Lkw gegen Leitplanke

Lkw gegen Leitplanke

Zeit:     29.11.2021, gegen 10:15 Uhr
Ort:      Wolkenburg, OT Kaufungen B 175

Eine Unachtsamkeit führt zum Unfall mit Blechschaden.

Der Fahrer eines Lkws mit Hänger befuhr die B 175 zwischen Wolkenburg und Schlagwitz in Richtung Dürrengerbigsdorf. Durch Unachtsamkeit kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und touchierte die Leitplanke. Der Lkw, die Leitplanke sowie der Fahrbahnrand wurden dabei beschädigt. Mit zirka 7.000 Euro wird der Sachschaden beziffert. (rko)

Kleinbus überschlagen – fünf Verletzte

Kleinbus überschlagen – fünf Verletzte

Zeit:     29.11.2021, 15:30 Uhr
Ort:      Hohenstein-Ernstthal, BAB 4

Bei winterlichen Fahrbahnverhältnissen überschlug sich am Montagnachmittag bei Hohenstein-Ernstthal ein Kleinbus.

Ein 28-jähriger Deutscher befuhr mit einem Ford Kleinbus die A 4 in Richtung Dresden. Beim Wechsel von der mittleren auf die rechte Fahrspur geriet er ins Schleudern, kam nach rechts von der glatten Fahrbahn ab, prallte gegen eine Böschung und überschlug sich. Das verunfallte Fahrzeug rutschte zurück auf die Fahrbahn und blieb auf der Seite liegen.

Alle fünf Insassen, im Alter von 19 bis 57 Jahren, wurden dabei zum Teil schwer verletzt. Es entstand Sachschaden von 21.000 Euro. Die A 4  in Fahrtrichtung Dresden war über zwei Stunden zeitweise voll gesperrt. (ah/rko)

Schwalbe entwendet

Schwalbe entwendet

Zeit:     25.11.2021, 17:00 Uhr, bis 29.11.2021, 07:00 Uhr
Ort:      Gersdorf

Oldtimerfreund wird seiner liebevollen Arbeit beraubt.

Bislang unbekannte Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt zu einer Garage einer Garagengemeinschaft an der Kaisergrubenstraße. Aus dieser entwendeten sie eine grün lackierte Simson vom Typ Schwalbe KR50/2 L. Diese hat einen Wert von zirka 3.500 Euro. Der Schaden an der Garage wurde mit 50 Euro beziffert.

Das Polizeirevier in Glauchau sucht in diesem Fall nun Zeugen. Diese melden sich bitte unter der Telefonnummer 03763 640 im Revier in Glauchau. (rko)

Geschwindigkeitsmessungen

Geschwindigkeitsmessungen

Zeit:     28.11.2021, 09:45 Uhr bis 16:15 Uhr
Ort:      Meerane, BAB 4

648 Geschwindigkeitsüberschreitungen registrierte die Verkehrspolizei Zwickau am Sonntag auf der Autobahn 4.

Die Beamten der Verkehrspolizei Zwickau führten am Sonntag auf der A 4  Geschwindigkeitsmessungen zwischen der Anschlussstelle Meerane und der Landesgrenze zu Thüringen durch.

In rund sechs Stunden passierten 1.523 Fahrzeuge die Messstelle, 648 davon waren schneller, als in dem Tempo-100-Bereich erlaubt. 324 Fahrer erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitsanzeige, 120 Fahrer bekommen ein Verwarngeld und 204 erhalten einen Bußgeldbescheid.

Spitzenreiter war ein Fahrzeugführer mit 191 km/h (abzüglich Toleranz). Diesen erwartet nun nach dem neuen Bußgeldkatalog ein Fahrverbot von mindestens drei Monaten, zwei Punkte in Flensburg und rund 700 Euro Geldstrafe. (rko)

Versuchter Mord – Tatverdächtiger festgenommen

Versuchter Mord – Tatverdächtiger festgenommen

Zeit:     29.11.2021, gegen 08:00 Uhr
Ort:      Reinsdorf, OT Vielau

Die Zwickauer Kriminalpolizei ermittelt wegen versuchten Mordes gegen einen 55-Jährigen.

Montagvormittag attackierte ein 55-jähriger Deutscher in einem Haus an der Ketscher Straße seine ehemalige Lebensgefährtin. Zunächst schlug er der 52-Jährigen mehrfach auf den Kopf, anschließend verletzte er sie mit einem Jagdmesser am Hals. Es gelang der Frau, ihren Angreifer abzuwehren und sich bei Bekannten in Sicherheit zu bringen. Diese informierten Polizei und Rettungskräfte.

Der 55-Jährige wurde von den Einsatzkräften vorläufig festgenommen und soll heute Nachmittag dem Haftrichter vorgeführt werden. Die 52-Jährige konnte die Klinik nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. (al)