Dienstag, Oktober 20Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

FIA

HWA RACELAB erlebt schwieriges Rennwochenende beim GP von Belgien

HWA RACELAB erlebt schwieriges Rennwochenende beim GP von Belgien

Aktuell, FIA, Formelfahrzeuge, Galerien, Motorsport
  HWA RACELAB ERLEBT SCHWIERIGES RENNWOCHENENDE BEIM GP VON BELGIEN Das sechste Event der FIA Formel-3-Meisterschaft in Spa wurde überschattet vom tödlichen Unfall des Formel-2-Fahrers Anthoine Hubert an gleicher Stelle am Samstag. Für die besten Ergebnisse für HWA RACELAB in den beiden Rennen auf dem Circuit de Spa-Francorchamps sorgten Keyvan Andres (Iran) und Bent Viscaal (Niederlande), die nach zuvor starken Aufholjagden jeweils auf Platz 14 landeten. Viel Pech hatte Jake Hughes (Großbritannien), der an beiden Tagen unverschuldet in eine Kollision verwickelt wurde. • Sonntagsrennen in Gedenken an tödlich verunglückten Anthoine Hubert • Platz 21 und DNF für Jake Hughes, Platz 20 und 14 für Bent Viscaal, Platz 14 und 16 für Keyvan Andres • Bestzeit im Freien Training für Jake ...
Schwierige Aufgabe für Volkswagen Fahrer auf dem Slovakiaring

Schwierige Aufgabe für Volkswagen Fahrer auf dem Slovakiaring

Aktuell, Auto, FIA, Galerien, Motorsport, Motorsport, VW
    Schwierige Aufgabe für Volkswagen Fahrer auf dem Slovakiaring • Dritter Lauf zum WTCR – FIA Tourenwagen-Weltcup auf dem Slovakiaring • Rennstrecke bei Bratislava ein schwieriges Pflaster für die Volkswagen Piloten • Motorsport-Gene in der Serie: die Straßenvariante des Golf GTI TCR1 Für Volkswagen Motorsport und das Team Sébastien Loeb Racing steht vom 10. bis 12. Mai der dritte Lauf des WTCR – FIA Tourenwagen-Weltcup auf dem Programm. Nach dem Aufwärtstrend beim vergangenen Rennwochenende in Ungarn sind die Erwartungen für das kommende Rennwochenende auf dem Slovakiaring (SK) nur verhalten optimistisch: Der 5,922 Kilometer lange Kurs in der Nähe von Bratislava war bislang ein schwieriges Pflaster für die Volkwagen Piloten. „Das Rennwochenende in Ungarn war für uns ei...
HWA RACELAB GIBT IN BARCELONA RENNDEBÜT IN DER FORMEL 3

HWA RACELAB GIBT IN BARCELONA RENNDEBÜT IN DER FORMEL 3

Aktuell, Auto, FIA, Formel 3, Formelfahrzeuge, Galerien, Motorsport
  Der Saisonauftakt der FIA Formel-3-Meisterschaft auf dem spanischen Circuit de Catalunya läutet für die HWA AG eine neue Ära ein. Das Unternehmen aus Affalterbach tritt erstmals mit einem eigenen Team in einem Formel-3-Rennen an. HWA RACELAB schickt drei Fahrzeuge in die neue Nachwuchs-Serie, die ihre Rennen im Rahmen der Formel-1-Weltmeisterschaft bestreitet. • Erstes von acht Rennwochenenden der neuen FIA Formel-3-Meisterschaft • Vielversprechende Test-Ergebnisse für das Fahrertrio Viscaal, Hughes und Andres • Ulrich Fritz: „Das ganze Team ist hochmotiviert!“ Affalterbach, 08. Mai 2019 – Am kommenden Wochenende ist es so weit: Die HWA AG nimmt mit dem Team HWA RACELAB erstmals an einem Formel-3-Rennen teil und schlägt damit ein neues Kapitel ihrer langen und erfolgreichen M...
Porsche ist Weltmeister – Titelrennen vorzeitig entschieden

Porsche ist Weltmeister – Titelrennen vorzeitig entschieden

Aktuell, Auto, FIA, Galerien, Motorsport, Porsche, WEC
Porsche ist Weltmeister – Titelrennen vorzeitig entschieden Stuttgart. Das Porsche GT-Team mit den Piloten Gianmaria Bruni (Italien), Richard Lietz (Österreich), Kévin Estre (Frankreich) und Michael Christensen (Dänemark) sichert sich bereits ein Rennen vor Ende der FIA WEC Super Season 2018/2019 in Spa (Belgien) den Weltmeistertitel. Die beiden rund 510 PS starken Porsche 911 RSR setzten sich in der Herstellerwertung GTE-Pro gegen die Fahrzeuge der Mitbewerber Aston Martin, BMW, Ferrari und Ford durch. Das Saisonfinale findet am 15./16. Juni in Frankreich statt. Porsche tritt beim traditionsreichen 24-Stunden-Rennen von Le Mans als Titelverteidiger an. 2018 siegten Estre/Christensen gemeinsam mit dem Belgier Laurens Vanthoor vor ihren Fahrerkollegen Lietz/Bruni und dem Franzosen Fré...
Audi Sport mit vier RS 3 LMS im WTCR – FIA-Tourenwagen-Weltcup 

Audi Sport mit vier RS 3 LMS im WTCR – FIA-Tourenwagen-Weltcup 

Aktuell, Audi, Auto, FIA, Galerien, Motorsport
  Audi Sport mit vier RS 3 LMS im WTCR – FIA-Tourenwagen-Weltcup Leopard Racing Team Audi Sport, Comtoyou Team Audi Sport, WTCR – FIA-Tourenwagen-Weltcup 2019 Test in Barcelona: Abschluss der Saisonvorbereitung Niels Langeveld und Frédéric Vervisch für Comtoyou Team Audi Sport am Start, Gordon Shedden und Jean-Karl Vernay mit Leopard Racing Team Audi Sport Umfassende Fernsehberichterstattung von Eurosport Vorhang auf für die zweite Saison: Mit dem offiziellen Test in Barcelona beschließt Audi Sport customer racing seine Vorbereitung auf den WTCR – FIA-Tourenwagen-Weltcup 2019. Die zweite Saison der ranghöchsten TCR-Rennserie verspricht mit neuen Regeln, Herstellern und Fahrern noch mehr Spannung. „Uns ist 2018 eine starke Debütsaison gelungen, aber dieses Jahr wollen wir noc...
Audi mit vier RS 3 LMS in FIA WTCR 2019

Audi mit vier RS 3 LMS in FIA WTCR 2019

Aktuell, Audi, Auto, FIA, Galerien, Motorsport
  Audi mit vier RS 3 LMS in FIA WTCR 2019 Gordon Shedden, Jean-Karl Vernay und Frédéric Vervisch erhalten Verstärkung von neuem Audi Sport-Fahrer Niels Langeveld Comtoyou Team Audi Sport und Leopard Racing Team Audi Sport bleiben Einsatzteams Audi Sport customer racing startet mit einem leistungsstarken Fahrerquartett in die zweite Saison des WTCR – FIA-Tourenwagen-Weltcup. Die Audi Sport-Piloten Gordon Shedden, Jean-Karl Vernay und Frédéric Vervisch pilotieren in der weltweit hochwertigsten TCR-Rennserie erneut den Audi RS 3 LMS. Niels Langeveld komplettiert das Aufgebot als Neuzugang im Fahrerkader der Marke. „Wir haben uns dazu entschieden, einen erfolgreichen Piloten aus unserem Kundensportprogramm in den Kader von Audi Sport aufzunehmen“, sagt Chris Reinke, Leiter Audi Sp...
Audi e-tron FE05 startet in Marokko ins neue Jahr

Audi e-tron FE05 startet in Marokko ins neue Jahr

Aktuell, Audi, FIA, Formel E, Formelfahrzeuge, Galerien, Motorsport, Motorsport
Audi e-tron FE05 startet in Marokko ins neue Jahr Daniel Abt und Lucas di Grassi wollen zurück in die Spitzengruppe Test, Datenanalyse und Simulatorarbeit als Vorbereitung Jamie Green und Nico Müller bei Rookie-Test im Einsatz Das Motorsportjahr 2019 beginnt für Audi Sport ABT Schaeffler in Afrika: Am Samstag, 12. Januar, startet die ABB-FIA-Formel-E-Meisterschaft zum zweiten Lauf der Saison in Marrakesch (Marokko). Nach zwei Top-Ten-Positionen beim Saisonauftakt im Dezember wollen Daniel Abt und Lucas di Grassi mit dem Audi e-tron FE05 jetzt nachlegen Die Premiere der Formel-E-Saison in Saudi-Arabien war für die Mannschaft von Audi Sport ABT Schaeffler ein Gastspiel mit Höhen und Tiefen: Daniel Abt und Lucas di Grassi zeigten nach einem schwierigen Qualifying starke Aufholjagden und...
DEKM feiert Saisonabschluss in Brasilien

DEKM feiert Saisonabschluss in Brasilien

Aktuell, FIA, Galerien, Kart, Motorsport
DEKM feiert Saisonabschluss in Brasilien • DEKM-Teilnehmer und E-Karting of FIA Americas Cup-Piloten im Duell • Lukas Horstmann im Pre-Final auf Pole Position • Sergio Crispim aus Brasilien siegt souverän im Finale Die Debütsaison der Deutschen Elektro-Kart-Meisterschaft (DEKM) endete vom 24. November bis 01. Dezember 2018 mit einem Rennevent der Extraklasse. Auf dem Circuito Internacional Paladino in Brasilien trat die DEKM zusammen mit den vier besten Teilnehmern des E-Karting Cup of FIA Americas bei den DEKM Rotax Grand Finals auf. Während die DEKM den elektrischen Kartsport in Europa revolutionierte, ist der E-Karting Cup of FIA Americas die erste elektrische Kart-Meisterschaft der FIA Americas. Local Hero Sergio Crispim siegt in beiden Rennen Die schnellste Runde im Qualifying d...
Saisonhighlight: DEKM Rotax Grand Finals in Brasilien

Saisonhighlight: DEKM Rotax Grand Finals in Brasilien

Aktuell, FIA, Galerien, Kart, Motorsport
Saisonhighlight: DEKM Rotax Grand Finals in Brasilien • DEKM startet mit 12 Teilnehmern bei Rotax MAX Challenge Grand Finals in Brasilien • E-Karting Cup of FIA Americas trägt Gastrennen aus • Starkes Signal für die Bekanntheit der DEKM im Ausland Vom 24. November bis zum 01. Dezember 2018 können sich Besucher der Rotax MAX Challenge Grand Finals auf atemberaubende E-Kart- Action freuen. Auf dem International Circuit Paladino in Brasilien tritt die DEKM zusammen mit dem E-Karting Cup of FIA Americas als Gaststarter auf. “Wir sind stolz darauf, die DEKM zusammen mit der ersten Elektro-Kart- Meisterschaft der FIA-Americas begrüßen zu dürfen“, sagt Peter Ölsinger, Vice President Finance and Rotax Propulsion Systems und General Manager RIC TECH GmbH. Beide Rennserien werden mit dem von BRP-R...
Vorschau, World Endurance Championship WEC, 5. Lauf in Schanghai/China

Vorschau, World Endurance Championship WEC, 5. Lauf in Schanghai/China

Aktuell, FIA, Galerien, Motorsport, Porsche, WEC
  Vorschau, World Endurance Championship WEC, 5. Lauf in Schanghai/China Porsche hat in China einen weiteren Erfolg im Visier Stuttgart. Das Porsche GT Team geht mit großer Zuversicht in den fünften Lauf der FIA WEC Super Season 2018/2019. Beim Sechs-Stunden-Rennen am 18. November in Shanghai (China) peilt das Werksteam aus Weissach einen weiteren Erfolg mit zwei rund 510 PS starken 911 RSR an. Durch einen Sieg im vergangenen Rennen in Fuji (Japan) zum Abschluss der ersten Saisonhälfte hat Porsche seine Spitzenposition in der GTE-Pro-Klasse der Sportwagen-Weltmeisterschaft gefestigt. Der Vorsprung auf die Konkurrenz von Ferrari, BMW, Aston Martin und Ford soll im letzten WEC-Rennen des Jahres 2018 weiter ausgebaut werden. Außerdem kämpfen drei Kundenteams mit vier weiteren Pors...
Vorschau, FIA GT World Cup in Macau/China

Vorschau, FIA GT World Cup in Macau/China

Aktuell, FIA, Galerien, Motorsport, Porsche
  Vorschau, FIA GT World Cup in Macau/China Vier Porsche 911 GT3 R beim härtesten Stadtrennen der Welt Stuttgart. Vier Porsche 911 GT3 R starten vom 15. bis 18. November 2018 beim FIA GT World Cup in Macau (China). Das Team Manthey-Racing setzt zwei der rund 500 PS starken Fahrzeuge mit den Fahrern Earl Bamber (Neuseeland) und Laurens Vanthoor (Belgien) ein. Der Sportwagen des zweimaligen Le-Mans-Siegers Bamber geht dabei mit einem besonderen rot-goldenen Design ins Rennen, das an das chinesische Jahr des Hundes erinnert. Zwei weitere Autos werden vom Kundenteam Craft Bamboo Racing für Porsche Young Professional Mathieu Jaminet (Frankreich) und den chinesischen Lokalmatador Darryl O’Young vorbereitet. Das Rennen Der 6,115 Kilometer lange Guia Circuit in der ehemaligen portugie...
Porsche baut Führung in Weltmeisterschaft mit Sieg in Fuji weiter aus

Porsche baut Führung in Weltmeisterschaft mit Sieg in Fuji weiter aus

Aktuell, FIA, Galerien, Motorsport, Porsche, WEC
  Rennen, World Endurance Championship WEC, 4. Lauf in Fuji/Japan Porsche baut Führung in Weltmeisterschaft mit Sieg in Fuji weiter aus Stuttgart. Das Porsche GT Team siegte im Sechs-Stunden-Rennen auf dem Fuji Speedway in Japan. Im vierten Lauf der Sportwagen-Weltmeisterschaft FIA WEC fuhren Kevin Estre (F) und Michael Christensen (DK) im rund 510 PS starken Porsche 911 RSR in der Kategorie GTE-Pro auf Platz eins. Das Schwesterauto mit Richard Lietz (A) und Gianmaria Bruni (I) beendete das Rennen als Fünfter. Porsche baut somit seine Führung in der Hersteller- und in der Fahrerwertung weiter aus. In der Kategorie GTE-Am gewann Porsche am Sonntag ebenfalls: Das Newcomer-Team Project 1 mit Porsche-Werksfahrer Jörg Bergmeister aus Langenfeld, Patrick Lindsey (USA) und Egidio Perf...
Johan Kristoffersson ist FIA Rallycross-Weltmeister 2018

Johan Kristoffersson ist FIA Rallycross-Weltmeister 2018

Aktuell, FIA, Galerien, Motorsport, Rallye, VW
  FIA RALLYCROSS-WELTMEISTERSCHAFT Johan Kristoffersson ist FIA Rallycross-Weltmeister 2018  Titelverteidiger aus Schweden gewinnt mit Sieg in Austin vorzeitig zweiten WM-Titel  Rallycross-Rekordhalter Kristoffersson: neun Siege in zehn Saisonläufen  Volkswagen Polo R Supercar bleibt das Maß der Dinge in der Rallycross-WM Wolfsburg (01. Oktober 2018). He has done it again! Johan Kristoffersson (S) hat sich auf dem Circuit of the Americas in Austin (USA) vorzeitig seinen zweiten Titel in der FIA Rallycross-Weltmeisterschaft gesichert. Beim zehnten von zwölf Saisonläufen gewann der Titelverteidiger im Volkswagen Polo R Supercar vor seinem Teamkollegen Petter Solberg (N) und hat nun 281 Zähler auf dem Konto. Mit einem Vorsprung von 77 Punkten auf den Zweitplatzierten Mattias Ek...
Das Formel 1-Rennen in Hockenheim soll am 28. Juli 2019 stattfinden

Das Formel 1-Rennen in Hockenheim soll am 28. Juli 2019 stattfinden

Aktuell, FIA, Formelfahrzeuge, Motorsport
Das Formel 1-Rennen in Hockenheim soll am 28. Juli 2019 stattfinden Beim Großen Preis von Italien in Monza wurde der vorläufige Formel 1-Terminkalender für die 21 Rennen in der Saison 2019 vorgestellt. Die deutschen Formel 1-Fans können sich freuen, der Termin für den Großen Preis von Deutschland soll vom 26.-28. Juli 2019 erneut auf dem Hockenheimring sein. Der Automobil-Weltverband (FIA) muss den Termin am 12. Oktober noch bestätigen. Der WM-Auftakt ist für am 17. März im Albert-Park von Melbourne/Australien vorgesehen, die Saison soll mit dem Finale am 1. Dezember auf der Rennstrecke in Abu Dhabi enden. Die Veranstalter von Hockenheim sollen Unterstützung von Mercedes-Benz erhalten, der Autohersteller aus Stuttgart soll Titelsponsor werden. Das Formel 1-Rennen in Hockenheim war für d...
Jubel in Höljes: Audi-Pilot Bakkerud holt sich WM-Rang zwei zurück

Jubel in Höljes: Audi-Pilot Bakkerud holt sich WM-Rang zwei zurück

Aktuell, Audi, Auto, Autocross, FIA, Galerien, Motorsport, Motorsport, Rallye, Rallye, Rallyecross
  Fünftes Podium in Folge für Andreas Bakkerud in Schweden 51.600 Zuschauer sorgen für Rekordkulisse in Festivalstimmung Mit Rang zwei beim „Magic Weekend“ im schwedischen Höljes hat sich Audi-Pilot Andreas Bakkerud in der FIA-Rallycross-Weltmeisterschaft (World RX) vom vierten wieder auf den zweiten Platz verbessert. EKS Audi Sport verdrängte mit einem starken Heimspiel das Peugeot-Werksteam vom zweiten Platz der Teamwertung. Was für ein Wochenende in den schwedischen Wäldern! 51.600 Zuschauer sorgten beim Saisonhöhepunkt der Rallycross-WM für eine Rekordkulisse und Festivalstimmung. Besonders aktiv waren wieder einmal die Fans von Andreas Bakkerud, die in Scharen nach Höljes kamen und mit ihrem Gesang die Stimmung anheizten. Besonders lautstark war der Jubel, als sich ihr Hel...
Porsche GT Team startet aus der zweiten Reihe beim Saisonauftakt in Spa

Porsche GT Team startet aus der zweiten Reihe beim Saisonauftakt in Spa

Aktuell, Auto, FIA, Galerien, Motorsport, Porsche, WEC
  Qualifying, World Endurance Championship WEC, 1. Lauf in Spa-Francorchamps/Belgien Porsche GT Team startet aus der zweiten Reihe beim Saisonauftakt in Spa Stuttgart. Porsche startet beim Auftakt der Sportwagen-Weltmeisterschaft FIA WEC auf dem Circuit de Spa-Francorchamps am Samstag aus der zweiten Reihe. In einem denkbar knappen Qualifying fehlten Gianmaria Bruni (I) und Richard Lietz (A) in ihrem 911 RSR des Porsche GT Team nur 87 Tausendstelsekunden auf die Pole-Position. Direkt hinter den Drittplatzierten startet das Schwesterauto mit Kévin Estre (F) und Michael Christensen (DK) in die 15-monatige Super Season 2018/2019. Ein beeindruckendes Qualifying zeigten bei wolkenlosem Himmel und 19 Grad Celsius die drei Kundenteams Gulf Racing, Team Project 1 und Dempsey Proton Ra...
Kreim/Christian wollen beim zweiten EM-Auftritt mit dem ŠKODA FABIA R5 aufs Podest

Kreim/Christian wollen beim zweiten EM-Auftritt mit dem ŠKODA FABIA R5 aufs Podest

Aktuell, Auto, ERC, FIA, Galerien, Motorsport, Motorsport, Rallye, Rallye, Skoda
  Kreim/Christian wollen beim zweiten EM-Auftritt mit dem ŠKODA FABIA R5 aufs Podest › Zweite Station der FIA Rallye-Europameisterschaft (ERC) 2018 von Donnerstag bis Samstag auf Gran Canaria › ŠKODA AUTO Deutschland Duo Fabian Kreim/Frank Christian greift auf Lieblingsbelag Asphalt an › Fabian Kreim: „Wir werden alles in die Waagschale werfen“ Weiterstadt – Das ŠKODA AUTO Deutschland Duo Fabian Kreim/Frank Christian (D/D) visiert beim zweiten Auftritt in der FIA Rallye-Europameisterschaft (ERC) 2018 einen Platz auf dem Podest in der U28-Wertung an. Die ,Rally Islas Canarias‘ geht von Donnerstag bis Samstag auf Asphalt über die Bühne, dem Lieblings-Fahrbahnbelag der deutschen Rallye-Meister. Beim EM-Auftakt auf den Azoren hatten Kreim/Christian schon auf Schotter mit einer Prüf...
Porsche startet in Spa in die neue Weltmeisterschaftssaison

Porsche startet in Spa in die neue Weltmeisterschaftssaison

Aktuell, Auto, FIA, Galerien, Motorsport, Porsche, WEC
Vorschau, World Endurance Championship WEC, 1. Lauf in Spa-Francorchamps/Belgien Porsche startet in Spa in die neue Weltmeisterschaftssaison Stuttgart. Mit dem Sechsstundenrennen in Spa-Francorchamps beginnt am 5. Mai 2018 die 15-monatige Super Season der FIA Sportwagen-Weltmeisterschaft WEC. Auf der traditionsreichen Rennstrecke in den belgischen Ardennen messen sich sechs 510 PS starke Porsche 911 RSR in den Klassen GTE-Pro und GTE-Am mit der starken Konkurrenz von Aston Martin, BMW, Ferrari und Ford. Das Rennen Der rund 20 Kilometer von der deutschen Grenze entfernte Circuit de Spa-Francorchamps lässt die Herzen der Motorsportfans höher schlagen: Auf 7,004 Kilometern wechseln sich Hochgeschwindigkeits-Abschnitte wie die berühmte Eau Rouge mit langsameren Passagen ab. Eine Höhendi...
WTCR: Podium für Huff und Bennani mit dem Golf GTI TCR – Auftakt in Marrakesch

WTCR: Podium für Huff und Bennani mit dem Golf GTI TCR – Auftakt in Marrakesch

Aktuell, Auto, FIA, Galerien, Motorsport, VW
  Volkswagen Motorsport-Newsletter 06/2018  WTCR: Podium für Huff und Bennani mit dem Golf GTI TCR – Auftakt in Marrakesch  BTCC: Jake Hill in Brands Hatch dank cleverer Reifenwahl erstmals auf dem Podium FIA Tourenwagen-Weltcup (WTCR) Mit zweimal Podium hinein in die „neue Weltklasse“ – Huff und Bennani im Golf GTI TCR stark Daheim ist es doch am schönsten: Mehdi Bennani hat bei seinem Heimspiel im FIA Tourenwagen-Weltcup (WTCR) in Marrakesch (MA) einen von seinen Landsleuten frenetisch umjubelten Einstand gefeiert. Mit Rang zwei im zweiten von drei Rennen sowie weiteren Top-Platzierungen erwischte der 34-Jährige am Steuer eines Volkswagen Golf GTI TCR einen gelungenen Start in die Saison der „neuen Weltklasse“. Sein Teamkollege im Team von Sébastien Loeb Racing, Robert Hu...
Jan Kopecký und ŠKODA dominieren bei der Rallye Korsika weiterhin die WRC 2-Kategorie

Jan Kopecký und ŠKODA dominieren bei der Rallye Korsika weiterhin die WRC 2-Kategorie

Aktuell, Auto, FIA, Galerien, Motorsport, Motorsport, Skoda, WRC
  Jan Kopecký und ŠKODA dominieren bei der Rallye Korsika weiterhin die WRC 2-Kategorie › Jan Kopecký und Beifahrer Pavel Dresler liegen im ŠKODA FABIA R5 in der WRC 2-Kategorie bei der Rallye Frankreich/Tour de France klar in Führung › Ihre jungen Teamkollegen Ole Christian Veiby/Stig Rune Skjaermoen belegen trotz Problemen mit dem Getriebe Rang drei in der Zwischenwertung der WRC 2-Kategorie › ŠKODA Motorsport-Chef Michal Hrabánek: „Erneut eine tolle Leistung von Jan. Schade für O.C., dass ihn technisches Pech die Chancen im Kampf um Rang zwei gekostet hat" Bastia – Jan Kopecký und Beifahrer Pavel Dresler (CZE/CZE) dominieren auch nach dem zweiten Tag mit ihrem ŠKODA FABIA R5 bei der Rallye Frankreich/Tour de Corse das Geschehen in der WRC 2-Kategorie. Ihre jungen Teamkollege...