Frau nach Zusammenprall mit Wildschwein verletzt

Frau nach Zusammenprall mit Wildschwein verletzt

Eine 56-jährige befuhr mit ihrem Pkw die S 245 aus Richtung Glauchau in Richtung Callenberg. Nach dem Abzweig Grumbach rannte eine große Wildsau über die Straße und kollidierte mit dem Pkw der Frau. Die 56-Jährige wurde durch den Aufprall leicht verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Das Tier überlebte den Aufprall nicht und verstarb. Das Fahrzeug wurde dabei erheblich beschädigt und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf 6.000 Euro. (rko)

Unbekannte stehlen E-Bike

Unbekannte stehlen E-Bike

Am Montagnachmittag entwendeten Unbekannte ein E-Bike.

Eine 52-Jährige stellte ihr E-Bike der Marke Husqvarna während des Einkaufs vor einem Laden an der Dresdner Straße ab. Als sie etwa 15 Minuten später zurückkehrte, hatten Unbekannte das Zweirad entwendet. Das E-Bike war grau/weiß und hatte eine orangefarbene Motorabdeckung. Der Neuwert betrug rund 2.900 Euro.

Zeugen, die Hinweise zur Tat, auf die Täter oder zum Verbleib des E-Bikes geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Glauchau zu melden, Telefon 03763 640. (cs)

Räuberischer Diebstahl

Räuberischer Diebstahl

Dieb attackiert Ladendetektiv mit Bierflasche.

Ein 28-jähriger Deutscher wurde am frühen Montagnachmittag durch einen Detektiv beim Ladendiebstahl beobachtet. Nach Passieren der Kassenzone wurde der Tatverdächtige daraufhin angesprochen und zur Herausgabe des Diebesgutes aufgefordert. Der uneinsichtige Dieb zog es jedoch vor, mit einer Bierflasche auf den Ladendetektiv loszugehen, schlug ihm damit ins Gesicht und verursachte somit eine Platzwunde. Nach dem Eintreffen der Polizei wurde beim 28-Jährigen ein erster Atemalkoholwert von 1,6 Promille gemessen. Er muss sich nun wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls verantworten. (jpl)

Zwei Pkw bei Wildunfall beschädigt

Zwei Pkw bei Wildunfall beschädigt

Mit gleich zwei Pkw kollidierte ein Reh in Lauterbach.

Mit ihrem Skoda befuhr eine 64-Jährige am frühen Montagmorgen die Lauterbacher Hauptstraße in Fahrtrichtung Lauterbach. Rund 100 Meter vor dem Abzweig Lauterbacher Hain überquerte ein Reh die Fahrbahn von links nach rechts. Die Frau konnte jedoch nicht mehr rechtszeitig bremsen und erfasste das Tier, das auf der Gegenfahrbahn zum Liegen kam. In diesem Moment näherte sich ein 60-jähriger Skoda-Fahrer. Auch ihm gelang es nicht, sein Fahrzeug rechtzeitig zum Stehen zu bringen, sodass sein Fahrzeug mit dem Reh kollidierte. Das Tier verstarb an der Unfallstelle. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 1.500 Euro. (kh)

Diebstahl mit Waffen

Diebstahl mit Waffen

Durch eine Gruppierung von etwa sechs Personen wurde in der Dienstagnacht ein gesichert abgestellter Motorroller im Bereich der Kopernikusstraße entwendet.

Die Unbekannten haben diesen Roller dann in der näheren Umgebung abgestellt, beschädigt und versucht kurzzuschließen. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen konnten dann zwei Tatverdächtige gestellt werden. Es handelt sich hierbei um einen 21-jährigen Afghanen und einen 22-jährigen Iraker. Beim 22-Jährigen wurde zudem ein Messer festgestellt, welches dem Führverbot unterliegt. Entsprechende Anzeigen wegen des Verdachts des Diebstahls mit Waffen wurden gefertigt. Die genaue Tatbeteiligung ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen. (jpl)

Seite 1 von 3
1 2 3