Dienstag, Oktober 20Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tierpark

Weihnachten im Tierpark und im Wildgatter

Weihnachten im Tierpark und im Wildgatter

Aktuell, Sonstige, Tiere, Tierpark, Tourismus - Galerie, Veranstaltung
Weihnachten im Tierpark und im Wildgatter Um das Warten auf die Bescherung zu Heiligabend zu verkürzen und dabei den Tierpark- und Wildgatterbewohnern noch einen Besuch abstatten zu können, haben am 24. Dezember alle Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre (Zugang zu den Einrichtungen nur in Begleitung eines Erwachsenen) freien Eintritt in den Tierpark und in das Wildgatter Oberrabenstein. Zudem wird es, solange der Vorrat reicht, noch eine kleine Nascherei geben. Am ersten und zweiten Weihnachtsfeiertag bietet der Tierpark einen öffentlichen Rundgang zum Thema "Tiere im Winter" an. Die Führungen starten am 25. Dezember um 10 Uhr und am 26. Dezember um 13 Uhr und dauern ca. eine Stunde. Die Teilnahme ist kostenlos. Es muss lediglich der Eintrittspreis entrichtet werden. Treffpunkt ist an der K...
Porsche Safari 2019 mit neuen Angeboten für Familien und Schulen

Porsche Safari 2019 mit neuen Angeboten für Familien und Schulen

Aktuell, Sonstige, Sonstiges, Tiere, Tierpark, Tierschutz, Tourismus - Galerie, Veranstaltung
  Umweltbildungsprojekt erweitert Programm Porsche Safari 2019 mit neuen Angeboten für Familien und Schulen Leipzig. Junge Naturliebhaber können auch in diesem Jahr bei Porsche Leipzig auf Safari gehen. Von Frühjahr an lädt das Klassenzimmer im Freien auf den Naturflächen des Sportwagenherstellers wieder zum Erkunden der heimischen Tier- und Pflanzenwelt ein. Neben dem Sommerferienprogramm für Kinder im Alter von sieben bis 13 Jahren gibt es 2019 auch ein Angebot für Familien: Kleine und große Entdecker können gemeinsam mit Umweltexperten der Auwaldstation Leipzig die spannende Welt der Säugetiere, Amphibien und Vögel auf einem vier Kilometer langen Wanderpfad kennenlernen. Vier Termine widmen sich besonders den drei Millionen Honigbienen bei Porsche Leipzig. Diese Touren begle...
„Porsche Safari“ in den Sommerferien

„Porsche Safari“ in den Sommerferien

Aktuell, Auto, Politik, Porsche, Sonstige, Tierpark, Tierschutz, Tourismus - Galerie, Veranstaltung
  Entdeckertour im Offroad-Gelände in Kooperation mit der Auwaldstation Leipzig „Porsche Safari“ in den Sommerferien Leipzig. Ein Klassenzimmer im Freien: Unter dem Motto „Porsche Safari“ entsteht in den Sommerferien im Offroad-Gelände von Porsche Leipzig ein Erlebnisprogramm für junge Naturliebhaber. Kinder der Klassenstufen drei bis sechs können hier die vielfältige Flora und Fauna der 132 Hektar großen Naturflächen entdecken. Dazu werden in den kommenden Wochen Erlebnisstationen sowie eine Aussichtsplattform errichtet. Für die pädagogische Ausrichtung erhält Porsche die Unterstützung der Auwaldstation Leipzig. „Uns ist es wichtig, sich nachhaltig für Umwelt und Bildung zu engagieren. Mit der Auwaldstation haben wir einen fachkundigen Partner an unserer Seite und wir freuen ...
Osterferien im Tierpark – Tiger Wolodja nun auf der Freianlage zu sehen – Einladung zum Frühjahrsputz am 7. April

Osterferien im Tierpark – Tiger Wolodja nun auf der Freianlage zu sehen – Einladung zum Frühjahrsputz am 7. April

Aktuell, Sonstiges, Tiere, Tierpark
Der Tierpark Chemnitz und das Wildgatter Oberrabenstein bieten auch an Ostern ein lohnendes Ziel für alle kleinen und großen Ausflügler. Das Wildgatter veranstaltet am Ostersonntag um 10 Uhr das traditionelle Ostereiersuchen (das Wildgatter öffnet – wie immer an diesem Tag – auch erst 10 Uhr seine Pforten). Osterferien im Tierpark Von Karfreitag an bis zum 8. April gibt es wieder eine tägliche Kurzführung um 11 Uhr bei wechselnden Tiergruppen, Start ist am 30. März im Bauernhof/Streichelzoo (Ostersamstag: Papageien, Ostersonntag: Riesensalamander, Ostermontag: Klammeraffen). Nähere Informationen dazu unter: www.tierpark-chemnitz.de An der Kasse erwartet Kinder eine süße Überraschung (solange der Vorrat reicht). Der Tierpark ist bereits ab Freitag bis 19 Uhr geöffnet, letzter Einlass 18 U...
Babyboom im Streichelzoo des Tierparks

Babyboom im Streichelzoo des Tierparks

Aktuell, Sonstiges, Tiere, Tierpark
Bei den Afrikanischen Zwergziegen im Tierpark Chemnitz gibt es Nachwuchs. Nach ungefähr fünfmonatiger Schwangerschaft haben innerhalb einer Woche sechs Weibchen elf Jungtiere zur Welt gebracht. Darunter sind zwei Drillingspärchen, zweimal Zwillinge und ein Einzeltier. Es ist eine Seltenheit, denn normalerweise bekommen die Zwergziegen nur bis zu zwei Jungtiere. Das erste Mal haben dieses Jahr nun gleich zwei Ziegen Drillinge geboren. Die meiste Zeit liegt der Nachwuchs noch zusammengekuschelt unter der Heuraufe. Die etwas älteren Jungtiere springen aber bereits spielend durchs Stroh. Damit ist die Ziegengruppe auf 21 Tiere angewachsen (sechs Weibchen, elf Jungtiere, zwei Böcke und zwei Halbwüchsige). Diese halten die Pfleger ganz schön auf Trab. Wer die elf Jungtiere besuchen möchte, hat i...
Crimmitschau Tiergehege: Betreiber hat gekündigt – Stadt will Einrichtung erhalten

Crimmitschau Tiergehege: Betreiber hat gekündigt – Stadt will Einrichtung erhalten

Aktuell, Sonstige, Tiere, Tierpark, Tourismus - Galerie
Tiergehege: Betreiber hat gekündigt – Stadt will Einrichtung erhalten Anfang Oktober erreichte die Stadtverwaltung die Mitteilung des FAB e.V., wonach der derzeitige Betreiber des Tiergeheges im Sahnpark zum 31. Dezember 2017 den Vertrag mit der Stadt kündigt. Die Stadtverwaltung bedauert diese Entscheidung sehr. Oberbürgermeister André Raphael: „Das Tiergehege bereichert das Naherholungsziel Sahnpark enorm. Aus diesem Grund wollen wir es unbedingt erhalten.“ Die Stadtverwaltung bittet nun die Crimmitschauer um Ideen, wie diese vor allem bei Familien mit Kindern beliebte Einrichtung weiterhin finanziert werden könnte. Denkbar wäre ein Förderverein. Auch engagierte Ruheständler, die sich gern um die Versorgung der Tiere und den Erhalt der Anlage kümmern möchten, könnten nützl...
„MINIKRÜMEL” SPENDEN FÜR TIERPARK UND ERZIEHER ÜBERNEHMEN TIERPATENSCHAFT

„MINIKRÜMEL” SPENDEN FÜR TIERPARK UND ERZIEHER ÜBERNEHMEN TIERPATENSCHAFT

Aktuell, Sammeln, Sonstige, Sonstiges, Tiere, Tierpark, Tierschutz, Tourismus - Galerie, Zwickau lokal
Das Amt für Schule, Soziales und Sport informiert: „MINIKRÜMEL” SPENDEN FÜR TIERPARK UND ERZIEHER ÜBERNEHMEN TIERPATENSCHAFT Die Krippengruppe „Minikrümel“ der Integrativen Kindertageseinrichtung „Krümelkiste“, Stephan-Roth-Straße 14-16 hat sich beim Spendenwettbewerb des Tierparks Hirschfeld „Großes Tier braucht neues Quartier“ angemeldet und fleißig gesammelt. Über einen Spielzeugbasar konnten die Mädchen und Jungen der Krippengruppe stolze 400 Euro einnehmen. Dieses Geld möchten sie an die Direktorin des Hirschfelder Tierparks übergeben und haben sie deshalb am Dienstag, 14. März 2017, 10.30 Uhr in ihre Kita eingeladen. Während der Spendensammlung entstand gleichzeitig ein Projekt für die „Minikrümel“: eine Fotogeschichte. Erzieherinnen hatten sich extra auf den Weg in den Tierpa...
Zoo der Minis in Aue immer einen Besuch wert

Zoo der Minis in Aue immer einen Besuch wert

Aktuell, Galerien, Sonstige, Sonstiges, Tiere, Tierpark, Tierschutz, Tourismus - Galerie
Am 05.10.16 wurde bei den Servalen im Auer „zoo der minis“ zweifacher Nachwuchs vermeldet. Die Mitarbeiter und Pfleger hatten lange auf dieses Ereignis gehofft, aber aufgrund der Vorgeschichte des Katers Kenzo, der Opfer eines Tierschmuggels war und seiner daraus resultierenden teilweisen Verhaltensauffälligkeit nicht wirklich damit gerechnet.Kenzo kam 2012 in den zoo der minis. Er sollte zusammen mit vielen anderen Tieren, u.a. unseren Karakalen, von Spanien in die Ukraine geschmuggelt werden. An der polnischen Grenze wurde der LKW von Zöllnern aus dem Verkehr gezogen. Kenzo und ein zweiter Serval waren in einem sehr schlechten Zustand ( der zweite ist gleich gestorben).Kenzo wurde wieder aufgepäppelt. 2013 haben wir aus dem Zoo Aachen Joy geholt, aber die beiden waren lange nicht wirkli...
Ostern in Tierpark und Wildgatter

Ostern in Tierpark und Wildgatter

Sonstiges, Tiere, Tierpark
Wer Ostern ins Warme möchte ein Tipp des Tierparks Chemnitz: im Tropenhaus kann man nicht nur bei wohligen Temperaturen freifliegenden Vögeln zusehen, Klammeraffen und Zwergflusspferde beobachten und überlegen, ob Faultiere wirklich so faul sind, wie man gemeinhin annimmt (z. B. beim „Faultiertreff“ an Wochenenden und Feiertagen um 14 Uhr). Ab Karfreitag haben Besucher die Möglichkeit, täglich um 14.15 Uhr ein Capybara-Jungtier beim Baden zu erleben. Dieses Angebot erstreckt sich über die Ostertage und Osterferien in Sachsen. Dem drolligen Anblick geht eine traurige Geschichte voraus: das Muttertier und die anderen Geschwister haben die Geburt nicht überlebt. Da Capybaras Nestflüchter sind und zeitig feste Nahrung zu sich nehmen und selbstständig sind, wurde entschieden, dem Jungtier...
6. Wolfstag im Tierpark Hirschfeld findet statt

6. Wolfstag im Tierpark Hirschfeld findet statt

Sonstiges, Tiere, Tierpark, Tierschutz
(Hirschfeld) Für Sonntag, den 1. März 2015, lädt der Tierpark Hirschfeld zum sechsten Wolfstag ein. Aufgrund des großen Interesses an sachlichen Informationen zum Wolf in Sachsen fanden bereits in den vergangenen fünf Jahren vom Tierpark Hirschfeld gemeinsam mit der Naturschutzbehörde des Landratsamtes Zwickau ausgestaltete Thementage zur Tierart Wolf statt. Beginn ist 10 Uhr mit dem „Tierpfleger-Treff“ am Wolfsgehege. Die Wölfe werden gefüttert und die Besucher können die Tierpfleger befragen. Ab 11 Uhr referiert in der Gaststätte Bärenschenke Vanessa Ludwig vom Kontaktbüro Wolfsregion – Lausitz zur Umsetzung des sächsischen Managementplanes. Ab 13 Uhr werden zuständige Mitarbeiter der Unteren Naturschutzbehörde des Landkreises Zwickau Fragen zur Organisation des Wolfsmanagements im...
Im Tierpark ist eine freie Stelle im Freiwilligen Ökologischen Jahr 2014/15 zu besetzen

Im Tierpark ist eine freie Stelle im Freiwilligen Ökologischen Jahr 2014/15 zu besetzen

Sonstiges, Tiere, Tierpark
Ab sofort ist noch eine freie FÖJ-Stelle im Tierpark in Chemnitz zu besetzen. Die Stelle ist befristet bis 31. August 2015. Gesucht wird ein Jugendlicher/eine Jugendliche, der/die großes Interesse an der Arbeit mit Tieren hat. Das Tätigkeitsgebiet beinhaltet das Füttern und Tränken der Tiere, Reinigung und Pflege  der Tieranlagen, Unterstützung bei der Pflege der Grünanlagen und – sofern gewünscht - bei der Öffentlichkeitsarbeit und bei Bildungsangeboten. Der Tierpark Chemnitz ist seit 2013 Einsatzstelle im FÖJ. Neben der Arbeit in der Einsatzstelle erwarten den Jugendlichen/die Jugendliche noch drei spannende FÖJ-Seminare zum Thema Umwelt und Natur.  Die Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt (LaNU) ist seit 1999 Träger des Freiwilligen Ökologischen Jahres. Zurzeit absolvieren 31...
Neues aus dem Tierpark: Chemnitzer Przewalskihengste für das Semireservat Sprakel

Neues aus dem Tierpark: Chemnitzer Przewalskihengste für das Semireservat Sprakel

Sonstiges, Tiere, Tierpark
Gestern verließen nach einer intensiven Vorbereitungszeit zwei anderthalbjährige Przewalskipferdhengste den Chemnitzer Tierpark. Sie reisten ins Emsland, nach Sprakel. Dort befindet sich ein sogenanntes Semireservat.  In Deutschland gibt es mehrere solcher großflächig eingezäunten Flächen, wo die jeweilige Herde ohne Zufütterung naturnah gehalten wird. Die „halbwilden“ Nachzuchten wiederum können dann, je nach Eignung der Tiere, in ihrer ursprünglichen Heimat, wie der Mongolei oder China, ausgewildert werden. In freier Wildbahn galten die Wildpferde Ende der 1960er Jahre als ausgestorben. Es laufen einige Projekte, um die Tiere wieder anzusiedeln zu können. Dafür bedarf es genetisch unterschiedliche Pferde, die auch von ihren Verhaltensweisen geeignet sind, um eine intakte und überleben...
Chemnitz: Neugieriger Fossa-Zugang „Midongy“ erfreut Tierparkbesucher

Chemnitz: Neugieriger Fossa-Zugang „Midongy“ erfreut Tierparkbesucher

Sonstiges, Tiere, Tierpark
Sie sieht ein bisschen aus wie eine Mischung aus Katze und Marder und selbst unter Wissenschaftlern ist die systematische Zuordnung noch nicht ganz geklärt: die Fossa. Das Tier ist nur auf Madagaskar heimisch und stellt dort das größte Raubtier dar. Im Tierpark Chemnitz wird die bedrohte und seltene Tierart bereits seit 1994 gehalten. Nachdem der alte Fossakater im Sommer in dem für Fossas hochbetagten Alter von 23 Jahren gestorben war, bemühte sich der Tierpark um einen jungen Nachfolger. Dieser ist nun vor einer Woche im Tierpark eingetroffen und hat sich gut eingelebt. Tierparkdirektorin Dr. Anja Dube: „Unser neuer Fossa ist anderthalb Jahre alt und sehr neugierig und verspielt. Von den Tierpflegern hat unser Neuer schon seinen Namen erhalten: Midongy – benannt nach einem Nationalpar...
Im Wildgatter: Wölfin aus Wroclaw hat Quartier bezogen – morgen Einladung zum Lampionumzug durch das Areal

Im Wildgatter: Wölfin aus Wroclaw hat Quartier bezogen – morgen Einladung zum Lampionumzug durch das Areal

Aktuell, Sonstige, Tiere, Tierpark
  Im Wildgatter: Wölfin aus Wroclaw hat Quartier bezogen – morgen Einladung zum Lampionumzug durch das Areal Einen attraktiven, aber noch etwas scheuen Neuzugang können die Besucher des Wildgatters in Oberrabenstein mit etwas Glück beobachten: Eine neue Wölfin (Foto) hat hier Quartier bezogen. Tierparkdirektorin Dr. Anja Dube: „ Die Wölfin ist drei Jahre alt, stammt aus dem Zoo Wroclaw und ist im Moment noch etwas schüchtern. Sie soll zusammen mit dem hier schon lebenden Rüden ein neues Wolfsrudel gründen, denn das alte Rudel war nach und nach aus Altersgründen erloschen.“ Eingeladen zum besonderen Herbstspaziergang wird in das Wildgatter auch am morgigen Samstagnachmittag (25.10.) mit einem Lampionumzug: Treffpunkt ist 16:30 Uhr, gestartet wird 17 Uhr. Wer möchte, kann s...
Chemnitz: Wölfin aus Wroclaw hat Quartier bezogen

Chemnitz: Wölfin aus Wroclaw hat Quartier bezogen

Aktuell, Kultur, Sonstige, Tiere, Tierpark, Veranstaltung
Im Wildgatter: Wölfin aus Wroclaw hat Quartier bezogen – morgen Einladung zum Lampionumzug durch das Areal Einen attraktiven, aber noch etwas scheuen Neuzugang können die Besucher des Wildgatters in Oberrabenstein mit etwas Glück beobachten: Eine neue Wölfin (Foto) hat hier Quartier bezogen. Tierparkdirektorin Dr. Anja Dube: „ Die Wölfin ist drei Jahre alt, stammt aus dem Zoo Wroclaw und ist im Moment noch etwas schüchtern. Sie soll zusammen mit dem hier schon lebenden Rüden ein neues Wolfsrudel gründen, denn das alte Rudel war nach und nach aus Altersgründen erloschen.“ Eingeladen zum besonderen Herbstspaziergang wird in das Wildgatter auch am morgigen Samstagnachmittag (25.10.) mit einem Lampionumzug: Treffpunkt ist 16:30 Uhr, gestartet wird 17 Uhr. Wer möchte, kann schon im Ha...
Görlitz- Schwan im Glück

Görlitz- Schwan im Glück

Aktuell, Kurioses, PD Görlitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstige, Tiere, Tierpark
Schwan im Glück BAB 4, Dresden - Görlitz, unweit von Röderbrunn zwischen den Anschlussstellen Ohorn und Burkau 10.10.2014, 08:30 Uhr Eine Streife des Bautzener Autobahnpolizeireviers hat am Freitagmorgen einem erschöpften Jungschwan das Leben gerettet. Ein aufmerksamer Reisender informierte die Polizei, dass sich das Wildtier auf der BAB 4 unweit von Ohorn auf der Fahrbahn tummelte - mitten im morgendlichen Berufsverkehr. Das Glück des Schwanes war, dass er genau an die Richtigen geriet. Polizeihauptmeister Lutz Fankhänel, in seiner Freizeit begeisterter Hobbyvogelkundler, und seine Kollegin Polizeiobermeisterin Sabine Wetzlich entdeckten den jungen Schwan auf dem Standstreifen und fingen ihn ein. Offenbar war er auf einem See neben der Autobahn gestartet und landete dann aus K...
Neues aus Tierpark und Wildgatter Chemnitz:  Kurzführungen und Schaufüttern in den Sommerferien –  Löwe Malik absolvierte erfolgreich den turnusmäßigen Gesundheitscheck

Neues aus Tierpark und Wildgatter Chemnitz: Kurzführungen und Schaufüttern in den Sommerferien – Löwe Malik absolvierte erfolgreich den turnusmäßigen Gesundheitscheck

Sonstiges, Tiere, Tierpark
In den Sommerferien wird es im Chemnitzer Tierpark täglich um 11 Uhr Kurzführungen zu bestimmten Tierarten bzw. Tiergruppen geben: Start ist am Montag (21. Juli) bei den Vögeln, am  Dienstag (22. Juli) sind die Hirsche das Thema. Die weiteren Veranstaltungen sind im Internet unter www.tierpark-chemnitz.de sowie auch vor Ort  im Schaukasten vor dem Eingang zum Tierparkgelände an der Nevoigtstraße nachzulesen oder natürlich auch an der Kasse zu erfragen. Im Wildgatter werden von Montag bis Freitag jeweils ab  11 Uhr Schaufütterungen angeboten, im Wechsel bei Luchs und Wolf (jeden Montag, Mittwoch und Freitag), sowie bei den Mufflons und Wildschweinen (dienstags und donnerstags). Auch die Fütterungen im Tierpark bei den Krallenaffen (täglich 14 Uhr) und Faultieren (an den Wochenenden 14 U...
Kleine Wunder im Zoo der Minis

Kleine Wunder im Zoo der Minis

Sonstiges, Tiere, Tierpark
Mit großem Stolz kann der Zoo der Minis Aue die Geburt von gleich zwei seltenen Zoopfleglingen vermelden. Was keiner für möglich gehalten hat, ist tatsächlich passiert- bei den Fenneks wurde ein gesundes Jungtier geboren.Da die Mutter Wilma selbst erst ein Jahr alt ist, ist es umso erstaunlicher, dass sie das Jungtier angenommen hat und es vorbildlich aufzieht. Der Vater Michel unterstützt sie dabei ganz nach Fennekmanier tatkräftig. Die Kleine , die nach dem Verlust von Foxy, natürlich für doppelte Freude sorgte,wurde auf den Namen Ayoka, was aus dem Afrikanischen stammt und  „die allen Freude bringt“ getauft. Auch bei den extrem seltenen Zwergginsterkatzen die  in Europa nur in Aue und Pilsen gehalten werden, gibt es eine Geburt zu vermelden. In Aue gelang vor 4 Jahren die weltweit er...
„ Ab in den Dschungel“ heißt es am 25.Mai von  10.00 Uhr bis 18.00 Uhr im Zoo der minis Aue

„ Ab in den Dschungel“ heißt es am 25.Mai von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr im Zoo der minis Aue

Sonstiges, Tiere, Tierpark
Neben den vielen süßen Zwergtieren im zoo der minis Aue gibt es am 25.Mai noch mehr tierische Highlights zu bestaunen.Zahme Leoparden in einer faszinierenden  Show, Riesenschlangen , Vogelspinnen und skurrile Insekten lassen echtes Dschungelfeeling aufkommen. Zwischen 14.00 und 16.00 Uhr mischen sich der riesige Straußen –Hahn Joschka und  eine freche Gruppe Berber- Affen mitten unter die Besucher. Die Tiertrainer Maike und Jörg Probst zeigen  diese fantastischen Tiere in einer europaweit einmaligen Präsentation. Afrikanischer Livemusik sorgt ebenso für Unterhaltung wie  zwei chaotische Urwaldforscher . Zum Austoben für die Kids steht eine super Hüpfburg auf der die Kleinen zusätzlich noch Klettern und Rutschen können, parat und die ganz Furchtlosen können sich als Kletterkünstler im Mon...