Zeugen gesucht

Zeugen gesucht

Die Polizei sucht Zeugen einer Unfallflucht in Meerane.

Am Mittwochabend waren ein Zwölfjähriger mit seinem Fahrrad und eine 23-Jährige mit einem Kinderwagen am Straßenrand Am Rotenburg unterwegs. Beide wurden durch einen unbekannten Pkw-Fahrer überholt, der lautstark  hupte. Das Fahrzeug bremste anschließend neben dem Jungen und touchierte ihn. Er kam dabei zu Fall und verletzte sich leicht. Auch sein Fahrrad wurde dabei beschädigt, doch der Unbekannte setzte seine Fahrt im dunklen Pkw anschließend fort, ohne seine Pflichten nachzukommen.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die weitere Angaben zu dem Unfall beziehungsweise dem unbekannten Verursacher machen können. Insbesondere wird eine Frau, die dem Jungen zu Hilfe kam, gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Zeugentelefon Revier Glauchau: 03763 640. (kh)

Räder von Pkw entwendet

Räder von Pkw entwendet

Ziemlich dreist schraubten Diebe die Räder mehrerer Pkw ab.

Unbekannte begaben sich zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen auf das Gelände eines Autohauses an der Burgstädter Straße. Von insgesamt drei Neufahrzeugen schraubten sie die Kompletträder inklusive hochwertiger Leichtmetallfelgen ab und stellten die Fahrzeuge anschließend auf den Bremsscheiben ab, sodass die Schweller beschädigt wurden. Der Sachwert des Diebesguts liegt im mittleren vierstelligen Bereich. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 13.000 Euro geschätzt.

Sind Ihnen nach der Öffnungszeit Personen aufgefallen, die sich auf dem Gelände des Autohauses aufhielten und an den Fahrzeugen zu schaffen machten? Um sachdienliche Hinweise bittet das Polizeirevier in Glauchau unter der Telefonnummer 03763 640. (kh)

Gullydeckel ausgehoben – Zeugen gesucht

Gullydeckel ausgehoben – Zeugen gesucht

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise zu einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr.

Am Roten Turm und auf der Fabrikstraße wurden am Mittwoch mehrere Gullydeckel aus der Straße ausgehoben, teilweise entwendet und in die Pleiße geworfen. Ein umsichtiger Zeuge platzierte einen Deckel wieder an Ort und Stelle, um Schäden für Personen und Sachgüter zu vermeiden. Anschließend informierte er die Polizei. Die Ermittlungen wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr wurden aufgenommen.

Nun werden Zeugen gesucht, die Hinweise zu Personen geben können, die an der Straße unterwegs waren und mit der Tat in Verbindung stehen könnten. Hinweise erbittet das Polizeirevier in Werdau unter der Telefonnummer 03761 7020. (kh)

Unfall mit Verletzten und Sachschaden

Unfall mit Verletzten und Sachschaden

Ein immenser Sachschaden und zwei Leichtverletzte sind das Resultat eines Verkehrsunfalls in Hirschfeld.

Ein 82-jähriger Deutscher befuhr am Mittwochabend mit seinem Mercedes die S 282 aus Fahrtrichtung Kirchberg kommend in Richtung Zwickau. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet er kurz vor der Einmündung zur Rottmannsdorfer Straße auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit einem entgegenkommenden Renault-Transporter eines 67-Jährigen zusammen. In der Folge fuhr er wieder auf die rechte Fahrspur und touchierte dort den VW einer 53-Jährigen am Heck. Der Mercedes schleuderte daraufhin in die rechte Schutzplanke und geriet erneut auf die Gegenfahrbahn, wo er schließlich an der Schutzplanke zum Stehen kam.

Zu diesem Zeitpunkt befuhr eine 56-Jährige mit ihrem Suzuki die S 282 aus Richtung Zwickau kommend. Sie konnte ihr Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig bremsen und prallte mit dem stehenden Mercedes zusammen. Sie und ihre 51-jährige Beifahrerin wurden durch die Wucht des Aufpralls verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 42.000 Euro. (kh)

Motorrad entwendet

Motorrad entwendet

Unbekannte entwendeten in Eckersbach ein Motorrad.

Für eine Dauer von nur 45 Minuten parkte ein Mann sein Motorrad am Mittwochmorgen auf einem Parkplatz zwischen Sternenstraße / Marx-Planck-Straße und Otto-Lilienthal-Weg. Als er seine Fahrt fortsetzen wollte, musste er den Diebstahl seines Zweirades feststellen. Bei dem Motorrad handelt es sich um eine orange-schwarze KTM 390 Duke mit dem amtlichen Kennzeichen Z-D 390. Das Fahrzeug hat einen Zeitwert von rund 5.000 Euro.

Sind Ihnen in diesem Zeitraum verdächtige Personen auf dem Parkplatz aufgefallen oder haben Sie das Motorrad nach der Tatzeit irgendwo gesehen? Um sachdienliche Hinweise bittet das Polizeirevier in Zwickau unter 0375 44580. (kh)

Seite 1 von 3
1 2 3