Eierautomat beschädigt

Eierautomat beschädigt

Eine außergewöhnliche Beute hatten Unbekannte in Limbach-Oberfrohna im Visier – Eier.

In der Nacht zum Dienstag schlugen Unbekannte die Frontscheibe eines in einem Geldinstitut am Markt aufgestellten Eier-Automaten ein. Da es sich hierbei um Panzerglas handelte, summierte sich der entstandene Sachschaden auf rund 2.000 Euro. Den Tätern gelang es nicht, an das im Automaten befindliche Geld zu gelangen. So zählten ausschließlich einige Eier zum Diebesgut.

Sind Ihnen in dieser Nacht Personen aufgefallen, die sich in der Nähe des Marktes aufhielten und mit der Tat in Verbindung stehen könnten? Hinweise nimmt das Polizeirevier in Glauchau entgegen, Telefon: 03763 640. (kh)

Geschädigte gesucht

Geschädigte gesucht

Rabiater Kunde bepöbelte und bespuckte Mitarbeiter und Kunden eines Einkaufsmarktes.

Ein 22-jähriger Deutscher hat in einem Einkaufsmarkt an der Goethestraße Mitarbeiter und Kunden massiv beleidigt und bepöbelt. Durch polizeiliche Ermittlungen wurde nun bekannt, dass wohl weitere Kunden angespuckt und beleidigt wurden, dies aber bis heute noch nicht zur Anzeige gebracht wurde.

Das Polizeirevier in Werdau sucht zu diesem Vorfall nun weitere Geschädigte, die sich unter der Telefonnummer 03761 7020 melden können. (rko)

Zwei Verletzte und 40.000 Euro Sachschaden durch Vorfahrtsfehler in Crimmitschau

Zwei Verletzte und 40.000 Euro Sachschaden durch Vorfahrtsfehler in Crimmitschau

Zwei Verletzte und 40.000 Euro Sachschaden durch Vorfahrtsfehler.

Eine 35-jährige Deutsche befuhr mit Ihrem VW die Zwickauer Straße aus Richtung Ortsmitte Crimmitschau in Richtung Kreuzung Dänkritzer Landstraße. Auf dieser Kreuzung krachte Sie gegen den vorfahrtsberechtigten Golf eines 39-jährigen, der auf der Dänkritzer Landstraße in Richtung Neukirchen fuhr. Durch den Aufprall wurde ein im Kreuzungsbereich wartender Lkw touchiert und beschädigt. Die beiden Fahrer der Pkw wurden leicht verletzt. Ihre Fahrzeuge erlitten Totalschaden. Der Sachschaden insgesamt wird mit 40.000 Euro angegeben. Für die Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge war der Straßenabschnitt rund zwei Stunden voll gesperrt. Die Feuerwehr Crimmitschau war im Einsatz, um auslaufende Betriebsmittel zu binden. (rko)

Leitplanke und Pkw zerstört

Leitplanke und Pkw zerstört

Unfall mit hohem Sachschaden durch technischen Defekt

Der Fahrer eines Pkw fuhr von der Bundesautobahn 4 kommend in Richtung Zwickau. Auf Grund seines defekten Spurassistenten krachte er in die Leitplanken und zerstörte diese auf mehreren Metern. Auch Leitpfosten und ein Verkehrsschild wurden zerstört. Der gesamte Sachschaden wird mit rund 15.000 Euro beziffert. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. (rko)

Ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs

Ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs

In Zwickau wurde eine Fahrzeugführerin ohne gültige Fahrerlaubnis erwischt.

Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle an der Reichenbacher Straße stoppten Beamte der Polizeidirektion Zwickau am Dienstagabend einen Peugeot. Bei Durchsicht der Papiere konnte die 46-jährige Fahrzeugführerin keine für Deutschland gültige Fahrerlaubnis vorweisen. Die russische Staatsbürgerin war nicht im Besitz eines internationalen Führerscheins. Die Beamten fertigten eine entsprechende Anzeige und stellten die Fahrzeugschlüssel sicher. (kh)

Seite 1 von 3
1 2 3