Mittwoch, September 23Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

GT Masters

Timo Bernhard: “Zeit für den nächsten Schritt”

Timo Bernhard: “Zeit für den nächsten Schritt”

ADAC, Aktuell, Auto, Galerien, GT Masters, Motorsport
  Timo Bernhard: "Zeit für den nächsten Schritt" • Sportwagen-Ass spricht im Interview über das Ende seiner professionellen Karriere • Bernhard freut sich auf neue Rolle als Porsche-Markenbotschafter und Teamchef • Ausblick auf die Pläne des Küs Team75 Bernhard für 2020 München. Rund 20 Jahre lang hat Timo Bernhard (38/Homburg/Saar) als Fahrer die Sportwagenszene geprägt. Ob beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring, in der ALMS, in Le Mans oder in der FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC - überall war der Saarpfälzer erfolgreich. Seit 2016 engagiert er sich mit seinem Küs Team75 Bernhard zudem im ADAC GT Masters, seit 2018 auch als Fahrer. Auf dem Nürburgring gelang ihm in diesem Jahr sein erster Sieg in der "Liga der Supersportwagen". Nun hat Bernhard bekannt gegeben, dass e...
Zahlen und Fakten zur ADAC GT Masters-Saison 2019

Zahlen und Fakten zur ADAC GT Masters-Saison 2019

Aktuell, Galerien, GT Masters, GT Masters, Motorsport, Motorsport, Sport
Champions Kelvin van der Linde und Patric Niederhauser beeindrucken mit Konstanz und Speed 16 Fahrer von acht Teams und sechs Marken gewinnen Rennen Fast die Hälfte aller Piloten schafft Sprung auf das Podium München. Auch die 13. Saison des ADAC GT Masters lieferte wieder spannende und interessante Zahlen und Fakten. Der Blick in die Statistik macht deutlich, warum das Audi-Duo Kelvin van der Linde (23/ZA) und Patric Niederhauser (28/CH, beide HCB-Rutronik Racing) in der "Liga der Supersportwagen" das Maß der Dinge war. Aber auch andere Piloten und Teams setzten 2019 Highlights. - Ein Erfolgsgeheimnis von van der Linde und Niederhauser war ihre Konstanz. Siebenmal in 14 Saisonrennen fuhr das Duo auf das Podium - Bestmarke 2019. Zum Vergleich: Ihre engsten Verfolger, die ...
News aus der ADAC Stiftung Sport

News aus der ADAC Stiftung Sport

ADAC, ADAC Sachsenring Classic, Aktuell, Auto, Formelfahrzeuge, Galerien, GT Masters, Motorsport
  News aus der ADAC Stiftung Sport • Max Hesse ist nach einem Herzschlagfinale der neue Champion der ADAC TCR Germany • Lennox Lehmann macht vorzeitig den Titelgewinn im ADAC Junior Cup perfekt • Simon Längenfelder mit zehn Saisonsiegen Meister im ADAC MX Junior Cup 125 • Junioren-Titel und Vizemeisterschaft für Marius Zug in der ADAC GT4 Germany München. In der Saison 2019 fördert die ADAC Stiftung Sport 36 Motorsporttalente aus neun unterschiedlichen Disziplinen. Die Piloten sind national und international erfolgreich unterwegs. ADAC TCR GERMANY / TITELGEWINN IN PACKENDEM SAISONFINALE Der 18 Jahre alte Max Hesse aus Wernau ist der neue Champion der ADAC TCR Germany. Nachdem sich der Fahrer aus dem Hyundai Team Engstler beim vorletzten Rennwochenende der Saison auf dem Hockenhe...
Champions Niederhauser/van der Linde mit Finalsieg – Teamtitel für HCB-Rutronik Racing

Champions Niederhauser/van der Linde mit Finalsieg – Teamtitel für HCB-Rutronik Racing

Aktuell, Galerien, GT Masters, GT Masters, Motorsport, Motorsport, Sport
Audi-Duo gewinnt Sonntagsrennen auf dem Sachsenring HCB-Rutronik Racing holt nach Fahrermeisterschaft auch Teamtitel Max Hofer wird Dritter und gewinnt Pirelli-Junior-Wertung Hohenstein-Ernstthal. Klare Angelegenheit: Mit einem souveränen Sieg im Sonntagsrennen beim Saisonfinale des ADAC GT Masters sicherten Patric Niederhauser (27/CH) und Kelvin van der Linde (23/ZA) ihrem Team HCB-Rutronik Racing im Debütjahr auch den Gewinn der Teamwertung. Die bereits als Meister feststehenden Audi-Piloten verwiesen Jimmy Eriksson (28/S) und Daniel Keilwitz (30/Villingen, beide Team Zakspeed BKK Mobil Oil Racing) im Mercedes-AMG GT3 auf Platz zwei, Rang drei holten Max Hofer (20/A) und Christopher Mies (30/Heiligenhaus, beide Montaplast by Land-Motorsport) in einem weiteren Audi R8 LMS...
HCB-Rutronik Racing: vom Neueinsteiger zum doppelten Titelgewinner

HCB-Rutronik Racing: vom Neueinsteiger zum doppelten Titelgewinner

Aktuell, Galerien, GT Masters, GT Masters, Motorsport, Motorsport, Sport
Rennstall siegt in Debütsaison im ADAC GT Masters in Fahrer- und Teamwertung Mannschaft holte drei Siege und vier Pole-Positions Teamchef Fabian Plentz: "Unfassbar, dass es für uns so lief" Hohenstein-Ernstthal. Sie kamen, sahen und siegten: Nach dem vorzeitigen Titelgewinn von Patric Niederhauser (27/CH) und Kelvin van der Linde (23/ZA, beide HCB-Rutronik Racing) in der Fahrerwertung sicherte sich HCB-Rutronik Racing mit dem Sieg im Sonntagsrennen auf dem Sachsenring auch den Titel in der Teammeisterschaft. Damit gelang dem Rennstall aus Baden-Württemberg in seiner Debütsaison in der "Liga der Supersportwagen" das Double. "Eine unglaubliche Saison", so Teamchef Fabian Plentz. "Den Titel hat sich das Team wirklich verdient. Es hat unglaublich hart für den Erfolg gearbeitet...
Dontje und Götz holen ersten Saisonsieg für Mercedes-AMG

Dontje und Götz holen ersten Saisonsieg für Mercedes-AMG

Aktuell, Galerien, GT Masters, GT Masters, Motorsport, Motorsport, Sport
Hofer übernimmt Führung der Pirelli-Junior-Wertung von Teamkollege Feller Barth siegt in der Pirelli-Trophy-Wertung Orange1 by GRT Grasser übernimmt vor Finalrennen Spitze der Teamwertung Hohenstein-Ernstthal. Indy Dontje (26/NL) und Maximilian Götz (33/Uffenheim, beide Mann-Filter Team HTP) sorgten auf dem Sachsenring für den ersten Saisonsieg von Mercedes-AMG. Im vorletzten Saisonrennen waren Dontje/Götz nicht zu schlagen und fuhren mit 31 Sekunden Vorsprung einen deutlichen und souveränen Start-Ziel-Sieg ein. Platz zwei ging an Max Hofer (20/A), den Sieger der Pirelli-Junior-Wertung, und Christopher Mies (30/Heiligenhaus, beide Montaplast by Land-Motorsport). Kelvin Snoeks (32/NL) und Mick Wishofer (19/A, beide Team Zakspeed BKK Mobil Oil Racing) wurden in einem weitere...
Porsche-Pilot Preining mit erster Bestzeit beim Finalwochenende

Porsche-Pilot Preining mit erster Bestzeit beim Finalwochenende

Aktuell, Galerien, GT Masters, GT Masters, Motorsport, Motorsport, Sport
Österreicher Schnellster im ersten Freien Training auf dem Sachsenring Vier Marken in den Top fünf ADAC GT Masters Esports Championship kürt ersten Champion Hohenstein-Ernstthal. Starker Auftakt für Thomas Preining (21/A, Precote Herberth Motorsport) auf dem Sachsenring. Der Porsche-Pilot fuhr beim Saisonfinale des ADAC GT Masters im ersten Freien Training die klare Bestzeit. Zweiter wurde Mercedes-AMG-Pilot Indy Dontje (26/NL, Mann-Filter Team HTP), Rang drei ging mit Matteo Cairoli (23/I, Küs Team75 Bernhard) an einen weiteren Fahrer eines 911 GT3 R. SPORT1 überträgt die beiden Rennen vom Sachsenring am Samstag und Sonntag ab jeweils 14:45 Uhr live und in voller Länge. Außerdem sind sie online im Livestream auf sport1.de, adac.de/motorsport und youtube.com/adac zu sehen....
GT Masters – Supertalent gesucht: Wer wird bester Junior 2019?

GT Masters – Supertalent gesucht: Wer wird bester Junior 2019?

Aktuell, Galerien, GT Masters, GT Masters, Motorsport, Motorsport, Sport
Elf Fahrer kämpfen um Titel in der Pirelli-Junior-Wertung für Nachwuchspiloten Sieger gewinnt verlockenden Preis von Reifenpartner Pirelli Auch Fabian Vettel noch mit Chancen auf den Nachwuchstitel München. Das ADAC GT Masters sucht das Supertalent: Wer setzt sich in der Pirelli-Junior-Wertung durch? Der Sieger darf sich nicht nur über 22 Sätze Slicks von Reifenpartner Pirelli freuen, der Sieg in der Nachwuchsfahrerwertung war zuletzt auch ein Sprungbrett zu einem Werksvertrag. Die Junior-Champions der vergangenen drei Jahre, Connor De Phillippi, Jules Gounon und Sheldon van der Linde, wurden nach ihren ADAC GT Masters-Erfolgen alle von Herstellern verpflichtet. Am Wochenende kämpfen beim Finale auf dem Sachsenring noch elf Fahrer um den Nachwuchstitel. Spitzenreiter ist m...
Showdown am Sachsenring: Titelentscheidungen beim ADAC GT Masters-Finale

Showdown am Sachsenring: Titelentscheidungen beim ADAC GT Masters-Finale

Aktuell, Galerien, GT Masters, GT Masters, Motorsport, Motorsport, Sport
Insgesamt 14 Titelentscheidungen in elf Rennen auf dem Sachsenring Drei Rennställe kämpfen um Gewinn der Teamwertung in der "Liga der Supersportwagen" Elf Nachwuchsfahrer entscheiden Pirelli-Trophy-Wertung unter sich München. Fünf Serien, elf Rennen und 14 Titelentscheidungen: Das Finale des ADAC GT Masters und seiner vier Rahmenrennserien auf dem Sachsenring (27. bis 29. September) verspricht Spannung pur. Im ADAC GT Masters ist die Fahrerwertung schon vorzeitig entschieden, in den beiden Rennen in Sachsen entscheidet sich noch, welches das beste Team und wer der beste Junior-Pilot im ADAC GT Masters ist. Daher können sich auch die neuen Fahrerchampions Patric Niederhauser (27/CH) und Kelvin van der Linde (23/ZA, beide HCB-Rutronik Racing) noch nicht zurücklehnen, denn de...
Vierter Titel für Audi Sport im ADAC GT Masters

Vierter Titel für Audi Sport im ADAC GT Masters

Aktuell, Audi, Galerien, GT Masters, GT Masters, Marken, Motorsport, Motorsport, Sport
  Kelvin van der Linde/Patric Niederhauser im ADAC GT Masters uneinholbar vorn Audi R8 LMS verteidigt Tabellenführung in den USA und Frankreich Rennpremiere des Audi R8 LMS GT2 vom 27.–29. September in Spanien   Titelentscheidung im ADAC GT Masters: Bereits ein Rennwochenende vor dem Finale konnten Kelvin van der Linde/Patric Niederhauser im Audi R8 LMS von HCB-Rutronik Racing mit einem Sieg in Hockenheim vorzeitig die Fahrerwertung gewinnen. Weltweit feierten Kundenteams von Audi Sport customer racing am Wochenende mit dem Audi R8 LMS, dem Audi R8 LMS GT4 und dem Audi RS 3 LMS Siege und Podestplätze. Audi R8 LMS GT3 Vierter Titelerfolg in Deutschland: Bereits zum vierten Mal seit 2009 hat Audi Sport customer racing mit dem ADAC GT Masters eine der ...
Meisterstück von Patric Niederhauser und Kelvin van der Linde

Meisterstück von Patric Niederhauser und Kelvin van der Linde

Aktuell, Galerien, GT Masters, GT Masters, Motorsport, Motorsport, Sport
Audi-Duo wird dank Sieg im Sonntagsrennen vorzeitig ADAC GT Masters-Meister Ricardo Feller siegt in der Pirelli-Junior-Wertung Sven Barth vorzeitiger Champion der Pirelli-Trophy-Wertung Hockenheim. Das war ein Meisterstück: Mit einem souveränen Sieg von der Pole-Position fuhren Patric Niederhauser (27/CH) und Kelvin van der Linde (23/ZA, beide HCB-Rutronik Racing) im Sonntagsrennen auf dem Hockenheimring im Audi R8 LMS vorzeitig die Meisterschaft im ADAC GT Masters nach Hause. Die neuen Champions gewannen das zwölfte von 14 Saisonrennen vor den Markenkollegen Ricardo Feller (19/CH) und Dries Vanthoor (21/B, beide Montaplast by Land-Motorsport) und Rolf Ineichen (41/CH) und Franck Perera (35/F, beide Orange1 by GRT Grasser) im Lamborghini Huracán GT3 Evo. Auch in der Pirell...
Bortolotti/Engelhart machen mit drittem Sieg Titelkampf spannend

Bortolotti/Engelhart machen mit drittem Sieg Titelkampf spannend

Aktuell, Galerien, GT Masters, GT Masters, Motorsport, Motorsport, Sport
Lamborghini-Duo siegt im Samstagsrennen des ADAC GT Masters Indy Dontje und Maximilian Götz im Mercedes-AMG auf Platz zwei Gesamtplatz drei und Pirelli-Junior-Sieg für Carrie Schreiner und Dennis Marschall Hockenheim. Die Lamborghini-Piloten Mirko Bortolotti (29/I) und Christian Engelhart (32/Starnberg, beide Orange1 by GRT Grasser) holten im Samstagsrennen des ADAC GT Masters in Hockenheim ihren dritten Saisonsieg und bleiben im Titelrennen der "Liga der Supersportwagen". Platz zwei ging auf dem badischen Kurs an Indy Dontje (26/NL) und Maximilian Götz (33/Uffenheim, beide Mann-Filter Team HTP) im Mercedes-AMG, Dritte wurden Pole-Setter Dennis Marschall (23/Eggenstein-Leopoldshafen) und Partnerin Carrie Schreiner (21/Völklingen, beide HCB-Rutronik Racing) im bestplatziert...
Christopher Mies beginnt Hockenheim-Wochenende mit Bestzeit

Christopher Mies beginnt Hockenheim-Wochenende mit Bestzeit

Aktuell, Galerien, GT Masters, GT Masters, Motorsport, Sport
Audi-Pilot Schnellster im 1. Freien Training Drei Marken auf den ersten drei Positionen Titelfavoriten Niederhauser/van der Linde auf Platz vier Hockenheim. Audi-Pilot Christopher Mies (30/Heiligenhaus, Montaplast by Land-Motorsport) gelang in Hockenheim ein optimaler Auftakt in das vorletzte Rennwochenende des ADAC GT Masters. Der Champion von 2016 fuhr im ersten Freien Training Bestzeit. Auf Platz zwei folgte Porsche-Fahrer Matteo Cairoli (23/I, Küs Team75 Bernhard) vor Jimmy Eriksson (28/S, Team Zakspeed BKK Mobil Oil Racing) im schnellsten Mercedes-AMG GT3. SPORT1 überträgt die beiden Rennen in Hockenheim live und in voller Länge. Am Samstag ist der Start um 14.45 Uhr, Sonntag geht es bereits um 13.05 Uhr los. Außerdem sind die Rennen online im Livestream auf sport1.de...
Patric Niederhauser und Kelvin van der Linde in Hockenheim mit erstem Matchball

Patric Niederhauser und Kelvin van der Linde in Hockenheim mit erstem Matchball

Aktuell, Galerien, GT Masters, GT Masters, Motorsport, Motorsport, Sport
Patric Niederhauser und Kelvin van der Linde in Hockenheim mit erstem Matchball Audi-Duo kann sich vorzeitig den ADAC GT Masters-Titel sichern Gesamtzweite Kirchhöfer/Pommer wollen beim Corvette-Heimspiel Titelrennen offenhalten Mehrere weitere Fahrer noch mit Außenseiterchancen auf die Meisterschaft München. Spannung pur in Hockenheim: Beim vorletzten Saisonwochenende des ADAC GT Masters könnte am kommenden Wochenende (13.-15. September) eine Entscheidung im Titelkampf fallen. Die Audi-Piloten Patric Niederhauser (27/CH) und Kelvin van der Linde (23/ZA, beide HCB-Rutronik Racing) reisen zum sechsten von sieben Saisonläufen mit einem Punktepolster von 40 Zählern - doch bei 100 noch zu vergebenden Punkten will die Konkurrenz von Corvette, Audi und Lamborghini zurückschlag...
Titelkampf in der ADAC GT4 Germany spitzt sich zu

Titelkampf in der ADAC GT4 Germany spitzt sich zu

ADAC, Aktuell, Galerien, GT Masters, Motorsport
  Titelkampf in der ADAC GT4 Germany spitzt sich zu • Drei Fahrerpaarungen mit Mercedes-AMG, BMW und KTM innerhalb von sechs Punkten • Formel-1-Kommentator Christian Danner mit nächstem Gaststart im McLaren München. Der Titelkampf in der Premierensaison der ADAC GT4 Germany geht in die entscheidende Phase: Zum vorletzten Rennwochenende auf dem Hockenheimring vom 13. bis 15. September reisen Hamza Owega (27/Köln) und Jusuf Owega (17/Köln, beide GetSpeed Performance) mit ihrem Mercedes-AMG GT4 als Tabellenführer an. Mit 103 Punkten liegt das Bruderpaar nur zwei Zähler vor dem BMW M4 GT4-Duo Marius Zug (16/Pfaffenhofen) und Gabriele Piana (32/ITA, beide RN Vision STS Racing Team) sowie sechs Punkte vor Mads Siljehaug (23/NOR) und Eike Angermayr (20/AUT, beide Felbermayr-Reiter) im K...
Fahrerlagerradar vom ADAC GT Masters auf dem Nürburgring

Fahrerlagerradar vom ADAC GT Masters auf dem Nürburgring

ADAC, Aktuell, Auto, Galerien, GT Masters, Motorsport
  Fahrerlagerradar vom ADAC GT Masters auf dem Nürburgring • Gelungene Live-Event-Premiere der ADAC GT Masters Esports Championship • Charity-Aktion von Callaway Competition • Besondere Ehre für Timo Bernhard E-Sport-Live-Event begeistert: Eine gelungene Live-Event-Premiere feierte am Samstag die neue ADAC GT Masters Esports Championship. Die acht Stammpiloten der Simracing-Serie trafen dabei im RaceRoom Café im Ringboulevard des Nürburgrings auf vier Wildcard-Starter. Den Sieg im 40-minütigen Rennen sicherte sich André Santos vor Michael Rächl (beide Euronics Gaming) und Moritz Löhner (Williams Esports). Bei der anschließenden Siegerehrung überreichten die ADAC GT Masters-Piloten Philip Ellis (26/GB, Mann-Filter Team HTP) und Marvin Dienst (22/Lampertheim, Schütz Motorsport) dem...
Bortolotti/Engelhart holen auf Nürburgring zweiten Saisonsieg

Bortolotti/Engelhart holen auf Nürburgring zweiten Saisonsieg

Aktuell, Auto, Galerien, GT Masters, GT Masters, Motorsport, Sport
Lamborghini-Piloten dominieren Samstagsrennen des ADAC GT Masters Luca Stolz und Maro Engel im Mercedes-AMG auf Platz zwei Patric Niederhauser und Kelvin van der Linde bauen als Dritte Tabellenführung aus Nürburgring. Mit einer souveränen Leistung fuhren Pole-Setter Mirko Bortolotti (29/I) und Christian Engelhart (32/Starnberg, beide Orange1 by GRT Grasser) im Samstagsrennen des ADAC GT Masters auf dem Nürburgring zu einem klaren zweiten Saisonsieg. Luca Stolz (24/Brachbach) und Maro Engel (33/Monte Carlo, beide Toksport WRT) kamen im Mercedes-AMG GT3 auf Rang zwei. Ebenfalls auf dem Podium: die Tabellenführer Patric Niederhauser (27/CH) und Kelvin van der Linde (23/ZA, beide HCB-Rutronik Racing) im besten Audi R8 LMS. "Für uns war der Nürburgring in den letzten Jahren imm...
ADAC GT4 Germany startet am Nürburgring in die zweite Saisonhälfte

ADAC GT4 Germany startet am Nürburgring in die zweite Saisonhälfte

ADAC, Aktuell, Galerien, GT Masters, Motorsport
  ADAC GT4 Germany startet am Nürburgring in die zweite Saisonhälfte • Marvin Dienst mit Doppelstart in ADAC GT Masters und ADAC GT4 Germany • Zwei Gaststarter mit BMW und KTM ergänzen das Feld • Erneut beide Rennen live bei SPORT1 im Free-TV München. Die ADAC GT4 Germany startet am Wochenende (16. - 18. August) am Nürburgring in die entscheidende Phase der Premierensaison. Mit den Saisonläufen sieben und acht in der Eifel beginnt die zweite Saisonhälfte, wer bis zum Saisonfinale um den Titel kämpfen will, sollte bei den beiden Rennen auf der Sprintstrecke des Nürburgrings seine Ambitionen anmelden. Marius Zug (16/Pfaffenhofen) und Gabriele Piana (32/ITA, beide RN Vision STS Racing Team) kommen im BMW M4 GT4 als Halbzeitmeister in die Eifel. "Der Nürburgring ist meine zweite Heim...
Audi-Doppelsieg und erstes Podest für Vettel beim ADAC GT Masters in Zandvoort

Audi-Doppelsieg und erstes Podest für Vettel beim ADAC GT Masters in Zandvoort

Aktuell, Galerien, GT Masters, GT Masters, Motorsport, Motorsport, Sport
Debüttriumph für Dries Vanthoor und Ricardo Feller im Sonntagsrennen Land-Motorsport-Teamkollegen Christopher Mies und Max Hofer auf Rang zwei Fabian Vettel und Philip Ellis werden im Mercedes-AMG Dritte Zandvoort. Dank einer souveränen Leistung sicherten sich die Audi-Fahrer Ricardo Feller (19/CH) und Dries Vanthoor (21/B, beide Montaplast by Land-Motorsport) im Sonntagsrennen in Zandvoort ihren ersten Sieg im ADAC GT Masters vor ihren Teamkollegen Max Hofer (20/A) und Christopher Mies (30/Heiligenhaus). Mit Platz drei gelang Serienneuling Fabian Vettel (20/Heppenheim, Mann-Filter Team HTP), dem Bruder des viermaligen Formel-1-Weltmeisters Sebastian Vettel, zusammen mit Philip Ellis (26/GB) im Mercedes-AMG erstmals der Sprung auf das Podium der "Liga der Supersportwagen. ...
Bortolotti/Engelhart stürmen zum ersten Saisonsieg von Lamborghini

Bortolotti/Engelhart stürmen zum ersten Saisonsieg von Lamborghini

Aktuell, Galerien, GT Masters, GT Masters, Motorsport, Motorsport, Sport
Italienisch-deutsches Duo siegt im Samstagsrennen in Zandvoort Porsche-Fahrer Bernhard/Bachler Zweite vor Mapelli/Beretta in weiterem Lamborghini Beretta gewinnt Pirelli-Junior-Wertung, Ineichen Pirelli-Trophy-Wertung Zandvoort. Dramatik an der Nordseeküste: Lediglich 0,365 Sekunden Vorsprung entschieden in Zandvoort das siebte Saisonrennen des ADAC GT Masters. Mirko Bortolotti (29/I) und Christian Engelhart (32/Starnberg, beide Orange1 by GRT Grasser) setzten sich in einem bis zum Schluss packenden Rennen im Lamborghini Huracán GT3 Evo gegen die Porsche-Fahrer Timo Bernhard (38/Homburg/Saar) und Klaus Bachler (27/A, beide Küs Team75 Bernhard) durch. Rang drei ging mit Michele Beretta (24/I) und Marco Mapelli (32/I, beide Orange1 by GRT Grasser) an einen weiteren Lamborghi...