Bushaltestelle mit Böllern beschädigt

Bushaltestelle mit Böllern beschädigt

Zeit:     31.12.2021 – 01.01.2022
Ort:      Werda

Durch Pyrotechnik wurde in Werda hoher Sachschaden verursacht.

Unbekannte beschädigten in der Silvesternacht mittels verbotener Pyrotechnik eine Bushaltestelle an der Hauptstraße. In Mitleidenschaft wurden weiterhin ein Papierkorb und ein Bushaltestellenschild gezogen. Des Weiteren wurden Leitpfosten im unmittelbaren Bereich herausgezogen und ebenfalls beschädigt. Der entstandene Gesamtsachschaden beläuft sich auf etwa 8.100 Euro.

Zeugen, die im Zusammenhang mit dieser Sachbeschädigung relevante Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Auerbach zu melden; Telefon 03744 2550. (jpl)

Zeugen zu Unfallflucht gesucht

Zeugen zu Unfallflucht gesucht

Zeit:     01.01.2022, 17:00 Uhr bis 02.01.2022, 10:45 Uhr
Ort:      Rosenbach

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise zu einer Fahrerflucht in Rosenbach.

In Rosenbach fuhr ein Unbekannter gegen einen weißen Opel Astra und verursachte dabei Sachschaden von rund 1.000 Euro. Anschließend verließ er die Unfallstelle ohne seine Personalien bekannt zu machen. Der Opel war zwischen Samstagabend und Sonntagvormittag an der Straße Berg geparkt.

Haben Sie den Zusammenstoß möglicherweise beobachtet und können Hinweise auf das Verursacherfahrzeug geben? Zeugen werden gebeten, sich im Polizeirevier Plauen zu melden, Telefon: 03741 140. (kh)

Einbruch in Gartenlaube

Einbruch in Gartenlaube

Zeit:     01.01.2022, 05:00 Uhr bis 02.01.2022, 17:00 Uhr
Ort:    Adorf/V.

In Adorf brachen Unbekannte in eine Gartenlaube ein.

Im Zeitraum des Wochenendes hebelten Unbekannte die Tür einer Laube in einer Kleingartenanlage auf. Aus dem Innenraum entwendeten sie eine Gasheizung und zwei Shisha-Ausrüstungen im Wert von insgesamt rund 600 Euro. Darüber hinaus entstand am Gebäude ein Sachschaden im geringen dreistelligen Bereich.

Sind Ihnen am vergangenen Wochenende Personen aufgefallen, die sich im Bereich der Kleingartenanlage aufhielten? Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon: 03741 140. (kh)

Bronzefigur aus Verankerung gerissen

Bronzefigur aus Verankerung gerissen

Zeit:     01.01.2022, 20:00 Uhr bis 02.01.2022, 02:00 Uhr
Ort:      Plauen

In der Bahnhofsvorstadt randalierten Unbekannte im Bereich einer Straßenbahnhaltestelle.

In der Nacht zum Sonntag rissen Unbekannte im Bereich der Straßenbahnhaltestelle Albertplatz eine massive Bronzeskulptur aus einer Betonverankerung und warfen sie um. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 300 Euro geschätzt.

Sind Ihnen in dieser Nacht Personen aufgefallen, die sich in der Nähe der Haltestelle aufhielten und mit der Sachbeschädigung in Verbindung stehen könnten? Das Polizeirevier in Plauen bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 03741 140. (kh)

Hund bei Unfall aus Pkw geschleudert

Hund bei Unfall aus Pkw geschleudert

Zeit:     02.01.2022, 10:15 Uhr
Ort:      Rosenbach

Bei einem Verkehrsunfall in Rosenbach kamen glücklicherweise alle Insassen mit dem Schrecken davon.

Mit seinem VW befuhr ein 58-jähriger Deutscher am Sonntagvormittag die Hauptstraße aus Fahrtrichtung Pausa kommend. Kurz vor dem Ortseingang Syrau setzte er zum Überholen an, scherte jedoch nicht genügend aus und fuhr dabei auf einen 25 km/h-Pkw einer 67-Jährigen auf. Im Fahrzeug fuhr ein Bullterrier mit, der durch die Wucht des Aufpralls aus dem Pkw herausgeschleudert wurde und daraufhin wegrannte. Er konnte jedoch kurze Zeit später nur unweit des Unfallortes wohlbehalten aufgefunden werden. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 10.000 Euro. Ein Atemalkoholtest beim Unfallverursacher ergab einen Wert von 0,7 Promille. Die Beamten brachten ihn zur Blutentnahme in ein Krankenhaus. (kh)

Tatverdächtiger stellt sich zu zwei Einbrüchen und einem Einbruchsversuch

Tatverdächtiger stellt sich zu zwei Einbrüchen und einem Einbruchsversuch

Zeit:     02.01.2022, 00:30 Uhr
Ort:      Plauen und OT Kleinfriesen

In Plauen beging ein Mann mehrere Straftaten und zeigte sich anschließend geständig. 

Ein zunächst unbekannter Täter schlug am Sonntag gegen 00:30 Uhr auf der Trockentalstraße an einer Tankstelle eine Scheibe ein und entwendete aus dem Kundenraum eine Flasche Wasser und mehrere Zigarettenschachteln. Am Sonntagnachmittag stellten Beamte des Polizeirevieres Auerbach-Klingenthal in der Ortslage Treuen einen Mann fest, der spontan angab, diesen Einbruch begangen zu haben. Weiterhin gab er zu, in einer Firma in Kleinfriesen eingebrochen zu sein und bei einem Lotterie-Geschäft an der Marienstraße in Plauen versuchte er es ebenfalls. Insgesamt entstand bei den drei Straftaten ein Sachschaden in Höhe von 11.100 Euro. Mit einem Stehlschaden von rund 25 Euro dürften die Taten für den 35-jährigen Deutschen eher weniger lohnenswert gewesen sein. Er wurde vorläufig festgenommen. (hje/kh)