Donnerstag, Oktober 29Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tiere

Weihnachten im Tierpark und im Wildgatter

Weihnachten im Tierpark und im Wildgatter

Aktuell, Sonstige, Tiere, Tierpark, Tourismus - Galerie, Veranstaltung
Weihnachten im Tierpark und im Wildgatter Um das Warten auf die Bescherung zu Heiligabend zu verkürzen und dabei den Tierpark- und Wildgatterbewohnern noch einen Besuch abstatten zu können, haben am 24. Dezember alle Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre (Zugang zu den Einrichtungen nur in Begleitung eines Erwachsenen) freien Eintritt in den Tierpark und in das Wildgatter Oberrabenstein. Zudem wird es, solange der Vorrat reicht, noch eine kleine Nascherei geben. Am ersten und zweiten Weihnachtsfeiertag bietet der Tierpark einen öffentlichen Rundgang zum Thema "Tiere im Winter" an. Die Führungen starten am 25. Dezember um 10 Uhr und am 26. Dezember um 13 Uhr und dauern ca. eine Stunde. Die Teilnahme ist kostenlos. Es muss lediglich der Eintrittspreis entrichtet werden. Treffpunkt ist an der K...
Die Schönen der Nacht zur 23sten Batnight beobachten

Die Schönen der Nacht zur 23sten Batnight beobachten

Aktuell, Sonstige, Tiere, Tierschutz, Veranstaltung, Wetter, Wohnen, Zwickau lokal
Das Umweltbüro informiert: DIE SCHÖNEN DER NACHT ZUR 23STEN BATNIGHT BEOBACHTEN Einladung zur Internationalen Fledermausnacht am 24. August Fledermäuse üben eine besondere Faszination auf uns Menschen aus! Kein Wunder, die kleinen Säugetiere können vieles, was einzigartig ist: Sie sehen mit den Ohren, fliegen mit den Händen und schlafen mit dem Kopf nach unten. Und nein, sie trinken kein Blut und sind auch nicht angriffslustig, solange sie nicht berührt werden. Zur Internationalen Batnight, die in diesem Jahr vom 24. zum 25. August stattfinden wird, kann man die wendigen Insektenjäger wieder auf zahlreichen Veranstaltungen in ganz Deutschland erleben – so auch in Zwickau. Das Umweltbüro und der Naturschutzbund Deutschland/Regionalgruppe Zwickau laden interessierte Natur- und Fledermausku...
So sehr lieben die Deutschen ihre Haustiere

So sehr lieben die Deutschen ihre Haustiere

Aktuell, Sonstiges, Tiere, Tierschutz
Hamburg, 30. Juli 2019 – Einer aktuellen repräsentativen Studie zufolge hält mehr als die Hälfte der Deutschen ein Haustier. Zu den beliebtesten tierischen Mitbewohnern zählen - wenig überraschend - Katze und Hund. Die Studie zeigt aber darüber hinaus, dass keine Kosten und Mühen gescheut werden, um dem Haustier ein schönes Leben zu bieten - sogar im Urlaub. Das Hamburger Marktforschungsinstitut SPLENDID RESEARCH hat im Januar 2019 im Rahmen einer repräsentativen Umfrage 1.006 Deutsche zwischen 18 und 69 Jahren online zur Haltung von Haustieren befragt. In der Studie wurde untersucht, welche Haustiere die Deutschen halten, welche Futtermarken ihnen bekannt sind und wie es um das Thema Haustierversicherung steht. Die Ergebnisse der Studie zeigen: Mehr als die Hälfte der Deutschen (57 Proz...
Riesen-Bärenklau – Der Giftpflanze wird erneut der Kampf angesagt

Riesen-Bärenklau – Der Giftpflanze wird erneut der Kampf angesagt

Aktuell, Politik, Sonstige, Tiere, Wohnen, Zwickau lokal
    RIESEN-BÄRENKLAU – DER GIFTPFLANZE WIRD ERNEUT DER KAMPF ANGESAGT Beeindruckend groß und dabei so gefährlich – das ist der Riesen-Bärenklau. Allein durch eine Berührung können schwerwiegende Hautentzündungen auftreten. Alle Pflanzenbestandteile, besonders aber der Pflanzensaft, enthalten phototoxisch wirkende Furocumarine. Diese Inhaltsstoffe werden bei Berührung der Pflanze durch die Haut aufgenommen und verursachen insbesondere bei Sonnenbestrahlung schwere Hautentzündungen. Nach 20 bis 48 Stunden bilden sich auf den betroffenen Hautpartien abgegrenzte Rötungen und es kommt zu Blasen- und unter Umständen zu Ödembildung, vergleichbar mit Verbrennungen zweiten bis dritten Grades. Diese Hautschädigungen heilen nur langsam ab und können Narben hinterlassen. In Zwickau w...
Stadt Zwickau setzt Glyphosatverzicht um

Stadt Zwickau setzt Glyphosatverzicht um

Aktuell, Ernährung, Politik, Sonstige, Tiere, Wetter, Wohnen, Zwickau lokal
STADT ZWICKAU SETZT GLYPHOSATVERZICHT UM Seit dem 1. Januar 2019 ist der Einsatz glyphosathaltiger Mittel auf städtischen Flächen entsprechend des Stadtratsbeschlusses nicht mehr zulässig. Das Garten- und Friedhofsamt und die beauftragten Unternehmen, die alle entsprechend eingewiesen sind, verwenden daher zur chemischen Unkrautbehandlung biologisch wirksame Mittel mit dem Wirkstoff Pelargonsäure. Das unter dem Namen Finalsan bekannte Herbizid wurde von der Landesdirektion in Chemnitz für die Verwendung im Stadtgebiet Zwickau bestätigt. Für einen umfassenden Erfolg bei der Unkrautbekämpfung werden auch thermische Verfahren (Heißdampf, Heißwasser) eingesetzt und nach wie vor das manuelle Unkrautentfernen (Unkrautbürste, Kehrmaschine, etc.). Grundsätzlich gilt es, die Vorgaben entsprechend...
Bauarbeiten am oberen Bahnschutzdamm an der Talsperre Pirk

Bauarbeiten am oberen Bahnschutzdamm an der Talsperre Pirk

Aktuell, Politik, Sonstiges, Tierschutz, Wetter
Bauarbeiten am oberen Bahnschutzdamm an der Talsperre Pirk Hochwasserschäden werden beseitigt An der Talsperre Pirk im Vogtlandkreis wird ab heute (Montag, 11.02.2019) bis voraussichtlich Juni 2019 gebaut. Der obere Bahnschutzdamm im linken Uferbereich erhält eine neue technische Dichtung. Die Kosten dafür liegen bei rund 1,1 Millionen Euro, finanziert aus Bundesmitteln. Dabei werden in den Bahnschutzdamm auf 155 Metern Spundwände eingebaut und eine Flüssigboden-Dichtwand hergestellt. Außerdem schützt in Zukunft auf der Wasserseite eine Kombination aus Steinschüttung und Deckwerksteinen vor Erosion. Zusätzlich werden Messeinrichtungen eingebaut. 2013 hatte das Hochwasser den oberen Bahnschutzdamm an der Talsperre Pirk beschädigt. Der Damm ist stark durchlässig und es besteht die Gefahr...
Porsche Safari 2019 mit neuen Angeboten für Familien und Schulen

Porsche Safari 2019 mit neuen Angeboten für Familien und Schulen

Aktuell, Sonstige, Sonstiges, Tiere, Tierpark, Tierschutz, Tourismus - Galerie, Veranstaltung
  Umweltbildungsprojekt erweitert Programm Porsche Safari 2019 mit neuen Angeboten für Familien und Schulen Leipzig. Junge Naturliebhaber können auch in diesem Jahr bei Porsche Leipzig auf Safari gehen. Von Frühjahr an lädt das Klassenzimmer im Freien auf den Naturflächen des Sportwagenherstellers wieder zum Erkunden der heimischen Tier- und Pflanzenwelt ein. Neben dem Sommerferienprogramm für Kinder im Alter von sieben bis 13 Jahren gibt es 2019 auch ein Angebot für Familien: Kleine und große Entdecker können gemeinsam mit Umweltexperten der Auwaldstation Leipzig die spannende Welt der Säugetiere, Amphibien und Vögel auf einem vier Kilometer langen Wanderpfad kennenlernen. Vier Termine widmen sich besonders den drei Millionen Honigbienen bei Porsche Leipzig. Diese Touren begle...
Tipps für ein stressfreies Silvester mit Haustieren

Tipps für ein stressfreies Silvester mit Haustieren

Aktuell, Politik, Sonstiges, Tiere, Tierschutz
Tipps für ein stressfreies Silvester mit Haustieren Was für viele Menschen eine schöne Tradition ist, bedeutet für viele Haustiere Stress: Silvesterböller, die blitzen und krachen. Denn Hunde und auch Katzen zum Beispiel hören deutlich besser als wir Menschen. Bei Tieren können Krach und Schwefelgeruch an Silvester Angst bis hin zu Panikreaktionen auslösen. Auch kommt es gehäuft zu Brand- und Augenverletzungen bei Haustieren. „Tierbesitzer sollten ihrem Haustier deshalb bewusst über die Ausnahmesituation zu Silvester hinweghelfen. Mit einigen wenigen Grundregeln können sie bei ihrem Haustier Angst oder gar Verletzungen vermeiden“, so Sozialministerin Barbara Klepsch. Katzen, die normalerweise freilaufen, sollten an Silvester besser in der Wohnung bleiben, um Verletzungen zu vermeiden. H...
Porsche Leipzig tritt in die Umweltallianz Sachsen ein

Porsche Leipzig tritt in die Umweltallianz Sachsen ein

Aktuell, Porsche, Sonstige, Tierschutz, Wetter
  Porsche Leipzig tritt in die Umweltallianz Sachsen ein Dresden. Auszeichnung für nachhaltiges Handeln: Beim Festakt der Sächsischen Umweltmanagement-Konferenz am gestrigen Mittwoch hat Thomas Schmidt, sächsischer Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft, die Beitrittsurkunde der Umweltallianz Sachsen an Dr. Joachim Lamla, Kaufmännischer Geschäftsführer der Porsche Leipzig GmbH, übergeben. „Umweltmanagement ist ein zentraler Teil einer modernen Unternehmensausrichtung. Die Umweltallianz will die vorbildlichen freiwilligen Umweltleistungen sichtbar machen und zum Nachahmen anregen. Ich freue mich, die Porsche Leipzig GmbH in der Umweltallianz Sachsen begrüßen zu können“, sagt Thomas Schmidt. Dr. Joachim Lamla betont: „Sachsen ist unsere Heimat. Der nachhaltige Umgang mit der...
„Porsche Safari“ in den Sommerferien

„Porsche Safari“ in den Sommerferien

Aktuell, Auto, Politik, Porsche, Sonstige, Tierpark, Tierschutz, Tourismus - Galerie, Veranstaltung
  Entdeckertour im Offroad-Gelände in Kooperation mit der Auwaldstation Leipzig „Porsche Safari“ in den Sommerferien Leipzig. Ein Klassenzimmer im Freien: Unter dem Motto „Porsche Safari“ entsteht in den Sommerferien im Offroad-Gelände von Porsche Leipzig ein Erlebnisprogramm für junge Naturliebhaber. Kinder der Klassenstufen drei bis sechs können hier die vielfältige Flora und Fauna der 132 Hektar großen Naturflächen entdecken. Dazu werden in den kommenden Wochen Erlebnisstationen sowie eine Aussichtsplattform errichtet. Für die pädagogische Ausrichtung erhält Porsche die Unterstützung der Auwaldstation Leipzig. „Uns ist es wichtig, sich nachhaltig für Umwelt und Bildung zu engagieren. Mit der Auwaldstation haben wir einen fachkundigen Partner an unserer Seite und wir freuen ...
Lebensraum für drei Millionen Honigbienen – Porsche Leipzig siedelt weitere 25 Bienenvölker an

Lebensraum für drei Millionen Honigbienen – Porsche Leipzig siedelt weitere 25 Bienenvölker an

Aktuell, Auto, Marken, Porsche, Sonstiges, Tiere, Tierschutz
  Lebensraum für drei Millionen Honigbienen Porsche Leipzig siedelt weitere 25 Bienenvölker an Leipzig. Porsche erweitert das Engagement für den Naturschutz und siedelt weitere 1,5 Millionen Honigbienen im werkseigenen Offroad-Gelände an. Auf der 132 Hektar großen Naturfläche leben jetzt rund drei Millionen Bienen. „Nach der erfolgreichen Ansiedlung der ersten Bienenvölker im vergangenen Jahr setzen wir mit dem Ausbau unseres Engagements ein weiteres Zeichen für den Erhalt der Tier- und Pflanzenwelt“, sagt Gerd Rupp, Vorsitzender der Geschäftsführung der Porsche Leipzig GmbH. „Die diesjährige Ernte wird von Sommer an wieder unter dem Namen ‚Turbienchen‘ im Shop unseres Kundenzentrums erhältlich sein. Wir rechnen mit einer Honigernte von rund 1.000 Kilogramm.“ Im vergangenen Jah...
Osterferien im Tierpark – Tiger Wolodja nun auf der Freianlage zu sehen – Einladung zum Frühjahrsputz am 7. April

Osterferien im Tierpark – Tiger Wolodja nun auf der Freianlage zu sehen – Einladung zum Frühjahrsputz am 7. April

Aktuell, Sonstiges, Tiere, Tierpark
Der Tierpark Chemnitz und das Wildgatter Oberrabenstein bieten auch an Ostern ein lohnendes Ziel für alle kleinen und großen Ausflügler. Das Wildgatter veranstaltet am Ostersonntag um 10 Uhr das traditionelle Ostereiersuchen (das Wildgatter öffnet – wie immer an diesem Tag – auch erst 10 Uhr seine Pforten). Osterferien im Tierpark Von Karfreitag an bis zum 8. April gibt es wieder eine tägliche Kurzführung um 11 Uhr bei wechselnden Tiergruppen, Start ist am 30. März im Bauernhof/Streichelzoo (Ostersamstag: Papageien, Ostersonntag: Riesensalamander, Ostermontag: Klammeraffen). Nähere Informationen dazu unter: www.tierpark-chemnitz.de An der Kasse erwartet Kinder eine süße Überraschung (solange der Vorrat reicht). Der Tierpark ist bereits ab Freitag bis 19 Uhr geöffnet, letzter Einlass 18 U...
Babyboom im Streichelzoo des Tierparks

Babyboom im Streichelzoo des Tierparks

Aktuell, Sonstiges, Tiere, Tierpark
Bei den Afrikanischen Zwergziegen im Tierpark Chemnitz gibt es Nachwuchs. Nach ungefähr fünfmonatiger Schwangerschaft haben innerhalb einer Woche sechs Weibchen elf Jungtiere zur Welt gebracht. Darunter sind zwei Drillingspärchen, zweimal Zwillinge und ein Einzeltier. Es ist eine Seltenheit, denn normalerweise bekommen die Zwergziegen nur bis zu zwei Jungtiere. Das erste Mal haben dieses Jahr nun gleich zwei Ziegen Drillinge geboren. Die meiste Zeit liegt der Nachwuchs noch zusammengekuschelt unter der Heuraufe. Die etwas älteren Jungtiere springen aber bereits spielend durchs Stroh. Damit ist die Ziegengruppe auf 21 Tiere angewachsen (sechs Weibchen, elf Jungtiere, zwei Böcke und zwei Halbwüchsige). Diese halten die Pfleger ganz schön auf Trab. Wer die elf Jungtiere besuchen möchte, hat i...
Crimmitschau Tiergehege: Betreiber hat gekündigt – Stadt will Einrichtung erhalten

Crimmitschau Tiergehege: Betreiber hat gekündigt – Stadt will Einrichtung erhalten

Aktuell, Sonstige, Tiere, Tierpark, Tourismus - Galerie
Tiergehege: Betreiber hat gekündigt – Stadt will Einrichtung erhalten Anfang Oktober erreichte die Stadtverwaltung die Mitteilung des FAB e.V., wonach der derzeitige Betreiber des Tiergeheges im Sahnpark zum 31. Dezember 2017 den Vertrag mit der Stadt kündigt. Die Stadtverwaltung bedauert diese Entscheidung sehr. Oberbürgermeister André Raphael: „Das Tiergehege bereichert das Naherholungsziel Sahnpark enorm. Aus diesem Grund wollen wir es unbedingt erhalten.“ Die Stadtverwaltung bittet nun die Crimmitschauer um Ideen, wie diese vor allem bei Familien mit Kindern beliebte Einrichtung weiterhin finanziert werden könnte. Denkbar wäre ein Förderverein. Auch engagierte Ruheständler, die sich gern um die Versorgung der Tiere und den Erhalt der Anlage kümmern möchten, könnten nützl...
Erster Hundetag in der Miniwelt Lichtenstein – am 1. Oktober steht der vierbeinige Freund des Menschen im Mittelpunkt

Erster Hundetag in der Miniwelt Lichtenstein – am 1. Oktober steht der vierbeinige Freund des Menschen im Mittelpunkt

Aktuell, Kultur, Miniwelt, Reisen, Tiere, Tourismus - Galerie, Veranstaltung
Erster Hundetag in der Miniwelt Lichtenstein – am 1. Oktober steht der vierbeinige Freund des Menschen im Mittelpunkt Im kulturellen Landschaftspark Miniwelt vor den Toren der Stadt Lichtenstein sind mehr als 100 Modelle weltbekannter Bauwerke und regionaler Sehenswürdigkeiten im Maßstab 1:25 zu besichtigen. Dresden – Berlin - Paris - London – New York – Sydney an einem Tag! – das ist hier kein Problem. Ohne Schiff oder Flugzeug zu besteigen geht`s ohne Grenzen auf “kleine Weltreise“ - man fährt nicht mit dem Taxi nach Paris sondern geht zu Fuß. Von weitem sichtbar grüßt der 12 Meter hohe Eiffelturm die Besucher und Hunde dürfen ihre Frauchen und Herrchen gern auf ihrem Spaziergang von der Moderne bis in die Antike begleiten. Am Sonntag, dem 01. Oktober 2017 von 10 – 17 Uhr steh...
Vorsicht Verschleppungsgefahr! Achtung bei  „Urlaubs-Mitbringsel“ 

Vorsicht Verschleppungsgefahr! Achtung bei  „Urlaubs-Mitbringsel“ 

Aktuell, Politik, Reisen, Sammeln, Sonstige, Sonstiges, Tierschutz, Tourismus - Galerie
Vorsicht Verschleppungsgefahr! Achtung bei  „Urlaubs-Mitbringsel“ Die Mitnahme von Pflanzen und Absenkern aus Urlaubsregionen birgt ein großes Risiko, gefährliche Pflanzenkrankheiten und Schädlinge zu verschleppen. Die Konsequenzen dieser Art von „Urlaubs-Mitbringsel“ würden oft unterschätzt, teilte das Sächsische Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG) heute in Dresden mit. Aufgrund mangelnder natürlicher Gegenspieler, anderer Wirtspflanzen und veränderter klimatischer Bedingungen kann ein eingeschleppter Schaderreger noch wesentlich größere Schäden als in seiner Ursprungsregion verursachen. Um die heimische Pflanzenwelt und Landwirtschaft zu schützen, sollten Privatpersonen deshalb am besten gar keine Pflanzen oder Pflanzenteile einführen. Wenn doch, sei es ratsam...
„MINIKRÜMEL” SPENDEN FÜR TIERPARK UND ERZIEHER ÜBERNEHMEN TIERPATENSCHAFT

„MINIKRÜMEL” SPENDEN FÜR TIERPARK UND ERZIEHER ÜBERNEHMEN TIERPATENSCHAFT

Aktuell, Sammeln, Sonstige, Sonstiges, Tiere, Tierpark, Tierschutz, Tourismus - Galerie, Zwickau lokal
Das Amt für Schule, Soziales und Sport informiert: „MINIKRÜMEL” SPENDEN FÜR TIERPARK UND ERZIEHER ÜBERNEHMEN TIERPATENSCHAFT Die Krippengruppe „Minikrümel“ der Integrativen Kindertageseinrichtung „Krümelkiste“, Stephan-Roth-Straße 14-16 hat sich beim Spendenwettbewerb des Tierparks Hirschfeld „Großes Tier braucht neues Quartier“ angemeldet und fleißig gesammelt. Über einen Spielzeugbasar konnten die Mädchen und Jungen der Krippengruppe stolze 400 Euro einnehmen. Dieses Geld möchten sie an die Direktorin des Hirschfelder Tierparks übergeben und haben sie deshalb am Dienstag, 14. März 2017, 10.30 Uhr in ihre Kita eingeladen. Während der Spendensammlung entstand gleichzeitig ein Projekt für die „Minikrümel“: eine Fotogeschichte. Erzieherinnen hatten sich extra auf den Weg in den Tierpa...
Was passiert bei Stallpflicht mit Freilandeiern?

Was passiert bei Stallpflicht mit Freilandeiern?

Aktuell, Sonstiges, Tiere, Verbrauchertipp
Verbraucherzentrale Brandenburg beantwortet Fragen zur Geflügelgrippe Weil in Deutschland aktuell Fälle von Vogelgrippe bekannt geworden sind, sorgen einige Landkreise in Brandenburg bereits vor und haben Stallpflicht für Geflügel verordnet. Annett Reinke, Lebensmittelrechtsexpertin bei der Verbraucherzentrale Brandenburg beantwortet wichtige Fragen für Verbraucher. Dürfen Eier als Bio- oder Freilandeier noch verkauft werden, wenn die Tiere derzeit Stallpflicht haben? Annett Reinke: „Bio-Eier bleiben Bio trotz der Stallpflicht, weil Bio mehr bedeutet als draußen frei umherlaufen zu können. Zum Beispiel gibt es da besondere Bestimmungen für Futter, Arzneimittelgabe, ausreichende Bewegung sowie Auslauffläche. Bei Freilandeiern gibt es hingegen eine Frist, die nicht überschritten werden d...
Zoo der Minis in Aue immer einen Besuch wert

Zoo der Minis in Aue immer einen Besuch wert

Aktuell, Galerien, Sonstige, Sonstiges, Tiere, Tierpark, Tierschutz, Tourismus - Galerie
Am 05.10.16 wurde bei den Servalen im Auer „zoo der minis“ zweifacher Nachwuchs vermeldet. Die Mitarbeiter und Pfleger hatten lange auf dieses Ereignis gehofft, aber aufgrund der Vorgeschichte des Katers Kenzo, der Opfer eines Tierschmuggels war und seiner daraus resultierenden teilweisen Verhaltensauffälligkeit nicht wirklich damit gerechnet.Kenzo kam 2012 in den zoo der minis. Er sollte zusammen mit vielen anderen Tieren, u.a. unseren Karakalen, von Spanien in die Ukraine geschmuggelt werden. An der polnischen Grenze wurde der LKW von Zöllnern aus dem Verkehr gezogen. Kenzo und ein zweiter Serval waren in einem sehr schlechten Zustand ( der zweite ist gleich gestorben).Kenzo wurde wieder aufgepäppelt. 2013 haben wir aus dem Zoo Aachen Joy geholt, aber die beiden waren lange nicht wirkli...