Dienstag, Dezember 1Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Aktuell

Treuen: Schwerer Verkehrsunfall in Treuen

Treuen: Schwerer Verkehrsunfall in Treuen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Dienstagmorgen kam es zu einem schweren Verkehrsunfall an de Eicher Spange. Ein 53-jähriger Ford-Fahrer deutscher Herkunft befuhr die Treuener Straße in Richtung Lengenfeld. An der Einmündung zur S 299 beabsichtigte er nach links abzubiegen. Dabei missachtete er die Vorfahrt einer von links auf der Hauptstraße kommenden 56-jährigen Ford-Fahrerin. In der Folge stieß die 56-Jährige frontal gegen die Fahrerseite des 53-Jährigen, kam nach links von der Fahrbahn ab und dort zum Stehen. Sowohl sie und ihr 76-jähriger Beifahrer, als auch der Unfallverursacher wurden dabei schwer verletzt und mussten in nahegelegene Krankenhäuser gebracht werden. Vor Ort auslaufende Betriebsstoffe wurden durch die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr beseitigt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ins...
Lichtentanne: 86-Jähriger verstirbt bei Verkehrsunfall

Lichtentanne: 86-Jähriger verstirbt bei Verkehrsunfall

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Dienstagvormittag ist ein 86-jähriger Fahrer eines Skoda, aus bisher ungeklärter Ursache, von der Fahrbahn abgekommen und wurde dabei tödlich verletzt. Er war auf der B 173 in Richtung Schönfels unterwegs und ist, nach bisherigen Erkenntnissen ohne Fremdverschulden, auf einer langen Geraden nach rechts gegen einen Baum, des sogenannten „Marderholz“, geprallt. Ersthelfer, welche hinter dem Skoda fuhren, versuchten den eingeklemmten 86-Jährigen noch zu befreien, aber für ihn kam jede Hilfe zu spät. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden wird auf zirka 20.000 Euro geschätzt. Die B 173 war für die Unfallaufnahme und Bergung für etwa eineinhalb Stunden voll gesperrt. (jpl)
Meerane: Verkehrsunfall mit Sachschaden

Meerane: Verkehrsunfall mit Sachschaden

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Ein 77-jähriger Kia-Fahrer befuhr am Montagmorgen die Hohe Straße. Beim Einfahren in den Kreisverkehr missachtete er die Vorfahrt eines 27-jährigen BMW-Fahrers, der sich bereits im Kreisverkehr befand. Die Fahrzeuge stießen in der Folge zusammen. Verletzt wurde niemand. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf 5.500 Euro geschätzt. (kh)
Wilkau-Haßlau: Verkehrsunfall an Ampelkreuzung

Wilkau-Haßlau: Verkehrsunfall an Ampelkreuzung

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Aus Richtung Silberstraße kommend, befuhr ein 79-jähriger Opel-Fahrer am Montagmittag die Schneeberger Straße in Richtung Zwickau und hielt an der roten Ampel. Ein aus einer Grundstücksausfahrt kommender 78-jähriger BMW-Fahrer ordnete sich in den Ampelverkehr ein. Er war in der Annahme, dass der 79-jährige weiter fahren würde und fuhr infolgedessen auf dem stehenden Opel auf. Die Unfallbeteiligten blieben glücklicherweise unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von 5.000 Euro. (kh)  
Werdau: Mehrere Häuser mit Graffiti beschmiert

Werdau: Mehrere Häuser mit Graffiti beschmiert

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
Während der vergangenen drei Tage wurden mehrere Objekte in der Werdauer Innenstadt mit Graffiti beschmiert. Unbekannte Täter brachten mehrfarbige Buchstaben auf einem Hausdurchgang an der August-Bebel-Straße, auf der Fassade eines Mehrfamilienhauses an der Straße Brühl, auf der Außenwand eines Gebäudes an der Kranzbergstraße sowie auf einen an der Dr.-Külz-Straße geparkten Wohnanhänger auf. Ob die Taten in Zusammenhang stehen, wird derzeit noch ermittelt. Der entstandene Sachschaden wird auf insgesamt 3.600 Euro geschätzt. Wer hat in den vergangenen Tagen verdächtige Personen in den genannten Bereichen gesehen und kann Hinweise zu möglichen Tätern geben. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Werdau zu melden, 03761 7020. (kh)
Zwickau: Fahrzeug stark beschädigt

Zwickau: Fahrzeug stark beschädigt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
Zwischen Sonntag- und Montagmittag beschädigten Unbekannte einen auf einem Parkplatz an der Ecke Joliot-Curie-Straße/Lion-Feuchtwanger-Straße geparkten VW T-Roc. Sie schlugen die Heck- und Frontscheibe ein, beschädigten beide Außenspiegel und versahen das Fahrzeug mit mehreren tiefen Kratzern. Der Sachschaden wird auf einen mittleren vierstelligen Betrag geschätzt. Die Polizei in Zwickau sucht Zeugen, die in diesem Zeitraum etwas gesehen haben und zur Klärung der schweren Sachbeschädigung beitragen können. Hinweise werden erbeten unter 0375 44580. (kh)
Auerbach: Sicherheitsdienstmitarbeiter geschlagen

Auerbach: Sicherheitsdienstmitarbeiter geschlagen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Körperverletzung, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Am Montagabend betrat ein Unbekannter den Vorraum einer Bank an der Nicolaistraße ohne Mund-Nasebedeckung. Ein 53-jähriger Sicherheitsdienstmitarbeiter sprach ihn auf die Einhaltung der Maskenpflicht an. Daraufhin schlug der Unbekannte den 53-Jährigen und verließ in der Folge die Filiale. Bei dem Unbekannten handelt es sich um einen etwa 40 bis 50 Jahre alten Mann mit kurzen, grauen Haaren und Brille. Zeugen, welche die Tat beobachtet haben und Hinweise zum Täter geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Auerbach zu melden, Telefon 03744 2550. (cs)
Plauen und Markneukirchen: Einsätze anlässlich zweier Versammlungen

Plauen und Markneukirchen: Einsätze anlässlich zweier Versammlungen

Aktuell, Blaulicht, Demonstration, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Am Montagabend führte die Polizeidirektion Zwickau einen Einsatz zum Versammlungsgeschehen in zwei vogtländischen Städten durch. Ab etwa 17:00 Uhr versammelten sich vereinzelt Personen nahe des Wendedenkmals in Plauen. Als die Versammlung auf rund elf Personen angewachsen war, wurden die Teilnehmer auf die Einhaltung der aktuellen Vorschriften im Zusammenhang mit dem Coronavirus hingewiesen. Die Versammlungsteilnehmer kamen dem nach. Gegen 17:45 Uhr setzten sich vier Personen mit Kerzen in der Hand in Bewegung und wurden umgehend darauf hingewiesen, dass Aufzüge derzeit nicht erlaubt sind. Die Personen brachen ihr Vorhaben ab und entfernten sich nach und nach. Gegen 18:15 Uhr war niemand mehr vor Ort. In Markneukirchen stellten die Einsatzkräfte ab 18:50 Uhr erhöhtes Personenaufkommen in...
Weischlitz: Unfallflucht auf der Oberweischlitzer Straße

Weischlitz: Unfallflucht auf der Oberweischlitzer Straße

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Ein Unbekannter fuhr mit seinem Fahrzeug in den vergangenen Tagen gegen einen ordnungsgemäß abgestellten grauen BMW auf Höhe des Hausgrundstücks 17 der Oberweischlitzer Straße. Anschließend entfernte er sich unerlaubt vom Unfallort. Der entstandene Sachschaden wird auf zirka 1.000 Euro geschätzt. Gibt es Zeugen, die diesen Unfall beobachtet haben und Hinweise zum Unfallverursacher geben können? Informationen hierzu nimmt das Polizeirevier Plauen unter der 03741 140 entgegen. (jpl)
Plauen: Verkehrsunfall mit unklarer Ursache

Plauen: Verkehrsunfall mit unklarer Ursache

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Eine 37-Jährige war mit ihrem VW auf der Reißiger Straße unterwegs, als es im Einmündungsbereich Reißiger Straße / Am Preißelpöhl zu einem Zusammenstoß mit einer 53-Jährigen Citroen-Fahrerin kam. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 6.000 Euro. Beide Unfallbeteiligten gaben an, dass die jeweilige Lichtzeichenanlage grün angezeigt hatte, weswegen die Schuldfrage bis jetzt noch ungeklärt ist. Die Polizei bittet darum, dass sich Zeugen, welche den Unfall beobachtet haben und vielleicht Hinweise zur jeweiligen Ampelphase geben können, beim Polizeirevier Plauen unter der Telefonnummer 03741 140 melden. (jpl)
Wilkau-Haßlau: Unfall in Baustelle – Zeugen gesucht

Wilkau-Haßlau: Unfall in Baustelle – Zeugen gesucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Unbekannte Täter haben sich in der Nacht zum Sonntag an der Absicherung einer Baustelle an der Kirchberger Straße zu schaffen gemacht: Sie zogen die Warnbaken aus den Halterungen und ließen die Standfüße ungesichert auf der Fahrbahn stehen. Vermutlich streifte der Fahrer eines größeren Fahrzeugs am frühen Morgen einen der Standfüße, sodass dieser auf den zur Durchfahrt genutzten Fahrstreifen ragte. Gegen 7:20 Uhr war schließlich eine 22-Jährige mit ihrem VW auf der Kirchberger Straße unterwegs und überfuhr den Standfuß. Am Pkw entstand ein Sachschaden von 400 Euro und er musste abgeschleppt werden. Drei der herausgezogenen Warnbaken konnten im Umfeld wieder aufgefunden werden. Die Polizei ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Gibt es Zeugen, welche die Unbekannten ...
Kirchberg: Kollision mit Gegenverkehr

Kirchberg: Kollision mit Gegenverkehr

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
In der Nacht zum Montag war ein 21-jähriger Skoda-Fahrer auf der S 282 von Voigtsgrün in Richtung Kirchberg unterwegs. Auf Höhe der Siedlung Wolfersgrün geriet er zu weit nach links und kollidierte mit dem entgegenkommenden Fiat-Transporter eines 41-Jährigen. Die beiden Fahrer blieben zum Glück unverletzt. Beide Fahrzeuge waren jedoch nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der insgesamt entstandene Schaden beläuft sich auf circa 10.000 Euro. (cf)
Hartenstein: Baucontainer aufgebrochen – Zeugen gesucht

Hartenstein: Baucontainer aufgebrochen – Zeugen gesucht

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Unbekannte Täter haben sich zwischen Samstagnachmittag und Montagmorgen an zwei Baucontainern an der Harstensteiner Straße zu schaffen gemacht. Sie hebelten die Türen der Container gewaltsam auf und entwendeten darin befindliche hochwertige Elektrowerkzeuge im Wert von circa 10.000 Euro. An den Türen entstand ein Sachschaden von 200 Euro. Wer hat in diesem Zeitraum verdächtige Personen im Bereich der Baustelle gesehen und kann Hinweise zum Verbleib der Werkzeuge geben? Sachdienliche Hinweise werden bei der Polizei in Werdau erbeten unter 03761 7020. (kh)
Zwickau: Diebstahl aus Umkleidespinden

Zwickau: Diebstahl aus Umkleidespinden

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Unbekannte Täter hebelten am Sonntagmorgen zwei Spinde in einem Umkleideraum in einem Firmengebäude an der Reichenbacher Straße auf. Sie entwendeten eine Geldbörse und mehrere weitere persönliche Gegenstände. Der Stehlschaden wird auf einen mittleren dreistelligen Betrag Euro geschätzt. An den Spinden verursachten die Täter einen Sachschaden von 50 Euro. Zeugen, die verdächtige Personen gesehen haben, die in Zusammenhang mit der Tat stehen könnten, werden gebeten, sich bei der Polizei in Zwickau zu melden. 0375 44580. (kh)
Zwickau: Schulgebäude mit Graffiti beschmiert

Zwickau: Schulgebäude mit Graffiti beschmiert

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
Unbekannte Täter beschmierten die Hausfassade einer Schule an der Seminarstraße im Zeitraum zwischen Freitagnachmittag und Samstagmorgen mit Graffiti. Großflächig brachten sie vier Buchstaben mit weißer Farbe auf die Hauswand auf und verursachten dabei einen Sachschaden von etwa 1.000 Euro. Zeugen, die verdächtige Personen in der Nähe der Schule gesehen haben, werden gebeten sich bei der Polizei in Zwickau zu melden, Telefonnummer 0375 44580. (kh)
Zwickau: Durchsetzung der Corona-Schutzverordnung

Zwickau: Durchsetzung der Corona-Schutzverordnung

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Im Rahmen der allgemeinen Kontrollen zur Einhaltung der Corona-Schutzverordnung, kam es am Freitagabend zu mehreren Verstößen. An der Cainsdorfer Straße in Zwickau feierten fünfzehn Jugendliche eine Party. Beim Eintreffen der Beamten flüchteten Sie. Drei von ihnen konnten gestellt werden. Im selben Zeitraum trafen sich achtzehn Jugendliche und Erwachsene auf dem Marktplatz in Wilkau-Haßlau. Die Identität von sieben Personen wurde festgestellt. Entsprechende Anzeigen wurden gefertigt. (kh)
Zwickau: Körperverletzung auf Neumarkt– Zeugen gesucht

Zwickau: Körperverletzung auf Neumarkt– Zeugen gesucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Körperverletzung, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Am Freitagnachmittag hielt sich eine Personengruppe auf dem Neumarkt auf. Zwischen zwei männlichen Personen dieser Gruppierung soll es zu einer körperlichen Auseinandersetzung gekommen sein. Demnach schlug einer auf den anderen ein. In der Folge entfernte sich die ganze Gruppe, bei der es sich überwiegend um männliche Personen gehandelt hatte. Es wurde eine Anzeige gegen Unbekannt wegen gefährlicher Körperverletzung gefertigt. Wer war in diesem Zeitraum auf dem Neumarkt unterwegs und kann Hinweise zur Identität der unbekannten Personen geben? Die Polizei in Zwickau bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0375 44580. (kh)
Auerbach: Außenspiegel an Transporter abgetreten

Auerbach: Außenspiegel an Transporter abgetreten

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
Im Zeitraum zwischen Freitagnachmittag und Sonntagabend traten unbekannte Täter den linken Außenspiegel eines VW-Transporters ab. Das Fahrzeug war in der Tatzeit auf einem Parkplatz an der Straße Feldschlößchen geparkt. Am VW entstand ein Sachschaden von etwa 200 Euro. Um sachdienliche Hinweise, die zur Aufklärung des Falls beitragen können, bittet das Polizeirevier Auerbach-Klingenthal unter 03744 2550. (kh)
Auerbach: Lack an Peugeot zerkratzt

Auerbach: Lack an Peugeot zerkratzt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
Zwischen Freitagabend und Sonntagmorgen zerkratzen Unbekannte den Lack eines Peugeots, der am Bienenweg abgestellt war. Weiterhin wurden im Umfeld zwei Zaunslatten beschädigt und ein Antennenkasten umgeworfen. Der Gesamtschaden wird auf etwa 2.000 Euro geschätzt. Zeugen, die Hinweise zu den unbekannten Tätern geben können, werden gebeten sich bei dem Polizeirevier Auerbach-Klingenthal unter der Telefonnummer 03744 2550 zu melden. (kh)