Transporter kommt auf der A 4 ins Schlingern

Transporter kommt auf der A 4 ins Schlingern

Zeit:     30.11.2021, gegen 09:00 Uhr
Ort:      Autobahn 4, Höhe Anschlussstelle Wüstenbrand

Unangepasste Geschwindigkeit vermutlich unfallursächlich.

Ein 38-Jähriger war am Dienstagvormittag mit seinem Mercedes-Transporter auf dem linken Fahrstreifen der Autobahn 4 in Richtung Chemnitz unterwegs, als sein Fahrzeug ins Schleudern geriet. In der Folge kollidierte er mit dem Heck eines neben ihm auf der mittleren Spur fahrenden VW eines 69-Jährigen. Durch diesen Anstoß kam der VW nach links von der Fahrbahn ab, fuhr in die Leitplanke, wurde wieder nach rechts auf die Fahrbahn zurückgeschleudert und blieb auf dem rechten Fahrstreifen stehen. Auch der Mercedes kam durch den Zusammenstoß von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Leitplanke. An den beteiligten Fahrzeugen und den Schutzplanken entstand Sachschaden in Höhe von rund 21.500 Euro, zudem war der Transporter nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (jpl)

Schwerer Unfall in Waldenburg

Schwerer Unfall in Waldenburg

Zeit:     30.11.2021, 18:00 Uhr
Ort:      Waldenburg

Durch einen Ford-Fahrer wurde ein Radfahrer schwer verletzt.

Ein 25-jähriger Deutscher befuhr mit seinem Ford die August-Bebel-Straße in Richtung Altenburger Straße. Im Kreuzungsbereich missachtete er die Vorfahrt eines 33-jährigen Radfahrers, der in Richtung Stadtzentrum unterwegs war. In der Folge kam es zum Zusammenstoß, bei dem der Radfahrer schwer verletzt wurde. Der Fahrer des Pkw blieb unverletzt. Der Sachschaden wird mit zirka 5.000 Euro angegeben. (rko)

Unfall durch Unachtsamkeit

Unfall durch Unachtsamkeit

Zeit:     30.11.2021, 15:00 Uhr
Ort:      Hohenstein-Ernstthal, BAB 4

Sperrung der Autobahn nach Unfall kurzzeitig nötig.

Auf der Autobahn 4 in Richtung Dresden fuhr ein 40-jähriger mit seinem BMW auf der linken Fahrspur. Durch eine Unachtsamkeit kam er nach links von der Fahrbahn ab. Er kollidierte mit der Mittelschutzplanke, wurde zurück auf die Fahrbahn geschleudert und krachte dabei seitlich in einen Lkw mit Auflieger. Anschließend kam er auf dem rechten Grünstreifen zum Stehen. Verletzte gab es zum Glück keine. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 12.550 Euro. Für die notwendige Unfallaufnahme war die Autobahn kurzzeitig gesperrt. (rko)

Unfallzeuge gesucht

Unfallzeuge gesucht

Zeit:     30.11.2021, 13:05 Uhr
Ort:      Crinitzberg, OT Bärenwalde

Nach einem Zusammenstoß am Dienstagmittag herrscht Uneinigkeit über den Hergang des Unfalls.

Während ein 19-Jähriger mit einem VW-Transporter auf der Auerbacher Straße auf Höhe des Hausgrundstücks 39 rückwärts rangierte, kam es zur Kollision mit dem blauen VW Passat eines 48-Jährigen, der gerade vorbeifuhr. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro.

Der Vorfall wurde von einem männlichen Zeugen beobachtet, den die Werdauer Polizei nun zur Klärung des Unfallhergangs sucht. Er wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 03761 7020 zu melden oder persönlich im Polizeirevier vorzusprechen. (al)

Tödlicher Verkehrsunfall

Tödlicher Verkehrsunfall

Zeit:     30.11.2021, 13:30 Uhr
Ort:      Kirchberg

Am Dienstagnachmittag ereignete sich auf der Schneeberger Straße in Burkersdorf ein Unfall, bei dem ein 81-Jähriger verstarb.

Der Senior befuhr mit einem Radlader die Schneeberger Straße in Richtung B 93. Als er nach links in einen Privatweg abbiegen wollte, übersah er einen entgegenkommenden Lkw. Der 52-jährige Lkw-Fahrer konnte nicht mehr ausweichen und kollidierte frontal mit dem Radlader. Der 81-Jährige erlag wenig später seinen schweren Verletzungen im Krankenhaus. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

In Folge des Unfalls wurden zwei weitere Autos beschädigt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 21.000 Euro. Die Schneeberger Straße musste für drei Stunden voll gesperrt werden. (vr/al)