Mittwoch, Oktober 21Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Acht Verletzte nach einem Brand in einem Mehrfamilienhaus Königsbrück


Acht Verletzte nach einem Brand in einem Mehrfamilienhaus Königsbrück


Acht Verletzte nach einem Brand in einem Mehrfamilienhaus Königsbrück

Königsbrück, Grossenhainer Straße
28.02.2016, 20:30 Uhr

Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst eilten am Sonntagabend zu einem Brand in ein Mehrfamilienhaus in Königsbrück auf die Grossenhainer Straße. Hier war es aus gegenwärtig ungeklärter Ursache zum Ausbruch eines Brandes im Kellerbereich des Hauses gekommen. 24 Personen mussten ihre Wohnungen verlassen und wurden zeitweise anderweitig untergebracht. Die örtlichen Feuerwehren von Kamenz, Schmorkau, Großröhrsdorf, Laußnitz und Gräfenhain waren mit 75 Kameraden vor Ort und kämpften gegen die Rauchschwaden. Insgesamt gab es acht verletzte Personen, darunter ein Feuerwehrmann, welche mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung behandelt werden mussten. Hierzu waren zwei Notärzte und fünf Krankenwagen im Einsatz. Der Bürgermeister und der Kreisbrandmeister waren ebenfalls vor Ort. Die Mieter konnten am Montagmorgen wieder in ihre Wohnungen zurück. Gegenwärtig liegen keine Angaben zu einer Schadenshöhe vor. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Am Montag wird ein Brandursachenermittler seine Arbeit aufnehmen.

Quelle: PD Görlitz


Foto: Bild dient zur Veranschaulichung und kann vom Geschehen abweichen.

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"