region waren vor Ort. Zwei Drehleitern waren ebenfalls im Einsatz. Die Wasserversorgung wurde über mehrere hundert Meter vom Dorfbach aufgebaut. Nach ersten Erkenntnissen wurde niemand verletzt. Der Einsatz dauert momentan (22:00 Uhr) noch an. Infos der PD Zwickau dazu: Strohlager niedergebrannt – Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr Callenberg, OT Falken – (ak) Seit Montagabend sind fast 100 Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwe...
Polizei ermittelt zu Brand auf Schlachthofgelände in Plauen

Polizei ermittelt zu Brand auf Schlachthofgelände in Plauen

Blaulicht, Brand, Feuerwehr, PD Zwickau
Plauen – (jm) Der Brand in einer Recyclinganlage auf dem alten Schlachthofgelände hat am Montagmittag für erhebliche Schäden gesorgt. Menschen wurden glücklicherweise nicht verletzt. Warum das Feuer ausbrach, ist noch unklar. Die Polizei ermittelt zur Ursache. Ein Lokführer hatte die Flammen kurz vor 12 Uhr von der benachbarten Bahnstrecke aus entdeckt und Alarm geschlagen. An dem Löscheinsatz waren knapp drei Dutzend Feuerwehrleute beteiligt. Quelle: PD Zwickau    
Verdacht auf Gefahrgut in ausgebrannter Garage hat sich nicht bestätigt

Verdacht auf Gefahrgut in ausgebrannter Garage hat sich nicht bestätigt

Brand, PD Zwickau
Mylau – (js) Der Brand in einer Garage an der Ernst-Thälmann-Straße ist womöglich vorsätzlich gelegt worden. Das haben erste Untersuchungen der Polizei ergeben. Durch das Feuer in der Nacht zu Mittwoch gab es eine Verpuffung, die auch Teile der Rückwand des leer stehenden Unterstandes zerstörte. Menschen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden. Von den Tätern fehlt bislang allerdings noch jede Spur. Indes fanden Beamte während ihrer Ermittlungen im Brandschutt knapp ein Dutzend gefüllter Behältnisse mit unbekanntem Inhalt. Weil nicht auszuschließen war, dass es sich bei den flüssigen Stoffen um Gefahrgut handeln könnte, musste am Mittwochvormittag ein Großaufgebot an Feuerwehrleuten mit der Bergung und Entsorgung beginnen. Dazu wurden auch Teile der Ernst-Thälmann-Straße für den Verkehr...
Wohnungsbrand mit drei verletzten Personen in Markneukirchen

Wohnungsbrand mit drei verletzten Personen in Markneukirchen

Blaulicht, Brand, Feuerwehr, PD Zwickau
Eine 30-jährige Mutter und ihre 4-jährigen Zwillinge kamen nach einem Wohnungsbrand mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung zur Beobachtung in ein Krankenhaus. Im Franz-List-Ring bemerkte Montagabend ein Anwohner in einem Mehrfamilienhaus, dass Rauch aus einer Wohnung im 1. Obergeschoss kam und verständigte die Feuerwehr. Eine Mutter und ihre Zwillinge konnten sich in Sicherheit bringen. Als die Feuerwehren aus Markneukirchen und Wohlhausen eintrafen war der entstandene Brand bereits mit Wasser aus Eimern gelöscht. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Zum Sachschaden können noch keine Angaben gemacht werden. Quelle: PD Zwickau
Wohnungsbrand in Schkeuditz

Wohnungsbrand in Schkeuditz

Blaulicht, Brand, PD Leipzig
Wohnungsbrand Ort: Schkeuditz, Hallesche Straße Zeit: 03.11.2013, gegen 22:45 Uhr Die Feuerwehr und die Polizei wurden darüber informiert, dass es in einem Mehrfamilienhaus, konkret in der 1. Etage einer Wohnung, brennen soll. Beim Eintreffen am Brandort stellten die Kameraden fest, das es zu einer starken Rauchentwicklung gekommen war. Vorsorglich wurden das betroffene Mehrfamilienhaus und das Nachbarhaus evakuiert. Der Brand im Zimmer konnte schnell gelöscht werden. Im Zimmer befand sich der 16-jährige Geschädigte. Dieser wurde bereits mit dem Rettungswagen und Brandverletzungen sowie des Verdachts auf Rauchgasvergiftung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Gegenüber den Rettungskräften äußerte er sich, dass sein Computer in Brand geraten war und er noch versuchte, diesen zu...
Brand eines Umgebindehauses

Brand eines Umgebindehauses

Blaulicht, Brand, Feuerwehr, PD Görlitz
02730 Ebersbach-Neugersdorf, OT Ebersbach, Hauptstraße 02.11.2013, 09:10 Uhr Am Freitagvormittag wurde die Feuerwehr in die Hauptstraße gerufen, weil Qualm aus einem Einfamilienhaus drang. Bei dem Gebäude handelt es sich um ein mit Holz beschlagenes und mit einem Stroh-Lehm-Gemisch gedämmtes Umgebindehaus. Aus bisher unbekannter Ursache kam es zu einem Schwelbrand im Erdgeschoß, der durch die Kameraden der Feuerwehr gelöscht wurde. Personen wurden nicht verletzt, das Haus wird derzeit nicht bewohnt. Durch das Feuer entstand Schaden in noch unbekannter Höhe. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Ein Brandursachenermittler kommt zum Einsatz. Die Feuerwehr war mit 46 Kameraden vor Ort.  Quelle: PD Görlitz    
Chemnitz  OT Schlosschemnitz – Brand in einem Mehrfamilienhaus

Chemnitz OT Schlosschemnitz – Brand in einem Mehrfamilienhaus

Blaulicht, Brand, Feuerwehr, PD Chemnitz
Am Sonnabend,  gegen 17.30 Uhr, wurden Polizei und Feuerwehr zum Brand in einem Mehrfamilienhaus auf der Bergstrasse gerufen. Sechs Bewohner wurden evakuiert und mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation zur Beobachtung in ein Krankenhaus eingeliefert. Weitere, unbewohnte Wohnungen wurden durch die Feuerwehr  geöffnet, um auszuschließen, dass sich in diesen weitere Personen befinden. Nach erster Einschätzung liegt der Brandherd im Hausflur des Erdgeschosses. Zur bislang unbekannten Ursache hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. Quelle: PD Chemnitz    
Brandstiftungen in Bautzen -Täter gestellt-

Brandstiftungen in Bautzen -Täter gestellt-

Blaulicht, Brand, PD Görlitz
Bautzen, Niederkainaer Straße 31.10.2013, 11:30 – 17:50 Uhr Ein zunächst unbekannter Täter zündete im Bereich eines Discounters Plastikteile und Papier, welche aus Papierkörben stammten, an. Dann wurde ein Einkaufskorb mit einen Papierkorb  in den Brandhaufen hinein geschoben und fing Feuer. Durch die Hitze zerbarsten 2 Glasscheiben. Darüber hinaus wurden drei Plastikrahmen für Werbeposter angezündet. Die Feuerwehr Bautzen (Stärke 1:4) konnte den Brand schnell löschen. Zu einem weiteren Versuch kam es an der Sparkassenfiliale in der Nähe zum ersten Brandort. Hier wurde der Inhalt eines Papierkorbes in Brand gesetzt. Eine Streife des Polizeirevieres Bautzen konnte schlimmeres verhindern und löschte das Feuer. Kurze Zeit später fiel einer weiteren Streife eine männl...
TV Beitrag: Mexiko: Erneut ein Tesla Model S abgebrannt

TV Beitrag: Mexiko: Erneut ein Tesla Model S abgebrannt

Auto, Brand, Tesla, TV / Video
Nach dem bereits Anfang Oktober im Staat Washington ist jetzt der nächste Tesla diesmal in Mexico in Flammen aufgegangen. Wie ein Internet-Video dokumentiert, war das Fahrzeug vom Typ Model S zuvor bei einem schweren Unfall beschädigt worden. „Bereits Anfang des Monats hatte ja ein Tesla-Brand in den USA für Aufsehen gesorgt. Bei dem dortigen Unfall hatte ein Metallstück ein knapp acht Zentimeter langes Loch in die Armierung eines der 15 flüssigkeitsgekühlten Akkumodule des Model S gerissen und damit den Brand ausgelöst, der gelöscht werden konnte, noch bevor er die Fahrgastzelle erreichte. Aufgrund der politisch bedingten “Auszeit” vieler Behörden in den USA kam die Verkehrsbehörde NHTSA erst vor wenigen Tagen dazu, sich um den Brand im Staat Washington zu kümmern. Quelle: UnitedPict...
Brand eines vollbesetzten Skoda in Zittau

Brand eines vollbesetzten Skoda in Zittau

Blaulicht, Brand, PD Görlitz
02763 Zittau, Tongasse 29.10.2013, 16.30 Uhr Passanten machten am Dienstag in Zittau die 24-jährige Fahrerin eines Skoda Fabia darauf aufmerksam, dass ihr Fahrzeug brennt. Durch einen technischen Defekt hatte sich während der Fahrt ein Feuer im Motorraum entwickelt. Die Fahrerin, ihre gleichaltrige Beifahrerin, ein 7-jähriges Kind und ein 14-monatiges Kleinkind konnten das Auto ohne Verletzungen verlassen. Der Brand wurde durch die hinzu gerufene Feuerwehr Zittau gelöscht. Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden. Es musste abgeschleppt werden. Quelle: PD Görlitz    
TV Beitrag: Wohnhausbrand in Kirchberg

TV Beitrag: Wohnhausbrand in Kirchberg

Blaulicht, Brand, Brände, Feuerwehr, Galerien, PD Zwickau, TV / Video
  Gegen 0:50 Uhr wurden die Einsatzkräfte zu einem Wohnhausbrand in Kirchberg gerufen. Schon von weitem konnte man den Brand der sich über das gesamte Haus ausgedehnt hatte sehen. Die Feuerwehr konnte einen Bewohner des Hauses retten. Er wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert. Von mehreren Seiten versuchten die Einsatzkräfte den Flammen Herr zu werden. Die Löscharbeiten gestalteten sich schwierig, da die Wasserversorgung über mehrere hundert Meter aufgebaut werden musste. Insgesamt waren fünf Wehren mit über 50 Kameraden vor Ort. Der Einsatz dauert momentan (3:00 Uhr) noch an. Die Brandursachenermittler der PD Zwickau haben die Ermittlungen aufgenommen. Info der PD Zwickau Frau aus brennendem Haus gerettet Kirchberg – (jm) Bei dem Brand ein...
Brand auf der Skaterbahn

Brand auf der Skaterbahn

Blaulicht, Brand, PD Görlitz
02763 Zittau, Brückenstraße 22.10.2013, 01:20 Uhr In den frühen Morgenstunden am Dienstag kam es zu einem Brand auf der Skaterbahn in Zittau auf der Brückenstraße. Nach Eingang der Meldung durch einen aufmerksamen Bürger kamen Feuerwehr und Polizei zum Einsatz. Bei Eintreffen musste durch die Einsatzkräfte festgestellt werden, das die Tribüne (ca. 12 Meter lang und 3 Meter breit) der Skaterbahn brannte. Die Feuerwehr hatte den Brand schnell im Griff und konnte diesen löschen. Im Einsatz waren fünf Kameraden mit zwei Fahrzeugen der Berufsfeuerwehr. Die Polizei hat die Ermittlungen, wegen des Verdachtes der Brandstiftung aufgenommen. Die Schadenshöhe kann gegenwärtig noch nicht beziffert werden, wird aber wahrscheinlich mehrere tausend Euro betragen. Eine Gefahr für die Öffentlic...
Brandstiftung in Mehrfamilienhaus in Zwickau

Brandstiftung in Mehrfamilienhaus in Zwickau

Blaulicht, Brand, Feuerwehr, PD Zwickau
Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der  Alexanderstraße stellten in der gestrigen Nacht gegen 0 Uhr im Treppenhaus in der vierten Etage den Brand einer Gardine und einer Toilettenpapierrolle fest. Noch vor Eintreffen der Feuerwehr konnte der Brand durch die Hausbewohner gelöscht werden. Drei Bewohner (w 24, m 4, und m 18 Jahre) wurden vorsorglich wegen des Verdachts der Rauchgasvergiftung in das HBK verbracht, konnten aber bereits nach circa einer Stunde das Krankenhaus wieder verlassen. An einer Wohnungstür entstand Sachschaden, der bisher noch nicht genau beziffert werden kann. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. Quelle: PD Zwickau    
Seniorin bei Wohnungsbrand leblos aufgefunden in Schleife

Seniorin bei Wohnungsbrand leblos aufgefunden in Schleife

Blaulicht, Brand, Feuerwehr
Schleife, Glückauf-Siedlung 18.10.2013, 09:07 Uhr polizeilich bekannt Bei einem Wohnungsbrand in Schleife ist am Freitagmorgen eine 73-Jährige leblos aufgefunden worden. In dem Mehrfamilienhaus in der Glückauf-Siedlung war in der Wohnung der Frau im Wohnzimmer aus derzeit ungeklärter Ursache Feuer ausgebrochen. Unklar ist bislang auch, wann der Sachverhalt geschah. Möglicherweise war das Feuer bereits am Abend oder in der Nacht entstanden und auch von allein wieder ausgegangen. Hausbewohner bemerkten erst am Freitagmorgen Brandgeruch und alarmierten die Feuerwehr. Als die Retter sich Zutritt zur Wohnung der 73-Jährigen verschafft hatten, war die Wohnung stark verqualmt. Sie fanden die Frau leblos im Wohnzimmer vor ihrer Couch. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übe...
Frau kam ums Leben bei Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in Chemnitz

Frau kam ums Leben bei Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in Chemnitz

Blaulicht, Brand, Feuerwehr
Inf o der PD Chemnitz Chemnitz  OT Siegmar – Frau kam bei Wohnungsbrand ums Leben (Ki) Eine Frau kam am Donnerstagabend bei einem Wohnungsbrand ums Leben. Gegen 20.40 Uhr war der Polizei starke Rauchentwicklung im 1. Obergeschoss eines Wohnhauses in der Kirchhoffstraße gemeldet worden. Die Berufsfeuerwehr sowie die Freiwillige Feuerwehr des Ortsteils waren im Einsatz. Feuerwehrmänner verschafften sich Zutritt zur betreffenden Wohnung. Dort fanden sie eine reglose Person und bargen diese aus der Wohnung. Wie sich herausstellte, handelte es sich um die 76-jährige Mieterin. Die Seniorin verstarb noch vor Ort. Brandursachenermittler der Kriminalpolizei werden heute am Brandort ihre Untersuchungen führen. Zum Sachschaden liegen derzeit keine Informationen vor.   ...
Toter nach Brand geborgen

Toter nach Brand geborgen

Blaulicht, Brand, PD Dresden
Zeit:       11.10.2013, 16.30 Uhr Ort:        Dresden-Zschertnitz Freitagnachmittag kam es an der Reichenbachstraße zu einem folgenschweren Brand. Die Rettungskräfte konnten eine Person nur noch tot bergen. Das Feuer war im Dachgeschoss des Reihenhauses ausgebrochen und hatte erheblichen Schaden verursacht. Vermutlich handelt es sich bei dem Toten um den 68-jährigen Bewohner des Hauses. Die zweifelfreie Identifizierung sowie die Todesurasche müssen noch im Zuge einer Obduktion geklärt werden. Ermittler der Dresdner Kriminalpolizei untersuchten heute den Brandort. Abschließende Angaben zur Ursache sind derzeit noch nicht möglich. Hinweise, dass sich neben dem 68-Jährigen weitere Personen im Haus aufhielten liegen nicht vor. Die Ermittlungen dauern an. (ju) Quelle: PD Dresden...
TV Beitrag: Wohnungsbrand in Zwickau Oberhohndorf

TV Beitrag: Wohnungsbrand in Zwickau Oberhohndorf

Blaulicht, Brand, Brände, Galerien, PD Zwickau, Sonstiges, TV / Video
Gegen 18:45 Uhr wurden die Einsatzkräfte zu einem Wohnungsbrand in die Helmholzstraße in Zwickau Oberhohndorf gerufen. Hier war in einer Küche ein Feuer ausgebrochen. 12 Bewohner konnten das Haus verlassen, drei Personen wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhausgebracht. Durch das schnelle Eintreffen der Feuerwehr konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden. Der Einsatz dauert momentan (20:00 Uhr) noch an. Die Brandursachenermittler der PD Zwickau haben die Ermittlungen aufgenommen. Info der PD Zwickau dazu: Wohnungsbrand Zwickau, OT Oberhohendorf – (AH) Am Dienstagabend wurden in der Helmholtzstraße drei Menschen bei einem Wohnungsbrand leicht verletzt. Im zweiten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses war es in einer Küche aus noch nicht geklärter Ursa...
Dachstuhlbrand in Leipzig

Dachstuhlbrand in Leipzig

Blaulicht, Brand, PD Leipzig
Ort: Leipzig-Reudnitz, Oststraße 3 Zeit: 07.10.2013, 20:54 Uhr Die Rettungsleitstelle teilte der Polizei mit, dass der Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses in voller Ausdehnung brennt. Polizeibeamte waren wenig später am Ereignisort. Kameraden der Hauptfeuerwache hatten die elf Bewohner bereits in Sicherheit gebracht und mit den Löscharbeiten begonnen, konnten jedoch nicht verhindern, dass der Dachstuhl fast vollständig abbrannte. Personen wurden nicht verletzt. Bei dem Haus handelt es sich um ein fünfgeschossiges Wohnhaus, in welchem nur die vier unteren Etagen bewohnt sind. Derzeit ist dieses Haus aufgrund Fassadenreinigungsarbeiten eingerüstet. Polizeibeamte hatten während der gesamten Maßnahmen die Oststraße zwischen Prager Straße und Volckmarstraße gesperrt. Nachdem die Flammen ge...