Verkehrsunfall auf Bundesstraße

Verkehrsunfall auf Bundesstraße

Nach einer kurzen Unaufmerksamkeit fuhr eine 38-Jährige auf einen Lkw auf.

Ein 69-Jähriger hielt mit seinem Lkw der Marke DAF auf der Fahrbahn der B 175. Ein unbeteiligtes Fahrzeug und eine 38-jährige Opel-Fahrerin befanden sich hinter dem Lkw. Der Unbeteiligte scherte aus, um an dem Lkw vorbeizufahren. Die 38-Jährige bemerkte den stehenden Lkw jedoch zu spät und fuhr gegen den Hänger. An diesem entstand nur ein geringfügiger Sachschaden. Der Pkw war mit einem Schaden von rund 10.000 Euro nicht mehr fahrbereit. Alle Unfallbeteiligten kamen mit dem Schrecken davon. (kh)

Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Zeit:     10.11.2021, gegen 07:30 Uhr
Ort:      Zwickau

Radfahrer übersehen und angefahren.

Ein 32-jähriger, deutscher BMW-Fahrer befuhr am Mittwochmorgen die Hölderlinstraße und beabsichtigte, nach rechts in die Leipziger Straße einzubiegen. Dabei übersah er einen vorfahrtsberechtigten 80-jährigen Radfahrer und kollidierte mit diesem. Der Senior wurde nach dem Zusammenstoß zur weiteren Behandlung seiner Verletzungen ins Krankenhaus gebracht und nach erfolgter medizinischer Versorgung wieder entlassen. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3.500 Euro. (jpl)

Drogenfahrt unterbunden

Drogenfahrt unterbunden

Zeit:     10.11.2021 gegen 22:40 Uhr
Ort:      Zwickau

Tatverdächtiger mit Betäubungsmitteln und Einhandmesser gestoppt.

Am Mittwochabend wurde ein 24-jähriger irakischer Staatsangehöriger einer Verkehrskontrolle unterzogen, als er mit einem E-Scooter die Leipziger Straße befuhr. Bei einem vor Ort durchgeführten Drogenschnelltest stellte sich heraus, dass der Fahrer mutmaßlich unter dem Einfluss von Cannabis unterwegs war. Weiterhin wurde bei ihm ein Cliptütchen festgestellt, welches nach ersten Erkenntnissen mit Betäubungsmitteln gefüllt war. Ebenso kamen ein Einhandmesser sowie eine größere Menge Bargeld zum Vorschein. Der Tatverdächtige wurde im Anschluss der Kontrolle zur Blutentnahme in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht und muss sich nun wegen des Fahrens unter berauschenden Mitteln, dem Besitz von Betäubungsmitteln und des Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten. (jpl)

 

Radlader rammt Schulbus

Radlader rammt Schulbus

Zeit:     10.11.2021, 13:30 Uhr
Ort:      Muldenhammer, OT Tannenbergsthal

Ein Zusammenstoß zwischen Baumaschine und Schulbus endete mit hohem Sachschaden.

Ein 58-Jähriger fuhr mit einem Radlader aus einer Zufahrt auf die Hammerbrücker Straße. Dabei übersah er einen von links kommenden Mercedes-Kleinbus, der auf der Hammerbrücker Straße in Richtung Klingenthal unterwegs war. Bei dem Zusammenstoß wurden glücklicherweise weder der 65-jährige Fahrer noch die acht Schulkinder verletzt, die er an Bord hatte. Allerdings entstand am Kleinbus Sachschaden in Höhe von 20.000 Euro. (al)

Fußgängerin angefahren

Fußgängerin angefahren

Zeit:     10.11.2021, 15:15 Uhr
Ort:    Reichenbach/V.

Ein Autofahrer bemerkte eine Fußgängerin zu spät.

Ein 80 Jahre alter Deutscher bog am Mittwochnachmittag mit seinem VW aus einer Supermarkteinfahrt nach links auf die Zwickauer Straße ein. Dabei übersah er, dass eine Fußgängerin gerade die Straße überquerte. Die 81-Jährige wurde angefahren und dabei schwer verletzt. (al)

Seite 1 von 3
1 2 3