Jugendlicher nach Unfall verletzt

Jugendlicher nach Unfall verletzt

Am Freitagnachmittag kam ein Jugendlicher mit seinem Moped bei einem Unfall zu Fall und wurde verletzt.

Der 17-jährige fuhr mit seiner Simson „Schwalbe“ auf der Pestalozzistraße in Richtung Wettiner Straße. Eine 30-jährige Deutsche bog mit ihrem Pkw Honda von der Virchowstraße nach links in die Pestalozzistraße ab. Dies nahm der Mopedfahrer rechtzeitig wahr und bremste stark ab, um einen Zusammenstoß zu vermeiden.

Dabei kam er zu Sturz und verletzte sich leicht. Es entstand ein Sachschaden von 300 Euro. (kh)

Unfallverursacher flüchtet

Unfallverursacher flüchtet

Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt unerlaubt fort.

Am Freitagvormittag streifte ein in Richtung Wiesenburg fahrender unbekannter Pkw auf der Robert-Koch-Straße einen am Fahrbahnrand geparkten Smart. Dadurch wurde der linke Außenspiegel beschädigt. Der Sachschaden wird auf zirka 250 Euro geschätzt. (tw)

Zeugen, die Hinweise zum Unfallverursacher geben können, werden gebeten, sich im Polizeireviert Werdau, Telefon 03761 7020, zu melden.

Einbruch in Pkw

Einbruch in Pkw

Unbekannte Täter entwendete Geldbörse aus Pkw.

Unbekannte schlugen in den Nachtstunden vom Donnerstag zum Freitag bei einem auf dem Siedlerweg geparkten Ford Fiesta die Scheibe der Fahrertür ein. Aus dem Innenraum wurde eine Geldbörse mit Dokumenten und Bargeld entwendet. Der Sachschaden wird auf zirka 500 Euro und der Stehlschaden auf zirka 80 Euro geschätzt. (tw)

Wer den Einbruch beobachtet hat, Angaben zum Verbleib der Geldbörse oder Hinweise zu den Tätern geben kann, wird gebeten, sich im Polizeirevier Werdau, Telefon 037617020, zu melden.

Mopedfahrer unter Alkoholeinfluss

Mopedfahrer unter Alkoholeinfluss

Polizisten ertappten Fahranfänger unter Alkoholeinfluss.

Auf der Limbacher Straße führten Beamte des Polizeireviers Auerbach–Klingenthal eine Verkehrskontrolle bei einem Mopedfahrer durch. Bei dem 15-jährigen deutschen Simson-Fahrer ergab der Test einen Wert von 0,44 Promille. Dieser Wert führte zu einer Ordnungswidrigkeitsanzeige, da Fahranfänger und Fahrer unter 21 Jahren grundsätzlich nur mit 0,0 Promille fahren dürfen. (tw)

 

Krankenwagen nach Unfall im Einsatz

Krankenwagen nach Unfall im Einsatz

Ein Verletzter nach einem Unfall am Freitagvormittag.

Ein 87-jähriger deutscher Skoda-Fahrer befuhr am Freitagvormittag die Dr.-Wilhelm-Külz-Straße in Richtung Einmündung Rempesgrüner Weg. Es kam zum Zusammenstoß mit dem Pkw Audi, welcher auf Grund eines Linksabbiegers anhalten musste.

Der Fahrer des Fabia musste ambulant behandelt werden. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit. Der Gesamtsachschaden wird auf zirka 10.000 Euro geschätzt (tw)

Seite 1 von 2
1 2