Brände


Ausbildungswoche der Jugendfeuerwehr Sachsen 2018 vom 16.-21.07.2018

Ausbildungswoche der Jugendfeuerwehr Sachsen 2018 vom 16.-21.07.2018

<p style=”text-align: justify;”>Seit einigen Jahren wird an der Landesfeuerwehrschule in Nardt unter Regie der Jugendfeuerwehr Sachsen eine Ausbildungswoche durchgeführt, bei der sich ausgewählte Jugendliche auf die Abnahmeprüfung für die höchste Auszeichnung der Deutschen Jugendfeuerwehr „die Leistungsspange“ vorbereiten können.

Auch aus der Stadt Zwickau schickten wir dieses Jahr eine Gruppe Jugendlicher, zusammengestellt aus verschiedenen Jugendfeuerwehren. Durch unseren Betreuer Louis Höfer aus der FF Cainsdorf wurden seit Montag diese Jugendlichen auf die Prüfungen vorbereitet. Unsere Gruppe wurde aufgefüllt mit 2 Kameraden aus Limbach-Oberfrohna  (Zwickauer Land), welche mit ihren Betreuer Robin Weiß gemeinsam an dieser Ausbildungswoche teilnahmen.

Am 20.07. erfolgte die Abnahmeprüfung, die unsere gemischte Gruppe „Zwickauer Land“,  neben anderen Jugendfeuerwehrmitgliedern aus ganz Sachsen mit gutem Ergebnis bestanden.

Die Leistungsspange wird vom Präsidenten des Deutschen Feuerwehrverbandes gestiftet und Si wurde diesmal vom Bundesjugendleiter Christian Patzelt an folgende Jugendfeuerwehrmitglieder der Stadt Zwickau und aus Limbach-Oberfrohna am 21.07.2018 überreicht:

Jugendfeuerwehr CainsdorfWunderlich, Paul
Jugendfeuerwehr CainsdorfPoser, Vincent
Jugendfeuerwehr MarienthalWalther, Steven Jens
Jugendfeuerwehr MarienthalFlügge, Leon
Jugendfeuerwehr RottmannsdorfOpitz, Kevin
Jugendfeuerwehr RottmannsdorfZenner, Lucas
Jugendfeuerwehr OberrothenbachLange, Niklas

Jugendfeuerwehr Limbach-Oberfrohna                        Luderer, FelixJugendfeuerwehr Limbach-Oberfrohna                        Bauer, Philipp

Durch die Landesfeuerwehrschule und der JF Sachsen wird diese Ausbildungswoche immer hervorragend organisiert, um sich auch bei den jungen Mitgliedern der Feuerwehr vorzustellen: Es wird gezeigt, wie der Werdegang der Ausbildung zu Führungskräften der Feuerwehr erfolgt und natürlich kann auch die moderne Technik der Feuerwehrschule und der Berufsfeuerwehr Hoyerswerda hautnah erlebt werden. Umlagert wurden das  neue Brandhaus und auch die Atemschutzübungsstrecke.  Neben der Ausbildung können viele Sehenswürdigkeiten der dortigen Gegend, so zum Beispiel die Altstadt von Hoyerswerda, ein Braunkohlentagebau und vieles andere besucht werden, Bademöglichkeiten und Disko rundeten die Ausbildungswoche ab.

Auszug aus den Richtlinien für den Erwerb der Leistungsspange der Deutschen Jugendfeuerwehr:

Die Leistungsspange soll Prüfstein und Auszeichnung für junge Menschen sein, die sich schon frühzeitig als Einzelne in eine Gemeinschaft und ihre Ordnung einfügen, in ihr Verantwortung und Pflichten übernehmen und sich zur praktischen Hilfstätigkeit am Mitmenschen vorbereiten.

Die Leistungsspange erfordert eine fünffache Leistung innerhalb der Gemeinschaft der taktischen Gliederung der Löschgruppe. Diese Leistungsspange erstreckt sich auf gute persönliche Haltung und geschlossenes Auftreten, auf Schnelligkeit und Ausdauer, auf Körperstärke und Körpergewandtheit und auf ausreichendes feuerwehrtechnisches und allgemeines Wissen und Können.

Die Bedingungen zum Erwerb der Leistungsspange sind:

–          Auslegen einer Schlauchleitung als Schnelligkeitsübung

–          Kugelstoßen

–          Staffellauf

–          Vortragen eines exakten Löschangriffs

–          Beantwortung von Fragen

In allen Sparten wird eine Erfolgversprechende Gemeinschaftsleistung der Gruppe gefordert, bei der Stärkere dem Schwächeren helfen müssen.

Quelle: Wolfgang Zindler Stadtjugendfeuerwehrwart  der Stadt Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

 

Ausbildungswoche der Jugendfeuerwehr Sachsen 2018 vom 16.-21.07.2018 1
Wohnungsbrand – Großeinsatz der Feuerwehr in Kirchberg

Wohnungsbrand – Großeinsatz der Feuerwehr in Kirchberg

Kirchberg – (mn) Großeinsatz für die Kameraden der Wehren Kirchberg, Saupersdorf, Burkersdorf, Leutersbach und Cunersdorf. Am Montagabend kam es auf der Leutersbacher Straße zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus. Bei dem Brand wurden zwei Personen (w/56; m/77) schwer verletzt. Das Gebäude ist bis auf Weiteres unbewohnbar. Die Höhe des Sachschadens kann derzeit noch nicht beziffert werden. Zur Brandursache liegen noch keine Erkenntnisse vor. Die Kriminalpolizei ermittelt. Fotos:  Timothy Brückner

Verpuffung in Zwickau

Verpuffung in Zwickau

Gegen 15:00 Uhr wurden die Feuerwehr, der Rettungsdienst und die Polizei in die Kolpingstraße gerufen. Nach Aussagen eines Bewohners gab es eine Verpuffung im Keller den Einsatzort. Die Kolpingstraße Zwickau ist momentan zwischen Leipziger Straße und B93 voll gesperrt.

Infos der PD Zwickau dazu:

Verpuffung im Keller löst Feuerwehreinsatz aus

Zwickau – (ahu) Mittwochnachmittag, kurz nach 15 Uhr, wurde die Feuerwehr in die Kolpingstraße gerufen. Nach ersten Erkenntnissen sollte es zu einer Explosion in einem Mehrfamilienhaus gekommen sein. Wie sich kurze Zeit später herausstellte, kam es im Keller zu einer Verpuffung. Dabei wurde glücklicherweise niemand verletzt. Es entstand auch kein Sachschaden. Für knapp eine Stunde musste der Bereich um die Kolpingstraße gesperrt werden. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

weitere Informationen folgenQuelle: Hit-TV.eu

Transporterbrand in Zwickau

Transporterbrand in Zwickau

Am 05.01.2016 wurde die Feuerwehr zu einem Transporterbrand in Zwickau gerufen. In der Inneren Zwickauer Straße stand gegen 20:30 Uhr ein7,5 Tonner in Flammen.

Meldung der PD Zwickau dazu:

Zwickau – (am) Für Aufregung sorgte am Dienstag, kurz nach 20:30 Uhr der Brand eines Transporters auf der Inneren Zwickauer Straße. Dort hatte, vermutlich aufgrund eines technischen Defektes, ein geparkter Opel Arena Feuer gefangen, so dass die Feuerwehr gerufen werden musste. Der Sachschaden ist derzeit noch unbekannt.

  

 Quelle: Hit-TV.eu / Bilder: P. Lindauer

Mehrere Feldbrände in Lichtentanne

Mehrere Feldbrände in Lichtentanne

Nach Leserinfos gab es gestern mehrere Einsätze der Feuerwehr in Lichtentanne. Die Kameraden wurden zu Feldbränden gerufen.1. Einsatz Feldbrand Lichtentanne Heinrich Heine str. Fläche:ca. 50mx50m ca., Feuerwehren im Einsatz: Lichtentanne , Stenn, Ebersbrunn, Schönfels Alarmzeit 13:30 Uhr Schaden: keine Angaben Ursache nicht bekannt2. Einsatz Feldbrand Ebersbrunn S283A zwichen Ebersbrunn und Gaststätte voigtsgrün Fläche ca. 1ha Feuerwehren im Einsatz: Ebersbrunn , Hirchfeld, Lichtentanne, Stenn, Schönfels Alarmzeit: 16:26 Uhr Schaden: keine Angaben Ursache: keine Angaben Wasserförderung lange Wege 600m Einsatzzeit ca. 2,5 h Zur Brandbekämpfung war auch ein Tracktor im Einsatz ( Fa Schlesinger )

Quelle: Leserinfo/ Leserfoto

Brand in einem Geflügelzuchtbetrieb in Schönberg bei Meerane

Brand in einem Geflügelzuchtbetrieb in Schönberg bei Meerane

Kurz vor Mittag musste die Feuerwehr zu einem Brand nach Schönberg fahren. Hier hatte sich Stroh in einem Entenstall entzündet. Die Tiere waren zum Glück nicht in Gefahr weil sie gerade in einem Außengehege waren. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr wurde der Brand schnell gelöscht. Ein Übergreifen des Feuers konnte verhindert werden.

Meldung der PD Zwickau dazu:

Brand im GänsestallSchönberg – (ak) Am Mittwochmittag brannte es in einem Gänsestall an der Hauptstraße. Das Feuer brach aus ungeklärter Ursache in der Nähe eines Gasheizers aus. Alle Gänse konnten den 15 x 30 Meter großen Stall verlassen. Fünf Mitarbeiter wurden zur ärztlichen Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Der Gebäudeschaden kann derzeit nicht beziffert werden. Zur Brandursache ermittelt die Kriminalpolizei.

 

Quelle: Hit-TV.eu