Sonstiges


Kinder werfen Gegenstand von Brücke auf die Fahrbahn

Kinder werfen Gegenstand von Brücke auf die Fahrbahn

Am späten Sonntagnachmittag warfen Kinder einen unbekannten Gegenstand von der Brücke, wodurch ein VW beschädigt wurde.

Ein 55-Jähriger fuhr mit seinem VW auf der S 293 in Richtung Werdau. Als  er die Brücke zur Randsiedlung unterfahren hatte, traf den Pkw ein unbekannter Gegenstand. Dabei splitterte die hintere Seitenscheibe komplett. Es entstand ein Sachschaden von 200 Euro.

Der Fahrer bemerkte vorher zwei Kinder auf der Brücke, wobei eines eine Wurfbewegung ausführte. Sie könnten zwischen zehn bis zwölf Jahre alt sein. Eines der Kinder ist schlank mit blonden Haaren.

Hinweise nimmt das Polizeirevier Werdau entgegen, Telefon 03761 7020. (kh)

Dieseldiebstahl an Autobahn

Dieseldiebstahl an Autobahn

An der Autobahn 4 waren Kraftstoffdiebe unterwegs.

In der Nacht zum Donnerstag zapften Unbekannte aus dem Tank eines Sattelzugs der Marke Renault rund 400 Liter Dieselkraftstoff ab. Das Fahrzeug war für die Nachtruhe des Fahrers auf dem Parkplatz Oberwald der Autobahn 4 in Fahrtrichtung Erfurt abgestellt. Die Täter beschädigten dabei den Tankstutzen des Fahrzeugs und hinterließen einen Sachschaden im niedrigen dreistelligen Bereich. Der Wert des entwendeten Kraftstoffes liegt bei 465 Euro.

Haben Sie in dieser Nacht verdächtige Personen beobachtet, die sich auf dem Parkplatz aufhielten und an der Sattelzugmaschine zu schaffen machten? Um sachdienliche Hinweise bittet die Verkehrspolizeiinspektion Reichenbach unter der Telefonnummer 03765 500. (kh)

Einbruch in leerstehendes Gebäude

Einbruch in leerstehendes Gebäude

Im Ortsteil Haselbrunn hatten es Einbrecher auf ein leerstehendes Gebäude abgesehen.

 

Im Zeitraum des vergangenen Monats brachen Unbekannte gewaltsam über eine Laderampe in ein leerstehendes Supermarktgebäude an der Pausaer Straße ein. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf etwa 3.000 Euro geschätzt.

Haben Sie in diesem Zeitraum Personen beobachtet, die sich an dem Gebäude zu schaffen machten? Hinweise nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon: 03741 140. (kh)

Diebstahl Motorrad

Diebstahl Motorrad

Ein betagtes Motorrad wurde Ziel von Langfingern.

Von einem Grundstück an der Dorfstraße entwendeten Unbekannte in der Zeit von Samstag- bis Sonntagnachmittag ein Motorrad der Marke MZ ETZ 125. Dieses war zum Zeitpunkt des Diebstahls mit dem amtlichen Kennzeichen V-RP 236 versehen. Der Stehlschaden wird auf zirka 3.000 Euro geschätzt.

Zeugen, die im Zusammenhang mit diesem Diebstahl relevante Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Plauen zu melden; Telefon 03741 140. (jpl)

Mutmaßlicher Dieb flüchtet in Wald

Mutmaßlicher Dieb flüchtet in Wald

Auf frischer Tat erwischte der Besitzer eines Verwertungshofes an der Rudolf-Braungardt-Straße einen mutmaßlichen Katalysatordieb.

Der unerschrockene Bürger wurde durch seltsame Geräusche aufgeschreckt und ertappte einen geschätzt 50 bis 60 Jahre alten Mann, mit kurzen grauen Haaren und einer grauen Latzhose, welcher augenscheinlich Katalysatoren von zur Verwertung stehenden Fahrzeugen abmontierte. Der Besitzer des Geländes konnte den Eindringling packen, wobei eines der Kleidungsstücke des Tatverdächtigen zerrissen wurde.

So gelang dem Unbekannten die Flucht in den Wald, bei der er kurz zuvor eine drei Meter hohe Betonwand hinabstürzte. Dabei könnte er sich Verletzungen zugezogen haben. Sofort eingeleitete umfangreiche Fahndungsmaßnahmen blieben leider erfolglos. Der entstandene Stehlschaden konnte bislang noch nicht ermittelt werden, da hierzu noch alle Fahrzeuge auf dem betroffenen Gelände überprüft werden müssen.

Haben Sie eine verdächtige Person im Bereich des Tatortes  beobachtet, auf die die Personenbeschreibung zutreffen könnte oder können Sie andere sachdienliche Hinweise zum Sachverhalt geben? Zeugenhinweise, zu dem Unbekannten nimmt die Polizei in Auerbach-Klingenthal unter der Telefonnummer 03744 2550 entgegen. (jpl)

Fahrrad geklaut

Fahrrad geklaut

Bereits vor knapp drei Wochen entwendeten Unbekannte ein Fahrrad aus einem Haus an der Ottostraße.

Das schwarz-orange Fahrrad der Marke KTM, war mittels eines Faltschlosses im Hausflur des Mehrfamilienhauses gesichert und hat einen Sachwert von knapp 3.000 Euro.

Zeugenhinweise unter 03744 2550 im Polizeivier Auerbach-Klingenthal. (uh)