Traktor stieß gegen Baum

Traktor stieß gegen Baum

Zeit:     01.12.2021, gegen 13.45 Uhr
Ort:      Weischlitz, OT Mißlareuth, S 287

51-jähriger Traktorfahrer bei Unfall leicht verletzt.

Am gestrigen Mittwoch befuhr ein 51-jähriger Fahrer eines Traktors mit zwei Anhängern die S 287 aus Richtung Reuth kommend in Richtung Mißlareuth. Auf Grund von Gegenverkehr wich er nach rechts aus und stieß gegen einen Baum. Der Traktorfahrer wurde leicht verletzt. Der Schaden am Traktor und dessen Anhängern wurde auf 80.500 Euro geschätzt. Die Straße war für etwa vier Stunden voll gesperrt. Eine Spezialfirma musste vor Ort ausgelaufene Betriebsmittel binden. Die freiwillige Feuerwehr von Reuth und Mißlareuth war mit zwei Fahrzeugen und sechs Kameraden zur Absicherung am Unfallort. (um/cs)

Einbruch in Einfamilienhaus

Einbruch in Einfamilienhaus

Zeit:     01.12.2021 von 15:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Ort:      Steinberg OT Wernesgrün

Ganoven durchwühlten Schränke und Schubkästen.

Unbekannte verschafften sich in der Zeit von Mittwochnachmittag bis Mittwochabend gewaltsam Zutritt in die Wohnräumlichkeiten eines Einfamilienhauses in der Neuen Straße. Im Haus wurden dann Schränke und Schubkästen nach Wertsachen durchwühlt. Der genaue Stehlschaden ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen und die Täter hinterließen Sachschaden in Höhe von zirka 1.000 Euro.

Zeugen, die im Zusammenhang mit diesem Einbruch relevante Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Zwickau zu melden; Telefo0375 428 4480. (jpl)

16-Jähriger bei Unfall leicht verletzt

16-Jähriger bei Unfall leicht verletzt

Zeit:     01.12.2021, gegen 16:45 Uhr
Ort:      Auerbach/V., OT Reumtengrün

Unfall zwischen einem Pkw und Kleinkraftrad.

Am Mittwochnachmittag befuhr eine 47-jährige Skoda-Fahrerin die Reumtengrüner Straße in Richtung Schreiersgrün. Sie hielt zunächst an der rechten Fahrbahnseite an und bog dann nach links in eine Grundstückseinfahrt ein. Dabei stieß sie mit dem Kleinkraftrad »Schwalbe« eines 16-jährigen zusammen, der in gleicher Richtung am Skoda vorbeifahren wollte. Durch den Unfall wurde der 16-Jährige leicht verletzt und musste ambulant behandelt werden. Der insgesamt entstandene Sachschaden ist auf rund 3.500 Euro geschätzt worden.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Hinweise dazu geben können, werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizeiinspektion in Reichenbach zu melden, Telefon 03765 500. (cs)

Unfall unter Alkoholeinfluss

Unfall unter Alkoholeinfluss

Zeit:     28.11.2021, gegen 19:30 Uhr
Ort:    Reichenbach/V.

34-Jähriger stellt sich nach Unfall bei der Polizei.

Am Dienstagabend rief ein 34-jähriger Deutscher die Polizei und gab an, dass er zuvor auf der S 289 einen Leitpfosten umgefahren hatte. Die eingesetzten Beamten fuhren zur Wohnanschrift des Reichenbachers und nahmen den Sachverhalt auf. Dabei gab der 34-jährige an, dass er zuvor Bier getrunken und dann mit seinem blauen Skoda den Leitpfosten an der S 289 beschädigt hatte. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund 1,2 Promille. Daraufhin brachten die Beamten den 34-Jährigen zur Blutentnahme in ein Krankenhaus, fertigten eine entsprechende Anzeige und nahmen seinen Führerschein in Verwahrung. Bei der anschließenden Begehung des beschriebenen Unfallortes konnten Spuren eines Unfalls festgestellt werden, die zu den Aussagen des Reichenbachers passen. Der insgesamt entstandene Schaden an Fahrbahn und Pkw ist auf rund 3.050 Euro geschätzt worden.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Aussagen dazu machen können oder selbst durch die Fahrweise des Skoda-Fahrers gefährdet wurden, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Auerbach zu melden, Telefon 03744 2550. (cs)

 

27-Jähriger ausgeraubt

27-Jähriger ausgeraubt

Zeit:     01.12.2021, gegen 07:45 Uhr
Ort:      Zwickau

Am Mittwochmorgen wurde ein 27-Jähriger von Unbekannten angegriffen und verletzt.

Nach derzeitigem Kenntnisstand ist der 27-Jährige nahe des Georgenplatzes unterwegs gewesen, wurde von zwei Unbekannten von hinten angegriffen und ist dabei schwer verletzt worden. Die Tatverdächtigen entwendeten seine Geldbörse und flüchteten anschließend fußläufig. Zum genauen Tathergang und eventuellen Motiven ermittelt die Kriminalpolizei.

Zeugen, die Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Zwickau zu melden, Telefon 0375 4284480. (cs)